Web

Facebook-Panne: Instagram-Datenleck deutlich größer als zunächst kommuniziert

Facebook hatte im März erklärt, die Passwörter von Zehntausenden Instragram-Nutzern unverschlüsselt gespeichert zu haben. Nun räumte das Unternehmen ein: Die Panne betrifft Millionen User.

    Web

    Informationsfreiheit: Wenn das Urheberrecht zum Zensurmittel wird

    Das Portal FragDenStaat muss ein Dokument über Glyphosat offline nehmen, weil eine Bundesanstalt ihr Urheberrecht verletzt sieht. Unterdrückt sie damit Berichterstattung?

      Web

      Angeblich ein Versehen: Wieder eine Datenschutz-Panne bei Facebook

      Facebook hat E-Mail-Kontaktlisten ohne Zustimmung ausgelesen - betroffen waren die Kontakte von bis zu 1,5 Millionen Nutzern. Der Konzern sagte, dies sei "unabsichtlich" geschehen.

        Web

        Neue Vorgaben: Britische Porno-Nutzer müssen ab Juli ihr Alter nachweisen

        Als "das erste Land der Welt" müssen kommerzielle Porno-Websites in Großbritannien ab dem 15. Juli sicherstellen, dass Nutzer volljährig sind. Die Überprüfung lässt sich allerdings umgehen.

          Web

          Faktencheck-Algorithmus: YouTube verwechselt Brand von Notre-Dame mit dem 11. September

          Unter Videos der brennenden Notre-Dame schaltete YouTube versehentlich Informationen zum 11. September 2001. Dabei sollen die automatischen Einblendungen eigentlich Verschwörungstheorien verhindern.

            Web

            Vor allem in Europa: Facebook teilweise offline

            Das soziale Netzwerk Facebook ist für manche Nutzer derzeit nicht erreichbar. Auch WhatsApp und Instagram sind betroffen.

              Web

              Alexa-Gespräche: Warum Amazon auch Babygeschrei notiert

              Ehemalige Amazon-Mitarbeiter bestätigen dem SPIEGEL, dass auch Gespräche deutscher Kunden mit Alexa nachträglich von Menschen analysiert werden. Nur so kann der Konzern die Technik weiterentwickeln.

                Web

                Teure Anrufe aus Behörden: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Telefonanlagen-Hacker

                188.000 Euro Schaden soll er bei Behörden und anderswo verursacht haben: Die Staatsanwaltschaft Osnabrück wirft einem Mann vor, Telefonanlagen angegriffen zu haben. Offenbar war er Teil einer kriminellen Gruppe.

                  Web

                  Details zum neuen Streamingdienst: Disney+ startet mit Kampfpreis

                  Mit einer eigenen Videoflatrate will Disney mit Diensten wie Netflix konkurrieren. Jetzt gibt es neue Details, darunter den Starttermin und einen überraschenden Einstiegspreis für die USA.

                    Web

                    Umstrittener Gesetzentwurf in Österreich: Nutzer von Plattformen wie Facebook sollen private Adressen angeben

                    "Digitales Vermummungsverbot": Österreichs Regierung plant ein Gesetz, das Plattformen wie Facebook und YouTube verpflichtet, private Anschriften von Kommentatoren zu sammeln. Bürgerrechtler sind empört.

                      Web

                      Pressefreiheit: Assange festnehmen, andere einschüchtern

                      Man muss den WikiLeaks-Frontmann Julian Assange nicht mögen, um seine Festnahme und eine Auslieferung für gefährlich zu halten. Sie bedroht die freie Presse.

                        Web

                        Rätselhaftes "TajMahal": Neuartige Spionagesoftware mit 80 Modulen entdeckt

                        Mindestens fünf Jahre lang ist ein mächtiges Spionagewerkzeug unentdeckt geblieben, das Forscher von Kaspersky Lab nun als "TajMahal" bekannt gemacht haben. Doch auch sie haben keine Ahnung, wer es entwickelt hat.

                          Web

                          Künstliche Intelligenz: Eine Frage der Ethik

                          Was darf künstliche Intelligenz? Mit dieser Frage haben sich Experten im Auftrag der EU beschäftigt und ethische Leitlinien entwickelt. Die gehen nicht allen weit genug.

                            Web

                            Umstrittene Urheberrechtsreform: Woher die Uploadfilter kommen könnten

                            Nach der künftigen Urheberrechtsrichtlinie müssen Plattformbetreiber ihre Nutzer daran hindern, nicht-lizenziertes Material hochzuladen. Wer verkauft die Software, die dafür nötig wäre? Und was kann sie?

                              Web

                              Mögliche Verstöße gegen EU-Wettbewerbsregeln: Sechs Spielefirmen im Fokus der EU-Kommission

                              Die EU-Kommission untersucht die Geschäftspraktiken mehrerer Videospielfirmen wie ZeniMax und Valve, dem Unternehmen hinter Steam. Dabei geht es unter anderem um den Einsatz von Produktschlüsseln.

                                Web

                                Britischer Geheimdienst: GCHQ verrät Standort mitten in London - nach 66 Jahren

                                Kaffee und Fish and Chips gab es gleich nebenan: Der britische Geheimdienst saß jahrzehntelang in einem unscheinbaren Bau in der Londoner Innenstadt. Wo genau, hat der GCHQ jetzt öffentlich gemacht.

                                  Web

                                  Simulation einer Cyberattacke im Krankenhaus: So manipulieren Forscher eine Krebsdiagnose

                                  IT-Experten aus Israel haben eine Methode entwickelt, um Computertomografie-Scans zu fälschen. So können sie Krebs anzeigen, wo keiner ist - oder echte Krebszellen aus Bildern verschwinden lassen.

                                    Web

                                    Hassvideos: Wie ein YouTuber aus Katar Gewalt gegen Frauen predigt

                                    Ein angeblicher Familienberater aus Katar hetzt gegen Juden, diffamiert Homosexuelle und zeigt Männern, wie sie ihre Ehefrau schlagen sollen. Die Videoplattform lässt ihn gewähren.

                                      Load time: 0.0315 seconds