Lesen den Artikel : Weltgesundheitsorganisation: Nicht übertragbare Krankheiten sind für rund drei Viertel aller Todesfälle verantwortlich
Weltall

Kasachstan: Sojus-Raumkapsel mit amerikanischer und russischer Besatzung zur ISS gestartet

Mission in schwierigen Zeiten: Zwei russische Kosmonauten sind zusammen mit einem amerikanischen Kollegen auf dem Weg zur Internationalen Raumstation. Den Angriffskrieg thematisierten sie vor dem Start wohl kaum.

    München

    Sendling: Ein neues Kreativquartier am Rand der Isarauen

    Auf dem Stadtwerke-Gelände südlich des Interims-Gasteig soll ein urbanes Viertel mit einer Mischung aus Kultur, Gewerbe und 450 Wohnungen entstehen.

      Gesundheit

      Zoonosen: Aids, Ebola und Covid-19 – wenn Krankheiten vom Tier auf den Menschen überspringen

      Verheerende Krankheiten wie Ebola, Aids oder aktuell Covid-19 haben etwas gemein: Ihre Erreger sind vom Tier auf den Menschen übergesprungen. Diese Zoonosen zählen zu einer der größten Bedrohung für die Menschheit. Welche Rolle die Massentierhaltun

        Mensch

        Israel: Opium-Spuren in antiker Grabstätte gefunden

        Offenbar war Opium eine Grabbeilage: Forschende haben rund 3500 Jahre alte Spuren der psychoaktiven Droge in Keramikgefäßen gefunden. Möglicherweise wurde sie von Angehörigen konsumiert – um in Ekstase zu geraten.

          Mensch

          Israel: Opium-Spuren in antiker Grabstätte in Israel gefunden

          Offenbar war Opium eine Grabbeilage: Forschende haben rund 3500 Jahre alte Spuren der psychoaktiven Droge in Keramikgefäßen gefunden. Möglicherweise wurde sie von Angehörigen konsumiert – um in Ekstase zu geraten.

            Medizin

            Corona-Krise: RKI meldet erneut Anstiege bei Inzidenz und Neuinfektionen

            Binnen 24 Stunden haben die Gesundheitsämter 90 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 registriert. Die Hausärzte in Deutschland beklagen zu wenige Impfungen gegen das Coronavirus.

              Weltall

              Nasa: So klingt ein Meteoriteneinschlag auf dem Mars

              Wenn Gesteinsbrocken auf einen Planeten treffen, lösen sie Schockwellen aus. Die Nasa-Sonde »Insight« hat das Phänomen nun erstmals auf dem Mars registriert: Die Einschläge sind sogar gut hörbar.

                Wissenschaft

                Ernährung: Zucker killt wichtige Darmbakterien

                Was wir essen beeinflusst unser Mikrobiom im Darm - und unsere Gesundheit. Ein Mäuseversuch zeigt, dass Zucker bestimmte Darmbakterien tötet, die Fettleibigkeit und Krankheiten vorbeugen. Also nie wieder Schokolade?!

                  Amerika

                  San Francisco: Immer weniger Nebel an der US-Westküste – wegen Klimakrise?

                  San Francisco ist berühmt für sein schwankendes Wetter – im einen Stadtteil scheint die Sonne, der andere ist in dichte Dunstschwaden gehüllt. Im Zuge der Klimaerwärmung könnte sich das nun aber ändern.

                    Amerika

                    USA und Russland könnten das weltweite Treibhausgas-Budget jeweils allein aufbrauchen

                    Ein globales Register führt Buch über das verbliebene weltweite Kohlenstoff-Budget – und über den erwarteten Verbrauch einzelner Staaten. Die Zahlen sind ernüchternd.

                      Unterhaltung

                      Mai Thi Nguyen-Kim: Sie genießt gute Gespräche über Wissenschaft

                      "Wissenschaft sollte kein akademischer Exklusiv-Club sein", sagt Mai Thi Nguyen-Kim im Interview und hält mit ihrer Sendung dagegen.

                        Weltall

                        Dart-Mission: Sonde der Nasa soll Asteroiden Dimorphos aus der Bahn werfen

                        Was kann getan werden, wenn ein Asteroid auf die Erde zusteuert? Die Nasa will eine Sonde mit einem Kleinplaneten kollidieren lassen, um ihn so von seinem Kurs abzubringen. Der Zusammenprall soll live gestreamt werden.

                          Natur

                          Indien siedelt wieder Geparden an

                          Im Jahr 1952 wurden sie für ausgerottet erklärt: Die indische Regierung versucht, Geparden wieder anzusiedeln – und ließ acht Tiere einfliegen. Das Projekt ist in dem Land umstritten.

                            Mensch

                            Alternativen in der Energiekrise: Weniger Holz vor der Hütte

                            Ist ein Holzofen eine umweltfreundliche Alternative zum klimaschädlichen Erdgas? Die Energieholzlobby will das Verbrauchern glauben machen. Nun gab es erstmals eine Abstimmung gegen die angeblich klimaneutrale Energiequelle.

                              Technik

                              AKW Philippsburg: Probleme bei Beladung eines Castor-Behälters

                              Das Atomkraftwerk in Philippsburg ist schon seit Ende 2019 vom Netz. Beim Verladen alter Brennelemente auf dem Weg ins Zwischenlager ist es nach SPIEGEL-Informationen offenbar zu einem Problem gekommen.

                                Welt

                                Erfolg einer Krebstherapie verblüfft die Fachwelt

                                Eine eigentlich gegen Krebs entwickelte Therapie zeigt verblüffende Effekte gegen die Autoimmunerkrankung Lupus erythematodes. Führt die Behandlung zu einem „Neustart“ des Immunsystems? Das Verfahren könnte auch bei Multiple Sklerose helfen.

                                  Gesundheit

                                  "MaiThinkX": Mai Thi Nguyen-Kim: "Die Vermittlung von Wissenschaft ist genauso wichtig wie die Forschung selbst"

                                  Statt im Labor zu forschen, klärt Chemikerin Mai Thi Nguyen-Kim über Wissenschaft auf. Warum sie das macht, wie sie die Pandemie erlebt hat, wie sie mit Hass im Netz umgeht und was sie für die neue Staffel "MaiThinkX" plant, hat sie im Interview mit de

                                    Gesundheit

                                    Impfstoffe: Wie die Schleimhaut zur Schutzschicht gegen Corona werden kann

                                    In Indien und China sind zwei Impfstoffe zugelassen worden, die über Nase und Mund verabreicht werden. Sie könnten nicht nur Krankheitsverläufe mildern, sondern auch die Übertragung von Sars-CoV-2 verhindern.