Lesen den Artikel : Tunesien: Generalstreik legt Land lahm
Welt

Ukraine und Russland rüsten für den Kampf um die nächste Schlüssel-Region

Russland hat die ostukrainische Region Luhansk mit großen Mühen unter Kontrolle gebracht. Nun herrscht ungewöhnliche Ruhe an der Front – aber der Sturm auf die nächste Schlüssel-Region steht bevor. Der ukrainische Präsident lobt die vom Westen ge

    Politik

    Regierungskrise – Premier Johnson lehnt Rücktritt bisher ab

    Trotz massiver Rücktrittsforderungen aus seiner eigenen Partei und Regierung scheint der britische Premierminister Boris Johnson weiterhin nicht gewillt, sein Amt abzugeben. Mehrere Minister gaben ihre Posten bereits ab und die Opposition fordert Neuwahl

      Welt

      „Stinkt nach zynischer Gleichgültigkeit“ – ukrainischer Autor kritisiert deutsche Prominente

      Der ukrainische Autor Serhij Zhadan hat den Pazifismus deutscher Prominenter und Intellektueller scharf kritisiert. In der deutschen Wirtschaft beginnt der Streit, welche Branche in einer Notlage als erste kein Gas mehr erhalten soll. Mehr im Liveticker.

        Politik

        Johnson klammert sich an sein Amt und entlässt Brexit-Weggefährten

        Führende britische Minister forderten ihren Chef zum Rücktritt auf. Doch für den Premier ist das wohl keine Option. Derweil lichten sich die Reihen im Kabinett.

          Politik

          Der schmerzhafte Blick zurück nach Afghanistan

          Der Bundestag setzt einen Untersuchungsausschuss und eine Enquetekommission ein. Sie sollen Verantwortungen klären und Lehren für die Zukunft erarbeiten.

            Politik

            Britischer Premier: Nur seine Partei kann Boris Johnson zu Fall bringen – aus reiner Selbstsucht

            Die Skandale während der Amtszeit von Boris Johnson sind so zahlreich, dass er längst nicht mehr im Amt sein dürfte. Doch auch die jüngste Krise überlebt er zunächst wohl – bis seine Partei aus eigenem Überlebenswillen endgültig von ihm abrück

              Politik

              Ferda Ataman eckt an – und das ist auch gut so

              Der Kulturkampf um Ferda Ataman zeigt, wie divers unsere Gesellschaft ist. Eine Kandidatin ohne Kanten wäre für dieses Amt eine Fehlbesetzung. Ein Kommentar.

                Politik

                "heute wichtig": Ein Jahr ist nach der Ahrtal-Flut vergangen. Das Fazit: "Deutschland kann keine Katastrophen"

                Kaputte Häuser, eingebrochene Brücken, erschöpfte, fassungslose Menschen. Bilder, die sich nach der Flutkatstrophe im Ahrtal in vielen Köpfen eingebrannt haben. Ein Jahr später berichtet stern-Reporter bei "heute wichtig": "Deutschland kann keine K

                  Politik

                  Johnson klammert sich an die Macht – und entlässt Bauminister Gove

                  Führende britische Minister forderten ihren Chef zum Rücktritt auf. Doch für den Premier ist das wohl keine Option. Derweil lichten sich die Reihen im Kabinett.

                    Politik

                    Bundestag: Termine: Entscheidung zu Afghanistan-Ausschuss und mehr

                    In den Bundestag kehrt mit Ablauf der Woche und über den Sommer Ruhe ein. Vorher stehen noch eine Reihe von Themen auf der Tagesordnung - darunter auch eine kontrovers diskutierte Personalie.

                      Politik

                      Großbritannien: Regierungskrise in London: Johnson klammert sich an Macht

                      Die Tage des britischen Premiers Boris Johnson im Londoner Regierungssitz Downing Street gelten als gezählt. Doch der konservative Politiker will weitermachen und kämpft.

                        Politik

                        Texas: Expertenbericht zeigt Versäumnisse vor Massaker an Grundschule

                        Ein Polizist beobachtet, wie ein bewaffneter Mann auf das Gebäude in Uvalde zugeht, und bittet vergeblich um Schießerlaubnis. Kurz darauf sterben 19 Kinder und zwei Lehrerinnen.

                          Politik

                          Großbritannien: Berichte: Boris Johnson entlässt Weggefährten Michael Gove

                          Der britische Premier Boris Johnson scheint gerade von einer Krise in die nächste zu schlittern. Nun soll er einen alten Bekannten, der mit Johnson für den Brexit warb, entlassen haben.

                            Politik

                            Diplomat im Iran: London dementiert angebliche Festnahme eines Diplomaten

                            In der iranischen Hauptstadt Teheran wird berichtet, dass ein britischer Diplomat festgenommen wurde. Der Vorwurf: Spionage.

                              Politik

                              Regierungskrise in Großbritannien: Johnson feuert alten Weggefährten - Minister für Wales tritt zurück

                              Die Regierungskrise in Großbritannien geht weiter: Der Premierminister verliert weitere Kabinettsmitglieder. Generalstaatsanwältin Braverman signalisiert bereits Interesse an Johnsons Nachfolge.

                                Politik

                                „Es gibt wichtigere Themen als Ferda Ataman“

                                Viele Liberale werden Ferda Ataman zur Antidiskriminierungsbeauftragten der Regierung wählen, stellt FDP-Fraktionsvize Kuhle klar – auch er. Man werde sie im Amt an ihrem Stil messen. Doch wie steht seine Partei zu einem Gesetz von SPD und Grünen für

                                  Politik

                                  Selenskyj lobt Treffgenauigkeit westlicher Artillerie

                                  Ostukrainische Behörden raten zur Flucht + Tschetschene droht mit Durchmarsch „bis Berlin“ + Ukraine dementiert Verlust von US-Raketenwerfern + Der Newsblog.

                                    Politik

                                    Johnson klammert sich an sein Amt – und entlässt Minister

                                    Führende britische Minister forderten ihren Chef zum Rücktritt auf. Doch für den Premier ist das wohl keine Option. Derweil lichten sich die Reihen im Kabinett.

                                      Politik

                                      Personalien: Zoff um Ataman und Antidiskriminierungsstelle

                                      Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes bekommt eine neue Chefin. Die Personalie ist zum Politikum geworden - denn die Ampel-Kandidatin für das Amt wird von Kritikern seit Wochen attackiert.

                                        Welt

                                        Sinnlos, teuer und kaum umsetzbar – Lauterbachs neue Test-Vorschriften

                                        Schon bisher waren die Corona-Bürgertests keine Erfolgsgeschichte, aus mehreren Gründen. Das, was Gesundheitsminister Lauterbach (SPD) in der neuen Verordnung festgeschrieben hat, zementiert ein milliardenschweres Fehlprojekt. Professionelles Regieren s

                                          Politik

                                          Behörden raten Zivilisten in der Ostukraine zur Flucht

                                          Behörden in der Ostukraine haben die Einwohner zur Evakuierung aufgerufen. Busse und Züge sollen Zivilisten aus Slowjansk in den Westen des Landes bringen.

                                            Politik

                                            Zivilisten in der Ostukraine wird zur Flucht geraten

                                            Behörden in der Ostukraine haben die Einwohner zur Evakuierung aufgerufen. Busse und Züge sollen Zivilisten aus Slowjansk in den Westen des Landes bringen.

                                              Politik

                                              Johnson lehnt Rücktritt offenbar weiter ab

                                              Führende britische Minister wollten Johnson wohl zum Rücktritt bewegen. Doch für den Premierminister ist dies offenbar keine Option.

                                                Politik

                                                Lindners glamouröse Hochzeit ist das falsche Signal

                                                Jeder darf feiern wie er will. Auch Politiker. Doch über ihre Außenwirkung sollten sie sich schon Gedanken machen. Ein Zwischenruf.

                                                  Politik

                                                  „Russland setzt Energie als Waffe ein“, sagt Bundeskanzler Scholz

                                                  Russland hat die Gaslieferungen durch die Ostseepipeline Nord Stream 1 stark gedrosselt und dies mit technischen Problemen begründet. Bundeskanzler Scholz glaubt nicht an diese Erklärung. Mehr im Liveticker.

                                                    Politik

                                                    Wer wird denn gleich zurücktreten?

                                                    Der britische Premier Boris Johnson will weitermachen. Der Unmut bei seinen Torys wird aber immer größer.

                                                      Welt

                                                      Warum sich die Zahl der Ausreisepflichtigen bald radikal reduzieren wird

                                                      „Erster wichtiger Schritt hin zu einem Einwanderungs- und Integrationsland“: Innenministerin Nancy Faeser (SPD) beschleunigt die Vergabe von Aufenthaltstiteln an abgelehnte Asylbewerber. Die Union sagt: Mit dem Migrationspaket der Ampel würden Asylve

                                                        Load time: 0.9594 seconds