Lesen den Artikel : WELT-Sondersendung – Melnyk fordert von Scholz weiterreichende Waffenlieferungen
Wirtschaft

Sommerferien: Gestrichene Flüge, lange Schlangen und fehlendes Personal: Was Sie vor Ihrer Urlaubsreise wissen sollten

In Norddeutschland starten die Sommerferien – und damit auch das Chaos an den Flughäfen. Was tun, wenn die Reise doch schon vor dem Check-In endet? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

    Reise

    Verbraucherschutz: Bis zu 600 Euro Entschädigung: Diese Rechte haben Flugpassagiere

    Warteschlangen auf den Flughäfen, abgesagte Flüge, verschwundene Koffer: Passagiere müssen viel Geduld aufbringen. Sie haben aber auch eine Reihe von Rechten:

      Politik

      Mehr Work-Family-Balance im Bundestag  - Ein Merz für Kinder!

      Die Union will den Bundestag familienfreundlicher machen. An der Spitze: Friedrich Merz.Foto: Getty Images/Omer Messinger

        Politik

        "Ukraine – die Lage": Masala: Forderung nach sofortigem Waffenstillstand wohlfeil

        Intellektuelle fordern in einem öffentlichen Brief einmal mehr, in der Ukraine einen Waffenstillstand herzustellen. Militärexperte Carlo Masala sagt im stern-Podcast "Ukraine – die Lage", warum er das für wohlfeil findet.

          Politik

          Russische Propaganda: In Serbien wird Putin vergöttert. Das hat er vor allem den regierungsfreundlichen Medien zu verdanken

          Die Serben verehren Wladimir Putin. Die Presse vergöttert ihn. Und eine Umfrage zeigt: 40 Prozent der Bevölkerung würden sich lieber Russland anschließen, als den Beitrittsprozess der EU weiter fortzuführen.

            Politik

            Ohio: Nach wilder Verfolgungsjagd: Polizei tötet 25-jährigen Afroamerikaner mit 60 Schüssen

            Nach dem gewaltsamen Tod des 25 Jahre alten Jayland Walke sind zahlreiche Menschen in Ohio auf die Straßen gegangen. Der junge Mann wurde wegen einer Ordnungswidrigkeit von der Polizei verfolgt und erschossen.

              Politik

              21 Tote bei Raketenangriff nahe Odessa - Selenskyj: „Russischer Terror“

              Ein Raketenangriff auf ein Wohnhaus nahe Odessa kostete 21 Menschen das Leben. Foto: OLEKSANDR GIMANOV/AFP

                Amerika

                USA: Joe Biden nennt Supreme Court ein »extremistisches Gericht«

                Der Oberste Gerichtshof in den USA hat das Grundrecht auf Abtreibung gekippt. Präsident Joe Biden kritisiert das Urteil erneut scharf – und attestiert einen Rechtsruck.

                  Politik

                  US-Bundesstaat New York will Recht auf Abtreibungen in Verfassung verankern

                  Das höchste US-Gericht hat das Recht auf Abtreibung gekippt, etliche Bundesstaaten folgen. New York plant mit einem Verfassungszusatz einen gegenteiligen Weg.

                    Politik

                    „Grenzen töten“ – Proteste in Spanien und Marokko nach Tod von 23 Migranten

                    Tausende Menschen haben in Spanien und Marokko gegen die „Militarisierung der Grenzen“ protestiert. Hintergrund war der Tod von 23 Migranten bei einem Massenansturm auf den Grenzzaun von Melilla. Die Demonstranten forderten eine unabhängige Untersuch

                      Politik

                      Die Nacht im Überblick: Selenskyj spricht von "russischem Terror" – Vorwurf aus Kiew: Russland greift Schlangeninsel mit Phosphorbomben an

                      Nach einem russischen Angriff auf ein Wohnhaus in Odessa beklagt die Ukraine Dutzende Tote und Verletzte. Die USA sagen Kiew unterdessen weitere Militärhilfen zu. Und Russland soll die Schlangeninsel nach dem Truppenabzug mit Phosphorbomben angreifen.

                        Politik

                        Gekipptes Abtreibungsrecht: Google löscht Standortdaten von Besuchern von US-Abtreibungsklinken – New York will Abtreibungsrecht in Verfassung verankern

                        Nach dem gekippten Abtreibungsrecht sollen Gesetzesverstöße schneller geahndet werden. Davor will Google seine Kunden schützen und künftig deren Standortdaten löschen, wenn sie eine Abtreibungsklinik besucht haben. Im Bundesstaat New York soll das Re

                          Politik

                          Bundesnetzagentur fürchtet Totalausfall russischer Gaslieferungen

                          Der Chef der Netzagentur ruft zum verstärkten Energiesparen auf. Wirtschaftsminister Habeck rechnet mit dem Start von zwei LNG-Terminals zum Jahreswechsel.

                            Reise

                            Reisetipps: Ab in den Urlaub: Diese Handgepäckfehler sollten Sie unbedingt vermeiden

                            Sie fliegen mit Handgepäck in den Urlaub und sind sich unsicher, was sie mit ins Flugzeug nehmen dürfen? Im Video sehen Sie, welche Handgepäckfehler Sie unbedingt vermeiden sollten, um problemlos einchecken zu können.

                              Politik

                              Covid-Welle: Nordkorea behauptet, Propaganda-Ballons hätten das Coronavirus ins Land gebracht

                              In Nordkorea ist die Zahl mutmaßlich mit Corona infizierter Menschen explosionsartig in die Höhe geschossen. Die Behörden behaupten nun, sie hätten herausgefunden, wie die Pandemie überhaupt auf das Land übergreifen konnte.

                                Welt

                                Das erstaunliche Comeback des A380

                                Wegen Corona wurden die größten Passagierflugzeuge der Welt eingemottet, viele Airlines hatten den A380 schon komplett abgeschrieben. Doch nun kehrt der Prestigeflieger auf immer mehr Flughäfen zurück. Ein Überblick.

                                  Politik

                                  Nordstream 1: "Müssen ernsthafter über Einsparungen reden": Bundesnetzagentur befürchtet Totalausfall von russischem Gas

                                  Die Bundesnetzagentur warnt, die russischen Gaslieferungen könnten demnächst langfristig ausbleiben. Verbraucher müssen sich aufs Stromsparen und steigende Energiekosten einstellen.

                                    Politik

                                    Lauterbach erwartet „schwere Wellen im Herbst und Winter“

                                    Der Gesundheitsminister und der Justizminister verhandeln über Maßnahmen für eine kritische Corona-Zeit. Das RKI meldet fast 99.000 Neuinfektionen.

                                      Reise

                                      Nervenkitzel beim Bridgewalking über der Ostsee

                                      Seit 2015 ist der 800 Meter lange, eigentlich für Wartungsarbeiten gedachte Höhenweg der Gamle Lillebæltsbroen für Touristen zugänglich. Bei Schwindelgefühlen sollte man umkehren, bevor es zu spät ist. Dänemarks Insel Fünen bietet aber noch mehr

                                        Politik

                                        Selenskyj spricht von russischem „Terror“, Verteidiger im Osten unter schwerem Beschuss

                                        Nach einem russischen Angriff auf ein Wohnhaus beklagt die Ukraine Dutzende Tote und Verletzte. Die USA sagen derweil weitere Militärhilfen zu. Ein Überblick.

                                          Politik

                                          „Dringend nötige Einwanderung auf allen Ebenen in den Arbeitsmarkt“

                                          FDP-Fraktionschef Christian Dürr spricht sich für einen schnellen Zugang für Migranten zum Arbeitsmarkt aus – die Union habe in dieser Hinsicht einen „historischen Fehler“ gemacht. Für die Zusammenarbeit in der Ampel-Regierung hat er einen zent

                                            Politik

                                            IOC-Präsident Bach bestreitet, Auszeichnung von Putin erhalten zu haben

                                            Russlands Präsident Putin hat in den vergangenen Jahren Dutzende Deutsche mit Staatsorden ausgezeichnet. IOC-Präsident Thomas Bach bestreitet jedoch, den „Orden der Ehre“ erhalten zu haben. Ein früherer Ministerpräsident hingegen hat seine Auszeic

                                              Welt

                                              Nun schwindet die Hoffnung auf eine schnelle Linderung der Gasnot

                                              Zu kleine Leitungen, zu wenig Zeit: Die Flüssiggas-Offensive, mit der die Bundesregierung dem drohenden Notstand wegen ausbleibender russischer Lieferungen begegnen will, gerät ins Stocken. Ein Experte zeichnet eine düstere Perspektive.

                                                Politik

                                                Medienberichte: US-Regierung schließt neue Offshore-Bohrungen nicht aus

                                                Bei dem Fünfjahresplan geht es offenbar um den Golf von Mexiko und die Gewässer vor Alaska - eigentlich wollen die USA ihre Treibhausgasemissionen bis zum Ende des Jahrzehnts mindestens halbieren.

                                                  Load time: 1.2166 seconds