Technik

Erfindung von US-Forschern: Mit Wandfarbe die Erde kühlen

US-Forscher haben das weißeste Weiß der Welt entwickelt. Die Wandfarbe reflektiert Sonnenlicht extrem gut, könnte herkömmliche Kühlanlagen ersetzen – und so sogar das Klima schonen.

    Technik

    Nach Zwischenfall in Natans: Iran will Uran stärker anreichern

    Nach der Sabotage der Atomanlage Natans will Iran offenbar ein Zeichen der Stärke senden. In die laufenden Verhandlungen zum Atomdeal hinein kündigte Teheran an, den Anreicherungsgrad seines Urans drastisch zu erhöhen.

      Technik

      Corona und Homeoffice: Warum Textnachrichten mehr Nähe schaffen als Videochats

      Videokonferenzen ersetzen in der Pandemie den persönlichen Kontakt. Doch echte Nähe entsteht dabei nicht, zeigen jetzt zwei Studien. Selbst Telefonieren und Textnachrichten schaffen mehr Verbundenheit.

        Technik

        Helgoland: Weltkriegs-Wrack wird auf gefährliche Stoffe untersucht

        In der Nordsee liegen Millionen Tonnen von Kampfstoffen aus den Weltkriegen. Forscher nehmen nun Proben von einem Wrack bei Helgoland. Dabei spielen Muscheln eine besondere Rolle.

          Technik

          Teilchenphysik: Hinweise auf neue Kräfte oder Elementarteilchen verdichten sich

          Für Physiker war es ein historischer Augenblick: Als Ergebnis des sogenannten Myon-g–2-Experiments wurden erneute Abweichungen bei Messungen präsentiert. Womöglich ein Blick in eine Welt jenseits der gültigen Naturgesetze.

            Technik

            Coronavirus: Roboter könnten Flugzeuge mit UV-C-Licht desinfizieren

            Die Reisebranche leidet schwer unter der Pandemie. Für mehr Sicherheit gibt es Versuche, Flugzeuge mit UV-C-Licht zu desinfizieren. Das löst aber nur einen kleinen Teil des Problems.

              Technik

              Ernährung: Warum häufige Restaurantbesuche das Leben verkürzen können

              Wer sehr häufig auswärts isst, hat ein höheres Risiko, an Krebs oder Herz-Kreislauf-Erkankungen zu sterben. Das zeigt eine Studie. Durch richtige Wahl der Speisen lässt sich die Gefahr aber auch mindern.

                Technik

                Wie Forscher die Sonne verdunkeln wollen, um die Erderwärmung aufzuhalten

                Die Menschheit versagt dabei, den CO2-Ausstoß zu drosseln. Der deutsche Harvard-Wissenschaftler Frank Keutsch erklärt, warum er nun mit einem Ballon Kalk in die Atmosphäre streuen will.

                  Technik

                  Virtuelles Leben nach dem Tod: Auferstanden in Maschinen

                  Tote erwachen in der Virtual Reality wieder zum Leben. Ist die digitale Trauerarbeit ein Segen oder pietätlos? Tech-Unternehmen planen längst den nächsten Schritt.

                    Technik

                    Bodensee: Experten beginnen Bergung von 4000 Jahre altem Boot

                    Ein Einbaum, der 2300 Jahre vor Christus aus einer Linde gefertigt wurde: Das prähistorische Boot aus dem Bodensee ist eine Sensation. Nun haben Experten mit der Bergung begonnen - sie wird Wochen dauern.

                      Technik

                      Linguistik: In Hannover wird angeblich das korrekteste Deutsch gesprochen

                      In einer Stadt in Westdeutschland wird angeblich das reinste Hochdeutsch der Republik gesprochen. Forscher ergründen nun, wie sich das regionale Idiom von benachbarten Städten unterscheidet.

                        Technik

                        Suezkanal: Wie man die »Ever Given« wieder freibekommt

                        Experten arbeiten unter Hochdruck daran, den havarierten Containerfrachter »Ever Given« freizubekommen. Dabei werden auch verwegene Strategien diskutiert.

                          Technik

                          Russische U-Boote durchbrechen erstmals meterdickes Arktis-Eis

                          Bei Temperaturen von minus 30 Grad haben Hunderte russische Soldaten in der Arktis an einer Militärübung teilgenommen. Drei Atom-Booten gelang dabei etwas Historisches.

                            Technik

                            Wildnis: Warum unberührte Natur mehr einbringt als Agrarflächen

                            Naturschutz kann unterm Strich viel Gewinn abwerfen, das offenbart eine neue Studie. Die EU-Staaten sollten das berücksichtigen, wenn sie nun die Landwirtschaftspolitik neu ausrichten.

                              Technik

                              Klimaforscher Michael E. Mann: »Auch in Deutschland werden Naturkatastrophen zunehmen«

                              Ölkonzerne haben der Wissenschaft den Krieg erklärt, sagt der Geophysiker Michael Mann. Doch er verspricht: Die Lobbyisten werden verlieren, die Beweise für die Erderwärmung seien zu eindeutig.

                                Technik

                                Atomwaffen in den USA: Das Pentagon will neue Interkontinentalraketen

                                Das Pentagon plant eine neue Generation nuklearer Interkontinentalraketen. Dabei hatte US-Präsident Biden Abrüstung versprochen. Welches Kalkül steckt dahinter?

                                  Technik

                                  Israel: Forscher züchten erstmals Maus-Embryos in künstlicher Gebärmutter

                                  Bisher dachten Biologen, der Embryo eines Säugetiers könne nur im Körper der Mutter überleben. Doch nun schafften sie es erstmals, Mäuse in einem künstlichen Uterus wachsen zu lassen.

                                    Technik

                                    Biokerosin: Forscher tüfteln an klimafreundlichem Kerosin aus Lebensmitteln

                                    Fliegen schädigt das Klima. Deshalb suchen Forscher nach klimaneutralen Flugzeugkraftstoffen. Ein neues Verfahren will dafür Essensreste verwenden.

                                      Technik

                                      Klima: Lässt sich die Erderwärmung durch ­Ausstreuen von Kalk in der Atmosphäre bremsen?

                                      Ein Wissenschaftlerteam der Harvard University will einen Ballon in die Strato­sphäre steigen lassen. Er soll das Licht der Sonne dämpfen – und so die Erde künstlich herunterkühlen.

                                        Technik

                                        Ultrafeinstaub: Flughafen-Anwohner haben höhere Belastungsgefahr

                                        Er kann tief in die Lunge eindringen und sogar ins Blut: Ultrafeinstaub gilt als mögliche Gesundheitsgefahr. Eine Studie zeigt nun, wie sich die Partikel rund um den Flughafen Frankfurt ausbreiten.

                                          Technik

                                          10 Jahre Fukushima: Erinnerungen an die Nuklearkatastrophe

                                          2011 zerstört ein Tsunami das Kernkraftwerk Fukushima Daiichi. 160.000 Menschen müssen fliehen. Die Regierung spielt die Katastrophe herunter. Der damalige SPIEGEL-Korrespondent Wieland Wagner erinnert sich.

                                            Technik

                                            Forscher erfinden Bildschirm-Textilien, die Strom aus Sonnenergie speichern können

                                            Die Fahrradroute wird auf dem Ärmel angezeigt, Fäden speichern Solarstrom: Wissenschaftler haben smarte Textilien entwickelt, die selbst hundert Waschgänge überstehen. Wie funktioniert das?

                                              Technik

                                              Atomkraft Fukushima: Die Welt baut neue Kernkraftwerke – und Deutschland schaut zu

                                              Zehn Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima: Viele Länder bauen neue Atomkraftwerke, gerade wegen der Klimakrise. Aussteiger Deutschland schaut zu.

                                                Technik

                                                Atari-Spiele: Künstliche Intelligenz zockt besser als der Mensch

                                                In Brettspielen wie Schach oder Go haben Menschen schon lange keine Chance mehr gegen Computer. An uralten Konsolenspielen sind KI-Systeme allerdings teils gescheitert. Bis jetzt.

                                                  Technik

                                                  Edvard Munch: Wer kritzelte auf »Der Schrei«?

                                                  Auf dem berühmten Gemälde von Edward Munch »Der Schrei« ist eine mit Bleistift geschriebene Botschaft versteckt. Nun sind sich Kunsthistoriker sicher, von wem sie stammt.

                                                    Technik

                                                    Corona: Piloten sind durch die Pandemie aus der Übung - und begehen gefährliche Fehler

                                                    Wegen der Pandemie sind Piloten oft Monate ohne Einsatz. Zurück an Bord sind sie aus der Übung. Eine Datenbank der Nasa sammelt anonym die Vorfälle.

                                                      Technik

                                                      US-Flugaufsicht ordnet Inspektionen von Boeing 787 »Dreamliner« an

                                                      Erneut schlechte Nachrichten für den Flugzeugbauer Boeing: Die US-Luftfahrtaufsicht will sich 222 Maschinen genauer ansehen. Wieder gibt es Hinweise auf einen potenziell gefährlichen Mangel.

                                                        Technik

                                                        Energiewende: Ingenieure entwickeln die Windräder der Zukunft

                                                        Die Stromausbeute herkömmlicher Windkraftanlagen reicht für die Energiewende nicht aus. Neue Technologien müssen her – auch solche, die durch die Luft fliegen.

                                                          Technik

                                                          Ökologisches Wohnen: Ein Erdhaus aus dem 3D-Drucker

                                                          Wie kann die Zukunft des Wohnens aussehen? Ein italienisches Technikunternehmen hat ein Haus komplett mit dem 3D-Drucker gefertigt. Lehmhütte mal ganz anders.

                                                            Technik

                                                            GMS-T von OHB: Wird Satellit einer deutschen Firma zur Gefahr im All?

                                                            Das Raumfahrtunternehmen OHB hat einen Satelliten für einen unbekannten Kunden ins All geschossen. Jetzt beklagt sich eine Konkurrenzfirma über ein angebliches Crashrisiko. Was ist da los?

                                                              Load time: 0.0268 seconds