Lesen den Artikel : Die Erzählung von den omnipotenten Öko-Energien ist endgültig als Märchen entlarvt
Wirtschaft

„Rückkehr der Super-Hotspots“ – Die aktuellen Corona-Zahlen für Sie erklärt

Nähert sich schon die nächste Omikron-Welle? Laurin Meyer erklärt und bewertet kurz und kompakt die aktuellen Zahlen. Alles, was Sie am 01. Oktober wissen müssen.

    Wirtschaft

    Elektroautobauer: Tesla-Chef Musk führt Roboter-Prototypen vor

    In der Vergangenheit hatte Elon Musk bereits prognostiziert, dass die Entwicklung von Robotern bei Tesla an Bedeutung gewinnen würde. Nun stellt der Elektroautobauer einen ersten Prototypen vor.

      Wirtschaft

      „Möglichst nicht ausschöpfen“ – Lindner will 200-Milliarden-Hilfe nicht ausnutzen

      Bundesfinanzminister Lindner präzisiert seinen Vorschlag zur Deckelung der enorm hohen Preise für EU-Importgas und spricht von einem „atmenden Deckel für Importgas“, den die EU einführen solle. Die neuen Milliardenhilfen möchte er möglichst nich

        Welt

        Heil verteidigt höheren Mindestlohn – Ifo-Chef warnt vor Inflationsbeschleunigung

        „Wer Vollzeit zum Mindestlohn arbeitet, hat dadurch brutto fast 300 Euro mehr im Monat“: Bundesarbeitsminister Heil (SPD) weist Kritik an der Mindestlohnerhöhung zurück. Auch Jobverluste erwartet er keine. Ein Wirtschaftsforscher warnt allerdings vo

          Wirtschaft

          Jeder vierte Familienbetrieb sieht hohe Energiekosten als Gefahr

          Eine aktuelle Umfrage zeigt: Nun geht es den Familienunternehmen im Land an den Kragen. Die hohen Energiepreise zwingen viele von ihnen zur Verlagerung der Produktion ins Ausland, einige müssen sogar ganz schließen.

            Welt

            „Den Übergang zur Elektromobilität müssen Leute möglich machen, die Geld haben“

            Elektroautos sind in Europa teuer – und sie werden es auf absehbare Zeit bleiben, sagt Renault-Chef Luca de Meo voraus. Der Grund seinen die Batteriekosten, die aktuell weiter steigen. Den Verbrennerausstieg in der EU hält er für „nicht besonders lo

              Wirtschaft

              Fleischerverband warnt vor „bedrohlicher Lage“ der Branche

              Seit Jahren sinkt die Zahl der Metzgereien im Land, nun macht die hohe Inflation den Betrieben zusätzlich zu schaffen. Täglich melde sich ein Dutzend Unternehmen, die nicht weitermachen können, berichtet der Branchenverband. Und er spricht eine Warnung

                Unternehmen & Märkte

                Flugreisen: Bei Condor kann man jetzt Platz für das Handgepäck reservieren

                Einen Sitzplatz kann man schon lang reservieren. Nun ist es bei Condor auch möglich, sich vor dem Flug ein Gepäckfach zu sichern – natürlich gegen Aufpreis.

                  Welt

                  Wie Künstliche Intelligenz das Klima retten soll

                  Künstliche Intelligenz ist nicht das Problem, sondern die Lösung. Bei der Verleihung des Deutschen KI-Preises sprechen sich die Experten für den Einsatz der Technologie aus, um das Klima zu retten. Dabei verbraucht KI selbst jede Menge Energie.

                    Wirtschaft

                    „Es war höchste Zeit, es war fünf vor zwölf“

                    Mit 200 Milliarden Euro wird ein Abwehrschirm errichtet. Als Antwort auf die sprunghaft gestiegenen Energiepreise. Für den Investmentstrategen Reza Darius Montasser war es höchste Zeit, dass „die Subventionen von der Regierung beschlossen werden“.

                      Politik

                      Türkei: Darf Kubicki Erdoğan so nennen?

                      Als "kleine Kanalrette" hat der FDP-Politiker den türkischen Präsidenten bezeichnet. Darf er ihn mit einem Tiervergleich bedenken, weil er seine Flüchtlingspolitik kritisieren will? Der Fall weckt Erinnerungen an Jan Böhmermann.

                        Wirtschaft

                        Spielwaren: Warum Tierfiguren als Spielzeug so boomen

                        Trotz Teuerung und Lieferproblem geht es der Firma Schleich sehr gut. Was allein deshalb verwundert, weil ihr Angebot natürlich begrenzt erscheint: Tierfiguren. Über die Hintergründe einer Erfolgsgeschichte.

                          Wirtschaft

                          Arbeitsmarkt: Was bringt der neue Mindestlohn?

                          Von Samstag an gilt der Mindestlohn von zwölf Euro. Er soll Menschen mit niedrigen Einkommen helfen. Kritiker sehen ihn als Jobkiller und Inflationstreiber, Befürworter als Weg zu gerechteren Löhnen. Das sagen Betroffene und Fachleute.

                            Wirtschaft

                            Wirtschaftskrise: "Was soll ich machen, ich kann die Haare ja nicht trocken pusten"

                            Zehn Prozent Inflation, dramatische Energiekosten - kleine Unternehmen wie Friseursalons, Bäckereien und Bauernhöfe leiden unter der Krise. Viele bräuchten einen Notfallplan. Nur wie sollte der aussehen?

                              Wirtschaft

                              Spielwaren: Warum Tiere als Spielzeug so boomen

                              Trotz Teuerung und Lieferproblem geht es der Firma Schleich sehr gut. Was allein deshalb verwundert, weil ihr Angebot natürlich begrenzt erscheint: Tierfiguren. Über die Hintergründe einer Erfolgsgeschichte.

                                Wirtschaft

                                Energiekrise: So sieht der Weg zur Gaspreisbremse aus

                                Erstmals stellen die Vorsitzenden der Gaskommission ihre Pläne vor: Sie wollen die Kosten für Bürger und Firmen deutlich senken und zugleich zum Energiesparen anhalten.

                                  Wirtschaft

                                  Energie: Mehrwertsteuer auf Gas und Fernwärme sinkt ab Oktober

                                  Der Gaspreis muss runter, sagt Kanzler Scholz. Den ersten Schritt dazu hat der Bundestag jetzt beschlossen: Der Staat verzichtet auf Steuereinnahmen. Doch Kritiker halten das nur für einen Tropfen auf den heißen Stein.

                                    Wirtschaft

                                    Schutzverordnung: Am Arbeitsplatz, im Verkehr: Diese Regeln gelten im Corona-Herbst

                                    Im Sommer gab es kaum noch Corona-Regeln – ab Oktober gilt eine neue Verordnung. Was die neuen Regeln unter anderem für den Arbeitsplatz, den Verkehr und das Tragen von Masken bedeutet.

                                      Wirtschaft

                                      Das wahre „Problem“ mit ukrainischen Geflüchteten auf dem deutschen Arbeitsmarkt

                                      Die meisten Geflüchteten aus der Ukraine haben noch keine geregelte Arbeit gefunden. Das liegt aber nicht daran, dass sie „Sozialtourismus“ betreiben würden, wie Friedrich Merz ihnen vorgeworfen hatte.

                                        Wirtschaft

                                        Nach Kritik vom CDU-Chef: Nahles schließt Missbrauch von Sozialleistungen durch Ukrainer aus

                                        Die Vorsitzende der Agentur für Arbeit sieht keine Anhaltspunkte für Kritik an ukrainischen Geflüchteten. Vielmehr verhielten diese sich besonders vorbildlich.

                                          Wirtschaft

                                          Genderparität: Frauenpower stößt auf Rechtsregierung

                                          Bei der Parität ist Italien ein Entwicklungsland. Drei Gipfelstürmerinnen sorgen gerade für Furore, doch von der künftigen Regierung können Frauen keine Unterstützung erwarten.

                                            Wirtschaft

                                            Energiekrise: Wie sich die EU-Staaten auf eine Strompreisbremse einigten

                                            Die Energieminister billigen ein brisantes Gesetz. Das zwingt Mitgliedstaaten, Gewinne günstiger Kraftwerke an Verbraucher umzuleiten. Die Kommission arbeitet zudem bereits an einem Gaspreisdeckel.

                                              Wirtschaft

                                              Banken: Commerzbank schließt weitere 50 Filialen

                                              Von einst 1000 Filialen ist nicht einmal die Hälfte übrig: Das Sparen bei der Commerzbank geht weiter. Der Vorstand sieht sich zugleich unvermindert auf Kurs zu einem Milliardengewinn in diesem Jahr.

                                                Wirtschaft

                                                Einkommen: Heil will Paket zur Stärkung der Tarifbindung vorlegen

                                                Die meisten Beschäftigten in Deutschland profitieren nicht von Tarifverträgen - vor wenigen Jahren war das noch anders. Nun soll die Erosion der Tarifbindung gestoppt werden.

                                                  Berlin

                                                  „Wegen der aktuellen Lage“: Berlins Bürgermeisterin Franziska Giffey sagt USA-Reise ab

                                                  Anders als geplant wird Berlins Regierende Bürgermeisterin im November nicht mit einer Wirtschaftsdelegation nach New York und Boston reisen. Das Wahlchaos sei aber nicht der Grund.

                                                    Berlin

                                                    Feiern unterm Funkturm : Festakt für 200 Jahre Messe Berlin

                                                    Im Jahr 1822 veranstalteten Preußens Beamte erstmals eine Leistungsschau für Gewerbetreibende in Berlin. Nicht nur daran wurde am Donnerstag erinnert.

                                                      Wirtschaft

                                                      Erhöhung am 1. Oktober: Zwölf Euro Mindestlohn sind richtig

                                                      Acht Millionen Menschen und ihre Familien profitieren davon, dass Firmen jetzt besser bezahlen müssen. Aber treibt der historische Schritt die Inflation und kostet Jobs?

                                                        Staat & Soziales

                                                        Bundesagentur hat keinerlei Hinweise auf Missbrauch von Sozialleistungen durch Ukrainer

                                                        »Die Ukrainer verhalten sich vorbildlich«: BA-Chefin Andrea Nahles ist Vorwürfen entschieden entgegengetreten, Flüchtlinge aus der Ukraine würden das deutsche Sozialsystem ausnutzen.

                                                          Wirtschaft

                                                          Luxusimmobilien: Hochpreisig geht immer - wenn es modern ist

                                                          Aktuelle Krisen verändern das Käuferverhalten

                                                            Wirtschaft

                                                            Banken: Aufseher warnen vor Finanzkrise

                                                            Zum ersten Mal in seiner Geschichte gibt der Europäische Ausschuss für Systemrisiken eine "allgemeine Warnung" heraus: Banken und Behörden sollten sich darauf vorbereiten, dass die verschiedenen Krisen auch den Finanzsektor anstecken.

                                                              Wirtschaft

                                                              DIW-Präsident Fratzscher: "Der Staat ist gerade der große Gewinner der Inflation"

                                                              Hilft die Bundesregierung den Bürgern ausreichend in der Krise? Ein Gespräch mit Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, über richtige Maßnahmen, die Entwicklung der Inflation und die Frage, was die Wirtschaft

                                                                Wirtschaft

                                                                DIW-Präsident Fratzscher: "Wir brauchen noch mehr Entlastung für Geringverdiener"

                                                                DIW-Präsident Marcel Fratzscher attestiert der Regierung neben einigen Erfolgen zu wenig Tempo und zu wenig Hilfe für viele Bürger. Er erwartet, die Inflation könnte die nächsten fünf Jahre bei drei bis vier Prozent bleiben.

                                                                  Wirtschaft

                                                                  Börse in Frankfurt: Dax pendelt vor langem Wochenende um 12.000 Punkte

                                                                  Die Hoffnung auf einen versöhnlichen Abschluss der bislang schwachen Woche hat am Freitagnachmittag abgenommen. Der Dax pendelte wieder um die Marke von 12.000 Punkten, nachdem er sich am Morgen noch bis auf 12.132 Punkte absetzen konnte. Zuletzt lag der

                                                                    Load time: 0.5799 seconds