Mensch

Klimaschädliche Firmen: Wir machen's kaputt, und Ihr bezahlt - Kolumne

Der Chef der Lufthansa klagt, dass so wenige Passagiere freiwillig einen CO2-Ablass bezahlen. Das lässt tief blicken – und passt ins Bild, wenn man sich das Verhältnis der Weltwirtschaft zum Treibhausgas ansieht.

    Mensch

    Weltweite Naturkatastrophen-Bilanz: Unwetter kosteten 150 Milliarden Dollar

    Taifune, Gewitter, Hitzewellen: Naturkatastrophen verursachten im vergangenen Jahr Schäden in Milliardenhöhe. In Deutschland war München besonders betroffen.

      Mensch

      Australien: Scharfschützen sollen wegen Dürre 10.000 Kamele töten

      Sie verschmutzen das Trinkwasser und plündern knappe Lebensmittelvorräte: Wegen der anhaltenden Trockenheit ergreift Australien drastische Maßnahmen gegen Kamele.

        Mensch

        Buschfeuer in Australien: Was gegen die Brandstifter-These spricht

        In sozialen Medien kursiert die Behauptung, fast 200 Feuer in Australien seien auf Brandstiftung zurückzuführen. Spielt der Klimawandel also doch keine Rolle?

          Mensch

          Wo Science Fiction Recht hatte und wo nicht: Chinas Schweine und die Welt von morgen

          In China entsteht gerade die Welt, die sich Science-Fiction-Propheten in den Achtzigerjahren ausgedacht haben. Es zeigt sich: In einem wesentlichen Punkt lagen die Autoren von damals falsch.

            Mensch

            Partnersuche: Welche Gene passen zu meinen?

            Ein amerikanischer Forscher möchte mit einer Dating-App seltene Erbkrankheiten ausrotten. Kritiker werfen ihm vor, Eugenik betreiben zu wollen. Von Martin Schlak

              Mensch

              Silvester auf der "Polarstern": Wann stößt man denn am Nordpol an?

              Die Crew der "Polarstern" driftet am Nordpol durch die Zeitzonen, Grund zum Anstoßen gibt es also fast kontinuierlich. Auch die Raumfahrer der ISS rutschen 15 Mal ins neue Jahr. Feiern wollen sie aber nur über drei Orten.

                Mensch

                Wetterdaten 2019: "Der Klimawandel ist auf der Überholspur"

                2019 wird nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes das drittwärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen. Damit fallen neun der zehn heißesten Jahre in Deutschland in die Zeit von 2010 bis 2019.

                  Mensch

                  Start ins neue Jahr: Drei gute Vorsätze, die Sie wirklich einhalten

                  Haben Sie schon gute Vorsätze fürs neue Jahr gefasst? Und glauben Sie wirklich daran, dass Sie die auch einhalten werden? Hier sind drei Vorsätze, mit denen Ihnen das bestimmt gelingt - und die das Jahr 2020 trotzdem zu einem besseren machen werden.

                    Mensch

                    Linguistik: Verstehen Sie die Sprache der Liebe?

                    Sprachcomputer können Begriffe immer besser übersetzen. Aber was Menschen mit einem Wort wirklich meinen, erfassen sie nicht. Das zeigt sich besonders, wenn es um Emotionen wie Liebe oder Trauer geht. Von Jörg Römer

                      Mensch

                      Vizepräsidentin des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte: Der Klimawandel wird Gerichte häufiger beschäftigen

                      In den Niederlanden feierten Klimaschützer kürzlich ein wegweisendes Umwelt-Urteil. Nach Ansicht einer Richterin des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte könnten solche Klagen zunehmen.

                        Mensch

                        Studien zum Fest: Stört das Essen bei den Schwiegereltern die Darmflora?

                        Weihnachten beschäftigt auch die Wissenschaft. Glaubt man Forschern, lohnen sich Geschenke nicht und der Besuch bei den Schwiegereltern gefährdet die Gesundheit.

                          Mensch

                          Tipps für ein friedliches Weihnachtsfest: "Oft sind die Ansprüche riesengroß"

                          Für viele Menschen ist Weihnachten ein Fest des Grauens. Hier erklärt der Psychologe Peter Walschburger, woher die negativen Gefühle kommen - und wie Weihnachtsmuffel gut durch die Festtage kommen.

                            Mensch

                            Ausnahmezustand wegen Buschfeuern: Australiens Premierminister lehnt strengere Klimaziele ab

                            Australien leidet unter Rekordtemperaturen und zerstörerischen Buschbränden. Während sogar sein Vize strengere Klimaziele fordert, hält Premier Scott Morrison das für "einfach falsch".

                              Mensch

                              Niederlande: Umweltschützer feiern historischen Erfolg mit Klimaklage

                              Ein Gericht in den Niederlanden hat die Regierung des Landes zu mehr Klimaschutz verpflichtet. Die Reduzierung von Treibhausgasen müsse schneller vorangetrieben werden, urteilten die Richter.

                                Mensch

                                Fund auf Java: Das lange Leben des Homo erectus

                                Homo sapiens, Neandertaler und Denisova-Mensch: Vor rund 100.000 Jahren bevölkerten gleich mehrere Menschenarten die Erde. Dazu zählte wohl auch der Homo erectus, der in Java seine Spuren hinterließ.

                                  Mensch

                                  Paläontologe in Ägypten: Vom Glück, einen Saurier zu finden

                                  In Ägypten werden Fossilien von Weltrang ausgegraben, aber Ägypter waren bei der Suche lange ausgeschlossen. Der Paläontologe Hesahm Sallam ließ sich nicht beirren - und machte in seinem Land Karriere.

                                    Mensch

                                    Nachbesserungen beim Klimapaket: "Klimaschützer haben sich gegen Bremser durchgesetzt" 

                                    Die Bundesregierung hat sich im Streit über das Klimapaket zu einem mehr als doppelt so hohen CO2-Preis durchgerungen. Beruhigt das nun die Wissenschaftler? Fragen an die Klimaforscherin Brigitte Knopf.

                                      Mensch

                                      Pressestimmen zur Klimakonferenz in Madrid: "Auf welchem Planeten leben die denn?"

                                      Große Konferenz, minimale Einigung: Für den Schutz des Klimas hat die Konferenz in Madrid nichts gebracht, da sind sich die Kommentatoren einig - und einige fordern: Schluss mit Gipfeln solcher Art.

                                        Mensch

                                        Klimagipfel und -konferenzen: Zerschlagt das Kartell des Nichtstuns

                                        Die Menschheit scheint angesichts der Klimakrise unfähig zu zielführendem Handeln. Das lässt sich mit einem lang bekannten psychologischen Phänomen erklären. Das Gute ist: Es weist auch den Weg zur Lösung.

                                          Mensch

                                          Spritzschutz: Bringt es was, vor dem Öffnen auf die Bierdose zu klopfen?

                                          Um eine Schaumfontäne zu vermeiden, schlagen einige vor dem Öffnen auf die Getränkedose. Doch wie sinnvoll ist der Trick wirklich? Dänische Forscher haben den Test gemacht.

                                            Mensch

                                            Finale der Weltklimakonferenz in Madrid: Geheim-Diplomatie hinter blauen Stellwänden

                                            Die Klimakonferenz geht in die Schlussrunde - und die Interessen liegen noch weit auseinander. Die USA, eigentlich aus dem Uno-Prozess ausgestiegen, verhandeln im Verborgenen weiter. Zu viel steht auf dem Spiel.

                                              Mensch

                                              Massengrab im Maya-Reich: Die Opfer von Uxul

                                              Die zerstückelten Körper lagen in einer Höhle: 2013 fanden Archäologen in der Maya-Stadt Uxul ein 1400 Jahre altes Massengrab. Nun meinen sie auch den Grund für das Gemetzel zu kennen.

                                                Mensch

                                                "Power-to-X": Dänemark plant künstliche Energie-Insel zur Herstellung von Wasserstoff

                                                Bis 2050 will Dänemark klimaneutral werden, das hat das Land in einem wegweisenden Gesetz beschlossen. Nun treibt die Regierung mit einem großen Energieprojekt die Umsetzung voran.

                                                  Load time: 0.0310 seconds