Welt

Verbrenner, Exzess und Männlichkeit – dieser SUV spaltet die Straße

Alle Luxus-Hersteller haben inzwischen SUV im Angebot – die sich großer Nachfrage erfreuen. Sie sind teuer, groß, schnell – und nicht elektrisch. Der Aston Martin DBX 707 ist der extremste Vertreter dieser Gattung. WELT hat ihn im Alltag getestet. M

    Welt

    Das Zins-Ultimatum läuft – so schaffen Sie es jetzt noch zum Eigentum

    Binnen kürzester Zeit haben sich die Hypothekenzinsen verdreifacht. Gleichzeitig steigen die Baukosten und die Immobilienpreise. Wer kann sich jetzt noch eine eigene Wohnung oder ein Haus leisten? Berechnungen von Experten zeigen, wie viel Eigentum noch

      Welt

      „Es gibt bei Mädchen noch keine Talentgerechtigkeit“

      Mittwoch startet die Frauenfußball-EM. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat mit der deutschen Auswahl große Ziele. Sie verrät, warum sie ein Angebot des Playboys ablehnte. Und schlägt ein besonderes Finanzmodell vor.

        Welt

        Mindestens fünf Tote bei schwerem Erdbeben im Iran

        Am Persischen Golf bebt die Erde, es trifft den Süden des Iran. Erst jüngst waren im Nachbarland Afghanistan bei einem Beben mehr als 1000 Menschen gestorben.

          Welt

          Die wundersame Vermehrung der Bundesbeauftragten

          Die Liste der Beauftragten der Bundesregierung wird länger und länger, nun ist wieder einer hinzugekommen. Keine Frage, die Themen sind wichtig – aber braucht es für jedes einen neuen Posten? Warum wird der Staat gemästet, der Bürger aber zur Kasse

            Welt

            Das erstaunliche Comeback des A380

            Wegen Corona wurden die größten Passagierflugzeuge der Welt eingemottet, viele Airlines hatten den A380 schon komplett abgeschrieben. Doch nun kehrt der Prestigeflieger auf immer mehr Flughäfen zurück. Ein Überblick.

              Welt

              Was aus Habecks Versprechen zur Unabhängigkeit von Russland wurde

              Energieminister Robert Habeck hatte kürzlich Großes angekündigt: Deutschland importiere nur noch zwölf Prozent seines Rohöls aus Russland. Tatsächlich lag die Quote zuletzt bei fast 28 Prozent – eine enorme Diskrepanz.

                Welt

                Nun schwindet die Hoffnung auf eine schnelle Linderung der Gasnot

                Zu kleine Leitungen, zu wenig Zeit: Die Flüssiggas-Offensive, mit der die Bundesregierung dem drohenden Notstand wegen ausbleibender russischer Lieferungen begegnen will, gerät ins Stocken. Ein Experte zeichnet eine düstere Perspektive.

                  Welt

                  „Es bleibt mir also nichts übrig, als zu fechten und zu sterben“

                  Nach dem Zusammenbruch des altpreußischen Staates 1806 gehörte Kolberg zu den wenigen Festungen, die den Franzosen Widerstand leisteten. Ihr Kommandeur Gneisenau entwickelte dabei seine Ideen für die Reformen der preußischen Armee.

                    Welt

                    Kreml forciert Russifizierung eroberter Gebiete in der Ukraine

                    Rubel-Einführung, rechtliche Angleichung, Ausgabe von Pässen: Das Besatzungsregime in den eroberten ukrainischen Gebieten treibt die Integration in das russische System voran. Die USA werten den russischen Abzug von der Schlangeninsel als großen ukrain

                      Welt

                      Zölle, Homeoffice, Notstrom – die Furcht vor dem Erdgas-GAU wächst

                      Die Bundesregierung empfiehlt Firmen, sich vor dem Winter noch Notstrom-Geräte anzuschaffen. Das Szenario einer Gasknappheit wird realer, ein entscheidendes Datum ist der 11. Juli. Dann werden die Deutschen mehr über Putins Kalkül erfahren. Ein Überbl

                        Welt

                        Dir wird kein Auto gehören, und Du wirst den Mund halten

                        Nur Reiche und Mächtige am Steuer, und das arme Volk als Zuschauer: So war das früher bei Autorennen, und wenn es mit Straßenklebern, teuren E-Autos und grünen Verboten so weitergeht, ist das auch die Zukunft der Mobilität.

                          Welt

                          Abhängig vom Schutz der USA – wann überwindet Europa den Zwergenstatus?

                          Obwohl längst China im Zentrum der amerikanischen Militärstrategie steht, übernimmt US-Präsident Biden bei der Eindämmung Russlands die Führungsrolle in der Nato. Die Europäer sind militärisch zu schwach. Kanzler Scholz verspricht Besserung – ab

                            Welt

                            Untersuchungsausschuss Flutkatastrophe: Überlastet und überfordert

                            Der damalige Landrat von Ahrweiler soll in der Flutnacht "nicht mehr er selbst" gewesen sein. Mitglieder des Krisenstabs waren angesichts der Katastrophe nahezu handlungsunfähig.

                              Welt

                              Flutkatastrophe: Überlastet und überfordert

                              Der damalige Landrat von Ahrweiler soll in der Flutnacht "nicht mehr er selbst" gewesen sein. Mitglieder des Krisenstabs waren angesichts der Katastrophe offenbar nahezu handlungsunfähig.

                                Welt

                                Schlimmste Juni-Brände in Brasiliens Amazonas-Gebieten seit 15 Jahren

                                Die Zerstörung des Regenwaldes erreicht im ersten Halbjahr Rekordwerte. Umweltschützer machen dem brasilianischen Präsidenten schwere Vorwürfe.

                                  Welt

                                  Mit dieser Aussage schadet Melnyk der Ukraine

                                  Mit Aussagen zum berüchtigten Nationalistenführer der 30er-Jahre, Stepan Bandera, hat der ukrainische Botschafter für Kritik gesorgt – selbst das Außenministerium in Kiew distanziert sich. Denn Bandera eignet sich nicht zum Nationalhelden. Hier hat

                                    Welt

                                    Kiew wirft Russland Einsatz von Phosphorbomben auf Schlangeninsel vor

                                    Erst am Donnerstag hatte die russische Armee ihren Rückzug von der ukrainischen Insel erklärt. Jetzt wirft die Ukraine der russischen Armee vor, die Schlangeninsel im Schwarzen Meer mit Phosphorbomben angegriffen zu haben.

                                      Welt

                                      Deutschland steht vor den Scherben seiner Corona-Politik

                                      Man hatte es geahnt, aber nun zeigt der Evaluierungsbericht des Sachverständigenrates ganz deutlich: In der deutschen Corona-Politik lief ganz viel ohne Datenbasis. Manchmal grenzte das an Willkür.

                                        Welt

                                        „Ich halte generell ein härteres rechtliches Durchgreifen für richtig“

                                        Nachdem sich am Donnerstag erneut Klimaaktivisten in Berlin auf die Straße geklebt haben, fordert Innensenatorin Iris Spranger nun ein härteres Vorgehen der Justiz. „Wer sich auf Straßen festklebt, möchte Politik und Gesellschaft erpressen“, sagt

                                          Welt

                                          Benin-Bronzen aus deutschen Museen können zurück nach Nigeria

                                          Ein gemeinsames Abkommen sieht die bedingungslose Rückgabe von mehr als Tausend Objekten vor. Baerbock sieht darin eine „historische Vereinbarung“.

                                            Welt

                                            Frankreich: 20 Jahre Haft für den "Vergewaltiger von Sambre"

                                            Drei Jahrzehnte hat er Angst und Schrecken im französisch-belgischen Grenzgebiet verbreitet. Jetzt ist der Serienvergewaltiger von Mädchen und Frauen zwischen 13 und 48 verurteilt worden.

                                              Welt

                                              Passagiere am Flughafen Köln/Bonn müssen lange vor Sicherheitskontrollen warten

                                              Vor den Sicherheitskontrollen am Köln/Bonner Flughafen bilden sich lange Schlangen. Teilweise sollen Reisende dreieinhalb Stunden warten müssen.

                                                Welt

                                                Energiesparen: Deutschland und der Duschvorgang

                                                Die durchschnittliche Duschdauer der Deutschen beträgt elf Minuten. Und während Robert Habeck schnell duscht, duscht Wolfgang Kubicki so lange, bis er fertig ist. Über ein Thema, das die Deutschen gerade ganz besonders umtreibt.

                                                  Welt

                                                  Freibrief für den Klimaschutz – was das Dämmungs-Urteil für Eigentümer bedeutet

                                                  Die Eigentümerin einer Immobilie in Berlin will eine Hauswand mit einer Wärmedämmung versehen. Wie in vielen anderen Fällen ragt die Dämmschicht auf das Nachbar-Grundstück. Der jedoch muss sich damit abfinden, wie der Bundesgerichtshof nun entschied

                                                    Welt

                                                    Das Selbstbestimmungsgesetz ist ein Gewinn an individueller Freiheit

                                                    Jede Regierung muss auch auf die Bedürfnisse von kleineren und kleinsten Gruppen eingehen – so funktioniert die Demokratie, die nicht nur Mehrheitsdogma, sondern auch Minderheitenschutz ist. Damit sollten auch Konservative leben können.

                                                      Welt

                                                      Wal in der Seine gesichtet

                                                      Bei Le Havre wurde ein zehn Meter langer Wal gesichtet. Bei dem Tier soll es sich um einen Finnwal handeln. Schiffe sollen 100 Meter Abstand halten.

                                                        Welt

                                                        Dann „zahlen wir das Geld nicht“ – EU setzt Polen unter Druck

                                                        Weil Polen den Rechtsstaat aushöhlt, hielt die EU Milliarden aus dem Corona-Wiederaufbaufonds zurück. Bis der Ukraine-Krieg ausbrach, Polen zum wichtigsten Partner wurde – und Warschau fest mit dem Geld rechnen durfte. Doch plötzlich rudert Brüssel

                                                          Welt

                                                          Thronfolger Charles: Prinz Cash

                                                          Eine Bargeld-Spende aus Katar und die Anpassung einer Gesetzesvorlage zu seinen Gunsten: Die PR-Abteilung des britischen Thronfolgers Charles hat derzeit einiges zu tun.

                                                            Load time: 0.1399 seconds