Lesen den Artikel : Theater: Wahrheit unter Druck
München

Lieblingsdings: Ein Bundeswehrrucksack als bester Freund

Der Sänger und Gitarrist Rainer Gärtner, alias Impala Ray, hat seinen alten Rucksack aus Bundeswehrzeiten immer dabei - nicht nur wegen des besonderen Rückenpolsters. Die Geschichte einer Freundschaft, die mit einer Notlüge begann.

    München

    Münchner S-Bahn-Desaster: Regierungs-Geheimsache zweite Stammstrecke

    Die Deutsche Bahn warnte Bayerns Verkehrsministerium frühzeitig, das Milliardenprojekt könne sich um viele Jahre verzögern. Eine 32-seitige Präsentation enthielt viele Vorschläge für Gegenmaßnahmen. Doch das Dokument verschwand in der Schublade.

      München

      Kolumne "Das ist schön": Queere Tradition

      Politik und Kultur arbeiten in München gemeinsam an einer diversen Festivalszene.

        München

        Kino: Rolle vorwärts

        Hanna Schygulla spricht im Interview über ihren neuen Kinofilm "Peter von Kant". Dieser basiert auf einem 50 Jahre alten Drama ihres Entdeckers Rainer Werner Fassbinder, in dem sie ebenfalls mitspielte. Höchste Zeit also für einen Blick zurück - und n

          München

          Film: Doppeltes Oscar-Glück

          Zwei HFF-Filme gewinnen bei den Student Academy Awards.

            München

            Theater: Gefangen im eigenen System

            Jan Philipp Gloger inszeniert in Nürnberg Schillers "Don Karlos" als strenges, faszinierendes Sprachspiel

              München

              Freizeit: Schöner Stein

              "The Munich Show" ist die größte Mineralien- und Edelsteinmesse Europas. Neben extrem Hochpreisigem gibt es auch Erschwingliches. Und faszinierende Fossilien aus dem britischen "Dinosaur Isle Museum".

                München

                Junger Jazz: Die nächste Generation

                Drei junge Bands beschließen die Jubiläumsfeiern zum 50-jährigen Bestehen des Jazzlabels Enja.

                  München

                  S-Bahn-Desaster in München: Geschenk für die Opposition

                  Macht Söders Regierung bei Bayerns größtem Verkehrsprojekt nicht endlich reinen Tisch, dann provoziert das geradezu einen Untersuchungsausschuss im Landtag. Und das dann ausgerechnet im Wahljahr.

                    München

                    Karl-May-Experte: "Sein Hauptgedanke war der Völkerfriede"

                    Nicht viele Menschen kennen das Werk Karl Mays so gut wie der Juraprofessor Claus Roxin. Kritikern, die den Schriftsteller für einen Rassisten halten, empfiehlt er, die Bücher richtig zu lesen.

                      München

                      Reaktionen auf Burn-out-Erkrankung: "Die Gesundheit geht vor"

                      Aschheims Bürgermeister Thomas Glashauser leidet an einem Burn-out. Seine Stellvertreter im Amt würdigen seinen offenen Umgang mit der Krankheit und übernehmen jetzt erst einmal die Vertretung im Rathaus.

                        München

                        Aktion auf dem Königsplatz: Tausende demonstrieren für Klimaschutz

                        Fridays for Future und andere Organisationen fordern den sofortigen Ausstieg aus der Atomkraft und mehr Geld für erneuerbare Energien.

                          München

                          Olympia 1972: Wie riskant die Spiele von München waren

                          Im Olympiastadion und in der Schwimmhalle herrschten 1972 zum Teil lebensgefährliche Zustände. Interne Dokumente enthüllen das ganze Ausmaß - und Pläne der Verantwortlichen, das Problem mit Schmierseife zu lösen.

                            München

                            Oktoberfest: Mit dem "Wiesn-Koks" betreibt der Münchner Völkerverständigung

                            Klar, Bier hilft beim Flirten auf dem Oktoberfest. Aber die Bedeutung des Schnupftabaks ist nicht zu unterschätzen.

                              München

                              Beobachtungen zum Oktoberfest: Die Wiesn ist in diesem Jahr irgendwie anders

                              In den Festzelten zeichnet sich deutlich ein Wandel ab, auch welche Personen das Oktoberfest besuchen, scheint sich zu ändern. Woran liegt das? Eine kleine Soziologie des Festes.

                                München

                                Versuchtes Tötungsdelikt: 21-Jähriger bei Streit schwer verletzt - Täter flüchtet

                                Ein Taxigast ist in der Nähe des Oktoberfests von einer Gruppe körperlich angegangen worden. Dann soll er einem der Männer schwere Stichverletzungen zugefügt haben.

                                  Politik

                                  BILD-Lagezentrum - Die Wahrheit über Russlands Mega-Mobilisierung

                                  Die Wahrheit überRusslands Mega-MobilisierungFoto: BILDDauer: 05:26

                                    Politik

                                    „Putin bekommt Druck von den Nationalisten, aber auch aus den eigenen Reihen“

                                    Viele Russen flüchten vor der Einberufung und suchen Asyl. „Hilfe tut Not auch gegenüber Deserteuren“, sagt Roderich Kiesewetter. „Putin steht ungeheuer unter Druck, weil etwa die Hälfte seiner Landstreitkräfte ausgefallen ist“, so der Unionsa

                                      Lernen

                                      Schmecken im Mutterleib: „Lächeln“ bei Karotten, „Weinen“ bei Kohl

                                      Die Abneigung gegen bitteren Geschmack ist angeboren. Sogar Babys im Mutterleib verziehen bei Kohl im Essen schon das Gesicht, zeigt nun eine Analyse.

                                        München

                                        München-Tipps: Welche Sehenswürdigkeiten es nicht in jeden Reiseführer schaffen

                                        München hat viel mehr zu bieten als den Olympiaturm und das Hofbräuhaus. Ideen für einen Touristentag vor der eigenen Haustür.

                                          München

                                          Feuerwehr: Fliegerbombe in Denning gefunden

                                          Der 250 Kilo schwere Sprengkörper aus dem Zweiten Weltkrieg wurde bei Bauarbeiten entdeckt. Der aktuelle Evakuierungsradius von 240 Metern könnte noch ausgeweitet werden.

                                            Sport

                                            Spaniens Fußballerinnen meutern gegen Nationaltrainer Jorge Vilda

                                            15 spanische Nationalspielerinnen haben aus Protest gegen Nationalcoach Jorge Vilda ihren Rücktritt aus dem Team verkündet - mit einer gleichlautenden Email. Der Fußballverband will sich dem Druck nicht beugen.