Lesen den Artikel : Ukraine-Krieg: Folgen der Teilmobilmachung: Hohe Preise und ausgebuchte Flüge von Moskau nach Istanbul
Politik

Putins Drohung und Kämpfe Atomkraftwerken: Die Angst vor der Strahlung ist zurück

Angesichts des Ukrainekriegs ist die Mehrheit der Deutschen besorgt über einen möglichen Reaktorunfall. Über das Verhalten im Notfall herrscht großes Unwissen.

    Politik

    Vermögenswerte manipuliert?: New Yorker Staatsanwältin klagt Trump-Clan wegen Betrugs an – was bedeutet das?

    Gegen Donald Trump und drei seiner Kinder liegt jetzt eine Zivilklage wegen Betrugs vor. Damit wird seine Liste der juristischen Scherereien länger. Was bedeutet das für die Zukunft des Ex-Präsidenten?

      Politik

      „Jeder hat Angst“: Sieben junge Russen berichten, wie sich die Stimmung verändert

      Putins Ankündigung der Teilmobilmachung versetzt die Reservisten in Aufruhr. Haben Sie Angst, dass sie eingezogen werden? Und würden sie etwas dagegen tun?

        Politik

        Iserlohn: Terrorverdächtiger Jugendlicher festgenommen

        Ein Teenager soll sich mit der Terrormiliz »Islamischer Staat« identifiziert und einen Messerangriff auf Polizisten geplant haben. Nun wurde der Deutsch-Kosovare festgenommen und sitzt in U-Haft.

          Politik

          Sterbehilfe: Freiheit und Verantwortung

          Der Ethikrat veröffentlicht eine Stellungnahme zum Thema Suizid. Selbstbestimmte Entscheidungen seien zu respektieren, heißt es darin. Doch wann genau ist das der Fall? Darüber sind die Experten keineswegs einig.

            Politik

            Niedersachsen: Umfrage sieht SPD in Niedersachsen weiter vorn

            Die Diskussion um eine Energiepreisbremse hat Bewegung in die Prognosen für die Wahl in Niedersachsen gebracht. Die SPD bleibt stabil vor der CDU, die Grünen schwächeln. Besonders heikel ist die Lage für die FDP.

              Exhumierungen in Isjum

              Politik

              Völkermord: Ein Abschluss für Kambodscha, aber kein Ende

              Mit der Bestätigung des Urteils gegen den letzten überlebenden Anführer der Roten Khmer beendet das internationale Tribunal seine Arbeit. Das Trauma wird dem Land noch lange bleiben.

                Politik

                Ukraine: So gehen die USA, Frankreich und Großbritannien mit Waffenlieferungen um

                Bundeskanzler Olaf Scholz gerät wegen seines Neins zu Panzerlieferungen an die Ukraine immer mehr unter Druck. Aber was machen eigentlich die anderen Nato-Partner?

                  Politik

                  17 Tote bei schweren Unruhen im Iran – Revolutionsgarde fordert harte Gangart

                  Die Lage im Iran droht zu eskalieren. Nach dem Tod von Mahsa Amini kommt es weiter landesweit zu schweren Protesten, bei denen weitere Menschen ihr Leben verlieren. Die Revolutionsgarde fordert eine noch härtere Gangart des Regimes.

                    Politik

                    Person der Woche: Nancy Faeser will noch nicht entscheiden, ob sie für die Hessen-SPD antritt – das ist riskant

                    Nancy Faeser streitet gerade mit den Koalitonspartnern über die Vorratsdatenspeicherung. Erst im Januar will sie bekanntgeben, ob und wann sie zurück nach Hessen wechselt. Das könnte zu spät sein. Norbert Röttgen hat gezeigt, wie man es nicht machen

                      Politik

                      „Russland führt Krieg gegen seinen Nachbarn und es wird jeden in Russland betreffen“

                      Am Rande der UN-Generalversammlung in New York äußerte sich auch Bundesaußenministerin Annalena Baerbock zu der russischen Teilmobilmachung. „Jeder Russe wird jetzt gefahrlaufen, selber in diesen Krieg eingezogen zu werden“, so Baerbock.

                        Politik

                        Bundesinnenministerin zu Polizeigewalt: Was war da los, Frau Faeser?

                        Innenministerin Nancy Faeser hat scheinbar den Berliner Polizisten verteidigt, der wegen eines Einsatzes bei einer syrischen Familie unter Rassismusverdacht steht. War das wirklich so?

                          Politik

                          Gewalt gegen Frauen: Vorwurf der häuslichen Gewalt bei Abgeordnetem: Kritik an Frankreichs Linker

                          In Frankreich sorgt ein Fall mutmaßlicher häuslicher Gewalt eines Abgeordneten für Aufsehen im linken Parteienbündnis. Vor allem Mélenchon, Parteichef von "La France Insoumise" wird für den Umgang mit dem Fall scharf kritisiert.

                            Politik

                            Das katastrophale Versagen der Schulen für ultrafromme Juden

                            Chassidische Schulen bieten null Erziehung in säkularen Fächern, Schläge sind an der Tagesordnung, ganze Generationen werden auf ein Leben in Abhängigkeit von Sozialhilfe vorbereitet. Ein erschütternder Bericht aus ultraorthodoxen Gemeinden in New Yo

                              Politik

                              Ukraine: Kiew, Stadt voller Zuversicht

                              Die Panzersperren abgebaut, die Sandsäcke fort - in Kiew erinnert nur noch wenig daran, dass sich das Land mitten im Krieg befindet. Es herrscht gespenstische Ruhe. Doch wie geht es den Menschen dort gerade wirklich?

                                Politik

                                Proteste in Iran: "Unsere Wut gilt nicht nur dem Kopftuchzwang"

                                Nach dem Tod einer 22-Jährigen, die von Teherans Sittenpolizei wegen eines locker sitzenden Kopftuchs festgenommen wurde, ist Iran im Aufruhr. In etlichen Städten demonstrieren junge Menschen - und wehren sich gegen die Sicherheitskräfte.

                                  Politik

                                  „So etwas entsteht nicht über Nacht“: 300.000 Soldaten werden für Putin nicht die Wende bringen

                                  Ausbildung, Ausrüstung, Moral: Experten sehen erhebliche Probleme bei Russlands Teilmobilisierung. Was aber könnten die Rekruten unter diesen Umständen überhaupt ausrichten?

                                    Amerika

                                    Donald Trump und seine Geschäfte: Als die Goldbarren in den Trump-Tower gerollt wurden

                                    Ein neues Buch beleuchtet die Geschäfte von Donald Trump, bevor er Präsident wurde. Es geht um einen Zwischenfall mit echtem Gold, Erpressungsversuche, geschönte Bilanzen – und Berührungspunkte mit der Baumafia.

                                      Politik

                                      Politik in Moskau: Sicherheitsexpertin Claudia Major: "Der Westen sollte klar sagen: Das akzeptieren wir nicht, wir lassen uns nicht erpressen"

                                      Wladimir Putin will uns einschüchtern, sagt Claudia Major im Interview mit dem stern. Und der Westen sollte sich auf dieses Spiel nicht einlassen. Denn: Auch Putin habe bei einer Eskalation des Krieges viel zu verlieren.

                                        Politik

                                        Quelle aus der Präsidialverwaltung: Mobilmachung von einer Million Soldaten – das soll die geheime Klausel in Putins Befehl vorsehen

                                        Bereits einen Tag nach dem Erlass von Wladimir Putin zur Mobilmachung fangen die russischen Behörden an, Soldaten einzuziehen. Aber wie viele sollen es werden? Ein geheimer Absatz in Putins Befehl soll ihre Zahl mit einer Million beziffern. 

                                          Politik

                                          Mecklenburg-Vorpommern: Geld von Gazprom, die SPD und Moskau-freundliche Visionen

                                          Noch mehr Ärger für Ministerpräsidentin Schwesig und ihre Partei: Ein SPD-Mann stolpert kurz nach seiner Wahl zum Chef eines deutsch-russischen Partnerklubs über frühere Äußerungen.

                                            Politik

                                            Liveblog zum Krieg in der Ukraine: Viele Russen wollen offenbar ihr Land verlassen

                                            An den Grenzen zu Finnland und der Mongolei stauen sich Fahrzeuge, Flüge sind vielfach ausgebucht. Die EU-Außenminister einigen sich darauf, ein achtes Sanktionspaket gegen Russland vorzubereiten.

                                              Politik

                                              Bund berät über Zukunft von Gazprom-Tochter – Habeck kündigt erweiterte Hilfen für Unternehmen an

                                              Nach der Uniper-Verstaatlichung steht die Übernahme eines weiteren Energieversorgers im Raum: Der Bund erwägt offenbar, die strauchelnde Gazprom-Tochter Sefe zu verstaatlichen. Wirtschaftsminister Habeck kündigte zugleich erweiterte Hilfen für Untern

                                                Politik

                                                Bericht über Verstaatlichung – Bund berät über Zukunft von Gazprom-Tochter

                                                Nach der Uniper-Verstaatlichung steht die Übernahme eines weiteren Energieversorgers im Raum: Der Bund erwägt offenbar, die strauchelnde Gazprom-Tochter Sefe zu verstaatlichen. Bereits im Juni hatte er das Unternehmen vor der Pleite bewahrt.