Reise

Abreise in Spezialflugzeug: Nach Busunglück auf Madeira – deutsche Touristen auf dem Heimweg

Die insgesamt zwölf Verletzten wurden zum Teil auf Krankenbahren in das Spezialflugzeug der Luftwaffe gebracht. Die Verletzten treten drei Tage nach dem Busunglück auf Madeira die Heimreise an.

    Reise

    Man müsse "gar nicht so reich" sein - Insel-Makler verrät, was Kunden für ein eigenes Eiland zahlen

    Beim Inselkauf kommt es aus Sicht von Insel-Makler Farhad Vladi vor allem auf die Größe an. "Wenn die Insel zu groß ist, verliert man den Überblick", sagte er der "Augsburger Allgemeinen". Aber auch von allzu kleinen Inseln rate er ab.

      Reise

      „Es ist die Hölle!“: Venedig, Paris und Amsterdam wehren sich gegen Touri-Massen

      Touristenorte sind meist völlig überlaufen - jetzt sollen Eintrittsgelder helfen.

        Reise

        Spezialflugzeug: "Fliegendes Krankenhaus" erreicht Madeira – Heimflug verletzter Touristen rückt in greifbare Nähe

        Nach dem tödlichen Busunfall auf der Insel ist ein Spezialflugzeug der deutschen Luftwaffe in Funchal gelandet. Die Rückreise transportfähiger Verletzter nach Deutschland rückt damit in greifbare Nähe.

          Reise

          Abgeschiedene Insel: "Galapagos des Indischen Ozeans" – Sokotra sieht aus wie von einem anderen Planeten

          Das außerirdisch anmutende Sokotra liegt im Indischen Ozean zwischen dem Horn von Afrika und der jemenitischen Küste. Die Abgeschiedenheit der Insel hat einzigartige Lebewesen hervorgebracht.

            Reise

            Wegen Verspätungen - Eurowings verschärft Handgepäck-Regelung

            Um Verspätungen zu vermeiden, sollen Passagiere konsequenter auf zu viel Handgepäck hingewiesen werden.Foto: Eric Paul/Foto-Prisma.de/BILD

              Reise

              Jenseits der Strände warten die wahren Abenteuer

              Die Dominikanische Republik ist berühmt für traumhafte Strände. Vom Massentourismus noch unentdeckt ist das Hinterland. Dort sorgen Touren durch den Dschungel und Ausflüge auf dem Wasser für viel Abwechslung.

                Deutschland

                Verkehr und Stau im News-Ticker - Am Gotthard geht nichts mehr: Schon jetzt führt der Oster-Verkehr zu Stau-Chaos

                Geduldprobe zu Ostern: Statt rasch zum Ferienziel zu gelangen, stehen viele genervte Autofahrer stundenlang auf den Autobahnen. Die Stau-Lage in Europa im News-Ticker.

                  Deutschland

                  Cocktails statt Eimersaufen

                  Die spanische Mittelmeerinsel Mallorca ist bei deutschen Touristen besonders beliebt. Zu beliebt - finden manche ihrer Bewohner: Wie Mallorca versucht, die Auswüchse des "Overtourism" unter Kontrolle zu bringen.

                    Reise

                    29 Tote bei Busunfall: Caniço auf Madeira – hier geriet der Reisebus von der Straße

                    Furchtbares Unglück im Urlaubsparadies: Auf der portugiesischen Atlantikinsel Madeira stürzt ein Reisebus in die Tiefe, mindestens 29 Menschen kommen ums Leben. Die meisten Opfer sind Touristen aus Deutschland.

                      Reise

                      Über 40 Strände – und das in einer Millionenstadt

                      Mehr als acht Millionen Menschen leben in Hongkong. Wer das Zentrum hinter sich lässt, entdeckt in den Außenbezirken und auf den Inseln aber einsame Buchten und sonnige Strände. Die meisten sind gut zu erreichen.

                        Reise

                        Mit einem tollkühnen Sprung rettet sich der Pinguin

                        Der Sprung des Pinguins fasziniert so sehr, dass man den Grund dafür erst auf den zweiten Blick wahrnimmt. Für solch spektakuläre Aufnahmen reiste ein Team jahrelang um die Welt. Es brachte eine gute Nachricht mit.

                          Reise

                          Busunfall auf Madeira: Die "Blumeninsel" steht unter Schock - es gibt einen ersten Verdacht zur Unglücksursache

                          Auf Madeira ist ein Reisebus in die Tiefe gestürzt, mindestens 29 deutsche Touristen sind ums Leben gekommen. Die Insel steht unter Schock - und rätselt über die Ursache des Unglücks.

                            Deutschland

                            Tipps zum Kauf: Welche Bahncard passt zu mir?

                            Welche Bahncard sich lohnt, ist von mehr Kriterien abhängig als nur von der Häufigkeit der Fahrten. Ein Überblick über die Angebote - und für welche Fahrgewohnheiten sie sich rechnen.

                              Reise

                              Unglück auf Ferieninsel: Bus-Katastrophe auf Madeira: 29 deutsche Touristen kommen ums Leben

                              Schlimmer Unfall auf der portugiesischen Ferieninsel Madeira. Nach offiziellen Angaben sind bei einem Busunglück mindestens 29 Menschen ums Leben gekommen. Laut dem portugiesischen Präsidenten stammen alle Todesopfer aus Deutschland.

                                Reise

                                Unglück auf Ferieninsel: Bus-Unglück auf Madeira: 28 Touristen sterben -Auswärtiges Amt bestätigt deutsche Todesopfer

                                Schweres Unfall auf der portugiesischen Ferieninsel Madeira. Nach offiziellen Angaben sind bei einem Busunglück mindestens 28 Menschen ums Leben gekommen. Die meisten der Opfer sollen deutsche Touristen sein. Das Auswärtige Amt hat eine Hotline eingeri

                                  Reise

                                  Unglück auf Ferieninsel: Bus-Unglück auf Madeira: 28 Touristen sterben - Auswärtiges Amt: "Möglicherweise" Deutsche

                                  Schweres Unfall auf der portugiesischen Ferieninsel Madeira. Nach offiziellen Angaben sind bei einem Busunglück mindestens 28 Menschen ums Leben gekommen. Unter den Opfern befinden sich nach jüngsten Angaben deutsche Touristen.

                                    Reise

                                    Reisebuch "Via Appia": Vergessene Mutter aller Straßen

                                    Paolo Rumiz wandert die älteste Straße Europas entlang: Was er aber auf der römischen Via Appia vorfindet - von der illegalen Luxuswohnung bis zum Autoschrottplatz -, steht für Italiens Umgang mit seinen Kulturgütern.

                                      Reise

                                      Kreuzfahrt: Müll oder Gold

                                      Zu viele Gäste, die zu wenig Geld in den Hafenstädten lassen: Das ist der immer wieder erhobene Vorwurf an die weiter wachsende Kreuzfahrtbranche. Aber stimmt er auch?

                                        Reise

                                        Overtourism: Bremsen!

                                        Südtirols Tourismus läuft besser denn je. Doch auch der Verkehr und die Preise wachsen. So darf es nicht weitergehen, fordern die ersten Experten.

                                          Reise

                                          Kreuzfahrt: Gold der Meere

                                          Zu viele Gäste, die zu wenig Geld in den Hafenstädten lassen: Das ist der immer wieder erhobene Vorwurf an die weiter wachsende Kreuzfahrtbranche. Aber stimmt er auch?

                                            Reise

                                            Kreuzfahrt in der Kritik: Gold der Meere oder schöner Schein

                                            Zu viele Gäste lassen zu wenig Geld in den Hafenstädten: Das ist der immer wieder erhobene Vorwurf an die Kreuzfahrtbranche. Aber stimmt er auch?

                                              Reise

                                              Italien: Neue Schönheit

                                              Neapel macht es einem leicht, die Massen von Touristen zu umgehen. Überall gibt es etwas zu entdecken. Ein Kunst-Spaziergang.

                                                Reise

                                                Energie-Notstand: Portugal geht der Sprit aus, weil die Tankwagenfahrer mehr Geld wollen

                                                Die portugiesische Regierung hat am Mittwoch den Energie-Notstand ausgerufen. Weil nahezu alle Tankwagenfahrer streiken, werden weder Flughäfen noch Tankstellen mit Treibstoff beliefert. Die Folgen sind landesweit spürbar - auch für Osterurlauber aus

                                                  Load time: 0.0369 seconds