Lesen den Artikel : Razzia wegen Menschenhandels in Berliner Asia-Einkaufszentrum
Berlin

Berliner Senioren in Wohnung von vier Tätern überfallen

Am Freitag wurde ein Paar in Reinickendorf überfallen. Die Täter bedrohten sie mit einem Messer, schlugen und fesselten sie und flohen mit gestohlenem Geld.

    Politik

    „Im Gutachten steht auch, dass Politiker ehrlich zu den Bürgern sein sollen“

    Maskenpflicht, Ausgangssperren, Impfnachweise – was haben die Corona-Maßnahmen in zweieinhalb Jahren Pandemie wirklich gebracht? Jetzt legten Sachverständige einen Evaluierungsbericht dazu vor. Corona-Reporter Benjamin Stibi hat sich das Gutachten gen

      Unterhaltung

      Abschied: Schauspieler William Cohn gestorben

      Er war viel mehr als nur der Sidekick von Jan Böhmermann: William Cohn war Schauspieler, Sänger und Autor. Jetzt ist er mit 65 Jahren gestorben.

        Berlin

        Sonniges Sommer-Wochenende in Berlin und Brandenburg erwartet

        Es wird heiß und sonnig in der Hauptstadtregion. Das Wochenende wird wolkenlos und bringt Temperaturen um die 30 Grad. Nachts gibt es Abkühlung.

          Politik

          „Es wird ein schwerer Herbst werden, wir müssen vorbereitet sein“

          Gesundheitsminister Karl Lauterbach fürchtet, dass Deutschland im Herbst mit der Corona-Variante BA.5 „große Schwierigkeiten“ bekommen werde. Die „eine oder andere Maßnahme“ könnte dann wieder sinnvoll sein, so Lauterbach.

            Unterhaltung

            Jugendorchester der Ukraine und Deutschland: "United for Future"

            Zwei Spitzen-Jugendensembles - das Bundesjugendorchester und das Jugendorchester der Ukraine - gehen zusammen auf Tournee.

              Berlin

              Berliner Polizei wieder im James-Simon-Park im Einsatz

              Wieder einmal musste die Berliner Polizei im James-Simon-Park in Mitte eingreifen. Mehrere Menschen wurden verletzt, zwei durch Messerstiche.

                Berlin

                Auch DGB will Berliner Wohnungsbündnis nicht unterzeichnen

                Dem DGB Berlin-Brandenburg geht die Vereinbarung des Bündnisses zwischen Senat und Wohnungswirtschaft nicht weit genug. Drei zentrale Punkte werden kritisiert.

                  Politik

                  Fast jeder Zweite für sofortige Verschärfung der Corona-Maßnahmen

                  Die Infektionszahlen steigen, die Omikron-Variante BA.5 breitet sich weiter aus – fast 50 Prozent der Deutschen sind deshalb für schärfere Corona-Maßnahmen. 43 Prozent hingegen lehnen das ab. Die Position in dieser Frage hat auch etwas mit dem Alter

                    Berlin

                    Staatssekretär will bis Ende 2023 kurzfristige Bürgeramtstermine für alle Berliner

                    Einen Termin beim Bürgeramt innerhalb von 14 Tagen: Für viele Berliner bislang ein Traum. Der Digital-Staatssekretär Kleindiek will, dass er bis 2023 wahr wird.

                      Politik

                      News: Inflation, Coronavirus, Brittney Griner

                      Die Sorge vor einer Zuspitzung der Krise wächst, die Bundesregierung will ab 2023 deutlich weniger Schulden machen. Und: Streit über die Coronamaßnahmen im Herbst. Das ist die Lage am Samstagmorgen.

                        Politik

                        Bundesnetzagentur fürchtet Totalausfall russischer Gaslieferungen

                        Der Chef der Netzagentur ruft zum verstärkten Energiesparen auf. Wirtschaftsminister Habeck rechnet mit dem Start von zwei LNG-Terminals zum Jahreswechsel.

                          Berlin

                          Stau verhagelt BVG den Takt

                          Wegen des zähen Verkehrs in Berlin schaffen Busfahrer weniger Umläufe. Es bräuchte mehr Personal, um den Takt zu halten. Auch weitere Busspuren könnten helfen.

                            Politik

                            Nordstream 1: "Müssen ernsthafter über Einsparungen reden": Bundesnetzagentur befürchtet Totalausfall von russischem Gas

                            Die Bundesnetzagentur warnt, die russischen Gaslieferungen könnten demnächst langfristig ausbleiben. Verbraucher müssen sich aufs Stromsparen und steigende Energiekosten einstellen.

                              Berlin

                              74 Disziplinarverfahren gegen Berliner Polizisten eingeleitet

                              Gegen Berliner Polizisten sind seit August 2020 74 Verfahren wegen politisch motivierten Vergehen eingeleitet worden. In zehn Fällen kam es zur Entlassung.

                                Wirtschaft

                                Festgeldangebote: Rückkehr der Zinsen: So viel gibt es jetzt bei der Bank

                                Die Ära der Negativzinsen geht zu Ende. Jetzt gewähren die Banken auf Festgeld wieder Zinserträge. Wieviel für Sparer aktuell drin ist – und warum sie vielleicht noch warten sollten.

                                  Politik

                                  „Die ganze große Mehrzahl dieser Maßnahmen lässt sich nicht beurteilen“

                                  Die Corona-Maßnahmen wirken, aber nur begrenzt – zu diesem Schluss kommt die mit der Evaluierung beauftragte Sachverständigenkommission in dem nun vorgelegten Bericht. Prof. Volker Boehme-Neßler, Experte für Staatsrecht, sagt im WELT-Interview, die

                                    Welt

                                    Was aus Habecks Versprechen zur Unabhängigkeit von Russland wurde

                                    Energieminister Robert Habeck hatte kürzlich Großes angekündigt: Deutschland importiere nur noch zwölf Prozent seines Rohöls aus Russland. Tatsächlich lag die Quote zuletzt bei fast 28 Prozent – eine enorme Diskrepanz.

                                      Politik

                                      Coronazahlen steigen erneut – aber Bayern lockert die Maskenpflicht

                                      Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter, und Experten gehen von einer hohen Zahl nicht erfasster Fälle aus. Der Städtetag fordert den Bund zu raschem Handeln auf. Bayern indes schafft die FFP2-Pflicht in Bus und Bahn ab.

                                        Sport

                                        Fussballweltmeisterin: Was macht eigentlich Nadine Angerer?

                                        Als Torhüterin wurde Nadine Angerer mit den deutschen Fußballfrauen Welt- und Europameisterin, 2015 beendete sie ihre Karriere. Wie geht es der ehemaligen Weltklasse-Torhüterin heute?

                                          Sport

                                          Bundestrainerin: Voss-Tecklenburg: «Wird bei EM sehr eng werden»

                                          Martina Voss-Tecklenburg hofft bei der Frauenfußball-Europameisterschaft in England auch auf einen Überraschungseffekt des deutschen Nationalteams.

                                            Politik

                                            „Dringend nötige Einwanderung auf allen Ebenen in den Arbeitsmarkt“

                                            FDP-Fraktionschef Christian Dürr spricht sich für einen schnellen Zugang für Migranten zum Arbeitsmarkt aus – die Union habe in dieser Hinsicht einen „historischen Fehler“ gemacht. Für die Zusammenarbeit in der Ampel-Regierung hat er einen zent

                                              Politik

                                              IOC-Präsident Bach bestreitet, Auszeichnung von Putin erhalten zu haben

                                              Russlands Präsident Putin hat in den vergangenen Jahren Dutzende Deutsche mit Staatsorden ausgezeichnet. IOC-Präsident Thomas Bach bestreitet jedoch, den „Orden der Ehre“ erhalten zu haben. Ein früherer Ministerpräsident hingegen hat seine Auszeic

                                                Wirtschaft

                                                Sanktionen: Ifo-Präsident Fuest für Importzölle auf russische Energie

                                                Die Maßnahme wäre eine Alternative zu einer Preisobergrenze für russisches Öl, wie US-Präsident Joe Biden sie in die Diskussion gebracht hat. Der ifo-Ökonom sieht diesen Vorschlag kritisch.

                                                  Wirtschaft

                                                  Energieversorgung: Steht ein Totalausfall russischer Gaslieferungen bevor?

                                                  Mit großer Sorge wird in Deutschland auf die anstehenden Wartungsarbeiten der Pipeline Nord Stream 1 geschaut - und ob nach den Arbeiten wieder Gas fließt. Die Bundesnetzagentur fürchtet einen Totalausfall.

                                                    Politik

                                                    Corona-Pandemie: BA.5-Variante: Lauterbach befürchtet einen "schweren Herbst"

                                                    Da ist er wieder: Karl Lauterbach, der Besorgte und Mahner. Wegen der sich aktuell stark ausbreitenden Corona-Variante befürchtet der Gesundheitsminister einen "schweren Herbst". Er will vorbereitet sein.

                                                      Berlin

                                                      Berliner Staatsanwaltschaft prüfte Auftragsvergabe durch Charité-Tochterfirma

                                                      Während der Coronakrise hat die Charité-Tochterfirma CFM unter „Handlungs- und Zeitdruck“ in einzelnen Fällen gegen das Vergaberecht verstoßen.

                                                        Berlin

                                                        Bürgermeisterinnen und Bürgermeister gegen Antisemitismus

                                                        Kampf gegen Judenfeindlichkeit und mehr Themen in unseren Bezirks-Newslettern, montags aus Lichtenberg und Treptow-Köpenick. Themenüberblick hier.

                                                          Welt

                                                          Abhängig vom Schutz der USA – wann überwindet Europa den Zwergenstatus?

                                                          Obwohl längst China im Zentrum der amerikanischen Militärstrategie steht, übernimmt US-Präsident Biden bei der Eindämmung Russlands die Führungsrolle in der Nato. Die Europäer sind militärisch zu schwach. Kanzler Scholz verspricht Besserung – ab

                                                            Politik

                                                            Nur persönliche Meinung: Rüffel aus Kiew: Botschafter Melnyk steht wegen Aussagen zu Nationalistenführer unter Druck

                                                            Das ukrainische Außenministerium hat den Botschafter des Landes in Deutschland, Andrij Melnyk, gerüffelt und Polen ist empört über ihn. Melnyk selbst schweigt ausnahmsweise mal.

                                                              Load time: 1.1459 seconds