Lesen den Artikel : „Blood & Honour“-Mitglieder zu Bewährungs- und Geldstrafen verurteilt
Welt

Abbas nutzt Pressekonferenz mit Scholz für drastische Vorwürfe an Israel

Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Kanzler Olaf Scholz in Berlin hat Palästinenserpräsident Mahmud Abbas schwere Vorwürfe gegen Israel erhoben. Scholz widerspricht– und lehnt die Anerkennung eines Palästinenserstaats ab.

    Welt

    Ampel-Gezerre über Entlastungen für Bürger – „FDP steht quer im Stall“

    Auch nach Festlegung der Gasumlage steigen die Verbraucherkosten drastisch. Die FDP liegt aber mit den Koalitionspartnern über Kreuz, was weitere Entlastungen angeht. Es tut sich eine tiefe Kluft auf – die Liberalen scheinen isoliert.

      Politik

      SZ am Abend: Nachrichten am 16. August 2022

      Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

        Sport

        Streitgespräch zwischen Ministerpräsident Kretschmer und Wirtschaftsminister Dulig

        Im Gespräch sind Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) und Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) zum Thema „Deutschland und Sachsen in der Zeitenwende. Was jetzt zu tun ist“ der Friedrich Ebert Stiftung. Ein wichtiger Punkt ist die Energievers

          Politik

          News des Tages: Vitali Klitschko, Fischsterben

          Warum vielen das Ehe-Aus im Hause Klitschko so nah geht. Wie eine Übergewinnsteuer pro Jahr bis zu 100 Milliarden Euro in die Staatskasse spülen könnte. Und das Fischsterben in der Oder bleibt rätselhaft. Das ist die Lage am Dienstagabend.

            Politik

            Sind die Explosionen der Beginn der ukrainischen Gegenoffensive?

            Kiew sieht im Süden derzeit die größten Chancen für die Gegenoffensive. Angriffe auf Krim-Stützpunkte wären nach Expertenansicht ein logischer Schritt dafür.

              Politik

              Rückkehr nach Sarajevo

              Erstmals seit 2012 sind wieder Bundeswehrsoldaten in Bosnien-Herzegowina stationiert. Sie sollen bei den bevorstehenden Wahlen Präsenz zeigen.

                Politik

                Ostafrika: Verlierer Odinga erklärt Kenias Wahlergebnis für "null und nichtig"

                Der Chef der Wahlkommission von Kenia hat William Ruto als knappen Sieger und neuen Präsidenten ausgerufen. Doch sein Gegner Raila Odinga weist das zurück. Wie das Finale der Auszählung zum Eklat führte und was der Unterlegene nun tun will.

                  Politik

                  Australien: Bulldozer mit Tarnkappe

                  Ex-Premier Scott Morrison ließ sich in der Pandemie zum Zweitchef von fünf Ministerien ernennen - so heimlich, dass selbst die Minister nichts erfuhren. Sein Nachfolger spricht von einem "beispiellosen Verdreschen der Demokratie".

                    Welt

                    „So etwas habe ich in meinem Leben noch nicht gesehen“

                    Das Fischsterben in der Oder ist eine Umweltkatastrophe – und wächst sich jetzt zu einer wirtschaftlichen Belastung für die Region aus. Gerade kleine Fischereibetriebe fürchten um ihre Existenz. Ein Besuch dort, wo die Luft nach Verwesung riecht.

                      Politik

                      Satellitenbilder zeigen „Razoni“ offenbar in syrischem Hafen

                      Putin gibt Westen Verantwortung für Krieg + Offenbar russische Truppen in Mali gesichtet +Estland entfernt Sowjet-Ehrenmale + Der Newsblog.

                        Politik

                        „Vordringlichste Sorge, dass das AKW schlecht betreut wird“

                        Bei den Kämpfen um das AKW in Saporischschja wurde das Atommülllager getroffen. Eine erhöhte Strahlung ist bisher nicht registriert worden. „Das Wichtigste ist, dass die Bedienmannschaft nicht daran gehindert wird, das AKW ordnungsgemäß runterzufah

                          Welt

                          In Sachen „Kartoffel“ sieht Ataman keinen Grund zur Reue

                          Bei ihrem ersten großen Auftritt als Antidiskriminierungsbeauftragte betont Ferda Ataman: Sie werde den „Finger in die Wunde“ legen. Beschwerden zu Ungleichbehandlung hätten nichts mit Identitätspolitik zu tun. Was Islamismus angeht, geht sie auf i

                            Welt

                            Amokfahrt in Trier: "Es ist vorbei"

                            Der Amokfahrer, der im Dezember 2020 in der Trierer Innenstadt fünf Menschen getötet hatte, wurde am Dienstag zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Doch die Frage nach dem Warum konnte auch der Prozess nicht beantworten.

                              Politik

                              Energiepreise: Debatte um Entlastungen wird lauter

                              Die wachsenden Lasten für deutsche Haushalte werden zunehmend greifbar, die Antwort der Regierung dagegen noch nicht. Die EU lehnt ein Wegfallen der Mehrwertsteuer auf die Gasumlage ab.

                                Politik

                                Krieg in der Ukraine: Putin nicht "in den Arsch kriechen": Gericht verurteilt russischen Rockstar für Kritik am Krieg

                                Menschen werden nach Explosion in Munitionslager auf der Krim evakuiert +++ Selenskyj fordert Russland zum Rückzug aus Atomkraftwerk Saporischschja auf +++ Erdgas-Verband erwartet keine Energie-Engpässe im Winter +++ Die News zu Russlands Krieg in der

                                  Politik

                                  Der Kanzler sucht frische Energie und kommt ans Limit

                                  Der Kanzler setzt auf Norwegen als wichtigsten Gaslieferanten. In Oslo merkt er, dass das nicht so einfach wird. Dafür entdeckt er eine neue Aufgabe für sich.

                                    Politik

                                    Rauchwolken über der Krim

                                    Sind die Explosionen auf russischen Stützpunkten der Beginn einer ukrainischen Gegenoffensive im Süden?

                                      Politik

                                      Folgen des Ukraine-Krieges: Heizkosten, Steuern, Kinder: Wie der deutsche Staat seine Bürger entlastet

                                      Der Krieg in der Ukraine hat heftige wirtschaftliche Folgen für Deutschland – vieles wird teurer. Die Bundesregierung versucht, die Folgen für die Bürgerinnen und Bürger abzufedern. Welche Hilfen es bereits gibt – und was noch zur Debatte steht.

                                        Politik

                                        Entwicklungshilfe: Großbritannien friert Gelder für internationale Hilfe ein

                                        Für internationale Hilfs- und Entwicklungsprojekte wird es künftig aus London weniger Geld geben. Die Regierung spricht von einer gängigen Praxis.

                                          Welt

                                          „Ämterkauf, Klüngelei und Bestechung“ – Berliner Grünen-Größe schwer belastet

                                          Der grüne Bürgermeister von Berlin-Mitte, Stephan von Dassel, steht schwer unter Druck – wegen des Verdachts unbotmäßiger Einflussnahme auf eine Jobausschreibung. Im Zentrum steht der Vorwurf von grünem Filz. Das Berliner Schmierenphänomen holt di

                                            Welt

                                            EU-Kommission lehnt Ausnahme ab – Gasumlage wird noch teurer

                                            Die Bundesregierung würde die geplante Gasumlage gern von der Mehrwertsteuer befreien. Eine Ausnahmegenehmigung lehnte die EU nun aber ab. Dabei wird der Staat wohl allein wegen des Preisanstiegs beim Gas Milliarden Euro mehr einnehmen.

                                              Politik

                                              Krieg gegen die Ukraine: Neue Explosion auf der Krim

                                              Es ist bereits der dritte militärische Zwischenfall auf der von Russland annektierten Krim in diesem Sommer. Die jüngste Explosion ist symbolisch wichtig für Kiew - und ein Image-Desaster für Moskau.

                                                Politik

                                                Macron deckelt den hohen Strompreis – auf Kosten der deutschen Verbraucher

                                                Fast die Hälfte der französischen AKW sind abgeschaltet, das Land importiert Strom aus Deutschland. Im Winter droht ein Engpass, schon jetzt steigen die Preise. Macron sorgt dafür, dass die französischen Verbraucher davon nichts mitbekommen. Das verst

                                                  Load time: 1.6037 seconds