Lesen den Artikel : Selenskyj-Vertrauter fordert deutsche Panzer, um Krim zurückzuerobern
Politik

"Läuft immer noch alles nach Plan?": Spott, Sorge und Kritik – das sind die Reaktionen auf Russlands Teilmobilmachung

Nach der Ankündigung einer Teilmobilmachung Russlands reagiert das Ausland besorgt und mit scharfer Kritik. Doch es gibt auch höhnische Stimmen – und die Frage, ob denn immer noch alles nach Plan laufe.

    Politik

    Mahsa Amini: "Wir kämpfen, wir sterben" - Proteste und Unruhen im Iran

    Nach dem Tod der 22-jährigen Mahsa Amini im Polizeigewahrsahm entlädt sich bei Protesten im Iran die Wut und Trauer vieler Menschen. Dabei geht es um mehr als nur ihren Fall.

      Politik

      Teilmobilisierung in Russland : Geheime Klausel in Putins Befehl – was sich dahinter verbergen soll

      Wie viele Soldaten will Wladimir Putin im Rahmen seiner Teilmobilisierung einziehen? Die Antwort auf diese Frage soll sich hinter einem geheimen Absatz in seinem Befehl verbergen. 

        Politik

        Organisierte Kriminalität: BKA warnt vor zunehmender Gewaltbereitschaft krimineller Banden

        Italienische Mafia, Rocker und kriminelle Clans gehen in Deutschland immer brutaler vor. Der Schaden geht dabei in die Milliarden, berichten das BKA und Innenministerin Faeser.

          Welt

          Symptome für einen Putsch oder eine Revolution? „Im Gegenteil“

          Der Soziologe Lew Gudkow ist Direktor des unabhängigen Meinungsforschungsinstituts Lewada-Zentrum in Moskau. Er erklärt, wie die Propaganda des Kremls die Stimmung in der Bevölkerung beeinflusst und welche Folgen die westlichen Sanktionen haben.

            München

            Oktoberfest 2022 - Ukrainerin auf der Wiesn: Mit Detail an Dirndl-Outfit zeigt Natalie Flagge

            Trotz sich langsam füllender Theresienwiese beschäftigt die Menschen auch hier der Krieg in der Ukraine.

              Politik

              Nach Putin-Ankündigung: Reaktionen auf Teilmobilmachung: "Zeichen der Schwäche"

              Putins Ankündigung einer Teilmobilmachung wird von der Bundesregierung, Koalitionspolitikern und von Vertretern anderer Parteien als Zeichen der Schwäche, Verzweiflungstat aber auch als neue Eskalation bewertet.

                Berlin

                Investition - Deutsche Bahn: 19 Milliarden Euro für neue Züge bis 2030

                Fahrgäste der Deutschen Bahn können in den nächsten Jahren in zahlreichen neuen Zügen Platz nehmen. Der Konzern investiere bis 2039 mehr als 19 M...

                  Politik

                  210. Kriegstag: Nawalny: Teilmobilmachung "wird zu einer riesigen Tragödie führen, zu einer riesigen Anzahl von Toten"

                  Biden und Selenskyj sprechen vor UN-Generalversammlung +++ Chef der Münchener Sicherheitskonferenz für Panzerlieferungen an Ukraine +++ Die Nachrichten zu Russlands Krieg in der Ukraine im stern-Liveblog. 

                    Politik

                    Nach Antisemitismus-Vorwürfen : Landgericht Leipzig lässt Anklage gegen Gil Ofarim zu

                    Wegen falscher Verdächtigung und Verleumdung muss sich Gil Ofarim vor Gericht verantworten. Anlass ist ein Video, das der Musiker vor einem Jahr ins Netz gestellt hatte.

                      Politik

                      Olaf Scholz: Der doppelte Kanzler: Zwischen Zeitenwende und Zauderei, zwischen selbstbewusst und risikoscheu

                      Vor einem Jahr gewann Olaf Scholz die Wahl als mutiger Macher. Nun zögert er beim Thema Waffenlieferungen für die Ukraine. Wo lang, Kanzler?

                        Politik

                        Kubicki wirft Habeck Untätigkeit aus Angst vor grüner Basis vor

                        Der Umgang der Grünen mit der Energiekrise löst in den Reihen der FDP Unmut aus: Wolfgang Kubicki sieht den Wirtschaftsminister stärker in der Pflicht. Robert Habeck habe tatenlos Zeit verstreichen lassen und sei „lieber auf Betteltour gegangen“.

                          Politik

                          Annexion und Mobilmachung: Putin beseitigt den größten Mangel seiner Truppen und eröffnet die nukleare Option

                          Nach den jüngsten Niederlagen greift der Kreml zu energischen Maßnahmen. 300.000 Reservisten werden zwangsweise eingezogen, und auch die angekündigte Annexion der besetzen Gebiete ist keine Formalie. Sie eröffnet die Möglichkeit, Atomwaffen zur "Selb

                            Politik

                            Russland: "Das ist kein Bluff"

                            Wie Wladimir Putin im Fernsehen die Teilmobilmachung begründet, was Kiew dazu sagt, und warum das eine neue Eskalationsstufe im Krieg in der Ukraine bedeutet.

                              Politik

                              Faeser und Münch stellen Lagebild 2021 vor: Zahl der Ermittlungsverfahren gegen Organisierte Kriminalität steigt deutlich

                              Mehr Verfahren und eine höhere Schadenssumme: Das aktuelle Lagebild der Sicherheitsbehörden gibt einen Einblick in die Organisierte Kriminalität in Deutschland.

                                Welt

                                Im Iran weiten sich die Proteste nach dem Tod Mahsa Aminis aus

                                „Wir kämpfen, wir sterben, wir werden uns den Iran zurückholen“, skandierten tausende Menschen am Dienstag in zahlreichen iranischen Städten. Bei den Protesten kam laut offiziellen Angaben ein Polizist ums Leben.

                                  Politik

                                  „Dies ist kein Bluff“: Das sagte Putin in seiner Rede an die russische Bevölkerung

                                  Erst am Mittwoch hatte Russland inszenierte Referenden für die in der Ukraine besetzten Gebiete angekündigt. Einen Tag darauf folgt die „Teilmobilmachung“ . Putins Rede im Wortlaut.

                                    Politik

                                    Was Putins Einsatz taktischer Atomwaffen für den Kriegsverlauf bedeuten würde

                                    „Taktische Atomwaffen sind nukleare Gefechtsfeldwaffen, die sehr begrenzt eingesetzt werden können“, erklärt Guido Schmidtke. Deren Einsatz hält er trotz Mobilmachung noch für möglich. Der Militärexperte erklärt, was dies für den weiteren Krie

                                      Politik

                                      AfD: Martin Hess scheitert erneut bei Wahl zum Vorsitz des Innenausschusses

                                      Wiederholte Niederlage für die AfD im Bundestag: Ihr Kandidat Martin Hess fiel wie im Dezember bei der Wahl zum Vorsitzenden des Innenausschusses durch. Er erhielt jedoch eine Stimme mehr als erwartet.

                                        Politik

                                        Putin kündigt Teilmobilmachung der russischen Streitkräfte an

                                        Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine Teilmobilmachung der Russen im wehrfähigen Alter angekündigt und dem Westen gedroht. Demnach sollen 300.000 Reservisten die russischen und separatistischen Kräfte im Süden und Osten der Ukraine verstär

                                          Politik

                                          Teilmobilisierung beschlossen : "Im Land beginnt Panik": Was Putins Hiobsbotschaft für Russland bedeutet

                                          Über Wochen bereitete man in Russland den Boden für diesen Schritt vor: Mobilisierung. Denn bislang kam allein der Gebrauch des Worts einem politischen Selbstmord gleich. Am Mittwochmorgen nahm Wladimir Putin es dennoch in den Mund und verkündete die

                                            Politik

                                            Krieg in der Ukraine: "Das ist ein Zeichen von Panik"

                                            Der russische Präsident mobilisiert mehr Soldaten und droht indirekt mit Atomwaffen. Doch die Ukraine und der Westen sehen Putins Ansprache als Ausdruck seines Scheiterns. Reaktionen im Überblick.

                                              Politik

                                              „Dreimal impfen reicht – ich weiß nicht, wofür das vierte Mal gut sein soll“

                                              Die Ständige Impfkommission empfiehlt Menschen über 60 Jahren eine Auffrischungsimpfung mit einem der neuen, an die Omikron-Varianten angepassten Impfstoffe. Was halten Sie von dem Booster? Wir haben gefragt, hier ist Ihre Stimme.

                                                Welt

                                                „Diese Frauen fordern Rechte ein, die allen Menschen zustehen“

                                                Außenministerin Annalena Baerbock hat scharfe Kritik am Umgang der iranischen Führung mit den aktuellen Protesten geübt. Der Tod der 22-jährigen Mahsa Amini, der landesweit Entrüstung auslöste, zeige, wie wichtig feministische Außenpolitik sei.