Kino

Jean-Luc Godard: Der Kino-Revolutionär wird 90

Er hatte eine ausgeprägte Vorliebe für große Brillen und dicke Zigarren. Havannas raucht Jean-Luc Godard immer noch. Jetzt wird der berühmte Regisseur 90.

    Kino

    85. Geburtstag des US-Regisseurs Woody Allen

    Regisseur, Schauspieler, Musiker und Schriftsteller - Woody Allen ist mehr als das. Doch sein Alterswerk wird von einem Missbrauchsvorwurf überschattet.

      Kino

      HBO-Serie »The Undoing«: Ehebruch und andere Kleinigkeiten

      Hugh Grant knüpft smart an sein Image als sexuell obsessiver Sünder an: In der HBO-Miniserie »The Undoing« erzählt die Regisseurin Susanne Bier von Triebverirrungen in New Yorks bester Gesellschaft.

        Kino

        Woody Allen: Zum 85. Geburtstag des Regisseurs

        Regisseur, Schauspieler, Musiker und Schriftsteller - Woody Allen ist noch mehr als das. Doch sein Alterswerk überschattet ein Missbrauchsvorwurf.

          Kino

          Woody Allen: 85. Geburtstag des US-Regisseurs

          Regisseur, Schauspieler, Musiker und Schriftsteller - Woody Allen ist weit mehr als das. Doch sein Alterswerk überschattet ein Missbrauchsvorwurf.

            Kino

            50 Jahre "Tatort": Deutsche Kultserie feiert Jubiläum

            Mit gleich zwei Jubiläumsfolgen feiert die ARD die Ausstrahlung des ersten "Tatorts" am 29.11.1970. Die deutsche Krimiserie ist auch im Ausland bekannt.

              Kino

              50 Jahre "Tatort": TV-Klassiker hat Jubiläum

              Mit gleich zwei Jubiläumsfolgen feiert das Deutsche Fernsehen die Ausstrahlung des ersten "Tatorts" 1970. Die deutsche Krimiserie ist auch im Ausland Kult.

                Kino

                50 Jahre "Tatort": Jubiläum eines deutschen Kult-Krimis

                Mit gleich zwei Jubiläumsfolgen feiert die ARD die Ausstrahlung des ersten "Tatorts" am 29.11.1970. Die deutsche Krimiserie ist auch im Ausland bekannt.

                  Kino

                  Diversität in deutschen Filmen und Serien?

                  Das deutsche Filmunternehmen UFA hat sich selbst dazu verpflichtet, die vielfältige Gesellschaft besser abzubilden: Mehr Frauen und People of Color z.B.

                    Kino

                    Netflix-Weihnachtfsfilme: Ihr seid spießig wie das ZDF

                    Netflix eröffnet die Vorweihnachtszeit: mit Luke Mockridge und Detlev Buck. Die Vorfreude auf das Fest dürften deren Werke kaum steigern.

                      Kino

                      Sophia Loren: Oscarreife Rolle als Holocaust-Überlebende 

                      Auch mit 86 spielt Sophia Loren diese Rolle mit Grandezza. Statt im Kino ist die Neuverfilmung der Geschichte von "Madame Rosa" jetzt bei Netflix zu sehen.

                        Kino

                        Schlaganfall: Karl Dall ist tot

                        Mit Insterburg & Co begann seine Karriere, auf RTL und Sat.1 hatte er eigene Shows – am Ende kam das Angebot fürs "Dschungelcamp". Karl Dall ist mit 79 Jahren gestorben.

                          Kino

                          "Gott": Ethik ist keine Abstimmungssache

                          Die ARD lässt erneut das Fernsehpublikum über eine Moralfrage des Autors Ferdinand von Schirach abstimmen. In dem Film "Gott" geht es diesmal um Sterbehilfe.

                            Kino

                            "Tatort" Wiesbaden: Romantischkeit

                            In "Die Ferien des Monsieur Murot" schlüpft der Kommissar in die Rolle eines Doppelgängers, als der getötet wird. Und was macht Murot? Verliebt sich in die Witwe, klar.

                              Kino

                              Matthias Brandt : "Wer sind die Geister?"

                              Warum lieben die Deutschen Krimis so sehr? Ein Gespräch mit dem Schauspieler Matthias Brandt über Fernsehmorde, das Altern, den Ruhm, die Corona-Krise – und seinen Vater.

                                Kino

                                Terry Gilliam wird 80: Von Monty Python ins seriöse Fach

                                Bei Monty Python war er Strippenzieher hinter der Kamera, später drehte er ernsthafte Filme wie den Viren-Thriller "12 Monkeys". Nun wird Terry Gilliam 80.

                                  Kino

                                  "Im Westen nichts Neues": Umstrittene Filmpremiere vor 90 Jahren

                                  Die Verfilmung des Literaturklassikers von Erich Maria Remarque wurde mehrfach zensiert. Am 21. November 1930 kam er zum ersten Mal in die deutschen Kinos.

                                    Kino

                                    "Finding Sally": Politisches Kino aus Äthiopien

                                    Die autobiografische Dokumentation "Finding Sally" rekonstruiert das Leben einer Untergrundkämpferin in Äthiopien. Und damit das Trauma einer ganzen Nation.

                                      Kino

                                      #NotAWitch: Komm, schöne Hexe

                                      Im Film "Hexen hexen" haben die bösen Protagonistinnen deformierte Hände. Das wird nun unter dem Hashtag #NotAWitch kritisiert – von Menschen mit ebendieser Behinderung.

                                        Kino

                                        Bundeswehr-Serie: Hinter der Reling lauert der Pazifismus

                                        Mit der YouTube-Serie "Besatzung Bravo" will die Marine Rekruten anwerben – und stellt sich als unverfänglich bis spaßig dar. Ob das dem Image der Bundeswehr guttut?

                                          Kino

                                          "Hold-Up": Aufklärung ist ein mühsames Geschäft

                                          Der französische Dokumentarfilm "Hold-Up" verfälscht Fakten und schürt Verschwörungstheorien über Corona. Dennoch haben ihn bereits Zehntausende gestreamt. Warum nur?

                                            Kino

                                            Spike Lee plant Viagra-Musical

                                            Singen und Tanzen über Erektionsstörungen? US-Regisseur Spike Lee kündigt an, sein nächster Film werde ein Musical sein – und sich mit der Entwicklung des Potenzmittels Viagra und den Folgen beschäftigen.

                                              Kino

                                              "Ökozid": Merkel vor Gericht

                                              Im Jahr 2034 tagt der Internationale Gerichtshof zur Frage: Welche Mitschuld trägt Deutschland an der Klimakrise? Das ARD-Drama "Ökozid" unternimmt ein Gedankenspiel.

                                                Kino

                                                Jahrhundertzeuge Ben Ferencz: Der Mann, der Rechtsgeschichte schrieb

                                                Er sicherte Beweismittel in Nazi-Archiven und Konzentrationslagern. Damit bereitete er die Nürnberger Prozesse vor. 1947 wurde Ben Ferencz zum Chefankläger.

                                                  Kino

                                                  The Crown: Thatcher und Lady Di übernehmen

                                                  Margaret Thatcher und Lady Di mischen das Königshaus auf. Staffel 4 der Netflix-Serie "The Crown" zeigt die Machtkämpfe rund um die Queen in den 80er-Jahren.

                                                    Kino

                                                    Streaming: "Onward", "The Good Love Bird", Felix Lobrecht

                                                    Pixar liefert mit "Onward" berauschendes Mittelmaß, Ethan Hawke grimassiert in "The Good Love Bird" als verrückter Sklavenbefreier, und Felix Lobrecht macht böse Witze auf Netflix.

                                                      Kino

                                                      Tilda Swinton: Die schottische Schauspielerin feiert 60. Geburtstag

                                                      Oscar-Gewinnerin, kluger Freigeist und Allroundtalent: Tilda Swinton brilliert in Blockbustern genauso wie im Arthouse-Kino. Nun feiert sie 60. Geburtstag.

                                                        Kino

                                                        Schauspielerin Tilda Swinton feiert ihren 60. Geburtstag

                                                        Oscar-Gewinnerin, kluger Freigeist und Allroundtalent: Tilda Swinton brilliert in Blockbustern genauso wie im Arthouse-Kino. Nun feiert sie 60. Geburtstag.

                                                          Kino

                                                          "Und morgen die ganze Welt" im Kino: Bleierne Zeiten

                                                          Wann wird aus Widerstand blinde Gewalt? Julia von Heinz erzählt in "Und morgen die ganze Welt" intensiv und klug von der Radikalisierung junger Linker. Kurz vor dem Shutdown kommt der deutsche Oscar-Kandidat nun ins Kino.

                                                            Kino

                                                            "Bohnenstange" kommt ins Kino: Frieden lässt sich das nicht nennen

                                                            Mehr als eine Million Frauen kämpften im Zweiten Weltkrieg bei der Roten Armee. Von ihren seelischen Verletzungen erzählt Kantemir Balagov in "Bohnenstange" - in Cannes wurde er für die beste Regie ausgezeichnet.

                                                              Load time: 0.0621 seconds