Lesen den Artikel : FDP-Chef Linder zur Energiekrise: Akws und Kohlekraftwerke sollen länger laufen
Wirtschaft

Energiekrise: Billige Kraftwerke sollen mehr Gewinn behalten dürfen

Die EU-Energieminister sollen nun die Initiativen gegen hohe Strompreise verabschieden. Doch die Regierungen schwächen die Vorschläge ab - etwa beim Abschöpfen von Profiten.

    Politik

    FDP Politiker Rainer Brüderle - „Wir schaffen die Krise!“

    „Wir schaffendie Krise!“Foto: BILDDauer: 06:54

      Wirtschaft

      So kann man Energie und Geld beim Waschen sparen

      30 Grad statt 40: Die Kampagne „Wir drehen runter“ der Umweltstiftung WWF und der Waschmittelmarke Ariel will Menschen für das Kaltwaschen begeistern – denn das schützt nicht nur das Klima, sondern spart auch Energie und damit bares Geld.

        Politik

        Nena Schink - „Unsere Wirtschaft blutet aus!“

        „Unsere Wirtschaftblutet aus!“Foto: BILDDauer: 17:44

          Wirtschaft

          „Man stelle sich vor, das nächste Leck würde an einer norwegischen Pipeline auftauchen“

          Gleich an drei Stellen gibt es Lecks in den Pipelines von Nord Stream 1 und 2. Schwedische Forscher registrierten in der fraglichen Zeit Explosionen in der Region. Von Zufall oder Defekten geht inzwischen niemand mehr aus. Es gibt auch eine gute Erklärun

            Politik

            Was wird aus Habecks Gasumlage?

            Noch immer ist unklar, wie es mit der umstrittenen Gasumlage weitergeht. Unklar ist auch, wie weitere Hilfen für die Verbraucher aussehen könnten. Einige Ministerpräsidenten haben schon einmal Wünsche geäußert, wofür der Bund noch Geld locker mache

              Wirtschaft

              Messstationen sollen Unterwasser-Explosionen registriert haben

              An den Gas-Pipelines Nord Stream 1 und 2 in der Ostsee tritt Gas aus. Als Ursache wird Sabotage nicht ausgeschlossen. Messstationen in Schweden und Dänemark haben einem Medienbericht zufolge vor dem Entstehen der Nord-Stream-Gaslecks kräftige Detonation

                Politik

                „Eklatanter Verstoß gegen das Völkerrecht“: Nato-Chef warnt Russland vor Anschluss ukrainischer Gebiete

                Die Scheinreferenden in den russisch besetzten Gebieten verstoßen gegen internationales Recht, sagt Nato-Chef Stoltenberg. Die russische Wahlkommission berichtet indessen von „großer Zustimmung“.

                  Wirtschaft

                  Habeck hält Weiterbetrieb von Isar 2 und Neckarwestheim für notwendig

                  Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hält den Weiterbetrieb der beiden Atomkraftwerke Isar 2 und Neckarwestheim im ersten Quartal 2023 für notwendig. Habeck verständigte sich mit den Betreibern der beiden Atomkraftwerke auf ein Konzept für den Rese

                    Wirtschaft

                    Spahn fordert AKW-Weiterbetrieb bis Ende 2024 – und neue Brennstäbe

                    Im Rahmen der WELT Zukunftsdebatte kritisiert CDU-Vize Jens Spahn die Politik der Ampel-Koalition scharf. Die Entlastungspakete seien nicht zielgerecht – die Energiepolitik der Regierung laufe grundlegend falsch. Ein Abweichen von der Schuldenbremse hä

                      Politik

                      Großbritannien: Labour, wie es singt und klatscht

                      Der Streit um die Wirtschaftspolitik bietet der britischen Opposition eine lang ersehnte Chance. Beim Parteitag in Liverpool tritt Labour ungewohnt harmonisch auf - und feiert ihren Chef Keir Starmer, als sei er schon Premierminister.

                        Unternehmen & Märkte

                        Unternehmenshilfen in der Energiekrise: Robert Habeck fordert Christian Lindner zum Handeln auf

                        »Irgendeine Zahl wird der Finanzminister in den Haushalt reinschreiben müssen«: Wirtschaftsminister Habeck drängt die Ampel zu einer schnellen Einigung auf Unternehmenshilfen. Weitere Milliarden seien nötig.

                          Deutschland

                          Chef-Ermittler in Mexiko tritt nach Justizskandal zurück

                          Der Mann, der in Mexiko den Fall der vermissten Studenten aufklären sollte, wirft hin - offenbar aus Verzweiflung. Dutzende Haftbefehle waren zuvor widerrufen worden.

                            Digital

                            Exportschlager Apps: Apple-Chef Tim Cook zu Besuch in Berlin: "Das ist unglaublich, es ist ein ökonomisches Wunder"

                            Bei einem seiner seltenen Deutschland-Besuche hat auch einen Zwischenstopp im Berlin eingelegt. Beim Treffen mit Entwicklern zeigte sich der Apple-CEO begeistert. Und fand warme Worte für Berlin.

                              Welt

                              Habeck will zwei Atomkraftwerke bis April weiterlaufen lassen

                              Die Atomkraftwerke Isar 2 und Neckarwestheim 2 müssten laut Wirtschaftsminister Robert Habeck nach derzeitigem Stand über das Jahresende hinaus laufen. Grund dafür sei die Lücke in der französischen Atom-Leistung.

                                Wirtschaft

                                Energie: Europäischer Erdgaspreis steigt über 200 Euro

                                Die Preise bei Gas schnellen weiter in die Höhe. Die Rede ist inzwischen von 207 Euro je Megawattstunde.

                                  Staat & Soziales

                                  Robert Habeck bereitet AKW-Einsatz bis April 2023 vor

                                  Der deutsche Atomausstieg ist offiziell verschoben. Die AKW Isar 2 und Neckarwestheim 2 müssten laut Wirtschaftsminister Robert Habeck nach derzeitigem Stand über das Jahresende hinaus laufen.

                                    Wirtschaft

                                    FAQ: Deutschland vor einer Rezession – wie schlimm könnte es kommen? Wann geht es wieder aufwärts?

                                    Deutschland steht am Rande einer Rezession. Schuld daran sind die Folgen des Ukraine-Krieges, die eine Erholung nach der Corona-Delle abgewürgt haben. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum befürchteten Wirtschaftseinbruch.

                                      Wirtschaft

                                      Meta schaltet russisches Propaganda-Netzwerk in Europa aus

                                      Mit gefälschten Instagram-Konten und nachgemachten Nachrichtenseiten soll versucht worden sein, Fehlinformationen über den Krieg in der Ukraine zu verbreiten. Das US-Technologieunternehmen Meta hat das Propaganda-Netzwerk nun ausgeschaltet.

                                        Wirtschaft

                                        Die Bazooka der Energiekrise: Der Gaspreisdeckel wäre das dringend benötigte Signal

                                        Lindner zögert, einem Preisdeckel zuzustimmen. Grundsätzlich zurecht - doch in der aktuellen Krise sind die Euros in der Staatskasse nicht die wichtigste Währung.

                                          Hamburg

                                          Beleuchtung - Innenstadt soll trotz Energiekrise zu Weihnachten leuchten

                                          Trotz Energiekrise soll Hamburgs Innenstadt zur Weihnachtszeit leuchten. In der Hansestadt werde ausschließlich stromsparende LED-Beleuchtung gen...

                                            Wirtschaft

                                            Neuer Impfstoff: Rettet die Bienen

                                            Die Amerikanische Faulbrut gefährdet ganze Bienenvölker. Nun will ein Start-up einen Impfstoff auf den Markt bringen.

                                              Politik

                                              „Setzen Sie sich für Veränderung ein“: FDP-Politiker wenden sich an iranischen Botschafter

                                              Nach den blutigen Protesten von Frauenrechtlerinnen im Iran hat die FDP-Fraktion einen Brief an den Botschafter in Berlin geschickt.

                                                Wirtschaft

                                                Corona-Krise: Apotheken erhielten zwei Milliarden für Masken - ohne Kontrolle

                                                In der Pandemie bekamen die Apotheken vom Gesundheitsministerium viel Geld, um Masken an gefährdete Bürger zu verteilen. Bis heute will niemand mögliche Betrugsfälle aufarbeiten.