Natur

Artenschutzkonferenz Cites: Reptilien sollen besser geschützt werden

Deutschland ist das mit Abstand größte Importland für Reptilien. Artenschützer warnen, dass so auch illegale Wildfänge ins Land kommen. Auf einer Konferenz in Genf sollen nun strengere Regeln verabschiedet werden.

    Natur

    Neue Umweltbewegung Extinction Rebellion: Rebella Ciao

    Die Extinction Rebellion ist die rabiate Schwester von Fridays for Future: ein zweiter Arm der neuen globalen Umweltbewegung. Wer sind sie, was wollen sie? Ein Besuch in der "Rebell*innenschmiede".

      Natur

      Gedenktafel und Trauerfeier: Island erklärt Gletscher offiziell für "tot"

      Ein Opfer der Erderwärmung: Der Gletscher Okjokull ist nicht mehr, auf Island wurde ihm mit einer Feier und einer Gedenkplakette gedacht. In rund 130 Jahren hatte er 35 Meter an Eisdicke verloren.

        Natur

        Dugongbaby "Marium": Thailands "Liebling der Nation" stirbt mit Plastik im Bauch

        Die Baby-Seekuh "Marium" war in Thailand ein Star. Nun ist das Tier gestorben. In seinem Darm entdeckten Ärzte große Mengen Plastik.

          Natur

          Volksbegehren: "Rettet die Bienen" nun auch in Baden-Württemberg

          36.000 Unterschriften kamen zusammen: Das baden-württembergische Innenministerium hat das Volksbegehren "Rettet die Bienen" für zulässig erklärt. Dabei sind die Forderungen selbst bei Grünen umstritten.

            Natur

            Verwandter des Wolfs: Erstmals Goldschakal in Thüringen gesichtet

            Größer als ein Fuchs, kleiner als ein Wolf: In Thüringen ist zum ersten Mal ein Goldschakal in eine Fotofalle getappt. Die Tiere sind eigentlich in Südosteuropa heimisch.

              Natur

              Eiszeit-Gigant: Höhlenbär starb vor allem wegen des Menschen aus

              Der Mensch ist nicht erst in jüngerer Zeit am Verschwinden von Arten beteiligt. Eines seiner frühen Opfer konnten Forscher nun identifizieren: den riesigen Höhlenbären.

                Natur

                Globale Umweltverschmutzung: Plastik aus der Schneewolke

                Winzige Kunststoffteilchen schaden Menschen und Tieren weltweit. Eine neue Studie zeigt, dass die feinen Partikel sogar vom Himmel schneien - nach oft Tausenden Kilometern Reise, in unerwartet hoher Konzentration.

                  Natur

                  Problematisches Klimagas: Fracking-Boom lässt Methan-Emissionen steigen

                  Fracking steht wegen seiner Folgen für die Umwelt schon lange in der Kritik. Eine Studie macht die Technik zur Erdgasförderung nun auch für den Anstieg des Treibhausgases Methan verantwortlich.

                    Natur

                    Nationaler Notstand in Kolumbien: Killerpilz bedroht Bananenexporte

                    Erstmals hat der aggressive Bananen-Pilz TR4 ein Anbaugebiet in Südamerika erreicht. Kolumbien will befallene Plantagen niederbrennen - denn der Schädling ist gegen Pflanzenschutzmittel resistent.

                      Natur

                      Naturschutz: So viel kostet der Wolf in Deutschland

                      Hunderte Wölfe leben wieder in Deutschland. Das lassen sich die Bundesländer nach SPIEGEL-Informationen in diesem Jahr einen erheblichen Betrag kosten.

                        Natur

                        Westafrika: Größter Frosch der Welt baut Teiche für den Nachwuchs

                        Ausgewachsene Goliathfrösche wiegen rund drei Kilogramm. Bei der Brutpflege nehmen die Tiere enorme Anstrengungen auf sich - und bewegen Steine, die ihrem Eigengewicht nahekommen.

                          Natur

                          Waldbrände in Sibirien: "Langfristig passiert noch viel Dramatischeres"

                          Seit Wochen gibt es schwere Waldbrände in der russischen Taiga und der Arktisregion. Inwiefern sind sie Folge des Klimawandels und tragen selbst weiter dazu bei?

                            Natur

                            Audubon Photography Awards 2019: Adler fängt Fuchs fängt Hase

                            Ein Weißkopf-Seeadler hat sich einen Fuchs samt Beute geschnappt. Das Foto ist eines von zehn spektakulären Bildern, die von den US-Vogelschützern der Audubon Society ausgezeichnet wurden.

                              Natur

                              Wetterdaten: Supersommer in Serie

                              Die große Hitzewelle ist erst mal vorbei und hinterlässt eine Reihe an Wetterrekorden. Toppt 2019 also das Supersonnenjahr 2018? Zeit für eine erste Zwischenbilanz in Grafiken.

                                Natur

                                Eingeschleppte Fressfeinde: Neuseelands Vogelwelt bräuchte 50 Millionen Jahre, um sich zu erholen

                                In Neuseeland gab es so gut wie keine Säugetiere - bis der Mensch kam, Ratten, Wiesel und Opossums einschleppte und Dutzende Vogelarten ausstarben.

                                  Natur

                                  Temperaturen weltweit: Juli war ähnlich heiß wie im Rekord-Jahr 2016

                                  In Deutschland war es Ende Juli so heiß wie noch nie. Auch global lag die Temperatur in dem Monat deutlich über dem langjährigen Durchschnitt - und bringt einen erst drei Jahre alten Rekord ins Wanken.

                                    Natur

                                    Kunstrasenplätze: Forscher ziehen eigene Mikroplastik-Studie in Zweifel

                                    Eine Studie des Fraunhofer-Instituts über Mikroplastikemissionen von Kunstrasenplätzen sorgte für aufgeregte Diskussionen. Nun relativieren die Forscher nach Informationen des SPIEGEL ihre Ergebnisse.

                                      Natur

                                      Internationales Forscherteam: Ohne Klimawandel hätte es die Juli-Hitze nicht gegeben

                                      Im Sommer ist es schon mal heiß, klar. Aber wenn es so oft so heiß ist wie zuletzt - woran liegt das? Ein internationales Forscherteam hat die Juli-Hitzewelle untersucht. Ergebnis: Wir sind schuld.

                                        Natur

                                        Masterplan gegen Baumsterben: "Unser Wald ist massiv geschädigt"

                                        Der Wald in Deutschland ist in einem schlechten Zustand. 100.000 Hektar wurden seit 2018 von Stürmen, Dürren und Schädlingen beschädigt. Wie soll der Masterplan von Agrarministerin Julia Klöckner aussehen?

                                          Natur

                                          Prognosemodell für Vulkanausbrüche: Wissen, wo es kracht

                                          Weltweit arbeiten Wissenschaftler daran, die Orte künftiger Vulkanausbrüche vorhersagen zu können, um Gefahren für Menschen zu reduzieren. Ein neues Modell aus Potsdam stößt bei Experten auf Begeisterung.

                                            Natur

                                            Perseiden im August: Wann Sie den besten Blick auf die Sternschnuppen-Show haben

                                            Der Meteorstrom der Perseiden gilt als ergiebigster des Jahres. Doch die Bedingungen sind in diesem Jahr nicht optimal: Wer das Spektakel beobachten will, sollte Ort und Zeitpunkt mit Bedacht auswählen.

                                              Natur

                                              Indien: Zahl der Tiger hat sich in 15 Jahren verdoppelt

                                              Vor rund 15 Jahren lebten nur noch 1400 Tiger in Indien. Heute sind es fast 3000, berichtet die Regierung. Sie sieht ihre eigenen Bemühungen für den Artenschutz als wichtigsten Grund.

                                                Natur

                                                Satellitenbild der Woche: Seltener Lavasee in der Antarktis entdeckt

                                                Im Schlund des Vulkans Mount Michael im Südpolarmeer schlummert ein See aus Lava - umgeben von Eis. 30 Jahre lang waren Forscher auf seiner Spur, nun knackten Satellitenaufnahmen das Rätsel.

                                                  Natur

                                                  Hitze: Ist das noch Wetter oder schon Krise?

                                                  Temperaturrekorde, Sahara-Luft, tropische Nächte: Das bedeutet die Hitzewelle für das Trinkwasser, den Verkehr und die Klimadebatte.

                                                    Natur

                                                    Klimawandel: Arktis-Wälder brennen so heftig wie noch nie

                                                    Manche Brandherde sind so groß wie 100.000 Fußballfelder: In den Wäldern der Arktis wüten gigantische Feuer - viel größer als sonst in dieser Jahreszeit. Der CO2-Ausstoß dadurch ist immens.

                                                      Load time: 0.0305 seconds