Lesen den Artikel : Schlechte Chancen auf höhere Bildung: GEW stellt „Migrations-Bildungstrichter“ vor
München

Öffentlicher Nahverkehr: Landrat verteidigt MVV-Tariferhöhung

Christoph Göbel hält höhere Preise für notwendig, um das System zu ertüchtigen.

    München

    Oktoberfest 2022 - Mordkommission fahndete mit Fotos – Wiesn-Besucher stellt sich

    Die Wiesn ist nach zwei Jahren zurück! Das größte Volksfest der Welt bedeutet für München aber auch immer Ausnahmezustand – vor allem für Polizei und Sanitäter. Alle Blaulicht-News zum Oktoberfest im Ticker.

      München

      Soziale Ungleichheit: "Im Laufe des Lebens werden wir unzufriedener - aber die einen mehr als die anderen"

      Gleicher Abschluss, gleiche Chancen? Der Soziologe Fabian Kratz erforscht, ab wann Bildungsaufsteiger beruflich genauso erfolgreich sind wie Kinder aus privilegierten Häusern - und warum sie trotzdem nicht unbedingt genauso glücklich werden.

        Hamburg

        Drogen - Hamburger Hafen: Zoll stellt 182 kg Crystal Meth sicher

        Der Zoll hat im Hamburger Hafen die Rekordmenge von 182 Kilogramm Crystal Meth sichergestellt. Es sei der bisher größte Einzelfund in Deutschland...

          Wirtschaft

          Luxusimmobilien: Mehr Angebote durch höhere Nebenkosten

          Benjamin Dau makelt Immobilien aus der höchsten Preisklasse. Im Interview erklärt er, in welche Richtung sich der Markt bewegt

            München

            Jazz: Vier für eins

            Julia Hülsmann stellt mit ihrem Quartett ihr neues Album in der Unterfahrt vor.

              Sport

              Christoph Kramer über seine WM-Chancen und "eine richtig geile Phase"

              Christoph Kramer denkt nicht an eine mögliche WM-Teilnahme, sondern freut sich über seine starke Phase mit Gladbach.

                Berlin

                Bildung - Stipendien für künftige Landlehrer: 600 Euro monatlich

                Brandenburg setzt sein Stipendienprogramm für künftige Landlehrer fort: Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) hat am Montag in der Staatskanzlei...

                  Politik

                  Russland-Ukraine-Krieg: Energie Waldeck-Frankenberg aus Hessen stellt Manager Reise zu Scheinreferenden frei

                  Ein Geschäftsführer aus Hessen reiste zu den Pseudoreferenden in die Ukraine und lobte in russischen Medien die »gute Organisation«. Nun ist er von seinen Aufgaben entbunden – die Entlassung könnte folgen.

                    Welt

                    Mit Lindner macht nun auch der letzte Ampel-Politiker die Gasumlagen-Kehrtwende

                    Auch Finanzminister Christian Lindner zweifelt nun an der Gasumlage. Stattdessen fordert der FDP-Politiker eine Gaspreisbremse. Die wäre teurer und müsste wohl aus dem öffentlichen Haushalt finanziert werden. Dennoch will Lindner zugleich an der Schuld

                      Politik

                      Immer mehr Widerstand gegen die Gasumlage – Lindner stellt die Sinnfrage

                      Noch hält Bundeskanzlers Olaf Scholz an der Gasumlage fest, doch sein Finanzminister zweifelt das Instrument von Wirtschaftsminister Habeck an. Es stelle sich die wirtschaftliche Sinnfrage, so Christian Lindner (FDP).

                        Politik

                        „Es stellt sich die wirtschaftliche Sinnfrage“ – Lindner zweifelt an Gasumlage

                        Robert Habecks Gasumlage gerät immer stärker ins Wanken. In einem Interview stellt jetzt Kabinettskollege Christian Lindner das Instrument infrage. Sein Finanzministerium soll die Umlage verfassungsrechtlich prüfen.

                          Politik

                          Ukraine-Invasion Tag 211: Wurde der Zeitpunkt für den Gefangenenaustausch bewusst gewählt?

                          Briten sehen Russlands elementare Kriegsziele in Gefahr, UN-Kommission stellt verschiedene russische Kriegsverbrechen in Ukraine fest, Scheinreferenden haben begonnen. Der Überblick am Abend.

                            Frankfurt

                            Frankfurt am Main: Grundschule muss vorübergehend ohne Schulhof auskommen

                            Weil ihre Schule saniert wird, verbringen 400 Grundschulkinder in Frankfurt am Main ihre Pausen nun zwischen Baggern und Betonmischern.

                              Politik

                              212. Kriegstag: UN-Kommission stellt etliche russische Kriegsverbrechen fest – auch Kinder unter den Opfern

                              Berlusconi sorgt für Aufreger: Putin wurde zum Krieg gedrängt +++ Kiew bezeichnet Scheinreferenden als "Propagandashow" +++ Grünen und Union wollen russischen Kriegsdienstverweigerern Asyl gewähren +++ Die Nachrichten zu Russlands Krieg in der Ukra

                                Lernen

                                Dauerstellen an der Uni: GEW-Gesetzentwurf nach Berliner Vorbild

                                Die GEW legt einen Entwurf für ein neues Wissenschaftszeitvertragsgesetz des Bundes vor: Nach der Promotion sollen alle Verträge auf eine Dauerstelle führen.

                                  Wirtschaft

                                  Statistisches Bundesamt: Wohnimmobilien verteuern sich weiter

                                  Jährlich sollen 400.000 neue Wohnungen in Deutschland entstehen, um den Bedarf zu decken. Doch die steigenden Preise und höhere Finanzierungskosten belasten Bauherren.

                                    Welt

                                    Der Euro verfällt

                                    Das europäische Geld ist zum Dollar auf seinen tiefsten Stand gefallen. Der Franken lässt den Euro sogar noch schlechter aussehen. Nur höhere Zinsen oder eine konzertierte Intervention der Zentralbanken könnten der Gemeinschaftswährung helfen. Das ha

                                      Welt

                                      Hurrikan auf dem Devisenmarkt

                                      Das europäische Geld ist zum Dollar auf seinen tiefsten Stand gefallen. Der Franken lässt den Euro sogar noch schlechter aussehen. Nur höhere Zinsen oder eine konzertierte Intervention der Zentralbanken könnten der Gemeinschaftswährung helfen. Das ha

                                        Wirtschaft

                                        Der Euro verfällt – das bange Warten auf die große Intervention

                                        Das europäische Geld ist zum Dollar auf seinen tiefsten Stand gefallen. Der Franken lässt den Euro sogar noch schlechter aussehen. Nur höhere Zinsen oder eine konzertierte Intervention der Zentralbanken könnten der Gemeinschaftswährung helfen. Das ha

                                          Welt

                                          Bayern top – Bremen Flop? Das ist das Abitur heute wirklich wert

                                          Bald startet das neue Semester. Nicht erst seit dem angeblich leichten „Corona-Abitur“ heißt es, das Abi würde immer leichter, die Noten immer besser. WELT erklärt, was am schlechten Ruf und den Länder-Unterschieden tatsächlich dran ist.

                                            Politik

                                            Wegen Verstaatlichung Unipers: SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrage

                                            Er unterstütze den Weg, den Bundeswirtschaftsminister Habeck vorgeschlagen habe, sagt Klingbeil. Allerdings moniert er die fehlende Gerechtigkeit.