Wirtschaft

So will Deutschland unabhängig werden von russischem Gas

Die ersten beiden deutschen Terminals zum Import von Flüssiggas sollen bereits in wenigen Monaten einsatzbereit sein. Behörden ermöglichten den dafür notwendigen Pipeline-Bau in Rekordgeschwindigkeit. Auf schnell sinkende Gaspreise können Verbraucher

    München

    Abgesagtes Rammstein-Konzert: Eine rüde Vollbremsung

    Großer Euphorie folgt noch größere Ernüchterung: Nach der Absage des für Silvester geplanten Mammutkonzerts auf der Theresienwiese müssen die Beteiligten viele Fragen beantworten.

      Politik

      SZ am Abend: Nachrichten am 16. August 2022

      Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

        Sport

        Streitgespräch zwischen Ministerpräsident Kretschmer und Wirtschaftsminister Dulig

        Im Gespräch sind Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) und Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) zum Thema „Deutschland und Sachsen in der Zeitenwende. Was jetzt zu tun ist“ der Friedrich Ebert Stiftung. Ein wichtiger Punkt ist die Energievers

          Gesundheit

          Medizin: Briten lassen Omikron-Impfstoff als Booster zu

          Das neue angepasste Vakzin stimuliert die Immunantwort, doch noch gibt es Zweifel, wie groß der klinische Zusatznutzen tatsächlich ist.

            Politik

            News des Tages: Vitali Klitschko, Fischsterben

            Warum vielen das Ehe-Aus im Hause Klitschko so nah geht. Wie eine Übergewinnsteuer pro Jahr bis zu 100 Milliarden Euro in die Staatskasse spülen könnte. Und das Fischsterben in der Oder bleibt rätselhaft. Das ist die Lage am Dienstagabend.

              Welt

              Die Rotterdamer Brücke „De Hef“ wurde für die Jacht von Jeff Bezos nicht demontiert

              Als einen Sieg über den Kapitalismus feiern Aktivisten, dass eine historische Hebebrücke von den Wünschen des Milliardärs unangetastet bleibt

                Politik

                Sind die Explosionen der Beginn der ukrainischen Gegenoffensive?

                Kiew sieht im Süden derzeit die größten Chancen für die Gegenoffensive. Angriffe auf Krim-Stützpunkte wären nach Expertenansicht ein logischer Schritt dafür.

                  Politik

                  Rückkehr nach Sarajevo

                  Erstmals seit 2012 sind wieder Bundeswehrsoldaten in Bosnien-Herzegowina stationiert. Sie sollen bei den bevorstehenden Wahlen Präsenz zeigen.

                    Sport

                    „Uns gehen zu viele Talente verloren“

                    Bernhard Peters ist einer der angesehensten Ausbildungsexperten Europas. Der ehemalige Hockey-Bundestrainer fordert ein Umdenken im deutschen Sport. Es mangele an der Teamarbeit zwischen Trainern und Managern. Und Peters sieht weitere Fehler.

                      Sport

                      Max Eberl und RB Leipzig: Der mysteriöse Kandidat hat einen Namen

                      Max Eberl könnte jener Sportdirektor werden, den RB Leipzig seit langem angekündigt hat. Sein Vertrag mit Gladbach ist aber nach wie vor gültig - was den Borussen eine Entschädigung einbringen könnte.

                        München

                        Prozess am Amtsgericht: Großeltern lassen kleine Mädchen verwahrlosen

                        Die drei und vier Jahre alten Kinder hausten im Dreck unter furchtbaren Bedingungen. Vor Gericht kommen die Angeklagten mit Bewährungsstrafen davon.

                          Politik

                          Blauhelme beobachten Ankunft offenkundig russischer Kräfte in Gao 

                          Offenbar sind russische Einsatzkräften auf dem Flughafen der malischen Stadt Gao eingetroffen. Deutsche und britische Blauhelmen haben Personen in militärischen Uniformen, die nicht den malischen Streitkräften zuzuordnen waren, beim Entladen von Ausrü

                            Politik

                            „Dieser nun zweifache Beschuss der Krim ist eine neue Qualität des Krieges“

                            Auf dem russischen Luftwaffenstützpunkt auf der Halbinsel Krim ist erneut ein Brand in einem Munitionslager ausgebrochen. Moskau spricht wieder von einem Unfall. Ex-General Kather hingegen vermutet einen Himars-Angriff der Ukrainer.

                              Berlin

                              Mutmaßlicher IS-Anhänger in Berlin festgenommen

                              In Berlin wurde ein Syrer verhaftet, der er im Verdacht steht, Anhänger des "IS" gewesen zu sein. Er soll nun einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

                                Digital

                                Sicherheit: BSI warnt überraschend vor zu komplizierten Passwörtern – und erlaubt sogar das Aufschreiben

                                Kompliziert, lang und möglichst oft zu wechseln: Das waren lange die Anforderungen für ein gutes Passwort. Doch sie gelten längst als überholt. Selbst von zu komplizierten Passwörter wird nun abgeraten.

                                  Politik

                                  Ostafrika: Verlierer Odinga erklärt Kenias Wahlergebnis für "null und nichtig"

                                  Der Chef der Wahlkommission von Kenia hat William Ruto als knappen Sieger und neuen Präsidenten ausgerufen. Doch sein Gegner Raila Odinga weist das zurück. Wie das Finale der Auszählung zum Eklat führte und was der Unterlegene nun tun will.

                                    Wirtschaft

                                    „Ich denke, Herr Lindner könnte die Mehrwertsteuer auf das EU-Mindestmaß senken“

                                    Die steigenden Energiekosten bringen nicht nur Privathaushalte in Bedrängnis, sondern auch den Mittelstand. Es drohen Tausende Firmenpleiten. „Wir brauchen einen Gemeinschaftsgipfel, bei dem die Krise, aber auch die Zukunft besprochen wird“, so Marku

                                      Politik

                                      Fischsterben in der Oder: Was man über die Oder-Katastrophe weiß

                                      War es ein Cocktail aus mehreren Umweltgiften? Noch ist die Ursache des Fischsterbens nicht aufgeklärt. Hätte Polen früher informiert, wäre das Unglück vielleicht glimpflicher verlaufen.

                                        Gesundheit

                                        Katharina van Elten: "Not-OP, Intensivstation" – Princess Charming-Kandidatin warnt vor Ansteckung mit Geschlechtskrankheiten

                                        Katharina van Elten hat ungeschützten Geschlechtsverkehr. Die Princess Charming-Kandidatin muss wegen einer Sepsis notoperiert werden und landet auf der Intensivstation. In der Vox-Stimme berichtet sie von ihren prägenden Erfahrungen und fordert Vorsich

                                          Berlin

                                          Betrunkener stiehlt Bolzenschneider aus Rettungswagen und verletzt Feuerwehrmänner

                                          Schlösser von zwei Synagogen beschädigt + Autos in Moabit in Flammen – Verdacht auf Brandstiftung + Fußgänger angefahren und verletzt + Der Blaulicht-Blog.

                                            München

                                            Start am Brauneck: Gleitschirmflieger landet auf der Theresienwiese

                                            Bei der Polizei gibt der Mann an, eigentlich den Tegernsee angesteuert zu haben. Thermik und Winde hätten ihn jedoch weit ab vom Kurs getrieben.

                                              Berlin

                                              CDU hält Start der Polizeiwache am Kottbusser Tor für unrealistisch

                                              Die g eplante Polizeiwache am „Kotti“ soll im Januar 2023 die Arbeit aufnehmen. Die Berliner CDU geht davon aus, dass sich der Start deutlich verzögern werde.

                                                Politik

                                                Australien: Bulldozer mit Tarnkappe

                                                Ex-Premier Scott Morrison ließ sich in der Pandemie zum Zweitchef von fünf Ministerien ernennen - so heimlich, dass selbst die Minister nichts erfuhren. Sein Nachfolger spricht von einem "beispiellosen Verdreschen der Demokratie".

                                                  Welt

                                                  „So etwas habe ich in meinem Leben noch nicht gesehen“

                                                  Das Fischsterben in der Oder ist eine Umweltkatastrophe – und wächst sich jetzt zu einer wirtschaftlichen Belastung für die Region aus. Gerade kleine Fischereibetriebe fürchten um ihre Existenz. Ein Besuch dort, wo die Luft nach Verwesung riecht.

                                                    Load time: 1.7909 seconds