Lesen den Artikel : Politische Situation: Bericht: Unzufriedenheit im Osten wächst
Unterhaltung

"Wer weiß denn sowas?": TV-Show läuft 25 Stunden durchgehend live

"Wer weiß denn sowas?" meldet sich aus der Sommerpause zurück. Die Show startet mit einer 25 Stunden langen Live-Sendung.

    Wirtschaft

    Energie: Opposition fordert Plan für Verteilung bei Gasmangel

    Die Gasspeicher sind gefüllt - vorerst. Doch was geschieht bei einer Mangellage? Wen könnte es als erstes treffen? Die Opposition erwartet von der Ampel-Koalition dazu keinen klaren Plan.

      Berlin

      Schwerpunkt im Norden des Bezirks: Alle sieben Minuten Polizeieinsatz in Neukölln

      Jeden Tag gibt es im Durchschnitt 200 Einsätze in dem Berliner Bezirk. Meist geht es um Diebstähle, Lärm, Hausfriedensbrüche, Körperverletzungen und Verkehr.

        Berlin

        Infrastruktur - Woidke und Baerbock dringen auf Schienenausbau in Lausitz

        Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) dringt auf den notwendigen Schienenausbau in der Lausitz. Cottbus müsse so nach Berlin und au...

          Berlin

          Sauna, Ingwer, Nierenwärmer: Fünf Tipps, um ohne Heizung warm zu bleiben – und warum sie helfen

          Die erste Kältewelle ist über Berlin hereingebrochen. Wer Gas und Kosten sparen möchte, kann die Heizung mit diesen Tipps noch etwas länger ausgeschaltet lassen.

            Politik

            Nach chinesischem Protest gegen Besuch: Bundestagsdelegation in Taiwan sieht „Überreaktion“ aus Peking

            Zu außenpolitischen Beziehungen würden gegenseitige Besuche dazu gehören, sagt der Delegations-Leiter und kritisiert China starf.

              Politik

              Nord Stream 1&2: Buschmann hält deutsche Ermittlungen zu Pipeline-Lecks für möglich – "verfassungsfeindliche Sabotage"

              Justizminister Marco Buschmann zieht nach den Beschädigungen der Ostsee-Pipelines Nordstream 1 und 2 auch eine Ermittlung des Generalbundesanwalts in in Betracht – wegen Sabotage mit Auswirkungen auf Deutschland.

                Politik

                „Ein Nachgeben würde Putin ermuntern, noch aggressiver aufzutreten“

                Grünen-Politiker Anton Hofreiter drängt zur Lieferung schwerer Waffen an Kiew. Auf Putins nukleare Drohungen solle man kühl und besonnen reagieren, rät er. Mit Sorge beobachtet der Europapolitiker, wie der russische Einfluss sich auf dem Balkan ausbre

                  Unterhaltung

                  Einschaltquoten: "Wilsberg" wird Quotenkönig am Samstagabend

                  Die Show "The Masked Singer" hat 2,42 Millionen Menschen vor den Bildschirm gelockt - und ist damit weit hinter dem Quotenkönig "Wilsberg" zurückgeblieben. Die populäre Ratesendung auf ProSieben erreichte um 20.15 Uhr am Samstagabend einen Marktanteil

                    Politik

                    Bundestagsabgeordnete zu Besuch in Taiwan eingetroffen

                    Eine Gruppe von Bundestagsabgeordneten besucht die demokratische Inselrepublik Taiwan – und setzt damit ein Zeichen. China protestiert.

                      Berlin

                      Feuerwehreinsatz in Berlin-Staaken: Wieder Brand in Hochhauskeller – Eine Person in Klinik

                      Erneut hat es in einem Keller im Spandauer Ortsteil Staaken gebrannt. Seit anderthalb Jahren kommt es in dem Kiez immer wieder zu Brandstiftungen.

                        Politik

                        Krieg gegen die Ukraine: Experten: Putin hat den Rückzug aus Lyman selbst angeordnet

                        Als beeindruckend bezeichnet ein Militärexperte den ukrainischen Erfolg in Lyman, der den Rückzug der russischen Truppen zur Folge hatte. Für den wiederum kam der Befehl wohl direkt von Putin.

                          Politik

                          Innerer Machtkampf : Nach Verlust von Lyman – Hardliner in Moskau machen Front gegen Putins Verteidigungsminister

                          Zu den Klängen der Hurra-Rufe, mit denen Wladimir Putin Russland in Feiertagsstimmung zu versetzen suchte, erobern die ukrainischen Streitkräfte die Stadt Lyman. Und in den Reihen des russischen Militärs beginnt die Suche nach dem Schuldigen. 

                            Politik

                            Parlamentswahl in Lettland: Partei von Regierungschef Karins bleibt stärkste Kraft

                            Lettland dürfte weiterhin liberal-konservativ regiert werden. Die Regierungspartei kritisiert den russischen Angriffskrieg scharf.

                              Politik

                              Bundestagsdelegation in Taiwan: »Chinesischer Protest ist die Überreaktion einer nervösen Diktatur«

                              Mehrere Bundestagsabgeordnete besuchen derzeit Taiwan. Kritik Chinas daran lässt der Leiter der Delegation nicht gelten: Es handle sich um einen friedlichen Austausch von Parlamentariern.

                                Politik

                                „Und dann hat Kadyrow auch den Einsatz von taktischen Atomwaffen ins Spiel gebracht“

                                Der Tschetschenenführer Ramsan Kadyrow hat Putin zum Einsatz von „Atomwaffen mit geringer Sprengkraft“ aufgerufen. Das erklärte er auf Telegram nach dem Rückzug der Russen aus der ukrainischen Stadt Lyman. Unsere Reporter Max Hermes und Christoph W

                                  Berlin

                                  Bundesliga - Hertha-Trainer Schwarz: Keine Ablenkung durch neuen Wirbel

                                  Hertha-Trainer Sandro Schwarz will sich vom neuen Wirbel um Investor Lars Windhorst nicht ablenken lassen. «Wenn man diese Geschichte so liest, d...

                                    Politik

                                    „Da wird auch das eigene Leben aufs Spiel gesetzt“

                                    Sich an Straßen festzukleben oder Autobahnen zu blockieren, das alles mag harmlos klingen. Doch Experten sehen in der Szene der Klimaaktivisten das Potenzial zur Radikalisierung. Dem niedersächsischen Verfassungsschutzpräsident bereitet das inzwischen

                                      Politik

                                      EU-Vorschlag für neue Sanktionen: Welche Auswirkungen ein Ölpreisdeckel auf die russische Wirtschaft hätte

                                      Eine Preisgrenze für russisches Öl soll die Exporteinnahmen Putins schrumpfen lassen. Doch ist das Instrument dafür geeignet?

                                        Politik

                                        Parlamentswahl: Partei von Regierungschef Karins bleibt stärkste Kraft in Lettland

                                        Bei der Parlamentswahl liegt die liberalkonservative Partei Jauna Vienotiba (Neue Einigkeit) vorn. Die Regierungsbildung könnte kompliziert werden.

                                          Welt

                                          Angeblich darf man Rechts- und Linksfaschisten nicht gleichsetzen. Echt?

                                          In Italien war die Partei von Wahlsiegerin Giorgia Meloni in letzter Zeit die einzige echte Oppositionspartei. Hätte Meloni in ihrer Jugend statt für Mussolini für Mao geschwärmt, würden die Antifa-Leitartikler das heute auch sicher milde beurteilen.

                                            Politik

                                            Phänomen Lieblingskind – und welche Folgen es im Erwachsenenleben hat

                                            Es ist eine gesellschaftliche Schweigezone: Kaum eine Mutter oder ein Vater gibt offen zu, unter ihren Kindern einen Liebling zu haben. Doch in einem Großteil der Familien gehört Bevorzugung zum Alltag. Das hat dauerhafte Folgen – für das Lieblingski

                                              Politik

                                              Krieg in der Ukraine: Fall von Lyman öffnet Kiew Weg Richtung Luhansk – Selenskyj kündigt weitere Rückeroberungen an

                                              Mit der Rückeroberung der Stadt Lyman hat die Ukraine im Kampf gegen Angreifer Russland ein wichtiges strategische Ziel erreicht. Und laut Präsident Wolodymyr Selenskyj soll es in der kommenden Woche so weitergehen.

                                                Berlin

                                                Ab jetzt trägt sie Uniform: Beate Ostertag ist die neue Sprecherin der Polizei Berlin

                                                Die 47-Jährige ist die erste Frau an der Spitze der Pressestelle. Zuvor war sie beim LKA etwa für politisch motivierte Delikte und Clankriminalität zuständig.

                                                  Load time: 0.5638 seconds