Kino

Sowjetische TV-Version von »Herr der Ringe«: Zwischen Laientheater und Drogentrip

Eine in den letzten Tagen der Sowjetunion entstandene TV-Verfilmung von »Der Herr der Ringe« sorgt für Aufsehen auf YouTube. Es handelt sich um einen Instant-Klassiker des Trashfilms – der doch überraschend ans Herz rührt.

    Kino

    Sowjetischer "Herr der Ringe" bei YouTube aufgetaucht

    "Khraniteli" wurde vermutlich nur einmal im russischen Fernsehen ausgestrahlt. Jetzt ist die 30 Jahre alte Version von "Herrn der Ringe" auf YouTube ein Klick-Hit.

      Kino

      Harvey Weinstein legt Berufung ein

      Im Februar 2020 wurde Harvey Weinstein wegen mehrerer Sexualverbrechen verurteilt. Nun will der einstige Filmmogul den Prozess neu aufrollen lassen.

        Kino

        Netflix-Serie »Sky Rojo«: »Pulp Fiction« auf den Kanaren

        In der spanischen Actionserie »Sky Rojo« kämpfen drei Frauen gegen ihren Zuhälter – die Serienmacher arbeiten sich an großen Hollywood-Vorbildern ab, verfolgen aber ein hehres Ziel.

          Kino

          Zack Snyder's Justice League«: Der Herr der Überlänge - Filmkritik

          Auf Druck einer Fan-Initiative bringt Warner Bros. die Ursprungsfassung des DC-Superheldenfilms »Justice League« von Regisseur Zack Snyder heraus. Trotz Pathos und grotesker Länge: Das Timing stimmt.

            Kino

            Wie umgehen mit Filmen, die nicht mehr zeitgemäß sind?

            Der Streamingdienst Disney+ versieht Klassiker wie "Dumbo" oder "Das Dschungelbuch" mit Warnhinweisen. Ist das der richtige Umgang mit Rassismus in Filmen?

              Kino

              »Raya und der letzte Drache« bei Disney+: Disneys Prügel-Prinzessin

              Statt im Kino hat der Animationsfilm »Raya und der letzte Drache« nun auf Disney+ Premiere. In dem actionreichen Spektakel machen junge Frauen das Schicksal der Welt unter sich aus.

                Kino

                Meinung: Goldener Bär-Film ist mehr als "loony porn"

                Radu Judes Film "Bad Luck Banging" wird als rumänischer Sexvideo-Film für Schlagzeilen sorgen. Dabei ist der Film hochpolitisch, sagt Elizabeth Grenier.

                  Kino

                  Jean-Luc Godard kündigt das Ende seiner Karriere an

                  Noch zwei letzte Filmprojekte, dann will sich der französische Regisseur Jean-Luc Godard zur Ruhe setzen. Das kündigte er jetzt auf einem Filmfestival an.

                    Kino

                    Jean-Luc Godard kündigt Karriere-Ende an

                    Noch zwei letzte Filmprojekte, dann will sich der französische Regisseur Jean-Luc Godard zur Ruhe setzen. Das kündigte er jetzt auf einem Filmfestival an.

                      Kino

                      »Sie weiß von dir« und »Unbroken«: Wie durchgeknallt dürfen Serienstoffe sein?

                      Der aktuelle Erfolg von Serien hat auch mit deren Mut zum waghalsigen Erzählen zu tun. Doch in den Thrillern »Sie weiß von dir« auf Netflix und »Unbroken« bei ZDFneo stößt der Aberwitz an Grenzen.

                        Kino

                        Berlinale: Dominik Graf warnt mit Kästners "Fabian"

                        Dominik Graf hat die erst 2013 erschienene Originalfassung von Erich Kästners "Fabian" verfilmt. Der Film läuft im Wettbewerb der 71. Berlinale.

                          Kino

                          Pandemie im Kino: Die Berlinale-Filme und COVID-19

                          Die meisten Beiträge der Berlinale behandeln das Virus nicht - die von Radu Jude, Denis Côté und Natalie Morales sind die Ausnahme und finden kreative Zugänge.

                            Kino

                            China führt Benimm-Regeln für Künstler ein

                            Moralisch unantastbar und immer im Dienst der Partei: Das erwartet die Volksrepublik von ihren Künstlern. Und läuft gleichzeitig Hollywood den Rang ab.

                              Kino

                              Neues Corona-Konzept für die Kultur

                              Friseurbesuch ja, Kultur nein? Theater, Opernhäuser, Kinos wollen raus aus dem Lockdown. Gemeinsam mit der Wissenschaft haben sie einen Leitfaden erarbeitet.

                                Kino

                                »Wir Kinder vom Bahnhof Zoo« auf Amazon Prime: West-Berlin ist überall

                                Die Neuverfilmung von »Wir Kinder vom Bahnhof Zoo« holt das Original in die Gegenwart. Es ist eine universelle Geschichte über Jugend, Sucht, Freundschaft und emotionale Gleichgültigkeit geworden.

                                  Kino

                                  Streaming-Tipps: "I Care A Lot", "There Will Be Blood", "Kleines Mädchen"

                                  Rosamund Pike macht mit ihrer Performance die Netflix-Räuberpistole »I Care A Lot« zum Ereignis. Außerdem: Filme zum Schwelgen in Berlinale-Erinnerungen und eine bewegende Doku über ein Transgender-Kind.

                                    Kino

                                    Neu auf Amazon Prime: "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo"

                                    Die Geschichte über Drogensucht und Prostitution von Christiane F. ist ab 19. Februar als Serie zu sehen. Sie handelt auch vom Versagen der Gesellschaft.

                                      Kino

                                      "Gleis 11": Film über Deutschlands erste "Gastarbeiter"

                                      Mit dem Film "Gleis 11" hat sich Regisseur Çağdaş Yüksel einen Traum erfüllt. Er erzählt darin die Geschichte der ersten Einwanderungsgeneration.

                                        Kino

                                        "Der nackte König": Im Sog der Revolution

                                        Was hat im Iran und in Polen zum Aufstand der Massen geführt? Was ist von der Revolution geblieben? Andreas Hoessli geht dem in seinem Dokumentarfilm nach.

                                          Kino

                                          Berlinale 2021: Die Wettbewerbsfilme stehen fest

                                          Die Berlinale wird trotz Pandemie stattfinden - zunächst online für ein Fachpublikum. Im Wettbewerb zu sehen sind Filme von Daniel Brühl und Maria Schrader.

                                            Kino

                                            Oscar-Shortlist: Welche Chancen haben internationale Filme?

                                            Auf den Shortlists in neun Kategorien stehen Filme aus Mexiko, Rumänien oder dem Iran. Gelingt es ihnen, an den Oscar-Erfolg von "Parasite" anzuknüpfen?

                                              Kino

                                              Helena Zengel: Mit 12 Jahren in Hollywood

                                              Ihr Spiel geht unter die Haut. Mit Altmeister Tom Hanks kann sie mühelos mithalten. Das beweist Helena Zengel in "Neues aus der Welt", ab sofort auf Netflix.

                                                Kino

                                                Mann im Hintergrund: Zum Tod von Jean-Claude Carrière

                                                Er schrieb mehr als 100 Drehbücher, darunter die Romanadaption für "Die Blechtrommel". Nun ist Jean-Claude Carrière im Alter von 89 Jahren gestorben.

                                                  Kino

                                                  Filmikone und Leinwandrebell: James Dean wäre heute 90

                                                  Die Rolle des jugendlichen Rebellen ließ James Dean in den 1950er Jahren zur Ikone des US-Kinos werden. Doch die Karriere war kurz, das Ende tragisch.

                                                    Kino

                                                    James Bond-Film »No Time To Die« erneut verschoben: Stirb an einem anderen Tag

                                                    Der James-Bond-Thriller »Keine Zeit zu sterben« wurde ein weiteres Mal verschoben, diesmal in den Oktober. Darunter leidet die gesamte Branche. Und viele Zuschauer haben inzwischen das Gefühl, den Film schon zu kennen.

                                                      Kino

                                                      Bryan Cranston zum Sturm auf das US-Kapitol und seine Serie »Your Honor«

                                                      »Breaking Bad«-Star Bryan Cranston findet die Bilder vom Kapitol »ekelhaft«, schockiert ist er nicht. Man dürfe eben keine Anführer wählen, »die sich wie ein Krebsgeschwür in unsere Verfassung fressen«.

                                                        Load time: 0.0270 seconds