Natur

Australien-Flut: „Wir müssen auf Wechsel zwischen Dürre und Überschwemmungen vorbereitet sein“

Zehntausende sind in den Flutgebieten Australiens auf der Flucht, für viele ist es die vierte Überschwemmung in 18 Monaten. Was die »kalte Schwester von El Niño« damit zu tun hat, erklärt Klimaforscher Agus Santoso.

    Natur

    Klimakrise bedroht die Weizenversorgung der Welt - Hitze, Dürre, Düngerknappheit

    Nicht nur geopolitische Konflikte beeinflussen die Verfügbarkeit von Weizen. In einem neuen Papier zeigt eine Forschungsorganisation auf, welche Gefahren die Klimakrise verstärkt.

      Natur

      Klimakrise: Australien und die Überschwemmungen in New South Wales - Wenn die Flut immer wieder kommt

      Die Überflutungen im Großraum Sydney treffen eine Region in Australien, die zuletzt bereits mehrfach mit großen Wassermassen zu kämpfen hatte. Ein finnischer Radarsatellit zeigt das Ausmaß des Problems.

        Natur

        Klima: Unsere Erde verliert fruchtbaren Boden – und bringt damit das Klima ins Wanken

        Erdböden haben enormen Einfluss auf das Klima. Denn: Sie speichern Kohlenstoff in gigantischen Mengen. Durch den menschlichen Einfluss sind die aber akut bedroht. Kann man kranke Böden wieder herstellen?

          Natur

          Methan-Konzentration steigt: Die Selbstreinigung der Atmosphäre macht schlapp

          Das besonders klimaschädliche Gas Methan verbreitet sich rasant in der Erdatmosphäre – laut einer neuen Studie ohne menschliches Zutun. Kräfte, die für einen Abbau sorgen, sind schon zu sehr geschwächt.

            Natur

            Dolomiten: Gletscherabbruch an der Marmolata als Folge der Klimakrise

            Der Papst und Reinhold Messner sehen im tödlichen Gletscherabbruch in den Dolomiten eine Folge der Klimakrise. Wissenschaftler äußern sich noch zurückhaltend, aber dem Unglück gingen Rekordtemperaturen am Gipfel voraus.

              Natur

              Schweinepest erstmals in Niedersachsen nachgewiesen

              Brandenburg, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Baden-Württemberg und nun auch Niedersachsen: Die afrikanische Schweinepest hat das nächste Bundesland erreicht. Ein »harter emotionaler Schlag« für niedersächsische Halter.

                Natur

                Klimakrise: »Es gibt aufgrund des Klimawandels weltweit kaum ein Korallenriff, das wirklich ungestört ist«

                Auf einer internationalen Konferenz in Bremen suchen Fachleute nach Lösungen für die globale Krise der Korallenriffe. Biologe Christian Wild erklärt, wie die kunterbunten Lebensgemeinschaften noch zu retten sind.

                  Natur

                  Goldgräber entdecken Wollhaarmammutbaby

                  Das Kleine trägt den Namen Nun cho ga – und hat winzige Finger- und Fußnägel: Im Nordwesten Kanadas haben Goldgräber ein gut erhaltenes, mumifiziertes Mammutkalb gefunden.

                    Natur

                    Forscher graben fast 2000 Jahre alte Schildkröte in Pompeji aus: Sie starb, weil sie kein Ei legen wollte

                    Wenn sie keinen sicheren Ort zur Ei-Ablage findet, stirbt die Landschildkrötenart Testudo Hermanni lieber. Archäologen haben nun in Pompeji die Überreste eines solchen Reptils samt Ei freigelegt.

                      Natur

                      Neues Umweltprogramm der EU-Kommission: Europa soll zurück zur Natur finden

                      Mehr grüne Städte, Moore und Bäume sollen Europa grüner machen und die Lebensqualität der Bürgerinnen verbessern. Dazu gehört laut der EU-Kommission auch die drastische Senkung des Pestizidverbrauchs.

                        Natur

                        Insekten: Forscher weisen Spuren von 400 Insektenarten in einem Teebeutel nach

                        Eine neue Technik soll helfen, Erbgutproben aus Pflanzenmaterial zu extrahieren. Das kann bei der Erforschung des Insektensterbens helfen. Getestet hat das Team seinen Ansatz an einem scheinbar simplen Untersuchungsobjekt.

                          Natur

                          Waldbrände in Brandenburg alarmieren Forstwirte: Deutschlands Pulverfass

                          Vor Berlin standen rund 400 Hektar Forst in Flammen – der Boden hier ist mit Kriegsmunition verseucht. Selbst in Dresden war der Brand zu riechen. Experten erklären, wie der Wald für die Klimakrise fit zu machen ist.

                            Natur

                            Klimakrise: Wo das Eis auf Grönland besonders schnell schmilzt – und wo die Eisbären noch eine Chance haben

                            Dänische Forscher haben 20.000 Gletscher im Norden Grönlands untersucht – die Ergebnisse sind niederschmetternd. Dafür machte ein Team im Südosten der Insel eine erfreuliche Entdeckung.

                              Natur

                              US-Gericht: Elefant »Happy« ist keine »Person« – und hat nicht gleiche Rechte wie ein Mensch

                              »Intelligent« aber keine »Person«: Im Fall der Elefantendame »Happy« hat eine US-Richterin entschieden. Tierschützer hatten dem Dickhäuter das Recht auf körperliche Freiheit erstreiten wollen – doch daraus wird nichts.

                                Natur

                                USA: Elefant »Happy« ist keine »Person« – und hat nicht gleiche Rechte wie ein Mensch

                                »Intelligent«, aber keine »Person«: Im Fall der Elefantendame »Happy« hat eine US-Richterin entschieden. Tierschützer hatten dem Dickhäuter das Recht auf körperliche Freiheit erstreiten wollen – doch daraus wird nichts.

                                  Natur

                                  Wattenmeer: Klimawandel bedroht Lebensräume von Zugvögeln

                                  Starkregen, Stürme und der steigende Meeresspiegel machen Zugvögeln zu schaffen. Eine groß angelegte Langzeitstudie zeigt: Bei einigen Arten gibt es bereits drastische Rückgänge.

                                    Natur

                                    Meeresviren könnten heimliche Helfer des Klimas sein

                                    Eine Studie untersucht ein vernachlässigtes Phänomen: Viren in den Ozeanen. Sie wirken demnach möglicherweise daran mit, der Atmosphäre CO₂ zu entziehen – und so den Klimawandel zu bremsen.

                                      Natur

                                      Mysteriöse Krankheit zerstört Steinkorallen in der Karibik

                                      Eine Krankheit befällt karibische Korallen, Forschende sprechen von der »tödlichsten Störung, die je in der Karibik registriert wurde«. Über die Ursache können die Experten nur spekulieren – doch es gibt erste Hinweise.

                                        Natur

                                        Großbritannien: Forscher finden riesigen Raub-Dinosaurier

                                        Ein Forscherteam hat auf der britischen Isle of Wight einen spektakulären Fund gemacht: Vermutlich sind es die Überreste des größten jemals in Europa entdeckten jagenden Dinosauriers.

                                          Natur

                                          So sah die deutsche Jurassic World aus: Der Dinosaurier in Ihrer Nachbarschaft

                                          Die Dinos erobern wieder die Kinos. Vor Jahrmillionen streiften die Saurier auch durch deutsche Landschaften. Finden Sie heraus, wo – und lernen Sie Ihre interessantesten Dino-Nachbarn kennen.

                                            Natur

                                            Libellen sind Gewinner der Klimakrise

                                            Manche Tierarten kommen gut mit der Erwärmung zurecht. Die Bestände einiger Insektenarten nehmen in Bayern sogar deutlich zu, wie Forschende aus München festgestellt haben.

                                              Natur

                                              Geschichte des Haushuhns: Reis lockte die Tiere von den Bäumen

                                              Hühner und Menschen – das ist eine jüngere Geschichte als gedacht. Laut einer neuen Studie begann sie durch den Reisanbau im heutigen Thailand. Die Idee, die Vögel und ihre Eier zu essen, verbreiteten erst die Römer.

                                                Natur

                                                Deutscher Wald: Wie retten wir unsere Bäume?

                                                Unser Baumbestand ist Klimaopfer und Klimaretter zugleich. Darüber, wie man ihn schützen kann, ist ein heftiger Streit entbrannt. Naturschützer und Verteidiger des Wirtschaftswaldes stehen sich unversöhnlich gegenüber.

                                                  Natur

                                                  Ukraine-Krieg: Wie Wladimir Putins Truppen auch die Umwelt zerstören

                                                  Salpetersäure tritt aus, eine Öl-Raffinerie brennt, Tiere und Pflanzen sterben. Die Ukraine sammelt Daten, um Moskau wegen Umweltverbrechen zu verklagen – auf Schadensersatz.

                                                    Load time: 0.0109 seconds