Lesen den Artikel : Währung: Euro fällt auf 20-Jahrestief
Gesundheit

In China und Indien bereits zugelassen - Experten bezweifeln, dass Nasenimpfstoffe Pandemie beenden können

Nasenimpfstoffe gelten als Hoffnungsträger in der Pandemie, weil sie Corona-Infektionen möglicherweise verhindern. In Deutschland befindet sich ein solcher Impfstoff in der Entwicklung, in Indien und China wurden bereits Präparate zugelassen. Ob sie zu

    Wirtschaft

    Kündigung wegen Energiekosten – jetzt soll die „Heilungswirkung“ ins Gesetz

    Mieterverbände, Gewerkschaften und Richter fordern von Justizminister Buschmann in einem Offenen Brief die Verbesserung beim Mieterschutz. Sie weisen auf das Risiko bei der fristgerechten Kündigung hin. Vonovia-Chef Rolf Buch gibt gegenüber WELT ein kl

      Politik

      „Ich will meine Brüder und Schwestern in der Ukraine nicht töten“

      Um einer Einberufung zu entgehen, sollen bereits Hunderttausende Russen das Land verlassen haben. Andere versuchen derweil noch zu fliehen. Nachbarländer meldeten lange Staus an den Grenzen. Hier erzählen mehrere Russen von ihrer Flucht.

        Wirtschaft

        Gaslecks: "Ein Zufall ist kaum vorstellbar"

        Nach der Entdeckung mehrerer Lecks in den beiden Gaspipelines Nord Stream 1 und 2 wird die dänische Regierung deutlicher. Die NATO beobachtet die Lage sehr genau.

          Wirtschaft

          Ökosysteme in Gefahr: Wie ein EU-Leitfaden riskante Pestizide fördert

          Mit einer Liste potenziell gefährlicher Pestizide wollte die EU deren Einsatz reduzieren. Ein Bericht zeigt nun, dass das Vorhaben bislang gescheitert ist. Schuld könnte ein EU-Leitfaden sein.

            Politik

            216. Kriegstag: Nato untersucht Gas-Lecks bei Nord-Stream-Pipelines

            Spekulationen um Sabotage an Nord-Stream-Pipelines +++ Merz entschuldigt sich für "Sozialtourismus" +++ Die Nachrichten zu Russlands Krieg in der Ukraine im stern-Liveblog. 

              Politik

              Sozialtourismus: Friedrich Merz und die Grenzen der Provokation: Er hätte es wissen müssen

              In einem Interview sprach der Oppositionsführer in Bezug auf Ukraine-Geflüchtete über Sozialtourismus. Markus Söder hätte ihm ein mahnendes Beispiel sein müssen, das besser sein zu lassen.

                Wirtschaft

                Fragwürdige Steuersenkungen - Kaum im Amt, schickt Großbritanniens Regierung das Pfund auf ein Rekordtief

                Ein britisches Pfund kostete gestern nur noch 1,035 Dollar. So billig war die altehrwürdige Währung noch nie. Ausgelöst hatte den Ausverkauf der Landeswährung ausgerechnet die neue Premierministerin Liz Truss – am 20. Tag ihrer Amtszeit.Von FOCUS-on

                  Politik

                  „Wir brauchen knallharte Entscheidungen“

                  „Die Bürger haben ein Anrecht darauf, dass gar keine Zufallsgewinne entstehen“, sagt Bodo Ramelow. „Es kann doch nicht sein, dass 60 Cent pro Liter nur spekulationsgetriebener Sondergewinn ist“, so der Ministerpräsident von Thüringen. „Hier b

                    Wirtschaft

                    Luxusimmobilien: Mehr Angebote durch höhere Nebenkosten

                    Benjamin Dau makelt Immobilien aus der höchsten Preisklasse. Im Interview erklärt er, in welche Richtung sich der Markt bewegt

                      Politik

                      „Ein polnischer Traum“: Polen eröffnet Gasleitung Baltic Pipe nach Norwegen

                      Mit der neuen Pipeline will Polen seine Energieimporte diversifizieren. Zuletzt hatte Russland seine Lieferungen wegen des Kriegs in der Ukraine eingestellt.

                        Wirtschaft

                        Traumjobs - so sind sie wirklich: "Das war eigentlich zu groß, um es zu träumen"

                        Viele wollen ins All, doch die meisten bleiben unten. Matthias Maurer hat es geschafft. Seine Erwartungen an den Traumjob des Astronauten haben sich erfüllt, nur eines hat er nicht erwartet.

                          Wirtschaft

                          Wettbewerb: Wie Südkorea ein Tigerstaat bleiben will

                          Der Wettbewerb zwischen Familien-Konglomeraten und Start-ups in Südkorea war bisher unfair. Jetzt sollen sie kooperieren. Kann das gelingen?

                            Wirtschaft

                            Stark gestiegene Nebenkosten: Vonovia will Mieter mit Zahlungsrückständen notfalls kündigen

                            Der Immobilienkonzern Vonovia will Mieter, die zu sehr in Zahlungsrückstand geraten, notfalls kündigen. Dies solle jedoch durch Kommunikation zwischen Mieter und Vermieter verhindert werden.

                              Wirtschaft

                              Übergewinnsteuer auch für Biontech? „Bei deren Margen durchaus möglich“

                              Während viele Unternehmen eine Pleitewelle fürchten, ist die IG Metall optimistischer. Ihr Chef Jörg Hofmann sorgt sich aber angesichts von Inflation und Energiepreisanstieg um die Beschäftigten. Zur Debatte um die Laufzeitverlängerung der AKW hat er

                                Wirtschaft

                                „Die Ära der russischen Vorherrschaft beim Thema Gas geht zu Ende"

                                In der am Dienstag eröffneten Ostsee-Pipeline soll Erdgas aus Norwegen über Dänemark nach Polen fließen. Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki kündigte an, dass nun eine neue Ära der Energiesouveränität und -freiheit beginne.

                                  Politik

                                  So schnell könnte Russland seine Annexionspläne umsetzen

                                  In mehreren Regionen der Ukraine finden Scheinreferenden über einen Beitritt zu Russland statt. Insgesamt sind die betroffenen Gebiete in etwa so groß wie Portugal. Schon diese Woche könnte Putin formell ihre Aufnahme bekanntgeben.

                                    Politik

                                    Ukraine: Frisch verheiratet und direkt in den Krieg: Teilmobilmachung sorgt für viele Tränen in Russland

                                    In Russland werden Tausende Reservisten für den Krieg in der Ukraine eingezogen. Es kommt zu emotionalen Abschieden. Viele Männer fliehen aber auch ins Ausland.

                                      Auto

                                      Kanadier findet krassen Defekt - Bei Tesla rosten sogar die Batterien

                                      Tesla muss sich aktuell erneut gegen Kritik in den sozialen Medien zur Wehr setzen: Ein kanadischer Tesla-Besitzer veröffentlichte eine Reihe von Videos. Es sieht so aus, als habe es einen schwerwiegenden Konstruktionsfehler bei älteren Model S gegeben.

                                        Politik

                                        Angst vor Annexion besetzter Gebiete – Ukrainer flüchten ins eigene Land

                                        Das bevorstehende Ergebnis der Scheinreferenden in den russisch besetzten Gebieten der Ostukraine weckt Ängste. Viele Bürger fliehen jetzt noch. Sie haben Sorge, plötzlich in einem anderen Land aufzuwachen oder sogar gegen die eigenen Leute kämpfen zu

                                          Politik

                                          Angst vor Annexion besetzter Gebieten – Ukrainer flüchten ins eigene Land

                                          Das bevorstehende Ergebnis der Scheinreferenden in den russisch besetzten Gebieten der Ostukraine weckt Ängste. Viele Bürger fliehen jetzt noch. Sie haben Sorge, plötzlich in einem anderen Land aufzuwachen oder sogar gegen die eigenen Leute kämpfen zu

                                            Politik

                                            Japan: Fast 12 Millionen Euro teuer: Staatsbegräbnis für Shinzo Abe sorgt für Unmut

                                            Umgerechnet fast 12 Millionen Euro gibt die Regierung für die Trauerfeier für Ex-Premier Shinzo Abe aus – ein Betrag, der in einer für viele Bürger oft wirtschaftlich schwierigen Zeit für Unmut gesorgt hat.

                                              Politik

                                              Nach Teilmobilmachung: 100.000 Russen nach Kasachstan gereist

                                              Knapp eine Woche nach Anordnung der Teilmobilmachung sind Zehntausende Russen ins benachbarte Kasachstan ausgereist. Ob sie dort vor einer Einberufung in den Ukraine-Krieg sicher sind - fraglich.

                                                Politik

                                                Ukraine: "Ich bedaure die Verwendung des Wortes Sozialtourismus"

                                                CDU-Chef Friedrich Merz muss sich für eine Aussage über Flüchtlinge aus der Ukraine entschuldigen. Nicht nur Innenministerin Faeser fand sie "schäbig".