Traumreise

Gastroreise um die Welt: Der Lernfresser

Der Wiener Journalist Christian Seiler ist jahrelang um die Welt gereist und hat Essen getestet, in noblen Sternerestaurants und in abgeschrammelten Garküchen. Darüber hat er ein Buch geschrieben, das sehr lustig ist - und hungrig macht.

    Traumreise

    Weltenbummler erzählen: Zurück von der Weltreise - und jetzt?

    Sie waren Monate und Jahre unterwegs, erlebten die große Freiheit - und sind nun im Alltag zurück. Hier erzählen sechs Weltenbummler von den Schwierigkeiten und vom Glück des Ankommens.

      Traumreise

      Fotoprojekt: Es werde Nacht

      In seinem Bildband "Day to Night" vereint Fotograf Stephen Wilkes Tag und Nacht in einer einzigen Aufnahme - und zeigt bekannte Orte so einmal in ganz neuem Licht.

        Traumreise

        Tourismus in Usbekistan: "Wir würden etwas von unserer Magie verlieren"

        Oasenstädte mit Minaretten, Melonenkuppeln und Mosaiken - in Usbekistan wirkt noch der Zauber der alten Seidenstraße. Das lange isolierte Land öffnet sich. Manche Einwohner sehen das jedoch skeptisch.

          Traumreise

          Drohnenfotografie: Wie gemalt

          Ein Strand, Wellen, Sonnenschirme. Eigentlich nichts Besonderes - es sei denn, man betrachtet das Ganze aus der Luft: Genau das ist der künstlerische Ansatz der Fotografen J.P. und Mike Andrews. Hier sind ihre Bilder.

            Traumreise

            Zugreise durch die USA: Der Zauber des Zephyrs

            Er führt durch die Rocky Mountains, vorbei an Farmerstädtchen und bis an den Pazifik: der "California Zephyr". Fernzüge wie ihn gibt es nicht viele in den USA - und die legendäre Amtrak-Langstrecke ist bedroht.

              Traumreise

              Per Mountainbike durch Indien: "Ich wollte meine Komfortzone überwinden"

              Mit 18 fuhr Tanay Bothara zum ersten Mal mit dem Fahrrad durch Indien. Inzwischen hat er Tausende Kilometer in seinem Heimatland zurückgelegt - für einen Inder eher ungewöhnlich. Dahinter steckte auch eine Mission.

                Traumreise

                Fotoserie über die Raute: Die letzten Nomaden Nepals

                Das Nomadenvolk Raute lebt in abgeschiedenen Regionen Nepals, Kontakte zur Außenwelt gibt es kaum. Seit acht Jahren besucht der Fotograf Kishor Sharma diese Menschen - es dauerte lange, bis er ihr Vertrauen gewann.

                  Traumreise

                  Sechs Wochen im Outback: Allein unter Krokodilen

                  Der Australier Mike Atkinson hat sechs Wochen lang alleine in Kimberley überlebt - einer der am dünnsten besiedelten Regionen der Erde. Angst habe der Survival-Trainer nur selten gehabt, sagt er. Dafür Hunger.

                    Traumreise

                    Vier Tage kanadische Wildnis: Bärenbeobachtung für Fortgeschrittene

                    Das Toba Inlet ist eines der letzten komplett wilden Täler British Columbias. Wer Grizzlys in freier Natur beobachten will, kommt hier auf seine Kosten - mit etwas Glück. Doch so eine Tour ist nichts für Zimperliche.

                      Traumreise

                      Tel Avivs Busbahnhof: Im Bauch des Elefanten

                      Der Busbahnhof im Süden von Tel Aviv ist architektonisch eine gigantische Fehlplanung - dafür aber viel mehr als bloß ein Knotenpunkt für Reisende: Auf sieben Etagen hat sich eine ganz eigene Welt entwickelt.

                        Load time: 0.0162 seconds