Kino

Berlinale 2019: Juliette Binoche wird Jury-Präsidentin

Sie ist Oscarpreisträgerin und als Schauspielerin weltweit geschätzt: Juliette Binoche wird Jury-Präsidentin der Berlinale 2019. Als Schauspielerin war sie 1987 zum ersten Mal im Wettbewerb der Berlinale vertreten.

    Kino

    31. Europäischer Filmpreis 2018

    Filme aus Skandinavien, der iberischen Halbinsel und den baltischen Ländern: Der Europäische Filmpreis spiegelt die Sprachen- und Kulturvielfalt Europas wider. Doch beim Marketing des Euro-Oscars gibt's noch Defizite.

      Kino

      "Anne Will": Was man weiß: AKK will führen

      Bei Anne Will diskutierte die neue CDU-Chefin unter anderem mit Martin Schulz und Wolfgang Kubicki über den Kurs ihrer Partei. Ganz klar wurde nicht, wohin es geht.

        Kino

        "Tatort" Ludwigshafen: Und dann sammelte er Internetnachrichten

        Der "Tatort" Ludwigshafen will eine dolle, politisch wuchtige Geschichte erzählen über unmoralische Drohnenkriege. Und wirkt am Ende doch nur wie Micky Maus.

          Kino

          Skandal-Regisseur Gaspar Noé: "Die ganze Welt ist auf einem schlechten Trip"

          In "Climax" lässt Gaspar Noé eine Tanzgruppe auf LSD durchdrehen. So viel Spaß wie bei diesem Dreh er noch nie, und bei Frankreich möchte er sich auch noch bedanken. Begegnung mit einem erstaunlich sanften Provokateur.

            Kino

            Filmstarts: "Spürst du das auch?"

            Gäste nehmen auf einer Party eine hohe Dosis LSD - ohne es zu wollen und ohne es zu wissen. Daraus macht Krawall-Regisseur Gaspard Noé einen Horrotrip aus Sex, Gewalt und Tod. Die Filmstarts der Woche.

              Kino

              "Astrid": Ein Bild von einer Frau

              Ein junges Mädchen, das sein uneheliches Kind weggibt: Die Filmbiografie über Astrid Lindgren stößt bei ihrer Tochter in Schweden auf heftigen Widerspruch.

                Kino

                Neo-noir-Komödie "Under the Silver Lake": Folge dem weißen Häschen

                Versteckte Botschaften in der Cornflakespackung: In "Under the Silver Lake" schickt die große Regiehoffnung David Robert Mitchell einen Hipster durch die Schein- und Unterwelten von Los Angeles.

                  Kino

                  "Roma" : Bilderpracht ohne große Leinwand

                  Netflix gegen die Kinos: Der schönste Film des Jahres, Alfonso Cuaróns Kindheitserinnerung "Roma", bleibt vielen Cineasten vorenthalten.

                    Kino

                    Deutscher Menschenrechts-Filmpreis zeichnet Flüchtlingsdrama "Styx" aus

                    Flucht und Fluchtursachen - dieses Thema steht im Mittelpunkt des deutschen Menschenrechts-Filmpreises 2018. Der renommierte Preis wird in Nürnberg verliehen, Schirmherr ist Bundespräsident a.D. Joachim Gauck.

                      Kino

                      Peter Neumann: "In Umbruchzeiten treten alte Kräfte wieder auf den Plan"

                      Steckt Deutschland mal wieder in einer Umbruchphase? Der Autor Peter Neumann verortet die Veränderungen historisch. Ein Gespräch über sein viel diskutiertes Sachbuch "Jena 1800 - Die Republik der freien Geister".

                        Kino

                        Florian Henckel von Donnersmarck: "Werk ohne Autor" für Golden Globe nominiert

                        Das Künstlerporträt von Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck ist als Bester nicht englischsprachiger Film nominiert. Die Golden Globes werden im Januar verliehen.

                          Kino

                          "Widows": Eine allein ist zu wenig

                          "Ocean's 8", "Assassination Nation" und jetzt Steve McQueens "Widows": Das amerikanische Thrillerkino erfindet gerade die Gangsterinnengang.

                            Kino

                            Charlotte Prodger: Britische iPhone-Filmemacherin gewinnt Turner-Preis

                            Ihre Kurzfilme drehte Charlotte Prodger mit einem Smartphone. So tiefgründig hat nach Meinung der Turner-Preis-Jury noch kein Künstler das Gerät verwendet.

                              Kino

                              "Under the Silver Lake": Verschwörungstheorien in Pastell

                              Ein Zeichen verweist auf andere Zeichen, die auf andere Zeichen verweisen: David Robert Mitchells Kinothriller "Under the Silver Lake" ist fader Postmodernismus-Kitsch.

                                Kino

                                "Der Machtkampf": Die Stunde der offenen Rechnungen

                                Angela Merkels Nachfolge: In einer ARD-Doku über die Kandidaten für den CDU-Parteivorsitz erzählt Friedrich Merz von Wolfgang Schäubles Ambitionen auf das Kanzleramt.

                                  Kino

                                  "Tatort" München: In Österreich ist generell gar nichts verboten

                                  Dieser "Tatort" soll nicht enden! Die Münchner Folge über Kindesmissbrauch und Smartpuppen beherrscht die hohe Kunst des Erzählens mit halb offenen Karten.

                                    Kino

                                    11 bemerkenswerte Filme zum Thema AIDS

                                    1981 wurde AIDS offiziell als Krankheit definiert. Ein Jahrzehnt später setzte eine Welle von Filmen ein. Wir stellen "120 BPM" vor, eines der besten Werke zum Thema und blicken auf den aktuellen Film "Sorry Angel".

                                      Kino

                                      Von Berlin nach Marrakesch: Christoph Terhechte

                                      Ein Deutscher leitet künftig eines der größten Festivals auf dem afrikanischen Kontinent. 17 Jahre war Christoph Terhechte zuvor Chef des Forums der Berlinale. Ein Gespräch über das afrikanische Kino und den neuen Job.

                                        Kino

                                        Engagiert und unabhängig: Robert Redford wieder im Kino

                                        Er ist einer der großen Hollywood-Stars. Seine Schauspieler-Karriere reicht über ein halbes Jahrhundert zurück. Redford hat sich nie auf Lorbeeren ausgeruht. In seinem neuen Film ist er als alternder Gangster zu sehen.

                                          Kino

                                          "Die Erbinnen" : Ein Film ohne Männer

                                          Gefangenschaft und Befreiung: Das berührende Frauendrama "Die Erbinnen" aus Paraguay erzählt von einer lesbischen Seniorin, die zu sich selbst findet.

                                            Kino

                                            "The House That Jack Built": Gewalt für Genießer

                                            Lars von Triers Film "The House That Jack Built" wälzt sich in Blut und heuchlerischer Gewissensqual. Das Publikum ist sein Komplize.

                                              Kino

                                              Berlinale-Hit "Die Erbinnen": Befreit von der Vergangenheit

                                              Coming-of-Age-Geschichte einer 60-Jährigen: In "Die Erbinnen" erweisen sich Schicksalsschläge als unverhoffte Brücke in ein neues Leben.

                                                Kino

                                                "Aggregat" - Film der Woche: Unsere gespaltene Republik

                                                Reise durch eine verunsicherte Republik: Wie haben Migration und Rechtspopulismus das Land verändert? Die stille und genaue Momentaufnahme der Filmemacherin Marie Wilke ist unser Film der Woche.

                                                  Kino

                                                  "Die Wege des Herrn": Mann Gottes

                                                  In seiner Serie "Borgen" sezierte Adam Price das politische Dänemark. In "Die Wege des Herrn" widmet er sich nun dem christlichen Glauben und seinen Abgründen.

                                                    Kino

                                                    Harald Schmidt: "Viele Titanen bröseln weg"

                                                    Harald Schmidt ist der größte Entertainer Deutschlands, aber seit einigen Jahren unterhält er nur noch sich selbst. Seine Show macht er immer weiter: im eigenen Kopf.

                                                      Load time: 0.0324 seconds