Staat & Soziales

Corona-Krise: Mehrheit der Deutschen unterstützt Eingriffe in die Wirtschaft

Die Coronakrise ist die Zeit des starken Staates: Er beschränkt Geschäfte - und nimmt gigantische Schulden auf, um die Wirtschaft zu stützen. Wie finden die Deutschen das? Eine Umfrage gibt Antworten.

    Staat & Soziales

    Deutschland: Staatsschulden erreichen Rekordhoch in Corona-Krise

    Die öffentlichen Schulden in Deutschland sind durch die Coronakrise auf einen nominalen Höchststand geklettert. Dennoch seien die Staatsfinanzen "höchst solide", findet der Ökonom Jens Südekum.

      Staat & Soziales

      Immobilien und Vermögen in Ost und West: Wo Deutschland noch geteilt ist

      Reich wird man in der Bundesrepublik mit Unternehmen oder Immobilien. Doch beim Eigentum an Wohnungen und Häusern hinkt der Osten auch 30 Jahre nach der Wiedervereinigung dem Westen hinterher, wie eine neue Studie zeigt.

        Staat & Soziales

        Warnstreik im Nahverkehr: Hier stehen Busse und Bahnen heute still

        Im Tarifkonflikt im öffentlichen Nahverkehr haben Bus- und Bahnfahrer in zahlreichen Städten mit einem Warnstreik begonnen. Allein in Nordrhein-Westfalen sollen 10.000 Beschäftigte ihre Arbeit niederlegen.

          Staat & Soziales

          Schwarzarbeit: Zoll kontrolliert 8000 Paketboten

          Der Zoll hat deutschlandweit 8000 Kuriere und Paketboten überprüft. Ergebnis bisher: 16 Strafverfahren wegen Betrugs, illegalen Aufenthalts oder Urkundenfälschung.

            Staat & Soziales

            Rentenversicherung nimmt trotz Corona mehr ein

            Ein Plus von 0,7 Prozent verbucht die Deutsche Rentenversicherung in den ersten acht Monaten des Jahres - trotz Coronakrise. Hoffnung auf mehr Rente gibt es trotzdem nicht.

              Staat & Soziales

              Rassismus soll US-Wirtschaft 16 Billionen Dollar gekostet haben

              Rassismus schadet der Wirtschaft: 16 Billionen Dollar hätten rassistische Handlungen die US-Wirtschaft in den letzten 20 Jahren gekostet, sagt eine Studie der Citigroup.

                Staat & Soziales

                Coronakrise: Deutscher Arbeitsmarkt erst 2022 auf Vorkrisenniveau

                Dank Kurzarbeit ist der deutsche Arbeitsmarkt relativ glimpflich durch die Krise gekommen. Forschern zufolge wird es aber noch dauern bis er sich vollständig erholt hat.

                  Staat & Soziales

                  Corona-Krise: Deutscher Arbeitsmarkt erst 2022 auf Vorkrisenniveau

                  Dank Kurzarbeit ist der deutsche Arbeitsmarkt relativ glimpflich durch die Krise gekommen. Forschern zufolge wird es aber noch dauern, bis er sich vollständig erholt hat.

                    Staat & Soziales

                    Großbritannien: Nachfrage nach Luxusvillen steigt kräftig

                    Wer zu Hause arbeitet, braucht mehr Platz: In Großbritannien setzt ein Run auf Häuser auf dem Land ein. Vor allem Luxusimmobilien sind gefragt.

                      Staat & Soziales

                      US-Notenbank Fed warnt vor neuer Immobilienkrise

                      Republikaner und Demokraten kommen nicht voran im Streit über neue Corona-Hilfen. Ohne Einigung aber könnte es bald zu massenhaften Zwangsräumungen kommen, warnt die US-Zentralbank - so wie zu Beginn der Weltfinanzkrise.

                        Staat & Soziales

                        Großbritannien in der Corona-Krise: "Viele werden ihren Job verlieren"

                        Mit einem "Wirtschaftswinterplan" will die britische Regierung Unternehmen durch die kommenden Monate helfen. Doch dem Land könnte eine Entlassungswelle drohen, die Kurzarbeitshilfen werden deutlich eingeschränkt.

                          Staat & Soziales

                          Rheinisches Braunkohlerevier: Sie kämpfen um die letzten Häuser

                          Deutschland will raus aus der Kohle, doch fünf Dörfer im Rheinland sollen trotzdem den Baggern weichen. Einige Bewohner wehren sich. Entstehen hier neue Wallfahrtsorte der Klimabewegung?

                            Staat & Soziales

                            Razzia in der Fleischindustrie: Der Sumpf von Weißenfels

                            Monatelang hatte die Polizei ermittelt, nun schlug sie zu: Mithilfe einer Großrazzia in der Fleischindustrie sollen die Hintermänner für illegale Leiharbeit gefunden werden. Ein Zentrum bildet eine Stadt in Sachsen-Anhalt.

                              Staat & Soziales

                              CDU-Sozialflügel: Friedrich Merz' Äußerung zu Corona-Arbeitsmoral "menschenverachtend"

                              Aus Sicht von Friedrich Merz könnte die Corona-Pandemie zu Bequemlichkeit führen. Der Bundesvorsitzende des CDU-Sozialflügels Christian Bäumler hat Merz' Äußerungen nun scharf kritisiert.

                                Staat & Soziales

                                Corona-Krise: Weltweite Einkommen brechen drastisch ein

                                Wegen der Corona-Pandemie verdienen Arbeitnehmer weltweit deutlich weniger als im Vorjahr. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Internationalen Arbeitsorganisation. Betroffen sind vor allem ärmere Länder.

                                  Staat & Soziales

                                  Neues Ökostrom-Gesetz: Mehr Windräder, höhere Subventionen

                                  Die Bundesregierung will den Ökostromausbau beschleunigen - und plant eine Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes. 2050 soll der gesamte Strom in Deutschland klimaneutral sein.

                                    Staat & Soziales

                                    "Global Wealth Report": Geldvermögen steigen so stark wie lange nicht mehr

                                    Private Geldvermögen haben laut einer Allianz-Studie 2019 um fast zehn Prozent zugelegt - das größte Plus seit 2005. Die Geldpolitik der Zentralbanken habe "die Vermögen gegen Corona quasi immunisiert".

                                      Staat & Soziales

                                      Ursula von der Leyens Klimapläne für Europa sind unsozial: Tanken für Brüssel

                                      Die EU will mit den CO2-Einnahmen ihren Haushalt konsolidieren. Die Kosten tragen vor allem Geringverdiener. So vertieft der Klimaplan die Kluft zwischen Arm und Reich.

                                        Staat & Soziales

                                        Flüchtlinge: Jedes vierte Unternehmen beschäftigt geflüchtete Menschen

                                        In der Ausbildung und Anstellung geflüchteter Menschen hat sich seit 2015 einiges getan: Immer mehr von ihnen finden Arbeit in deutschen Firmen.

                                          Staat & Soziales

                                          Fehmarn-Belt-Tunnel vor Bundesverwaltungsgericht: Der große Graben

                                          Ein Tunnel soll Deutschland und Dänemark verbinden, ab Dienstag wird das Milliardenprojekt vor Gericht verhandelt. Werden neu entdeckte Riffe den Bau behindern?

                                            Staat & Soziales

                                            Coronavirus: Andreas Scheuer kündigt Hilfen für Flughäfen an

                                            Verkehrsminister Andreas Scheuer plant ein Gipfeltreffen, das sich mit den Folgen der Pandemie für die Flugbranche beschäftigen soll. Im Fokus stehen offenbar die Regionalflughäfen.

                                              Staat & Soziales

                                              Versicherungs-Experte von Munich Re zu den Kosten von Naturkatastrophen

                                              Die Katastrophe gefährdet nicht nur Leben und Gesundheit, sie kostet auch viel Geld: Ernst Rauch, Klimaexperte eines Rückversicherers, sagt, wieviel wir für Sicherheit bald zahlen müssen.

                                                Staat & Soziales

                                                Bauland ist in Deutschland so teuer wie nie - fast 190 Euro pro Quadratmeter

                                                Bauherren müssen in Deutschland so viel Geld für Bauland zahlen wie nie. Vor allem in Ballungsräumen ist die Nachfrage gewaltig: In Berlin werden im Schnitt mehr als 1300 Euro fällig.

                                                  Load time: 0.0584 seconds