Lesen den Artikel : Mobilität: Mercedes-Benz ruft mehr als 100.000 Fahrzeuge zurück
Politik

Corona im Herbst: Vier Bundesländer für Ende der Isolationspflicht – Lauterbach lehnt ab

Der Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach will an der Corona-Isolationspflicht festhalten. Bei steigenden Fallzahlen sei alles andere ein falsche Signal, so Lauterbach.

    Wirtschaft

    Klimaretter, Erholungsort, Holzlieferant: Wie die Regierung den Wald retten will

    Die Waldeigentümer bekommen 900 Millionen Euro für den ökologischen Umbau des Waldes. Doch das Geld ist mit Auflagen verknüpft, das sorgt für Ärger.

      Wirtschaft

      Meta schaltet russisches Propaganda-Netzwerk in Europa aus

      Mit gefälschten Instagram-Konten und nachgemachten Nachrichtenseiten soll versucht worden sein, Fehlinformationen über den Krieg in der Ukraine zu verbreiten. Das US-Technologieunternehmen Meta hat das Propaganda-Netzwerk nun ausgeschaltet.

        Wirtschaft

        Die Bazooka der Energiekrise: Der Gaspreisdeckel wäre das dringend benötigte Signal

        Lindner zögert, einem Preisdeckel zuzustimmen. Grundsätzlich zurecht - doch in der aktuellen Krise sind die Euros in der Staatskasse nicht die wichtigste Währung.

          Welt

          „Man will in Berlin den Wohltäter geben, aber zu unseren Lasten“

          Das Bund-Länder-Treffen zu Entlastungen für Verbraucher und Betriebe wird trotz Dringlichkeit verschoben – Hessens Ministerpräsident Rhein (CDU) wirft der Ampel handwerkliche Fehler und mangelnde Erfahrung ihres Personals vor. Zentrale Schritte könn

            Wirtschaft

            Gehaltserhöhung für Millionen Beschäftigte: Mehr Geld ab Oktober: Diese Berufe profitieren vom höheren Mindestlohn

            Am 1. Oktober steigt der gesetzliche Mindestlohn auf 12 Euro. Mehr als sechs Millionen Beschäftigte profitieren, vor allem in einigen bestimmten Branchen.

              Auto

              Hommage an alten Kastenwagen: Citroen schickt beliebtes Modell auf "Zeitreise": Der Berlingo 2CV Fourgonnette im Vintage-Look

              Ähnlich wie die "Ente" ist auch der Citroen 2CV Fourgonnette AU ein legendäres Auto, das in den 50er-Jahren auf den Markt kam. Nun bringt der französische Autobauer in Anlehnung einen Berlingo im Vintage-Look heraus.

                Wirtschaft

                Konzertbranche: Gestrandete Rockstars

                Eigentlich sollte das Geschäft mit Konzerten jetzt wieder richtig losgehen. Doch die Preise für Tourbusse sind auf Rekordhöhe, gleichzeitig fehlen Fahrer. Erste Bands mussten ihre Gigs schon absagen.

                  Auto

                  Bis zu 90 Prozent Anteil - Elektroautos sorgen für neuen SUV-Rekord in Deutschland

                  Deutschlands Autos werden immer größer und schwerer. Dazu sowie zum anhaltenden SUV-Trend tragen Elektroautos bei - in der hohen Karosserie eines SUV lassen sich die schweren Akkus besser unterbringen. Bei einer Marke beträgt der SUV-Anteil schon 90 Pr

                    Welt

                    Islamisten vor der Freilassung – CDU warnt vor „Sicherheitsrisiko“

                    In diesem und im nächsten Jahr werden zahlreiche Islamisten nach verbüßter Strafe aus der Haft entlassen – auch IS-Kämpfer. Die CDU spricht von „tickenden Zeitbomben“ und will ein umstrittenes Instrument einführen. Denn auch in Gefängnissen fi

                      Wirtschaft

                      Konsum und Handel: So könnte tonnenweise Essen gerettet werden

                      Die Regierung will die Verschwendung von Lebensmitteln halbieren. Dabei hat sie einen Schuldigen im Auge: den Verbraucher. Kritiker haben mutigere Ideen, was passieren müsste.

                        Gesundheit

                        In China und Indien bereits zugelassen - Experten bezweifeln, dass Nasenimpfstoffe Pandemie beenden können

                        Nasenimpfstoffe gelten als Hoffnungsträger in der Pandemie, weil sie Corona-Infektionen möglicherweise verhindern. In Deutschland befindet sich ein solcher Impfstoff in der Entwicklung, in Indien und China wurden bereits Präparate zugelassen. Ob sie zu

                          Wirtschaft

                          Kündigung wegen Energiekosten – jetzt soll die „Heilungswirkung“ ins Gesetz

                          Mieterverbände, Gewerkschaften und Richter fordern von Justizminister Buschmann in einem Offenen Brief die Verbesserung beim Mieterschutz. Sie weisen auf das Risiko bei der fristgerechten Kündigung hin. Vonovia-Chef Rolf Buch gibt gegenüber WELT ein kl

                            Politik

                            „Ich sehe im Moment nicht, dass wir zu Blackouts kommen“

                            Viele Menschen gehen auf die Straße, um gegen die aktuelle Energiepolitik und die stark gestiegenen Preise zu demonstrieren. Wie den hohen Kosten begegnet werden soll, sagt der Bremer Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) im WELT-Interview.

                              Politik

                              Energiekrise: Deutsche finden Gaspreisdeckel wichtiger als Schuldenbremse

                              Ein Gaspreisdeckel gegen steigende Energiekosten – oder die Schuldenbremse einhalten? In der Bevölkerung gibt es eine klare Präferenz. Bei Anhängern einer Partei ist die Stimmungslage etwas anders.

                                Politik

                                Mützenich geht von tragbarem Gesamtkonzept „noch in dieser Woche“ aus

                                SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich äußerte sich vor einer Sitzung der SPD-Bundestagsfraktion. Dabei bekräftigte Mützenich, dass die Ampel-Koalition in den nächsten Tagen eine umfassende Lösung in der Energiekrise vorlegen wird.

                                  Unterhaltung

                                  "iCarly", "Victorious" und Co.: "Falsche, bizarre Sphäre" – Ehemalige Teenie-Stars erheben Vorwürfe gegen Kinder-Sender Nickelodeon

                                  In den Serien von Nickelodeon-Produzent Dan Schneider spielten sie lustige, unbeschwerte Teenager. Jahre später erheben die ehemaligen Kinder-Stars schwere Vorwürfe gegen den 56-Jährigen und den Sender.

                                    Unternehmen & Märkte

                                    Nord-Stream-Pipelines: Größeres Leck, explosionsartiger Druckabfall

                                    Deutsche Gasnetzbetreiber gehen nach SPIEGEL-Informationen davon aus, dass die Pipelines Nord Stream 1 und 2 über eine größere Strecke aufgerissen sind. Der Druckabfall in den Leitungen sei »explosionsartig« erfolgt.

                                      München

                                      Newsblog zum Oktoberfest 2022: Gesperrte Stammstrecke sorgt für Chaos

                                      Ausgerechnet zum Zapfenstreich auf der Wiesn musste die Deutsche Bahn am Montagabend die S-Bahn-Stammstrecke zeitweise sperren.

                                        Politik

                                        Sozialtourismus: Friedrich Merz und die Grenzen der Provokation: Er hätte es wissen müssen

                                        In einem Interview sprach der Oppositionsführer in Bezug auf Ukraine-Geflüchtete über Sozialtourismus. Markus Söder hätte ihm ein mahnendes Beispiel sein müssen, das besser sein zu lassen.

                                          Politik

                                          „Wollte lediglich auf zunehmende Probleme mit Unterbringung von Flüchtlingen hinweisen“

                                          CDU-Chef Friedrich Merz hat sich nach schweren Vorwürfen für seine Wortwahl eines „Sozialtourismus“ von Ukraine-Flüchtlingen nochmals entschuldigt. Dem Bundeskanzler wünschte er „schnelle und gute Genesung“. Er bedauere jedoch die Absage der M

                                            Wirtschaft

                                            Fragwürdige Steuersenkungen - Kaum im Amt, schickt Großbritanniens Regierung das Pfund auf ein Rekordtief

                                            Ein britisches Pfund kostete gestern nur noch 1,035 Dollar. So billig war die altehrwürdige Währung noch nie. Ausgelöst hatte den Ausverkauf der Landeswährung ausgerechnet die neue Premierministerin Liz Truss – am 20. Tag ihrer Amtszeit.Von FOCUS-on

                                              Politik

                                              SPD zehn Prozentpunkte hinter der Union, Habeck stürzt ab

                                              In der neuen Forsa-Umfrage setzen sich die Grünen vom Koalitionspartner ab, die Union liegt weiter deutlich vorn. Beim Politikerranking muss Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) den größten Vertrauensverlust verkraften.

                                                Politik

                                                „Wir brauchen knallharte Entscheidungen“

                                                „Die Bürger haben ein Anrecht darauf, dass gar keine Zufallsgewinne entstehen“, sagt Bodo Ramelow. „Es kann doch nicht sein, dass 60 Cent pro Liter nur spekulationsgetriebener Sondergewinn ist“, so der Ministerpräsident von Thüringen. „Hier b

                                                  Politik

                                                  „Auch mit einer Schuldenbremse ist klar, dass wir jetzt entlasten können“

                                                  „Die Gasumlage ist aus ökonomischen Gründen schwierig“, sagt Lukas Köhler, stellvertretender FDP-Fraktionsvorsitzender. Im WELT-Interview spricht er über die Gasumlage und den Gaspreisdeckel. Außerdem erklärt er: „Wichtig bei Strom und Gas ist

                                                    Wirtschaft

                                                    Luxusimmobilien: Mehr Angebote durch höhere Nebenkosten

                                                    Benjamin Dau makelt Immobilien aus der höchsten Preisklasse. Im Interview erklärt er, in welche Richtung sich der Markt bewegt

                                                      Politik

                                                      Corona: Vier Bundesländer fordern von Karl Lauterbach Ende der Isolationspflicht

                                                      Wer sich mit Corona infiziert, muss mindestens fünf Tage in Isolation – auch ohne Symptome. Nun wenden sich vier Bundesländer an Gesundheitsminister Lauterbach und fordern ein Ende der Regelung.