Lesen den Artikel : Gesetzentwurf zur Triage: "Patienten, die dann neu kommen, würden in vielen Fällen sterben"
Politik

Bei G7-Abschluss-Pressekonferenz - Peinlicher Arroganz-Anfall von Olaf Scholz

„Respekt für Dich“ war eine Schlüssel-Formulierung im Wahlkampf von Olaf Scholz (64, SPD). Er selbst hält sich allerdings nicht imme...Foto: RONNY HARTMANN/AFP

    Politik

    Deutschland und Niederlande wollen sechs weitere Panzerhaubitzen an Ukraine liefern

    Sieben deutsche und fünf niederländische Panzerhaubitzen sind in der Ukraine im Einsatz. Laut Experten sind das zu wenige. Sechs weitere sollen nun dazukommen.

      Welt

      Wo es bei der von Scholz beschworenen „Klarheit“ hakt

      Beim G-7-Gipfel hätten sich alle Teilnehmer „untergehakt“, verkündet Kanzler Olaf Scholz (SPD). Doch seine Worte trügen: Tatsächlich gehen die wichtigsten Industrieländer mit Differenzen auseinander – und das ausgerechnet auf mehreren zentralen

        Welt

        Was das G-7-Kommuniqué in Wahrheit bedeutet

        Was die Staats- und Regierungschefs wirklich wollen, steht oft versteckt zwischen den Zeilen und hinter blumigen Formulierungen. In einem zentralen Punkt sind sie sich weitgehend einig und entschlossen. In ihrer Politik gegenüber zwei wichtigen Mächten

          Politik

          Hamas löst mit Video von kranker israelischer Langzeitgeisel Empörung aus

          Seit sieben Jahren befindet sich ein geistig behinderter israelischer Mann in der Gefangenschaft der Palästinenserorganisation Hamas. Dem israelischen Araber geht es offenbar gesundheitlich nicht gut. Bemühungen um einen Deal zwischen Israel und der Ham

            Politik

            Zum zweiten Mal seit Kriegsbeginn – US-Schauspieler Sean Penn in Kiew

            Der US-amerikanische Schauspieler Sean Penn ist zum zweiten Mal nach Ausbruch des Ukraine-Krieges nach Kiew gereist. Dort wurde er vom ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj empfangen. Bereits bei seinem ersten Besuch plante Penn, den russischen An

              Politik

              Kreml fordert weiterhin vollständige Kapitulation der Ukraine

              Der ukrainische Präsident hofft auf ein Kriegsende noch in diesem Jahr. Russland fordert dafür aber die vollständige Erfüllung seiner Bedingungen.

                Politik

                Bundesregierung einigt sich auf Verbrenner-Aus mit Hintertür

                Nach öffentlichem Streit hat sich die Ampel-Koalition auf eine Position zum Verbrenner-Aus verständigt. Jetzt muss sie noch die anderen EU-Länder überzeugen.

                  Politik

                  Nato-Norderweiterung: Die Nein-Strategie im Gepäck

                  Der türkische Präsident Erdoğan bleibt vor dem Bündnis-Gipfel bei der Ablehnung von Schwedens und Finnlands Beitritt. Die hoffen auf das direkte Gespräch in Madrid.

                    Politik

                    Brasilien: Der Präsident und sein General

                    Jair Bolsonaro liegt weit abgeschlagen in den Umfragewerten - doch statt um mehr Stimmen zu kämpfen, setzt er auf einen alten Vertrauten: das Militär.

                      Politik

                      Nato-Gipfel: Sparsamer Gastgeber

                      Spanien gibt so wenig Geld wie kaum ein anderes Nato-Mitglied für Rüstung aus. Auf dem Gipfel in Madrid will der Gastgeber dennoch den Fokus auf den Süden lenken.

                        Politik

                        AfD: Die Wiege Sachsens?

                        Seit die AfD Interesse am Kornhaus in Meißen hat, ist die Aufregung groß. Einige fürchten, dass hier ein deutschnationaler Wallfahrtsort entstehen könnte. Und ja, die Gefahr besteht natürlich.

                          Politik

                          Schottland: Wann, wenn nicht jetzt

                          Die Schotten sollen erneut über eine Unabhängigkeit von Großbritannien entscheiden, kündigt Regierungschefin Nicola Sturgeon in Edinburgh an.

                            Politik

                            Gipfelbilanz: Die Umarmungsstrategie der G 7

                            Einigkeit, Harmonie, Solidarität: Die G 7 waren sichtbar darum bemüht, der Welt ihren engen Zusammenhalt zu demonstrieren - und die Demokratien im Süden für ihre Allianz gegen Putin zu gewinnen. Was haben sie erreicht? Eine Bilanz.

                              Politik

                              News des Tages: Verbrenner-Aus, illegale Pushbacks, teurere Krankenkassen

                              Wie sich die Liberalen im Streit über Verbrennungsmotoren zu verrennen drohten. Wie die griechische Polizei Geflüchtete gegen Geflüchtete einsetzt. Warum es bald weniger Netto vom Brutto geben könnte. Das ist die Lage am Dienstagabend.

                                Politik

                                Die Zweifel an Bidens Führungsstärke wachsen

                                Amerika sei zurück, versprach US-Präsident Biden bei seinem Amtsantritt. Anderthalb Jahre später muss er sich an seinen Worten messen lassen. Ein Kommentar.

                                  Welt

                                  Viele Deutsche verlassen das Land, Zuwanderung wieder auf Vor-Corona-Niveau

                                  Nach Daten des Statistischen Bundesamtes wanderten im vergangenen Jahr rund 64.000 deutsche Bürger mehr aus als ein. Die Zuwanderung von Ausländern zog wieder stark an. Vor allem Syrer, Rumänen und Afghanen kamen. Das hat vor allem zwei Ursachen.