Mensch

Klimaschädliche Firmen: Wir machen's kaputt, und Ihr bezahlt - Kolumne

Der Chef der Lufthansa klagt, dass so wenige Passagiere freiwillig einen CO2-Ablass bezahlen. Das lässt tief blicken – und passt ins Bild, wenn man sich das Verhältnis der Weltwirtschaft zum Treibhausgas ansieht.

    Wissenschaft

    Mit dem Feuer leben lernen

    Durch Klimawandel und Wetterextreme wird es zukünftig weltweit häufiger Großbrände geben, aber durch ein schlüssiges Feuermanagement lassen sich die Schäden reduzieren, meint Feuerökologe Goldammer im DW-Interview.

      Wissenschaft

      Coronavirus - ein wandlungsfähiger Erreger

      Ein Teil des Puzzles ist gelöst: Ein neuartiges Coronavirus scheint der Auslöser für die rätselhafte Lungenerkrankung in China zu sein. Ein wichtiger Schritt. Doch wie gefährlich ist der Erreger?

        Wissenschaft

        Bindungsangst – Warum wir aus Beziehungen flüchten

        Nach wenigen Monaten Beziehung verliert Lena die Lust. Immer. Zu viel, zu schnell - sie will flüchten. Wenn Lena wissen möchte, warum sie immer weg will, muss sie einmal bleiben, sagt Therapeutin Gertrud Wolf.

          Wissenschaft

          Orion, Starliner, Sonnenfinsternisse und Planeten: Das kommt 2020 im Weltall auf uns zu.

          Vier Marssonden, eine neue ESA-Rakete, eine totale Sonnenfinsternis, ein wunderschönes Planetentreffen sowie neue Raumschiffe für die Internationale Raumstation: 2020 beschert Weltraumfans etliche himmlische Highlights.

            Mensch

            Australien: Scharfschützen sollen wegen Dürre 10.000 Kamele töten

            Sie verschmutzen das Trinkwasser und plündern knappe Lebensmittelvorräte: Wegen der anhaltenden Trockenheit ergreift Australien drastische Maßnahmen gegen Kamele.

              Wissenschaft

              Waldbrände weltweit: Klimawandel und Rodungen erhöhen das Risiko

              Riesige Buschbrände lodern seit Monaten in Australien, weltweit steigt das Feuerrisiko. Steigende Temperaturen und Klimawandel machen auch natürliche Feuer immer verheerender. Menschen sind die Hauptverursacher.

                Mensch

                Buschfeuer in Australien: Was gegen die Brandstifter-These spricht

                In sozialen Medien kursiert die Behauptung, fast 200 Feuer in Australien seien auf Brandstiftung zurückzuführen. Spielt der Klimawandel also doch keine Rolle?

                  Wissenschaft

                  Umweltfreundliche Abfallentsorgung für Rio de Janeiro?

                  Ein innovatives Projekt soll aus Lebensmittelabfällen Biogas herstellen. Biomethanisierung heißt das Verfahren, das neue Maßstäbe setzen soll. Denn Rio de Janeiro will seine CO2-Emission bis 2050 auf Netto-Null senken.

                    Wissenschaft

                    Toyota will eine "Stadt der Zukunft" bauen

                    Rund 2000 Menschen sollen in der neuen "Verflochtenen Stadt" leben, in der Toyota zahlreiche zukunftweisende Technologien im realen Umfeld testen will.

                      Wissenschaft

                      Zu wenig Klimaschutz im Unterricht?

                      Seit rund einem Jahr demonstrieren viele Schülerinnen und Schüler für Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Eine UN-Regel sieht die Themen auch als Unterrichtsstoff vor. Im Alltag der Schulen sieht das oft noch anders aus.

                        Mensch

                        Partnersuche: Welche Gene passen zu meinen?

                        Ein amerikanischer Forscher möchte mit einer Dating-App seltene Erbkrankheiten ausrotten. Kritiker werfen ihm vor, Eugenik betreiben zu wollen. Von Martin Schlak

                          Wissenschaft

                          Versinken die Halligen bald für immer im deutschen Wattenmeer?

                          Rund fünf Kilometer vor der deutschen Nordseeküste liegen zehn kleine Inseln im Wattenmeer. Die Halligen sind durch den steigenden Meeresspiegel bedroht. Regelmäßige Überschwemmungen sollen ihr Fortbestehen sichern.

                            Wissenschaft

                            2020: Future is now! Zeit für neue Utopien!

                            Umweltschäden, ächzende Sozialsysteme, Wohnungsnot - unsere Strukturen stoßen weltweit ökonomisch, ökologisch und gesellschaftlich an ihre Grenzen. Gibt es Alternativen? Wie könnten neue, konstruktive Utopien aussehen?

                              Mensch

                              Silvester auf der "Polarstern": Wann stößt man denn am Nordpol an?

                              Die Crew der "Polarstern" driftet am Nordpol durch die Zeitzonen, Grund zum Anstoßen gibt es also fast kontinuierlich. Auch die Raumfahrer der ISS rutschen 15 Mal ins neue Jahr. Feiern wollen sie aber nur über drei Orten.

                                Mensch

                                Spektakuläre Archäologie-Funde 2019: Udo aus der Tongrube

                                In diesem Jahr haben Altertumsexperten Erstaunliches entdeckt. Unter den Highlights 2019: ein See voller Knochen und die älteste Hochgebirgssiedlung der Welt.

                                  Wissenschaft

                                  Silvester - So klappt's mit den Vorsätzen für's neue Jahr

                                  Mit dem Rauchen aufhören, Sport machen, gesünder essen. Alle Jahre wieder nehmen wir uns an Silvester tolle Dinge vor, alle Jahre wieder scheitern wir. Wir verraten, wie aus Ihren guten Vorsätzen tatsächlich etwas wird.

                                    Wissenschaft

                                    CRISPR/Cas9 Babys: Eine ethische Grenzüberschreitung

                                    Der chinesische Forscher He Jiankui muss wegen Genmanipulationen bei Babys für drei Jahre ins Gefängnis. Ist das gerechtfertigt? Hier ein paar Fakten, damit Sie sich ihre eigene Meinung bilden können.

                                      Mensch

                                      Vizepräsidentin des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte: Der Klimawandel wird Gerichte häufiger beschäftigen

                                      In den Niederlanden feierten Klimaschützer kürzlich ein wegweisendes Umwelt-Urteil. Nach Ansicht einer Richterin des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte könnten solche Klagen zunehmen.

                                        Wissenschaft

                                        Thailand - Neues Geschirr aus Reisstroh

                                        Die Erntereste einfach zu verbrennen, das war so üblich in Jaruwan Khammuangs Dorf in Thailand. Doch die Jungunternehmerin begann aus den Abfällen neue Produkt zu machen - zum Beispiel Geschirr.

                                          Mensch

                                          Studien zum Fest: Stört das Essen bei den Schwiegereltern die Darmflora?

                                          Weihnachten beschäftigt auch die Wissenschaft. Glaubt man Forschern, lohnen sich Geschenke nicht und der Besuch bei den Schwiegereltern gefährdet die Gesundheit.

                                            Wissenschaft

                                            Mexiko: Ein Kochbuch führt zurück zu indigenen Traditionen

                                            Kochen und Pflanzen wie es schon die Vorfahren getan haben. Die indigenen Frauen im mexikanischen Chiapas haben die alten Rezepte wiederentdeckt - und traditionelle Anbaumethoden schützen die Biodiversität.

                                              Load time: 0.0539 seconds