Natur

Staudämme: Immer mehr Staumauern entstehen in Schutzgebieten

Tausende Staudämme werden weltweit geplant oder gebaut – mehr als 500 davon in teils unberührter Natur, schreiben Forscher in einer Studie. Wie sieht die Umweltbilanz solcher Anlagen aus?

    Natur

    Klimakrise: Immer mehr Hitzetote in Deutschland

    Mehr heiße Tage, eine alternde Bevölkerung: Die Klimakrise wird Deutschland mehr zusetzen als anderen Staaten. Forscher rechnen mit einem erhöhten Sterberisiko.

      Natur

      Monolith: Mysteriöser Monolith in Rumänien verschwunden

      Das Objekt war gut drei Meter hoch: Auch in Rumänien ist ein durch unbekannte Kräfte aufgestellter Monolith nicht mehr aufzufinden. Es ist der zweite Vorfall dieser Art innerhalb einer Woche.

        Natur

        Wildlife Photographer of the Year: The People's Choice Award 2020

        Stolze Löwen, gefräßige Haie, geköpfte Zebras und tierische Begegnungen: Sehen Sie hier die Kandidaten für den Publikumspreis des »Wildlife Photographer of the Year«-Wettbewerbs 2020.

          Natur

          Galapagos-Inseln: Komplett weißer Pinguin entdeckt

          Eigentlich ist das Rückengefieder der Galapagos-Pinguine dunkel gefärbt. Doch nun ist ein schneeweißes Tier auf der Insel Isabela gesichtet worden. Experten vermuten einen Gendefekt.

            Natur

            Vogelgrippe: Gefährliche Tierseuche breitet sich in Deutschland aus

            An der deutschen Küste sind in den vergangenen Wochen hunderte Wildvögel an der Vogelgrippe verendet. Fachleute warnen, das Virus könne Geflügelhaltungen gefährden. Für den Menschen ist es harmlos.

              Natur

              Klimakrise: Wie wirken sich Aerosole auf den Klimawandel aus?

              Woraus bestehen Aerosole und wie wirken sie sich auf das Klimasystem aus? Die wichtigsten Fragen.

                Natur

                Klimaschutz: Wie sich Moore retten lassen

                Sie sind für das Klima noch wichtiger als alle Wälder der Erde zusammen – doch unsere Moore verschwinden Stück um Stück. Was wollen Experten dagegen tun?

                  Natur

                  Hurrikan: Mindestens 21 Todesopfer in Mittelamerika nach »Iota«

                  Durch den nächsten schweren Sturm in Mittelamerika sind mindestens 21 Menschen getötet worden. Die Opferzahlen könnten noch steigen, weil viele Gebiete unzugänglich sind. Besonders Nicaragua ist betroffen.

                    Natur

                    Weiße Haie an der US-Ostküste: Das Phantom der Meere wird enttarnt

                    An der US-Ostküste beobachten Forscher mit moderner Technik Weiße Haie. Sie entdecken, wie viele der Raubfische durch die Gewässer streifen - und wie nah sie dem Ufer kommen.

                      Natur

                      Permafrost: In welchen Erdregionen kommt er vor und woraus besteht er?

                      In Permafrostböden sind riesige Kohlenstoffmengen gespeichert. Ihr Tauen kann die Klimakrise deutlich verschärfen. Alles was Sie über Permafrost wissen müssen.

                        Natur

                        Hurrikans werden laut Langzeit-Studie heftiger und halten sich länger an Land

                        Erstmals können Forscher zeigen, dass Hurrikans beim Auftreffen auf Land mehr Kraft mitbringen als früher. Auch den Grund dafür legen die Wissenschaftler offen.

                          Natur

                          Klimawandel: Jeder kann etwas gegen die Katastrophe tun

                          Die ökologische Krise stellt die Menschheit vor eine Mammutaufgabe. Doch die Katastrophe bietet auch eine Chance.

                            Natur

                            Antarktis: Riesiger Eisberg A68a driftet auf Südgeorgien zu

                            Ein Eisberg aus der Antarktis driftet gerade auf das britische Überseegebiet Südgeorgien zu. Er ist größer als die Hauptinsel dort – und könnte zum Problem für Robben und Pinguine werden.

                              Natur

                              Klimakrise: Warum auch deutsche Äcker und Gärten zum Problem werden könnten

                              Bisher verursachen vor allem tauende Permafrostböden massiven CO2-Ausstoß in die Atmosphäre. Eine neue Studie zeigt: Bei globalem Temperaturanstieg könnte auch heimisches Erdreich gigantische Mengen Treibhausgas freisetzen.

                                Natur

                                Schweinepest erreicht auch Sachsen

                                Immer mehr Wildschweine sterben an der Afrikanischen Schweinepest. Nach Brandenburg ist nun erstmals ein weiteres Bundesland von dem gefährlichen Virus betroffen.

                                  Natur

                                  Vogelgrippe: Drei Fälle von Geflügelpest in Norddeutschland

                                  Erst vor wenigen Tagen wurden in den Niederlanden Fälle von Vogelgrippe nachgewiesen. Nun hat die Seuche auch norddeutsche Wildvögel erfasst. Grund zur Panik besteht nicht, zu Vorsicht schon.

                                    Natur

                                    Maulwürfe und ihre Geheimnisse: Arbeitsschichten, Ordnungsliebe, sexuelle Entwicklung

                                    Fast ihr ganzes Leben fristen Maulwürfe im Untergrund. Wie sie unter der Grasnarbe werkeln, haben Biologen jetzt erforscht.

                                      Natur

                                      Corona: Weltbiodiversitätsrat fordert Strategiewechsel im Kampf gegen Viren

                                      Im Tierreich schlummern noch Hunderttausende potenziell gefährliche Erreger. Der Weltbiodiversitätsrat regt nun ein Umdenken im Kampf gegen Pandemietreiber an. Das größte Problem ist der Mensch selbst.

                                        Natur

                                        Kalifornien: Feuer wüten weiter - Evakuierungsbefehl für 80.000 Haushalte

                                        Noch immer brennt es an der US-Westküste. Zwei neue Feuer sind Anfang der Woche ausgebrochen, nun haben die Brandherde bedrohliche Ausmaße erreicht.

                                          Natur

                                          USA: Riesenhornissen-Nest von Wissenschaftlern unschädlich gemacht

                                          Die asiatische Riesenhornisse hat in den USA nichts zu suchen, und sie tötet massenhaft Honigbienen. Jetzt haben Insektenkundler erstmals ein Nest unschädlich gemacht - und sich dabei gefilmt.

                                            Natur

                                            Social Distancing bei Tieren: Kranke Fledermäuse halten Abstand

                                            Abstand halten, um Infektionen zu vermeiden - was uns Menschen in der Corona-Pandemie empfohlen wird, praktizieren auch Vampirfledermäuse. Das haben Forscher mithilfe neuer Mini-Sensoren herausgefunden.

                                              Natur

                                              Antarktis-Kommission streitet über weltgrößte Schutzzone im Weddellmeer

                                              Die Bundesregierung will in der Antarktis-Kommission ein 2,8 Millionen Quadratkilometer großes Schutzgebiet im Südpolarmeer durchsetzen. Doch Russland und China legen sich quer.

                                                Load time: 0.0602 seconds