Lesen den Artikel : Frauen & Mädchen: Feministische Frauenpolitik als Menschenrechtskonzept
Welt

„Wir jubeln mit Italien!“ – So reagieren AfD-Politiker auf die Wahl

Ersten Hochrechnungen zufolge gewinnt das rechte Lager in Italien die absolute Mehrheit. Der Jubel unter rechten europäischen Politikern ist groß. Via Twitter beglückwünschen sie Giorgia Meloni.

    Welt

    Erste Hochrechnungen – Rechtsbündnis um Meloni gewinnt Wahl in Italien

    Die rechtsradikale Partei Fratelli d‘Italia hat ersten Hochrechnungen zufolge die Wahl in Italien gewonnen. Schon erste Prognosen direkt nach Schließung der Wahllokale um 23 Uhr hatten auf einen Erfolg des Rechtsbündnisses um Giorgia Meloni hingedeute

      Welt

      „Meloni kann Katastrophe für Europa werden“ – EU-Abgeordnete besorgt über Wahlergebnis

      In Brüssel und Berlin ist die Sorge groß, dass mit dem Wahlsieg von Giorgia Meloni das Fundament und die gemeinsamen Werte der EU gefährdet sind. Wird Italien die Schuldenquote einhalten? Und wird Meloni Orban den Rücken stärken? WELT wirft einen Bli

        Politik

        Extremismus: Prognosen: Radikale Rechte gewinnt Parlamentswahl in Italien

        Die Rechten zogen als klare Favoriten in die Wahl. Ihr Sieg bringt Italien einen harten Rechtsruck - mit ungewissen Folgen für Europa.

          Politik

          Italien-Wahl: Erste Hochrechnung: Konservative und radikale Rechte führen – Meloni könnte erste Ministerpräsidentin werden

          Laut ersten Prognosen können die Konservativen und radikalen Rechten die Mehrheit der Sitze im italienischen Parlament für sich beanspruchen. Giorgia Meloni könnte damit zur ersten Ministerpräsidentin des Landes werden.

            Politik

            Erste Prognosen: Rechtes Bündnis um Fratelli d’Italia vor Wahlsieg in Italien

            Die Italiener haben ein neues Parlament gewählt. Das rechte Lager dürfte Prognosen zufolge auf mehr als die Hälfte der Sitze im Parlament kommen.

              Politik

              Wahl-Countdown in Italien: Favoritin Meloni gibt Stimmzettel ab und fordert: "Lasst uns gemeinsam Geschichte schreiben"

              Nur noch kurze Zeit sind in Italien die Wahllokale geöffnet. Insgesamt zeichnet sich eine historisch niedrige Wahlbeteiligung ab.

                Deutschland

                Geländer gebrochen - 5 Männer stürzen vom Balkon – alle schwerstverletzt!

                5 Männer stürzen vom Balkon – alle schwerstverletzt!Foto: TV7NewsDauer: 01:10

                  Politik

                  Stiche in den Rücken und Prügel: Freigelassener Brite berichtet über Folter in russischer Gefangenschaft

                  Am Mittwoch kam ein 28-jähriger Brite aus russischer Kriegsgefangenschaft frei. Er berichtet von Schlägen, Drohungen und üblen Haftbedingungen.

                    Politik

                    Österreich: ÖVP stürzt auf historisches Tief bei Landtagswahl in Tirol

                    Schon die Umfragen hatten für die Landtagswahl in Tirol eine Katastrophe für die ÖVP von Bundeskanzler Karl Nehammer angedeutet. So schlimm wie befürchtet kam es nicht, aber die Verluste sind enorm.

                      Politik

                      Rechtsbündnis vor Sieg in Italien

                      In Italien zeichnet sich einer Nachwahlbefragung zufolge ein Sieg der rechtsradikalen Partei Fratelli d‘Italia ab. Eine entsprechende Erhebung von RAI wurde unmittelbar nach der Schließung der Wahllokale am Sonntag veröffentlicht. Erste Hochrechnungen

                        Politik

                        Italien vor historisch niedriger Wahlbeteiligung

                        In wenigen Stunden schließen die Wahllokale in Italien. Bislang haben laut dem Innenministerium 51 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben. Besonders wenige Menschen gingen im Süden des Landes an die Urne.

                          Politik

                          Putin blufft nicht mit Atomdrohungen, sagt Selenskyj

                          „Vielleicht war es gestern ein Bluff. Jetzt könnte es Realität sein“, sagt der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj zu Wladimir Putins Atomdrohungen. Und: Die Bundesregierung schlägt vor, dass EU-Bürger keine Spitzenposten in russischen Staa

                            Politik

                            Ukraine-Krieg: "Ich bin hier, weil ich politisches Asyl suche": Wachsende Proteste gegen Putins Teilmobilisierung – auch in Deutschland

                            Bei den Protesten gegen die Teilmobilmachung wurden zuletzt mindestens 700 Menschen in mehreren russischen Städten verhaftet. Auch in Deutschland gehen die Menschen auf die Straße.

                              Politik

                              SPD kündigt Ende der Gasumlage an

                              Die beiden SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Lars Klingbeil haben am Sonntagabend in TV-Interviews angekündigt, dass die umstrittene Gasumlage am Ende der neuen Woche Geschichte sein wird. Zuvor war erstmals auch Finanzminister Christian Lindner (FDP) of

                                Politik

                                Massiv steigende Gaspreise: Deckel gegen Desaster

                                Die horrenden Gaspreise werden zur Existenzbedrohung für Bürger und Unternehmen. Die Politik steht vor gigantischen Ausgaben, will sie Unheil abwenden. Alte Glaubenssätze könnten nun kippen.

                                  Unterhaltung

                                  Kunstausstellung: Kritik bis zum Schluss: Die documenta in Kassel ist beendet

                                  Die documenta fifteen in Kassel ist nach 100 Tagen zu Ende gegangen. Die Antisemitismus-Debatte hielt bis zum Schluss an. Das Auschwitz-Komitee sieht die Institution vor einem Scherbenhaufen.

                                    Politik

                                    Österreich: ÖVP von Kanzler Nehammer erlebt bei Tirol-Wahl Debakel

                                    Die Konservativen verlieren in Tirol wohl zweistellig. Die ÖVP hatte im Vorfeld mit der geringen Bekanntheit ihres Spitzenkandidaten zu kämpfen - außerdem belasten Korruptionsermittlungen das Partei-Image.

                                      Politik

                                      Russland würde Machtvakuum in Mali füllen

                                      Die Union hatte wegen andauernder Spannungen mit den Militärmachthabern eine Überprüfung des deutschen Einsatzes in Mali gefordert. FDP-Politikern Marie-Agnes Strack-Zimmermann warnt jedoch vor einem schnellen Truppenabzug. Russland könnte das entstan

                                        Politik

                                        Zugewinne rechter Parteien in Italien : Bestürzend – und doch hilfreich

                                        Die Erfolge der Populisten von Schweden über Frankreich bis Südeuropa zeigen auch, was die Regierungen zuvor falsch gemacht haben.

                                          Sport

                                          Fußball: Alltag ausverkauft

                                          Die Frauen des FC Bayern München siegen beim Heimauftakt in der Bundesliga durch späte Tore 3:0 gegen Bremen. Defensiv klappt vieles schon gut, offensiv sieht der neue Trainer Straus Verbesserungsbedarf.

                                            Politik

                                            Das Politische Buch: Wenn das Wasser steigt

                                            Klimaforscherin Kira Vinke hat ein sehr persönliches Buch über Versäumnisse und Chancen beim Kampf gegen die Erderhitzung geschrieben. Sie hat dabei vor allem die Opfer von Wetterkatastrophen im Blick und verlangt von Europa, Klimaflüchtlinge konseque

                                              Politik

                                              Venezuela und Kolumbien: Ende der Eiszeit

                                              Über Jahre herrschte Funkstille zwischen Kolumbien und Venezuela. Nun öffnen die Länder ihre gemeinsame Grenze. Doch Vorwürfe über Folter und Menschenrechtsverletzungen trüben die Freude.

                                                Politik

                                                Windkraft in Japan: Ein Inselstaat entdeckt das Meer als Energiestandort

                                                Nach Jahren des Zauderns beginnt Japan endlich mit dem Bau von Offshore-Windkraftanlagen. Die Regierung hat mit verschiedenen Herausforderungen zu kämpfen: tiefe See, Taifune, Forderungen der Fischer - und internationale Ansprüche.

                                                  Politik

                                                  Abstimmungen in der Schweiz: Frauen müssen länger arbeiten

                                                  Nur 0,57 Prozent Vorsprung: Äußerst knapp nimmt die Schweizer Bevölkerung eine umstrittene Rentenreform an. Nein sagt sie dagegen zu einer Initiative, die in der Landwirtschaft flächendeckend Bio-Standards einführen wollte.

                                                    Politik

                                                    Katalonien: Spaltungen in der Abspaltungsbewegung

                                                    Fünf Jahre nach dem umstrittenen Abspaltungsreferendum fragen sich die katalanischen Unabhängigkeitsbefürworter: Wie nah soll Barcelona an Madrid sein? Über den Streit könnte nun sogar die Regionalregierung zerbrechen.