Berlin

Der Polizist vom Plakat wurde im Einsatz gebissen

Der Polizeibeamte wirbt mit seinem Gesicht für die Berliner Polizei. Nun wurde er bei einem Einsatz angegriffen und verletzt.

    Berlin

    Wie die DDR-Vergangenheit eine Berliner Schule einholt

    Zehn Jahre diente der Leiter des Schliemann-Gymnasiums bei der Nationalen Volksarmee. Jetzt wird ihm wird vorgeworfen, den gelernten „Drill“ weiter anzuwenden.

      Berlin

      Alkohol ist dem Beamten Peter G. schwer nachzuweisen

      Fabien Martini starb am 29. Januar 2018. Gegen der Polizisten Peter G. steht nun eine Anklage bevor. Doch für den Alkoholverdacht gibt es kaum Beweise.

        Berlin

        So geht es den Berliner Parteien nach drei Jahren Rot-Rot-Grün

        Streit um den Mietendeckel, fehlende Kitaplätze und Lehrer, Klimakrise: Die Berliner Parteien haben mit viel zu kämpfen. Eine Bilanz nach drei Jahren R2G.

          Berlin

          Eine Woche mit dem Trainer - KLINSMANN HAUTNAH

          Ständig muss Jürgen Klinsmann (55) Selfies machen. Am Flughafen, im Hotel, am Trainingsgelände. Selfies, Selfies, Selfies.Foto: WITTERS

            Berlin

            S1 und S2 fahren wieder regulär

            Ein Schienenbruch bei der S-Bahn behindert den Verkehr im Nord-Süd-Tunnel. Die Stadtbahn fährt nach einer Signalstörung wieder nach Fahrplan.

              Berlin

              Mann versucht nach Streit, Kontrahenten zu überfahren

              In Prenzlauer Berg kam es zu einem Angriff auf drei Männer. Ein 24-Jähriger soll sie fremdenfeindlich beleidigt und einem den Ohrring rausgerissen haben.

                Berlin

                Mann versucht nach Streit, Gegner zu überfahren

                In Prenzlauer Berg kam es zu einem Angriff auf drei Männer. Ein 24-Jähriger soll sie fremdenfeindlich beleidigt und einem den Ohrring rausgerissen haben.

                  Berlin

                  Grabplatte von Reichskanzler vor CDU-Zentrale aufgetaucht

                  Die Grabplatte von Franz von Papen wurde von der Polizei in Berlin sichergestellt. Umstrittene Aktionskünstler bekennen sich zu der Aktion.

                    Berlin

                    Jeder kocht sein eigenes Süppchen

                    30.000 Computer wurden mit falschem Upgrades versehen, weil die Verwaltungen sich nicht an die Weisungen der IT-Staatssekretärin halten. Welche Folgen hat das?

                      Berlin

                      S1 fährt wieder nach Fahrplan

                      Ein Schienenbruch bei der S-Bahn behindert den Verkehr im Nord-Süd-Tunnel. Die Stadtbahn fährt nach einer Signalstörung wieder nach Fahrplan.

                        Berlin

                        „Biowein, vegan produziert und in Mehrwegflaschen“

                        Am Sonnabend trafen sich die Berliner Grünen zur Delegiertenkonferenz. Kritik gab es am Koalitionspartner SPD und der eigenen Senatorin.

                          Berlin

                          Grüne lehnen Berlin als IAA-Standort ab

                          Diesen Sonnabend treffen sich die Berliner Grünen zum Parteitag in Berlin. Auch prominenter Besucher der Koalitionspartner ist zugegen.

                            Berlin

                            Sie erhielten Erpresserbriefe - Berliner Familie verzweifelt: Dackeldame Schnipsel seit einem Jahr vermisst

                            Diese Tierliebe geht so tief, dass der Verlust noch immer schmerzt. Familie Schwebing, deren Dackel beim Gassi gehen im Dezember 2018 spurlos am Wannsee verschwand, trauert noch immer. Der KURIER traf sie ein Jahr danach.

                              Berlin

                              Berlin - Immer nur Luxus?: Eine Hymne auf die Bockwurst

                              Was isst ein Koch, der jeden Tag ein Edel-Schmankerl nach dem anderen auf die Teller seiner Gäste zaubert? Manchmal möchte auch jemand, der professionell am Herd steht, nichts anderes als – eine Bockwurst.

                                Berlin

                                Hartes Leben auf Straße - Familie Obdachlos – nur „Eule“ noch draußen

                                Im Januar berichtete BILD über drei Männer, die sich halfen. Einer starb, einer kam ins Wohnheim. Nur „Eule“ ist noch draußen.Foto: Til Biermann

                                  Berlin

                                  Rotes Licht! So schludern die Ämter bei der IT-Sicherheit

                                  30.000 Computer wurden mit falschem Upgrades versehen, weil die Verwaltungen sich nicht an die Weisungen der IT-Staatssekretärin halten. Welche Folgen hat das?

                                    Berlin

                                    Schluss mit der „Selbstbeschäftigung der SPD“

                                    Diesen Sonnabend treffen sich die Berliner Grünen zum Parteitag in Berlin. Auch prominenter Besucher der Koalitionspartner ist zugegen.

                                      Berlin

                                      Michael Müller künftig nicht mehr im SPD-Vorstand

                                      Im ersten Wahlgang durchgefallen: Berlins Regierender Bürgermeister Müller sowie der bisherige Parteivize Stegner sind nicht mehr im SPD-Vorstand vertreten.

                                        Berlin

                                        Darum hält ein Verfassungsrechtler den Berliner Mietendeckel für rechtswidrig

                                        Der Gutachtenkrieg um den Mietendeckel geht weiter: Jetzt hat sich der Verfassungsrechtler Hans-Jürgen Papier zu Wort gemeldet. Das sind seine Bedenken.

                                          Berlin

                                          Zugausfälle im Nord-Süd-Tunnel

                                          Ein Schienenbruch bei der S-Bahn behindert den Verkehr im Nord-Süd-Tunnel. Es kommt zu Verspätungen und Ausfällen.

                                            Berlin

                                            Das sind die Themen auf dem Grünen-Parteitag in Berlin

                                            Diesen Sonnabend treffen sich die Berliner Grünen zum Parteitag in Berlin. Dabei wird auch ein langjähriger Abgeordneter und Verkehrspolitiker verabschiedet.

                                              Berlin

                                              Berlin - Sicheres Feuerwerk erkennen: Finger weg von Polenböllern, sonst sind die Finger weg!

                                              Die Pyromanen der Hauptstadt sind schon jetzt in heller Aufregung – denn in 22 Tagen beginnt er, der Verkauf von Silvesterböllern und Raketen. Experten warnen vor der Gefahr, geben Tipps für den richtigen Umgang mit Feuerwerk.

                                                Berlin

                                                31-jährige Ärztin mit Verdacht auf Lassafieber in Berlin angekommen

                                                Eine Frau, die vermutlich an Lassafieber erkrankt ist, ist aus Sierra Leone nach Berlin eingeflogen worden. Sie wird nun im Virchow-Klinikum behandelt.

                                                  Berlin

                                                  Ärztin mit Verdacht auf Lassafieber in Berlin angekommen

                                                  Eine Frau, die vermutlich an Lassafieber erkrankt ist, ist aus Sierra Leone nach Berlin eingeflogen worden. Sie wurde in die Charité gebracht.

                                                    Berlin

                                                    So rüsten sich Brandenburgs Landkreise gegen die Seuche

                                                    Die Afrikanische Schweinepest breitet sich in Polen weiter aus und droht nun, auch in Deutschland auszubrechen. Wie reagieren die Landkreise in Grenznähe?

                                                      Berlin

                                                      Ein Verletzter bei Wohnungsbrand

                                                      In der Reuterstraße ist ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen. Eine Person kam ins Krankenhaus. Auch in Reinickendorf gab es einen Großeinsatz.

                                                        Berlin

                                                        Offener Vollzug für Sicherungsverwahrte stößt in Berlin auf Widerstand

                                                        In der JVA in Berlin-Tegel sollen Sicherungsverwahrte in den offenen Vollzug. Doch die Anwohner wollen keine Straftäter in ihrer Nachbarschaft.

                                                          Load time: 0.1724 seconds