Mensch

Bildungsgrad, politische Orientierung, Status: So tickt Greta Thunbergs Klimabewegung

Vor genau einem Jahr schwänzte Klimaaktivistin Greta Thunberg zum ersten Mal die Schule, um für den Klimaschutz zu protestieren - und initiierte eine weltweite Bewegung. Forscher wollten wissen: Wer genau macht da mit?

    Mensch

    Archäologie im Himalaya: Das Rätsel vom Knochensee

    Am Ufer eines indischen Bergsees liegen die Knochen Hunderter Menschen verstreut. Was passierte vor Jahrhunderten im Himalaya? Eine Studie gibt erste Antworten über die Herkunft der Opfer.

      Mensch

      Nach Unglück in Brasilien: TÜV Süd beendet Sicherheitsprüfungen von Dämmen

      Bei einem Dammbruch in Brasilien starben im Januar mindestens 246 Menschen. Dabei war das Bauwerk noch kurz vorher vom TÜV Süd für sicher erklärt worden. Das Unternehmen will solche Aufträge in Zukunft nicht mehr annehmen.

        Mensch

        Borkenkäferplage: Bundeswehr prüft Einsatz im Wald

        Klimakrise und Borkenkäfer machen Deutschlands Forst zu schaffen. Dem Verteidigungsministerium liegen nun mehrere Anträge auf Amtshilfe der Bundeswehr vor.

          Mensch

          Segeltörn von Klimaaktivistin: Thunbergs Segel-Crew wehrt sich gegen Anfeindungen

          Greta Thunberg segelt in die USA - und produziert damit mehr CO2, als wenn sie geflogen wäre: Mit dieser Meldung erlebte die Klimaaktivistin ihren ersten Image-Gau. Begleiter und Unterstützer schildern nun ihre Sicht der Dinge.

            Mensch

            Schwedische Aktivistin: Ist Greta Thunbergs Segelreise nach New York doch nicht klimafreundlich?

            Damit Greta Thunberg in die USA segeln kann, sind laut einem Medienbericht mindestens sechs Langstreckenflüge nötig. Ihr Team gleicht allerdings seinen gesamten CO2-Ausstoß aus.

              Mensch

              Studie zur Gehirnaktivität: Wer einen Fahrradhelm trägt, ist risikofreudiger

              Viele Radfahrer vertrauen auf einen Helm. Allerdings kann der Kopfschutz offenbar auch dazu verleiten, ein größeres Risiko einzugehen - selbst wenn man gar nicht im Sattel sitzt.

                Mensch

                Klischee adé: Frauen sind keine besseren Multitasker

                Mehrere Dinge gleichzeitig erledigen - das ist alles andere als einfach. Und entgegen der weit verbreiteten Annahme können Frauen das auch nicht grundsätzlich besser als Männer.

                  Mensch

                  Verschollene Flugpionierin Earhart: "Titanic"-Finder will legendäres Flugzeugwrack aufspüren

                  Seit 1937 ist Amelia Earhart verschollen. Eine Hightech-Expedition soll nun den Ort finden, an dem die Maschine der Flugpionierin in den Pazifik stürzte. Geleitet wird sie von einer echten Koryphäe.

                    Mensch

                    Schmuck und Glücksbringer: Archäologen präsentieren neuen Fund aus Pompeji

                    Die Ausgrabungen in Pompeji begannen schon im 18. Jahrhundert, und noch immer finden Archäologen Neues: Jetzt stießen sie auf Kristalle, Knochen, Amethyste und Bernstein - die Glücksbringer einer Sklavin?

                      Mensch

                      Klimawandel: Dutzende deutsche Städte im Klimanotstand

                      Anfang Mai hat Konstanz als erste Stadt in Deutschland den Klimanotstand ausgerufen. Inzwischen sind der Kommune zahlreiche weitere gefolgt. Was sind die Folgen?

                        Mensch

                        Archäologie: Älteste Hochgebirgssiedlung der Menschheit entdeckt

                        Dünne Luft, schweres Gelände: Das Hochgebirge ist kein Ort, an dem sich Menschen gern aufhalten. Doch bereits in der Steinzeit lebten sie in Afrika auf 3500 Metern. Forscher spekulieren über den Grund.

                          Mensch

                          Entwicklung aus Schottland: Künstliche Zunge erkennt Whisky-Fälschungen

                          Auf dem Markt für seltene Whiskys kursieren immer mehr Fälschungen. Schottische Forscher haben einen Sensor getestet, der Sammlern verrät, wo sich Investitionen lohnen. Doch die Entwicklung hat eine Haken.

                            Mensch

                            Risiko-Atlas: Einem Viertel der Weltbevölkerung droht Wasserknappheit

                            Heute wird doppelt so viel Grundwasser aus dem Boden geholt wie noch vor etwa 60 Jahren. Doch die Vorräte sind endlich. Eine Karte zeigt, wo das Wasser zunehmend knapp wird. Auch Teile Europas sind betroffen.

                              Mensch

                              Ausgrabungen in Guatemala: Maya führten schon zur Blütezeit zerstörerische Kriege

                              Bereits zur Hochphase ihrer Kultur, bekriegten sich rivalisierende Gruppen der Maya mit großer Brutalität. Eine neue Studie legt nahe, dass die Geschichte über den Niedergang des Reichs korrigiert werden muss.

                                Mensch

                                Tabakkonzerne: Wer hat mich bloß so süchtig gemacht?

                                Als ich 16 war, hat mich niemand geschützt vor den Tabakkonzernen. Für Teenager heute ist die Gefahr geringer - aber Achtung: Eine neue E-Zigaretten-Industrie hat es trotzdem auf sie abgesehen. Von Marco Evers

                                  Mensch

                                  Gigantische Brände in der Arktis: Putin schickt die Armee zum Löschen - Trump bietet Hilfe an

                                  Seit Wochen lodern außergewöhnlich heftige Feuer in der Arktis. Die Brände haben bereits mehr CO2 freigesetzt als Schweden in einem Jahr. Russlands Präsident Wladimir Putin will nun die Streitkräfte zum Löschen schicken.

                                    Mensch

                                    Hoffnung für den Klimaschutz: Chinas CO2-Emissionen könnten zehn Jahre früher sinken als gedacht

                                    China hat versprochen, seine massiven CO2-Emissionen ab 2030 zu senken. Nun gibt eine neue Berechnung Anlass zu Hoffnung: Die Volkrepublik könnte diesen wichtigen Wendepunkt schon zehn Jahre früher erreichen.

                                      Mensch

                                      Umwelt-Erklärung der AfD: Grünes Blatt, brauner Boden

                                      Mit ihrer Dresdner Erklärung zur Umweltpolitik versucht die AfD sich ein Ökoimage zuzulegen - allerdings ein streng nationales. Das weckt Erinnerungen an die Ursprünge rechter Naturschutzideologien.

                                        Mensch

                                        Modellorganismus der Mobbologie: Vorsicht, Mobbing-Epidemie!

                                        Boris Johnson und Donald Trump sind Meister des Mobbings - und ideale Modellorganismen, um das Phänomen zu studieren. Von Hilmar Schmundt

                                          Load time: 0.0254 seconds