Kino

Streaming-Tipps fürs Wochenende: "Hanna", " Scott Pilgrim", "Porträt einer jungen Frau in Flammen"

"Hanna" zerlegt den Mythos vom Actionfilm als Männerding, die Comic-Adaption "Scott Pilgrim" lädt zum Wiederentdecken ein, und Astrid Lindgren feiert die Magie des Sommers.

    Kino

    Corona-Kurzfilme auf Netflix: Die Pandemie als Pop-Moment

    Improvisiert, unfertig, albern und emotional: 18 Filmemacher aus aller Welt drehten für die Netflix-Anthologie "Homemade" Kurzfilme über ihre Lockdown-Erfahrungen. Unscharf, aber unterhaltsam.

      Kino

      Clint-Eastwood-Film "Der Fall Richard Jewell" über das Atlanta-Attentat 1996

      In seinem neuen Spielfilm erzählt Clint Eastwood von einem Wachmann, den das FBI für einen Bombenattentäter hält - zu Unrecht. Die Geschichte beruht auf wahren Begebenheiten.

        Kino

        "Dark"-Staffel drei auf Netflix gleicht einer Zeitreise

        Auf Netflix startet Samstag die dritte und letzte Staffel der deutschen Mystery-Serie "Dark". Eine Reise durch Raum und Zeit, die Konzentration erfordert.

          Kino

          Zeitreise: 3. Staffel der Netflix-Serie "Dark"

          Auf Netflix startet an diesem Samstag die dritte und letzte Staffel der deutschen Mystery-Serie "Dark". Eine Reise durch Raum und Zeit, die volle Konzentration erfordert.

            Kino

            Doku "Dads" bei Appe TV+: Erziehungstipps vom Hollywoodstar

            Die Dokumentation "Dads" nähert sich modernen Vätern an, unter anderen kommen Prominente wie Will Smith und Jimmy Kimmel zu Wort. Das ist lustig und rührend. Erhellend ist eher nicht.

              Kino

              "Herr der Ringe"-Star Ian Holm ist tot

              Der Hobbit Bilbo Beutlin machte den Briten international berühmt. Doch Holm spielte auch Rollen in anderen Blockbustern und war außerdem für einen Oscar nominiert. Nun starb er im Alter von 88 Jahren.

                Kino

                Kommentar: Wie die Black-Lives-Matter-Bewegung die Filmwelt verändert

                Wenn Streamingdienste "Vom Winde verweht" aus ihrem Programm streichen, ist das keine Zensur, meint DW-Autor Scott Roxborough. Vielmehr öffne dies eine längst fällige Debatte.

                  Kino

                  Vor 60 Jahren uraufgeführt: Alfred Hitchcocks "Psycho"

                  Viel mehr als nur ein Horrorfilm: Mit seinem Film "Psycho" hinterließ Alfred Hitchcock 1960 gewaltige Spuren in der Filmgeschichte. Denn der Streifen schockte Jung und Alt. Und veränderte die Welt des Kinos.

                    Kino

                    Blick in die afroamerikanische Geschichte: "Da 5 Bloods"

                    Spike Lee thematisiert den Rassismus gegenüber Afroamerikanern seit mehr als dreißig Jahren in seinen Filmen. Jetzt kommt "Da 5 Bloods" auf Netflix heraus. Mit der DW sprach er über seine Hoffnung auf Veränderung.

                      Kino

                      Spike Lee über Rassismus, George Floyd und "Da 5 Bloods"

                      Rassismus ist ein zentrales Thema in den Filmen von US-Regisseur Spike Lee. Mit der DW sprach er über sein neues Werk "Da 5 Bloods" und die Stimmung in seinem Land.

                        Kino

                        "Echo in the Canyon" - Der Sound Kaliforniens

                        Am 8. Juni erscheint die Musikdoku "Echo in the Canyon". Sie erzählt die Entstehungsgeschichte eines Sounds, der die Popmusik entscheidend prägen sollte.

                          Kino

                          Wegen Corona-Verbot: Cannes "empfiehlt" 56 Filme

                          Wenige Produktionen aus Hollywood, ein Film über Rainer Werner Fassbinder und etliche Franzosen: Das Filmfestival Cannes fällt wegen Corona aus und verleiht stattdessen erstmals ein Gütesiegel.

                            Kino

                            Spiegelbild der USA: Clint Eastwood wird 90

                            Der Schauspieler und Regisseur Clint Eastwood ist eine Legendes des Kinos. Erfolgreich, aber auch umstritten, feiert er jetzt seinen 90. Geburtstag. Seine Filme spiegeln die Historie seiner Heimat wider.

                              Kino

                              Rainer Werner Fassbinder: tabulos, kontrovers, genial

                              In nur 37 Jahren, die Regisseur Rainer Werner Fassbinder vergönnt waren, wurde er zum Aushängeschild des "Neuen Deutschen Films" - dabei ist sein Werk gerade in Deutschland umstritten. Vor 75 Jahren wurde er geboren.

                                Kino

                                Streaming-Tipps fürs Wochenende: "Tagebuch eines Uber-Fahrers", "Future Man", "Central Park"

                                Eine Doku-Reihe verschafft den Epstein-Opfern Gehör, Kostja Ullmann strahlt in einer lakonischen Serie als Uber-Fahrer in Hamburg - und in "Future Man" gibt's räudige Gags.

                                  Kino

                                  Küssen trotz Corona - wie die Filmbranche in der Pandemie weiterarbeiten will

                                  Die wegen des Coronavirus stillstehende Filmbranche will wieder drehen – mit einem Sicherheitskonzept ähnlich dem der Fußball-Bundesliga. Trotz Quarantäne und Tests bleiben Sorgen: Der Ernstfall ist nicht versichert.

                                    Kino

                                    "Snowpiercer" als Serie: Apokalypse trifft "Lindenstraße"

                                    "Parasite" und sein historischer Oscar-Gewinn machten den Koreaner Bong Joon-ho zum Weltstar. Jetzt wurde sein früheres Meisterwerk "Snowpiercer" als Serie adaptiert - und zum TV-Format kastriert.

                                      Kino

                                      Projekt von Tom Cruise: Regisseur für geplanten Dreh im All steht fest

                                      Die beiden sind Freunde und drehten schon zusammen: Doug Liman soll mit Tom Cruise für ein Action-Abenteuer in Richtung ISS abheben. Ein wichtiger Baustein fehlt für die Verwirklichung allerdings noch.

                                        Kino

                                        "Homecoming" - Kritik zu Staffel 2: Paranoia ohne Ende

                                        In der zweiten Staffel der gefeierten Verschwörungsserie "Homecoming" übernimmt Janelle Monáe von Julia Roberts. Auch sonst löst sich die Fortsetzung von ihren Vorlagen - meistens mit Gewinn.

                                          Kino

                                          Bordeaux: Autokino in Zeiten von Corona

                                          In Bordeaux ist am Wochenende ein Autokino-Festival gestartet. Während es den Franzosen Ablenkung in der Coronakrise bringen soll, wird die Veranstaltung vom französischen Kinoverband kritisiert.

                                            Kino

                                            Comedyserie "Drinnen": Corona-Lockdown in Echtzeit

                                            Homeoffice, Videokonferenzen, Angst vor dem Coronavirus: In der Webserie "Drinnen" spiegelt sich der Lockdown-Alltag, den Hunderttausende weltweit erleben.

                                              Kino

                                              Kurzfilmtage Oberhausen: Neustart im Netz

                                              Cannes findet in diesem Jahr nicht statt, Corona bringt aber andere Festivals auf neue Ideen: Die Kurzfilmtage Oberhausen starten jetzt im Netz zum Flatrate schauen. Beginnt hier eine neue digitale Filmfestival-Ära?

                                                Kino

                                                Cannes-Festival ohne Festival: Wie geht es weiter mit der Filmbranche?

                                                Normalerweise käme an diesem Dienstag die Filmwelt in Cannes zum wichtigsten Filmfestival der Welt zusammen. Doch wegen der Corona-Krise fällt Cannes aus - und zwar komplett. Kleinere Festivals reagieren anders.

                                                  Load time: 0.0594 seconds