Politik

„Es gibt wichtigere Themen als Ferda Ataman“

Viele Liberale werden Ferda Ataman zur Antidiskriminierungsbeauftragten der Regierung wählen, stellt FDP-Fraktionsvize Kuhle klar – auch er. Man werde sie im Amt an ihrem Stil messen. Doch wie steht seine Partei zu einem Gesetz von SPD und Grünen für

    Welt

    Sinnlos, teuer und kaum umsetzbar – Lauterbachs neue Test-Vorschriften

    Schon bisher waren die Corona-Bürgertests keine Erfolgsgeschichte, aus mehreren Gründen. Das, was Gesundheitsminister Lauterbach (SPD) in der neuen Verordnung festgeschrieben hat, zementiert ein milliardenschweres Fehlprojekt. Professionelles Regieren s

      Politik

      Wer ist stärker – Olaf Scholz oder die Krise?

      Deutschland ist im Krisenmodus gefangen. Nun hat Olaf Scholz zu einer konzertierten Aktion gerufen und schwört die Deutschen auf harte Zeiten ein. Ob das reicht? Darüber sprechen Dagmar Rosenfeld und Robin Alexander in „Machtwechsel“.

        Welt

        Minister drängen Johnson zum Rücktritt – Premier bleibt stur

        Mehr als 30 Abgeordnete der Tories haben seit Dienstag ihre Ämter niedergelegt. Eine Gruppe von Kabinettsmitgliedern will Boris Johnson wegen seines Umgangs mit der Belästigungsaffäre eines Parteikollegen zum Rücktritt drängen – ohne Erfolg. Den Re

          Welt

          Johnson weist Rücktrittsforderungen zurück – und entlässt einen Minister

          Fast 40 Abgeordnete der Tories haben seit Dienstag ihre Ämter niedergelegt. Eine Gruppe von Kabinettsmitgliedern wollte Boris Johnson wegen seines Umgangs mit der Belästigungsaffäre eines Parteikollegen zum Rücktritt drängen – ohne Erfolg. Den Rebe

            Welt

            „Ataman ist eine sehr auf Diskriminierung ausgerichtete Person“

            Der Bundestag stimmt am Donnerstag darüber ab, ob Ferda Ataman neue Bundesbeauftragte für Antidiskriminierung wird. Die Personalie wird seit Wochen von verschiedenen Seiten diskutiert. Juristin und Autorin Seyran Ates sagt bei WELT: „Ataman ist nicht

              Politik

              „Russland setzt Energie als Waffe ein“, sagt Bundeskanzler Scholz

              Russland hat die Gaslieferungen durch die Ostseepipeline Nord Stream 1 stark gedrosselt und dies mit technischen Problemen begründet. Bundeskanzler Scholz glaubt nicht an diese Erklärung. Mehr im Liveticker.

                Welt

                Warum sich die Zahl der Ausreisepflichtigen bald radikal reduzieren wird

                „Erster wichtiger Schritt hin zu einem Einwanderungs- und Integrationsland“: Innenministerin Nancy Faeser (SPD) beschleunigt die Vergabe von Aufenthaltstiteln an abgelehnte Asylbewerber. Die Union sagt: Mit dem Migrationspaket der Ampel würden Asylve

                  Welt

                  Bundesverfassungsrichter mahnt Universitäten – „Vorfall ist problematisch“

                  An der Berliner Humboldt-Universität wurde ein Vortrag einer Biologin über Sex und Gender abgesagt – laut der Hochschule aus Sicherheitsgründen. Bundesverfassungsrichter Peter M. Huber forderten Universitäten auf, die Wissenschaftsfreiheit zu sicher

                    Sport

                    Schalkes Kampf mit den teuren Altlasten

                    Die neue Mannschaft des FC Schalke 04 nimmt langsam Gestalt an. Allerdings muss Rouven Schröder noch Fehler aus der königsblauen Vergangenheit bereinigen. Der Sportdirektor muss Großverdiener, die im Klub keine Rolle mehr spielen, an den Mann bringen.

                      Welt

                      Boris Johnson fehlt die Integrität

                      Der stete Fluss durchgestochener Videos, Fotos und interner E-Mails ist zu einem Wasserfall geworden, der den britischen Premier nun wirklich fortzureißen droht. Es ist ein permanenter Lärm, der lange überdeckte, was zu dieser Krise führte.

                        Welt

                        Weitere Regierungsmitglieder treten zurück – Johnson will weiter im Amt bleiben

                        In London haben weitere Staatssekretäre und Regierungsmitglieder ihre Ämter niedergelegt. Noch hält sich Boris Johnson in der Downing Street. Doch der Druck wird größer – eine Gruppe von Ministern will den Regierungschef zum Rücktritt drängen.

                          Politik

                          „Ganz auf Gaskraftwerke verzichten, kann man nicht“

                          „Es kommt jetzt auf uns an, wie der nächste Winter abläuft“, erklärt Klaus Müller, Präsident der Bundesnetzagentur. Im WELT-Interview erklärt er, wie es um die aktuelle Energieversorgungslage in Deutschland bestellt ist und was jeder Einzelne tu

                            Politik

                            „Der Bundeskanzler hält es nicht für nötig, an dieser Diskussion teilzunehmen“

                            CDU und CSU sind im Bundestag mit dem Vorhaben gescheitert, Kanzler Scholz ins Plenum zu zitieren. Bei einem Hammelsprung gab es keine Mehrheit für die Forderung der Unionsfraktion. CDU-Chef Friedrich Merz hatte kritisiert, dass die Regierungsbank trotz

                              Welt

                              Dann wird in der Alles-im-Griff-Rhetorik des Kanzlers ein Widerspruch deutlich

                              Hat dieser Bundeskanzler irgendwelche Zweifel am eigenen Handeln? Bei der letzten Befragung im Bundestag vor der Sommerpause will Olaf Scholz (SPD) den Eindruck vermitteln, er habe alles unter Kontrolle. Doch an einer Stelle gelingt ihm das nicht mehr.

                                Sport

                                Russland bringt Begnadigung durch Präsident Putin ins Spiel

                                Im Fall der inhaftierten Olympiasiegerin Brittney Griner weist Russland eine politische Motivation zurück. Nach einer Verurteilung könne die Amerikanerin ein Gnadengesuch an Präsident Putin schreiben. Die US-Regierung gerät derweil zusehend unter Druc

                                  Politik

                                  Der perfekte Sturm für die Welternährung

                                  Bereits die Corona-Pandemie hat die weltweite Versorgung mit Lebensmitteln gefährdet. Putins Krieg verstärkt diesen Trend. Laut dem neuen UN-Hungerbericht sind so viele Menschen von Hunger bedroht wie seit 15 Jahren nicht mehr. Wesentlich sind dafür dr

                                    Politik

                                    „Wenn die Kräfte ausgehen, kann es sein, dass Russland nach Waffenstillständen ruft“

                                    „Die Ukraine soll als eigenständiger Staat von der Landkarte verschwinden“, sagt Militärexperte und Osteuropa-Experte Gustav Gressel zu Russlands Ziel im Ukraine-Krieg. Es gibt aber eine Möglichkeit, wie Russland vielleicht zu Verhandlungen bereit

                                      Wirtschaft

                                      Bargeld-Liebe der Deutschen unerschütterlich – deshalb hat es die Karte so schwer

                                      Die Deutschen zahlen weiterhin am liebsten mit Bargeld. Und das, obwohl der Handel wegen der Corona-Pandemie vehement zur Kartenzahlung aufrief. Dass es immer weniger Geldautomaten gibt, ändert nichts daran. Die Scheine besorgen sich viele längst woande

                                        Welt

                                        Bundestag debattiert über Konzertierte Aktion von Kanzler Scholz

                                        Die Abgeordneten diskutieren auf Verlangen der Union über die von Bundeskanzler Scholz initiierte Konzertierte Aktion. Hauptredner ist CDU-Chef Friedrich Merz.

                                          Sport

                                          Schwangerschaft juristisch „absolutes Neuland“

                                          Nationalspielerin Melanie Leupolz verpasst die EM, weil sie Mutter wird. Während die Bundestrainerin vom „besten Grund“ für eine Absage spricht, musste Leupolz googeln, was die Schwangerschaft für ihre Karriere bedeutet.

                                            Welt

                                            In der Dauerschleife der Dekolonialisierung

                                            Die Berlin Biennale gilt als kleine Documenta. Das Kunstfestival wird vom Bund finanziert, der den globalen Gerechtigkeitsanspruch immer deutlicher unterstützt. Und so beklagen Kassel und Berlin einstimmig das Erbe der Moderne. Doch einen Unterschied gib

                                              Welt

                                              Auch ohne Staat weiß ich, wie ich mit Corona umgehe

                                              Dreimal geimpft und doch erkrankt: So ergeht es derzeit vielen – auch unserer Autorin. Sie ist erstaunt, wie gelassen die Deutschen trotzdem mittlerweile mit der Krankheit umgehen: Mündige Erwachsene wissen eben, was zu tun ist. Sie brauchen dafür kei

                                                Politik

                                                Kanzler Scholz nennt AfD „Partei Russlands“

                                                Kanzler Olaf Scholz hat die AfD als „Partei Russlands“ bezeichnet. Er reagierte damit in der Regierungsbefragung auf eine Frage des AfD-Abgeordneten Steffen Kotré, der die Sanktionen gegen Russland als „nutzlos“ bezeichnet. Sehen Sie hier die Reg

                                                  Load time: 0.5229 seconds