Kunst

Lars Eidinger: Aldi schöne Armut!

Der Schauspieler Lars Eidinger vermarktet eine Luxus-Tüte für 550 Euro, indem er sich vor Obdachlosen fotografieren lässt. Das ist noch schlimmer, als es aussieht.

    Kunst

    Diskriminierung im Kunstbetrieb: Dieses Werk ist aus Afrika und weiblich

    Der Kunstbetrieb legt Wert darauf, möglichst tolerant zu sein. Warum verfängt er sich trotzdem in den Zuschreibungen, die er überwinden will?

      Kunst

      Kunstwerk: Echtheit von wiederentdecktem Klimt-Gemälde bestätigt

      Beim Entfernen von Efeu hatten Gärtner im norditalienischen Piacenza ein Bild entdeckt. Experten zufolge handelt es sich um "Bildnis einer Frau" von Gustav Klimt.

        Kunst

        Gotha: Gemälde aus DDR-Kunstraub sind authentisch

        40 Jahre nach einem spektakulären Diebstahl in Gotha sind die gestohlenen Gemälde wieder aufgetaucht. Eine Prüfung ergab nun: Es sind die echten Werke.

          Kunst

          Anselm Kiefer: Museum findet Werke von Anselm Kiefer in China wieder

          Monatelang galten sie als verschwunden. Jetzt hat die Leiterin des Ludwig Museums in Koblenz laut einem Bericht sechs Werke des Künstlers in einem Lager wiedergefunden.

            Kunst

            Preisgekrönter moderner Künstler - John Baldessari ist mit 88 Jahren gestorben

            Der US-amerikanische Künstler John Baldessari ist im Alter von 88 Jahren gestorben.

              Kunst

              "Sagmeister & Walsh: Beauty" : Alles, was schön ist

              Ist Schönheit einfach nur Symmetrie, Balance, Klarheit und Harmonie? "Beauty" heißt die Ausstellung, die in Hamburg dem Geheimnis der ästhetischen Empfindung nachspürt.

                Kunst

                Westjordanland: Banksy kritisiert israelische Sperranlagen

                Der britische Street-Artist stellt in einem Hotel in Bethlehem sein neuestes Kunstwerk aus. Maria, Josef und die Krippe stehen darin vor einer Mauer mit Detonationsloch.

                  Kunst

                  "Scar of Bethlehem": Banksy hinterlässt Weihnachtsbotschaft im Westjordanland

                  Heilige Familie vor unheiliger Mauer: Der britische Streetart-Künstler bezieht mit seiner Installation in Bethlehem Stellung zum israelischen Sperrwall.

                    Kunst

                    "Zentrum für politische Schönheit": Diktatur der Anständigen

                    Wie erfreulich, dass dem "Zentrum für Politische Schönheit" seine jüngste Aktion auf die Füße gefallen ist. Die Aktivisten versuchen, Ideologie als Humanismus zu tarnen.

                      Kunst

                      Didier Claes: Der Erneuerer

                      Der Galerist Didier Claes handelt mit alter afrikanischer Kunst. Zugleich befürwortet er die Rückgabe einst von Europäern erbeuteter Kunst. Eine Begegnung in Brüssel

                        Kunst

                        Künstliche Intelligenz: Malende Maschinen

                        Neuerdings sollen Computer so kreativ sein wie Rembrandt oder Beethoven. Dahinter steckt eine alte Sehnsucht: Wir Menschen möchten beseelen, was keine Seele hat.

                          Kunst

                          Art Basel Miami: Alles Banane

                          Ist das Kunst, oder kann man das essen? Auf der Art Basel in Miami hat ein Performance-Künstler das Werk eines anderen Ausstellers verzehrt. Und es damit berühmt gemacht.

                            Kunst

                            Art Basel - "Danke, sehr gut": Künstler isst Banane im Wert von 108.000 Euro auf

                            Ein Performance-Künstler hat bei der Kunstmesse Art Basel in Miami ein Ausstellungsstück im Wert von 120.000 Dollar (rund 108.000 Euro) aufgegessen: David Datuna nahm am Samstag eine an der Wand befestigte Banane - ein Kunstwerk des italienischen Kü

                              Kunst

                              Kultur - Der Überfall auf die Schatzkammer Sachsens

                              Sie kamen, flexten und flohen. Dann war der skrupellose Kunstraub von Dresden vollbracht und einzigartige Teile der sächsischen Kronjuwelen aus dem Grünen Gewölbe gestohlen. Mit den Juwelen klauten die Diebe den Sachsen auch ein Stück Identität. Zu B

                                Kunst

                                Rachel Rose: Einmal All und zurück

                                Sie hebt die üblichen Denkmuster der Gegenwart in geradezu schwindelerregende Weise auf: Rachel Rose, Jungstar der Videokunst, ist jetzt in Kassel zu entdecken.

                                  Kunst

                                  Zentrum für Politische Schönheit: Die Kunst, keine Kunst zu sein

                                  Das Zentrum für Politische Schönheit überschreitet Grenzen. Das wirkt reizvoll, schafft aber fatale Unschärfen – und unterwirft sich dem System, gegen das es rebelliert.

                                    Kunst

                                    Kunstdiebstahl in Gotha: Ein deutsch-deutscher Krimi

                                    In Gotha ereignete sich 1979 der spektakulärste Kunstraub der DDR-Geschichte. Nun sind die Gemälde wieder da. Wie sie wieder auftauchten, ist ein Fall für sich.

                                      Kunst

                                      Kunstwerke mit Millionenwert - Der größte Kunstraub der DDR: Nach 40 Jahren sind jetzt die Bilder wieder da

                                      In einer Nacht- und Nebelaktion werden im Jahr 1979 fünf bedeutende Gemälde aus dem Schloss Friedenstein in Gotha gestohlen worden. Rund vier Jahrzehnte lang fehlt von ihnen jede Spur. Jetzt sollen sie wieder da sein.

                                        Kunst

                                        Zentrum für politische Schönheit: Künstlerkollektiv errichtet Gedenkort vor Reichstagsgebäude

                                        Das Zentrum für politische Schönheit ist bekannt für provokante Aktionen. Jetzt hat das ZPS eine Säule in Berlin aufgestellt, die Asche von NS-Opfern enthalten soll.

                                          Kunst

                                          Neue Leipziger Schule: Malen unter Neo

                                          Wie schafft es die junge ostdeutsche Künstler-Generation nach Neo Rauch, sich vom alten Meister zu emanzipieren? Titus Schade und Benedikt Leonhardt haben da eine Idee.

                                            Kunst

                                            Grünes Gewölbe: Alles weg

                                            Der wirtschaftliche Schaden nach dem Überfall auf das Grüne Gewölbe in Dresden ist groß. Doch schwerer noch wiegt ein anderer Verlust: Es wurde Unbezahlbares gestohlen.

                                              Kunst

                                              Juwelenraub: Polizei identifiziert Fluchtfahrzeug, Schaden noch immer unklar

                                              Das Ausmaß des Juwelenraubs in Dresden wird nur allmählich deutlich. Sicher scheint: Die Tat war gut vorbereitet. Und das brutale Vorgehen schreckte die Wachleute ab.

                                                Kunst

                                                Dresden: Einbruch in historische Sammlung im Grünen Gewölbe

                                                In die Staatlichen Kunstsammlungen in Dresden ist eingebrochen worden. Der Schaden konnte noch nicht beziffert werden. Sachsens Ministerpräsident zeigte sich bestürzt.

                                                  Load time: 0.0335 seconds