Web

Umgang mit sozialen Netzwerken: "Facebook ist überbewertet"

Oft gilt in sozialen Netzwerken: Viel hilft viel. Das stimmt längst nicht mehr, sagt Professor Julian Kawohl. Eine neue Studie hat ergeben, dass man mit Zurückhaltung punkten kann. Und mit dem richtigen Netzwerk.

    Web

    - "Die digitale Viertelstunde" mit Cosmin Ene

    Warum ​Paid Content in Deutschland immer noch nicht richtig umgesetzt wird, erklärt Cosmin Ene, CEO von Laterpay, in der neuen Ausgabe des Podcasts "Die digitale Viertelstunde“.

      Web

      Facebooks schwarze Liste: Wie das Netzwerk potenzielle Angreifer im Blick behält

      Mit einer internen "Lookout Liste" beobachtet Facebook Nutzer, aber auch Ex-Mitarbeiter, die zur Gefahr für den Konzern werden könnten. Offenbar werden dabei auch Menschen erfasst, die sich nur über das Netzwerk aufregen.

        Web

        - Crazy Stuff: Gespenstische Zukunftsszenarien

        Wir überwachen Katzen und Babys, während Kinder in Augmented Reality zwischen Bauklötzen Geister jagen. Der Crazy Stuff der Woche kann Gänsehaut verursachen.

          Web

          - Streamingtipps: Wo geht die digitale Reise hin?

          Wir werfen einen Blick in die Zukunft und überlegen, welche Welt uns wirklich lebenswert erscheint. Diese Filme helfen dir bei der Einordnung.

            Web

            - How to: Tools für Projektmanagement

            Jeder, der sich mit digitalen Inhalten beschäftigt, kennt das Problem: Man weiß bei den vielen Aufgaben gar nicht mehr, wo und wie man sich organisieren soll - vor allem, wenn es um Kommunikation und Projektmanagement geht. Doch es gibt Tools, die dich

              Web

              EU-Urheberrecht: Aufbruch ins unfreie Internet

              Artikel, Musik und Videos teilen: Das geplante EU-Leistungsschutzrecht wird das erschweren. Ob Urheber an der Verbreitung ihrer Werke mitverdienen werden, ist ungewiss.

                Web

                Leistungsschutzrecht: EU einigt sich auf Reform des Urheberrechts

                Nachrichten-Suchmaschinen müssen künftig Geld an Verlage zahlen, wenn sie Ausschnitte aus Artikeln zeigen wollen. Plattformen müssen geschützte Werke lizenzieren.

                  Web

                  Selbstverletzungen: Die traurige Seite von Instagram

                  Eine 14-jährige Britin begeht Suizid. Ihre Eltern geben Instagram eine Mitschuld. Warum toleriert das Netzwerk Hashtags zu Selbstverletzungen und Suizidgedanken?

                    Web

                    Cybermobbing-Clique: Das Doppelleben der Macho-Trolle von "Ligue du LOL"

                    In der Facebook-Gruppe "Ligue du LOL" haben französische Journalisten, Werber und Internetpioniere digitale Hetzkampagnen gegen Frauen koordiniert. Die Hintergründe und Folgen des Cybermobbing-Skandals.

                      Web

                      Betrugsmasche: Vorsicht vor gefälschten Telekom-Rechnungen

                      In Ihrer Mailbox ist eine Telekom-Rechnung gelandet, mit der Sie nicht gerechnet haben? Dann ignorieren Sie die Nachricht lieber. Dahinter könnten Betrüger stecken, die Schadsoftware auf Ihren Rechner schleusen wollen.

                        Web

                        Schwarzmarkt "Dream Market": 617 Millionen Zugangsdaten werden im Darknet angeboten

                        Ein unbekannter Hacker bietet auf einem Online-Schwarzmarkt massenhaft Log-in-Daten zum Verkauf an. Auch deutsche Anbieter mit vielen Millionen Kunden sind betroffen.

                          Web

                          Unbestellte Waren von Amazon: Was hinter den mysteriösen Überraschungspaketen steckt

                          Sexspielzeug oder ein Handy: Viele erhalten mysteriöse Pakete von Amazon, die sie nicht bestellt haben. Doch was ist der Hintergrund des Phänomens - und was sollten Empfänger tun?

                            Web

                            RuNet: Russland will sich testweise vom globalen Netz abtrennen

                            Russische Internetprovider müssen einem Gesetzentwurf zufolge in der Lage sein, sämtlichen inländischen Datenverkehr über staatlich kontrollierte Knotenpunkte zu leiten. Schon bald soll das erprobt werden.

                              Web

                              Onlinemobbing in Frankreich: "Ligue du LOL" - Facebook-Club für Frauenhass

                              In einer französischen Facebook-Gruppe haben Männer digitale Attacken vor allem gegen Frauen koordiniert - jetzt sind sie aufgeflogen. Unter den Gruppenmitgliedern befinden sich einflussreiche Journalisten und Kreative.

                                Web

                                - "Arbeitgeber, positioniert euch für Vielfalt!"

                                Aletta Gräfin von Hardenberg ist Geschäftsführerin der „Charta der Vielfalt“ - und sie ist überzeugt, dass ganzheitliches Diversity Management zum Unternehmenserfolg führen kann.

                                  Web

                                  Desinformation: Der BND soll herausfinden, ob Morgan Freeman noch lebt

                                  Aufklärung mal anders: Angela Merkel macht den BND zum Bundesfalschnachrichtendienst. Das und mehr im Newsletter.

                                    Web

                                    Verbrechen und die Reaktionen im Netz: "Pranger" ist nicht gleich Pranger

                                    Jemand hat das Foto eines Mannes ins Netz gestellt, der eine Frau angegriffen hatte. Ist so etwas okay? In seinem Podcast diskutiert Sascha Lobo über Social-Media-Notwehr und den Umgang mit Gewalttaten.

                                      Web

                                      Beschränkungen für Facebook: Für die Nutzer bleibt es lästig

                                      Das Kartellamt bremst Facebook beim Datensammeln. Für Nutzer ist das eine gute Nachricht. Eigentlich. Doch auch ein Verbot wird ihnen kaum nützen, wenn sie sich um ihre Privatsphäre weiter so schlampig kümmern wie bisher.

                                        Web

                                        Nach dem Tod des Gründers: Krypto-Börse QuadrigaCX versucht ihren Millionentresor zu entschlüsseln

                                        Rund 166 Millionen Euro sollen im digitalen Tresor der Krypto-Börse QuadrigaCX feststecken. Das Passwort kannte angeblich nur der verstorbene Firmengründer. Ein Gericht hat dem Unternehmen nun Zeit verschafft.

                                          Web

                                          Sicherheitslücke in Ticketsystemen: Hacker könnten offenbar Fluggastdaten erbeuten

                                          IT-Spezialisten haben in den elektronischen Ticketsystemen von acht Fluglinien eine Schwachstelle entdeckt. Angreifer könnten darüber an Namen und Passnummern gelangen oder die Bordkarte ändern und ausdrucken.

                                            Web

                                            - "Was Helden Tun" mit Simone Zander

                                            Immer wieder neu anzufangen und wenig zu haben, das hat Simone Zander ein Gefühl von Freiheit gegeben. Vor sieben Jahren ist sie ins Coaching-Geschäft eingestiegen. Ihre Botschaft: "Erwecke die Löwin in dir.“

                                              Web

                                              Fake-News: Facebook belohnt Angestellte für Einsatz gegen Fehlinformationen

                                              Mit finanziellen Anreizen will der Konzern die Beschäftigten motivieren, gegen Hasskommentare und Fake-News vorzugehen. Bisher waren Boni vor allem an Wachstum geknüpft.

                                                Web

                                                Symbol-Update: Diese neuen Emojis kommen 2019

                                                Das weltweite Emoji-Gremium hat sich auf insgesamt 230 neue Symbole geeinigt. Darunter sind knuffige Tiere und verschiedene Lebensmittel - aber auch Menschen in all ihrer Vielfalt.

                                                  Web

                                                  Sicherheitslücke bei chinesischer Bank: Mitternachts gab es Bargeld satt

                                                  Jahrelang nutze ein Programmierer einen Softwarefehler seiner Bank aus, um Hunderttausende Dollar zu entwenden - immer um 0 Uhr. Er habe nur einen Test durchgeführt, sagt er. Seine Richter wollen das nicht glauben.

                                                    Web

                                                    EU-Urheberrechtsreform : Die Uploadfilter sollen doch noch kommen

                                                    Die Verhandlungen über die umstrittene EU-Urheberrechtsreform galten als gescheitert. Nun soll sie ein Kompromiss zwischen Frankreich und Deutschland retten.

                                                      Web

                                                      Bau-Streit in Freiburg: Wie viel Debatte bekommt man für 217,51 Euro?

                                                      Freiburg streitet über ein großes Bauvorhaben. Mittels einer Facebook-Aktion wollen zwei Werber zeigen, wie leicht es wäre, die Abstimmung zu beeinflussen. Doch ganz geht ihre Rechnung nicht auf.

                                                        Web

                                                        PewDiePie: Mit der "Bro Army" gegen Bollywood

                                                        Stürzt der indische Kanal T-Series den Influencer PewDiePie vom YouTube-Thron? Dessen Fans wollen das verhindern – und werben mit teils illegalen Hacks um Abonnenten.

                                                          Web

                                                          Instagram: Weltrekord-Ei weist auf Seelsorge-Websites hin

                                                          Mehr als zehn Millionen Nutzer folgen der Instagram-Seite eines Hühnereis. Jetzt ist das "World_Record_Egg" in einem Kurzvideo geplatzt - und auch die Person dahinter ist mittlerweile bekannt.

                                                            Web

                                                            Internet der Dinge: Japan will seine Bürger hacken

                                                            Mit dem Internet vernetzte Haushaltsgeräte sind oft anfällig für Angriffe. Wir erklären im Newsletter, warum Japans Regierung jetzt in Millionen Geräte eindringen will.

                                                              Load time: 0.0230 seconds