Städtereisen

Typografie: »Ich will festhalten, wie Berlin aussieht, bevor es vorbei ist«

»Blumen«, »Betten-König«, »Café Sibylle«: Seit fast einem Jahrzehnt zieht Jesse Simon mit seiner Kamera durch die Hauptstadt und dokumentiert ihre Schriften. Sein Buch ist Flanieranleitung und Verfallsdokument zugleich.

    Städtereisen

    Freizeit-Tipps für Köln und Umgebung: Jetzt aber raus!

    Sie sind die ewig gleichen Spazierrunden und Spielplätze leid? Neue Tipps zum Frühlingsbeginn müssen her! Hier sind sie – Folge 1: für alle Kölnerinnen und Kölner.

      Städtereisen

      Hyperrealistische Kopien von Touristenhochburgen: »Wir brauchen ein zweites Venedig«

      Der Schweizer Professor Bruno Frey wirbt dafür, hyperrealistische Kopien beliebter Reiseziele zu bauen. Warum und für wen?

        Städtereisen

        Kanada: Chinesisches Restaurant in Montreal punktet mit Anti-Werbung

        Ehrlichkeit zieht: In Montreal erlebt ein Restaurant einen Ansturm, da der Inhaber sich auch kritisch über sein eigenes Angebot äußert – »wir sind einfach nicht die Besten«, sagt er.

          Städtereisen

          Champs-Élysées werden umgebaut: Paris will noch grüner werden

          Das Flair der Champs-Élysées hat sich abgenutzt: Proteste, Streiks und Dauerstaus haben den Ruf der Pariser Prachtstraße beschädigt. Bürgermeisterin Anne Hidalgo will jetzt Gärten anlegen lassen.

            Städtereisen

            China nach dem Coronavirus: Wuhan lernt das Feiern wieder

            Fotos aus Wuhan machen Hoffnung: Fast ein Jahr nach Ausbruch der Corona-Pandemie erholt sich das Nachtleben. Junge Menschen füllen die Klubs der Stadt und feiern ihre neue Freiheit.

              Städtereisen

              Berliner Flughafen: Schönefeld trägt jetzt das neue Kürzel BER

              Das Kürzel SXF für Berlin Schönefeld ist Geschichte: Mit dem neuen Winterflugplan gilt der neue Flughafencode BER. Das Kürzel TXL für Tegel gilt weiter - aber nur noch bis zum 8. November.

                Städtereisen

                Waldorf Astoria in New York City: Möbelstücke werden versteigert

                Das Waldorf Astoria in Manhattan galt als Vorzeigehotel in New York. Nach einer Sanierung soll es neu eröffnen. Vorher werden daraus rund 15.000 Objekte versteigert - darunter Gemälde aus dem Zimmer einer Filmikone.

                  Städtereisen

                  "Edge" in New York City: Neue Aussichtsplattform auf 335 Meter Höhe

                  Was ist aufregender? Der Blick durch den Glasboden in die 335 Meter tiefe Straßenschlucht oder das Panorama von Manhattan? Besucher können es auf der neuen Aussichtsplattform "Edge" jetzt testen.

                    Städtereisen

                    Waldorf Astoria in New York City: Wiederauferstehung einer Ikone

                    Suiten mit Zugang zu Spa, Kino, Weinkeller, Bibliothek, Billardsaal, Swimmingpool - und dann ist da noch der legendäre Room Service: Das Waldorf Astoria in Manhattan soll nach einer Kernsanierung neu eröffnen. Sie können schon mal reinschauen.

                      Load time: 0.0203 seconds