Medizin

Coronavirus: Warum trotz Impffortschritt eine Überlastung der Intensivstationen droht

Viele Menschen ab 80 Jahren sind inzwischen durch Impfungen vor schweren Covid-Verläufen geschützt. Trotzdem droht eine Überlastung der Intensivstationen – warum?

    Medizin

    Corona-Notbremse: »Öffnung der Schulen ist unverantwortlich«

    Ärzte, Virologen und Modellierer drängen wegen steigender Fallzahlen auf sofortige Verschärfungen der Coronamaßnahmen. Die geplante Bundesnotbremse reiche nicht aus und komme viel zu spät.

      Medizin

      Corona: Machen wir gerade den Sommer kaputt?

      Das Bremsversagen der Politik, ein Bundesland, das nicht mehr warten will – und das Neueste aus der Forschung: unser Corona-Wochenüberblick.

        Medizin

        Coronavirus: Die Schnelltest-Illusion und ihre fatalen Folgen

        In der dritten Welle setzt Deutschland auf Antigen-Schnelltests in Schulen und Betrieben. Dabei taugen die gar nicht für das systematische Massen-Screening. Helfen könnten neue Testverfahren.

          Medizin

          Corona-Mutation aus Indien erreicht Europa - nach Varianten aus Südafrika und Brasilien

          Die Infektionszahlen in indischen Megastädten explodieren. Forscher befürchten, dass dies an einer neuen Corona-Mutation liegt, die nun auch Europa erreicht hat. Wie gefährlich ist B.1.617?

            Medizin

            Coronavirus: Präsident der Intensivmediziner warnt vor »dramatischer Lage« in Krankenhäusern

            Die derzeit hohen Infektionszahlen werden sich laut Medizinern in spätestens zwei Wochen massiv auf die Belegung der Krankenhäuser auswirken. In manchen Ballungsgebieten seien die Betten jetzt schon knapp.

              Medizin

              Preprint zu Covid, Impfungen und Hirnthrombosen: Riskante Rechenspiele

              Eine Untersuchung der Universität Oxford erweckt den Eindruck, das Risiko gefährlicher Thrombosen werde durch die RNA-Impfstoffe von Moderna und Biontech ähnlich erhöht wie durch AstraZeneca. Warum diese Aussage nicht haltbar ist.

                Medizin

                Coronavirus: Warum es nicht reicht, die Inzidenz stabil zu halten

                Impfen bremst die Pandemie: Die Gruppe derjenigen, die sich anstecken können, wird kleiner. Doch dadurch steigt das Risiko der ungeimpften Bevölkerung – selbst bei gleichbleibender Inzidenz.

                  Medizin

                  Corona: Jens Spahn und RKI-Chef Lothar Wieler zur aktuellen Coronalage – Livestream

                  Die Infektionszahlen steigen weiter, die Intensivmediziner schlagen Alarm und fordern schnelleres Handeln. Über die aktuelle Situation informieren jetzt Gesundheitsminister Spahn und RKI-Chef Wieler im Livestream.

                    Medizin

                    Corona-Pandemie: Höhere UV-Strahlung, weniger Virusausbreitung

                    Der Sommer bringt Entspannung in der Pandemie, hoffen viele und denken dabei neben Impfungen auch an einen Schönwetter-Effekt. Zu Recht? Fachleute haben berechnet, wie sehr stärkeres Sonnenlicht dabei hilft.

                      Medizin

                      Beschluss von Gesundheitsministern: Biontech oder Moderna für Zweitimpfung nach AstraZeneca

                      Die Gesundheitsminister von Bund und Ländern sind der Empfehlung der Stiko nachgekommen: Erstgeimpfte unter 60-Jährige mit AstraZeneca sollen bei der zweiten Impfung auf eine mRNA-Vakzine umsteigen.

                        Medizin

                        Christian Drosten plädiert für weitere Maßnahmen jenseits der Corona-Notbremse

                        Das Bundeskabinett hat bundeseinheitliche Vorgaben bei bestimmten Inzidenzen beschlossen. Wegen der sich verschlechternden Situation in den Krankenhäusern verlangt Virologe Christian Drosten zusätzliche Schritte.

                          Medizin

                          Ausgangssperren: Was die Maßnahme in der Pandemie bringt

                          Die Bundesregierung hat die gesetzlichen Grundlagen für Ausgangssperren auf den Weg gebracht. Was bringen die Maßnahmen aus Sicht der Wissenschaft?

                            Medizin

                            Coronavirus-Variante P1 in Whistler: Die Mutantenhochburg

                            Rund um den kanadischen Skiort Whistler hat sich die aggressive Coronavirus-Variante P1 ausgebreitet. Behörden versuchen vergeblich, den Ausbruch einzudämmen, er wird so zur Gefahr fürs ganze Land.

                              Medizin

                              Coronavirus-Mutation: B.1.1.7 wohl doch nicht tödlicher, aber höhere Viruslast

                              Zwei neue Studien weisen darauf hin, dass die in Großbritannien entdeckte Virusvariante den R-Wert erhöht. Damit hat sie erheblichen Einfluss auf das Infektionsgeschehen.

                                Medizin

                                Corona: USA will Impfung mit Johnson & Johnson vorerst aussetzen

                                Der Impfstoff von Johnson & Johnson wurde Mitte März von der EU zugelassen. In den USA ist er schon länger im Einsatz. Jetzt soll er dort zunächst nicht weiter verabreicht werden: Es gab mehrere Fälle von Thrombosen.

                                  Medizin

                                  Corona: Antikörpermittel senkt laut Hersteller Roche Risiko für Covid-19 um 81 Prozent

                                  Laut ersten Studienergebnisse kann ein Cocktail aus Antikörpern offenbar Covid-19-Erkrankungen verhindern. Deutschland hat Tausende Dosen bestellt. Doch das Medikament taugt nicht für alle Patienten – und ist teuer.

                                    Medizin

                                    China erwägt Kombination verschiedener Covid-19-Impfstoffe

                                    Im Inland produzierte Impfstoffe sollen China aus der Pandemie helfen, doch der Staat hadert mit deren Wirksamkeit. Abhilfe könnte die Kombination mehrerer – auch ausländischer –Mittel schaffen.

                                      Medizin

                                      Corona-Impfungen: Potsdam testet digitale Warteliste für übrig gebliebene Impfdosen

                                      Der letzte Impfling ist gegangen, aber die Ampulle noch halb voll: Wie lassen sich Restdosen der begehrten Coronaimpfstoffe fair verteilen? Potsdam erprobt eine digitale Warteliste.

                                        Medizin

                                        Corona-News am Sonntag: Robert Koch-Institut meldet knapp 18.000 Neuinfektionen

                                        In Deutschland sind innerhalb eines Tages 17.855 neue Coronafälle verzeichnet worden. Das RKI hat 104 neue Todesfälle registriert. Und: Arbeitsminister Heil will rasch eine Testpflicht für Betriebe. Der Überblick.

                                          Medizin

                                          Frank Ulrich Montgomery: Weltärzte-Präsident warnt vor Triage in der dritten Corona-Welle

                                          Angesichts steigender Coronazahlen spitzt sich die Lage in einigen Kliniken zu. Frank Ulrich Montgomery fürchtet, dass Mediziner bald entscheiden müssen, wer knappe Behandlungsressourcen erhält.

                                            Medizin

                                            Corona-News am Samstag: Robert Koch-Institut meldet mehr als 24.000 Neuinfektionen

                                            In Deutschland sind innerhalb eines Tages 24.097 neue Corona-Fälle verzeichnet worden. Und: Der Vorsitzende des Weltärztebundes warnt vor einer Zuspitzung der Lage in den Krankenhäusern. Der Überblick.

                                              Medizin

                                              Corona in Frankreich: »Es erkranken und sterben nicht nur ältere Menschen«

                                              Intensivstationen am Limit, erschöpfte Mediziner und Patienten, die zunehmend jünger werden: Frankreich kämpft wie Deutschland gegen die dritte Coronawelle. Eindrücke aus einem Krankenhaus in Vannes.

                                                Medizin

                                                Coronavirus: Ema prüft Thrombose-Fälle bei Impfstoff von Johnson & Johnson

                                                Auch nach Impfungen mit dem Mittel von Johnson & Johnson sind vereinzelt Thrombosen aufgetreten. Die Europäische Arzneimittelbehörde untersucht nun einen möglichen Zusammenhang. Das Vakzin ist in der EU noch nicht im Einsatz.

                                                  Medizin

                                                  Corona-Virus und Covid-19: Die Suche nach dem billigen Allerwelts-Impfstoff

                                                  Die bisherigen Impfstoffe gegen Covid-19 sind komplex in der Herstellung – und teuer. Forscher arbeiten an einem neuen Mittel auf der Basis eines angepassten Virus-Proteins. Es soll die Welt vor Corona retten.

                                                    Medizin

                                                    AstraZeneca: Ema sieht Verbindung zwischen Impfung und Thrombosen

                                                    Laut EU-Arzneimittelbehörde gibt es einen Zusammenhang zwischen einer Impfung mit AstraZeneca und extrem seltenen Blutgerinnseln. Auf die Nutzen-Risiko-Abwägung muss sich das nicht zwangsläufig auswirken.

                                                      Medizin

                                                      Corona-News am Dienstag: Die wichtigsten Entwicklungen zu Sars-Cov-2 und Covid-19

                                                      Einer Studie zufolge ist der Anteil derer, die sich Sorgen um ihre Zukunft machen, stark gestiegen. Vor allem eine Altersklasse ist besonders betroffen. Und: Die Niederlande gelten nun als Hochinzidenzgebiet. Der Überblick.

                                                        Load time: 0.0602 seconds