Lesen den Artikel : SPD-Chef Lars Klingbeil stellt Gasumlage infrage
Wirtschaft

Habeck hält Weiterbetrieb von Isar 2 und Neckarwestheim für notwendig

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hält den Weiterbetrieb der beiden Atomkraftwerke Isar 2 und Neckarwestheim im ersten Quartal 2023 für notwendig. Habeck verständigte sich mit den Betreibern der beiden Atomkraftwerke auf ein Konzept für den Rese

    Wirtschaft

    Spahn fordert AKW-Weiterbetrieb bis Ende 2024 – und neue Brennstäbe

    Im Rahmen der WELT Zukunftsdebatte kritisiert CDU-Vize Jens Spahn die Politik der Ampel-Koalition scharf. Die Entlastungspakete seien nicht zielgerecht – die Energiepolitik der Regierung laufe grundlegend falsch. Ein Abweichen von der Schuldenbremse hä

      Unternehmen & Märkte

      Unternehmenshilfen in der Energiekrise: Robert Habeck fordert Christian Lindner zum Handeln auf

      »Irgendeine Zahl wird der Finanzminister in den Haushalt reinschreiben müssen«: Wirtschaftsminister Habeck drängt die Ampel zu einer schnellen Einigung auf Unternehmenshilfen. Weitere Milliarden seien nötig.

        Politik

        Angespannte Lage: Habeck hält Weiterbetrieb der AKW Isar 2 und Neckarwestheim für nötig

        Nach Worten von Wirtschaftsminister Robert Habeck müssten die süddeutschen AKWs Isar 2 und Neckarwestheim 2 über den Winter hinaus laufen.

          Welt

          Habeck will zwei Atomkraftwerke bis April weiterlaufen lassen

          Die Atomkraftwerke Isar 2 und Neckarwestheim 2 müssten laut Wirtschaftsminister Robert Habeck nach derzeitigem Stand über das Jahresende hinaus laufen. Grund dafür sei die Lücke in der französischen Atom-Leistung.

            Staat & Soziales

            Robert Habeck bereitet AKW-Einsatz bis April 2023 vor

            Der deutsche Atomausstieg ist offiziell verschoben. Die AKW Isar 2 und Neckarwestheim 2 müssten laut Wirtschaftsminister Robert Habeck nach derzeitigem Stand über das Jahresende hinaus laufen.

              Wirtschaft

              Klimaretter, Erholungsort, Holzlieferant: Wie die Regierung den Wald retten will

              Die Waldeigentümer bekommen 900 Millionen Euro für den ökologischen Umbau des Waldes. Doch das Geld ist mit Auflagen verknüpft, das sorgt für Ärger.

                Berlin

                Keine Wohnungskündigungen bis März: Senat beschließt Moratorium für landeseigene Unternehmen

                Inwieweit sich private Unternehmen der Regelung anschließen, ist offen. Der Berliner Mieterverein hält den Kündigungsschutz für zu wenig und fordert einen Stopp für Mieterhöhungen.

                  Wirtschaft

                  FAQ: Deutschland vor einer Rezession – wie schlimm könnte es kommen? Wann geht es wieder aufwärts?

                  Deutschland steht am Rande einer Rezession. Schuld daran sind die Folgen des Ukraine-Krieges, die eine Erholung nach der Corona-Delle abgewürgt haben. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum befürchteten Wirtschaftseinbruch.

                    Wirtschaft

                    Meta schaltet russisches Propaganda-Netzwerk in Europa aus

                    Mit gefälschten Instagram-Konten und nachgemachten Nachrichtenseiten soll versucht worden sein, Fehlinformationen über den Krieg in der Ukraine zu verbreiten. Das US-Technologieunternehmen Meta hat das Propaganda-Netzwerk nun ausgeschaltet.

                      Wirtschaft

                      Die Bazooka der Energiekrise: Der Gaspreisdeckel wäre das dringend benötigte Signal

                      Lindner zögert, einem Preisdeckel zuzustimmen. Grundsätzlich zurecht - doch in der aktuellen Krise sind die Euros in der Staatskasse nicht die wichtigste Währung.

                        Wirtschaft

                        Neuer Impfstoff: Rettet die Bienen

                        Die Amerikanische Faulbrut gefährdet ganze Bienenvölker. Nun will ein Start-up einen Impfstoff auf den Markt bringen.

                          Wirtschaft

                          Corona-Krise: Apotheken erhielten zwei Milliarden für Masken - ohne Kontrolle

                          In der Pandemie bekamen die Apotheken vom Gesundheitsministerium viel Geld, um Masken an gefährdete Bürger zu verteilen. Bis heute will niemand mögliche Betrugsfälle aufarbeiten.

                            Wirtschaft

                            Gehaltserhöhung für Millionen Beschäftigte: Mehr Geld ab Oktober: Diese Berufe profitieren vom höheren Mindestlohn

                            Am 1. Oktober steigt der gesetzliche Mindestlohn auf 12 Euro. Mehr als sechs Millionen Beschäftigte profitieren, vor allem in einigen bestimmten Branchen.

                              Wirtschaft

                              Konzertbranche: Gestrandete Rockstars

                              Eigentlich sollte das Geschäft mit Konzerten jetzt wieder richtig losgehen. Doch die Preise für Tourbusse sind auf Rekordhöhe, gleichzeitig fehlen Fahrer. Erste Bands mussten ihre Gigs schon absagen.

                                Wirtschaft

                                Konsum und Handel: So könnte tonnenweise Essen gerettet werden

                                Die Regierung will die Verschwendung von Lebensmitteln halbieren. Dabei hat sie einen Schuldigen im Auge: den Verbraucher. Kritiker haben mutigere Ideen, was passieren müsste.

                                  Wirtschaft

                                  Kündigung wegen Energiekosten – jetzt soll die „Heilungswirkung“ ins Gesetz

                                  Mieterverbände, Gewerkschaften und Richter fordern von Justizminister Buschmann in einem Offenen Brief die Verbesserung beim Mieterschutz. Sie weisen auf das Risiko bei der fristgerechten Kündigung hin. Vonovia-Chef Rolf Buch gibt gegenüber WELT ein kl

                                    Politik

                                    Mützenich geht von tragbarem Gesamtkonzept „noch in dieser Woche“ aus

                                    SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich äußerte sich vor einer Sitzung der SPD-Bundestagsfraktion. Dabei bekräftigte Mützenich, dass die Ampel-Koalition in den nächsten Tagen eine umfassende Lösung in der Energiekrise vorlegen wird.

                                      Wirtschaft

                                      - Gasumlage, Corona-Regeln, Mindestlohn: Das ändert sich im Oktober

                                      Im Oktober gibt es einige wichtige Änderungen. Es gelten bundesweit neue Corona-Regeln und der Mindestlohn steigt. Zudem gibt es auch eine wichtige Neuerung bei Minijobbern.

                                        Wirtschaft

                                        Gaslecks: "Ein Zufall ist kaum vorstellbar"

                                        Nach der Entdeckung mehrerer Lecks in den beiden Gaspipelines Nord Stream 1 und 2 wird die dänische Regierung deutlicher. Die NATO beobachtet die Lage sehr genau.

                                          Hamburg

                                          Drogen - Hamburger Hafen: Zoll stellt 182 kg Crystal Meth sicher

                                          Der Zoll hat im Hamburger Hafen die Rekordmenge von 182 Kilogramm Crystal Meth sichergestellt. Es sei der bisher größte Einzelfund in Deutschland...

                                            Politik

                                            SPD zehn Prozentpunkte hinter der Union, Habeck stürzt ab

                                            In der neuen Forsa-Umfrage setzen sich die Grünen vom Koalitionspartner ab, die Union liegt weiter deutlich vorn. Beim Politikerranking muss Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) den größten Vertrauensverlust verkraften.

                                              Politik

                                              „Wir brauchen knallharte Entscheidungen“

                                              „Die Bürger haben ein Anrecht darauf, dass gar keine Zufallsgewinne entstehen“, sagt Bodo Ramelow. „Es kann doch nicht sein, dass 60 Cent pro Liter nur spekulationsgetriebener Sondergewinn ist“, so der Ministerpräsident von Thüringen. „Hier b

                                                Politik

                                                Irrlichternder CDU-Chef : Rechts geblinkt und dann mit Karacho gegen die Wand

                                                Friedrich Merz wirft ukrainischen Flüchtlingen „Sozialtourismus“ vor, um sich kurz darauf zu entschuldigen. Ein bisschen zumindest. Ein unwürdiges Schauspiel.

                                                  Politik

                                                  „Auch mit einer Schuldenbremse ist klar, dass wir jetzt entlasten können“

                                                  „Die Gasumlage ist aus ökonomischen Gründen schwierig“, sagt Lukas Köhler, stellvertretender FDP-Fraktionsvorsitzender. Im WELT-Interview spricht er über die Gasumlage und den Gaspreisdeckel. Außerdem erklärt er: „Wichtig bei Strom und Gas ist

                                                    Wirtschaft

                                                    Luxusimmobilien: Mehr Angebote durch höhere Nebenkosten

                                                    Benjamin Dau makelt Immobilien aus der höchsten Preisklasse. Im Interview erklärt er, in welche Richtung sich der Markt bewegt

                                                      Berlin

                                                      „Narzisstischer Anfall“: Pflegekräfte und Fachpolitiker kritisieren Berliner SPD-Mann für Klinik-Schelte

                                                      Orkan Özdemir beschwerte sich übers Warten in der Kinderrettungsstelle. Der Politiker sei „abgehoben“ und „ahnungslos“, sagen viele – und fordern eine Entschuldigung.

                                                        Wirtschaft

                                                        Mit einem Preisdeckel wird es für die Deutschen in Wahrheit noch viel teurer

                                                        Preisdeckel für Strom und Gas sollen helfen, die Bevölkerung besser und billiger durch den Winter zu bringen. Dieser staatswirtschaftliche Plan jedoch ist zum Scheitern verurteilt. Er macht die Energie für alle Bundesbürger noch teurer. Die Alternativ

                                                          Wirtschaft

                                                          Warentransport: Güterverkehr unter Tage

                                                          Eine autonome Bahn soll in der Schweiz unter der Erde Waren transportieren, um den Verkehr zu entlasten. Die Macher wollen die erste Teilstrecke 2031 in Betrieb nehmen. Doch funktioniert das?

                                                            Wirtschaft

                                                            Traumjobs - so sind sie wirklich: "Das war eigentlich zu groß, um es zu träumen"

                                                            Viele wollen ins All, doch die meisten bleiben unten. Matthias Maurer hat es geschafft. Seine Erwartungen an den Traumjob des Astronauten haben sich erfüllt, nur eines hat er nicht erwartet.

                                                              Wirtschaft

                                                              Wettbewerb: Wie Südkorea ein Tigerstaat bleiben will

                                                              Der Wettbewerb zwischen Familien-Konglomeraten und Start-ups in Südkorea war bisher unfair. Jetzt sollen sie kooperieren. Kann das gelingen?

                                                                Politik

                                                                Habeck hält Weiterbetrieb der Atomkraftwerke für wahrscheinlicher

                                                                Die FDP fordert schon länger, Atomkraftwerke wegen der Energiekrise länger laufen zu lassen. Wirtschaftsminister Robert Habeck kann sich nun vorstellen, dass die Kraftwerke Neckarwestheim und Isar 2 im sogenannten Streckbetrieb am Netz bleiben.

                                                                  Wirtschaft

                                                                  Informationskrieg: Meta verortet Kampagne gefälschter Videos in Russland

                                                                  Unbekannte hatten auch unter der Marke der SZ prorussische Propaganda verbreitet. Der Facebook-Konzern teilt nun seine Erkenntnisse und spricht von "der größten und komplexesten russischen Desinformationsoperation seit Kriegsbeginn".