Lesen den Artikel : Kino: Erinnerungen an einen Cowboy
München

Oktoberfest: Wenn sich im Käfer-Zelt alles um Autos und Dirndl dreht

Nach zwei Jahren Pause lädt der neue Bayern-Chef bei Mercedes-Benz zur Damen-Wiesn ein. Warum 100 mehr oder weniger prominente Frauen der Einladung folgten.

    München

    Literatur: Ascheregen

    Im Roman "Ewig Sommer" der Augsburger Autorin Franziska Gänsler brennen die Wälder, und die Menschen tragen Masken gegen die Schwefelluft. Ein souveränes Debüt mit Sogwirkung.

      München

      Musikkabarett: Ein Rüscherl mit dem Teufel

      Stephan Zinner bündelt im Lustspielhaus seine Talente als Musiker, Schauspieler und Kabarettist. Und er zeigt: Seine Blues-Wurzeln liegen in Trostberg.

        München

        Kultur und Gesellschaft: Stilvoll ein paar Federn lassen

        Trotz Operetten-Glamour mit Jonas Kaufmann zelebriert die Bayerische Staatsoper ihr Bühnendinner zurückhaltender als in den Vorjahren.

          München

          Wissenschaftliche Vortragsreihe: Bald ewig jung?

          Begleitend zur Ausstellung "Alter & Ego" in der Eres-Stiftung berichten Experten über die Technik im Kampf gegen das Alter.

            München

            Landtagswahl in München 2023: Duelle um die Direktmandate

            Im kommenden Jahr könnte es in allen acht Münchner Stimmkreisen spannend werden: Die Grünen wollen ihren Erfolg vom letzten Mal ausbauen, die CSU muss ihren Ruf verteidigen. Die SPD dagegen hat sich aus den Rennen längst verabschiedet.

              München

              Ehemaliger Bräurosl-Wirt: "Manchmal habe ich noch Tage nach dem letzten Tag die Kapelle gehört"

              Nach 53 Jahren hat Georg Heide mit der Oktoberfest Schluss gemacht und die Bräurosl einem anderen überlassen. Bereut er seine Entscheidung? Eine Rückkehr mit einem ehemaligen Wirt auf das Oktoberfest.

                Unterhaltung

                „Avatar“ wieder im Kino: Die 3D-Revolution lässt auf sich warten

                „Avatar“ kommt nach fast 13 Jahren erneut ins Kino, als Auftakt zur Fortsetzung im Dezember. Aber wie gut ist James Camerons Effekt-Spektakel gealtert? 

                  München

                  Sendling: Ein neues Kreativquartier am Rand der Isarauen

                  Auf dem Stadtwerke-Gelände südlich des Interims-Gasteig soll ein urbanes Viertel mit einer Mischung aus Kultur, Gewerbe und 450 Wohnungen entstehen.

                    München

                    Aschheim: Bürgermeister leidet an Burn-out

                    Thomas Glashauser macht seine Erkrankung publik und lässt seine Amtsgeschäfte für den Rest des Jahres ruhen.

                      Fußball

                      FC Bayern München: Erneut Winter-Trainingslager in Katar geplant

                      Ungeachtet der Menschenrechtslage in Katar hält der FC Bayern sein nächstes Trainingslager dort ab. An den Beziehungen zum Emirat entzündete sich schon Streit bei der letzten Mitgliederversammlung.

                        Unternehmen & Märkte

                        Wirecard: Landgericht München I lässt Anklage gegen Markus Braun zu

                        Das Landgericht München I hat die Anklage gegen den Ex-Wirecard-Chef Markus Braun und zwei weitere Manager zugelassen. Ihnen wird damit wegen des gewerbsmäßigen Bandenbetrugs der Prozess gemacht.

                          München

                          München: Die Uhren des Alten Peter stehen still

                          Der Turm der Kirche St. Peter ist seit Jahrhunderten eine Institution, wenn Münchnerinnen und Münchner wissen wollen, wie spät es ist. Dass sich die Zeiger nicht mehr bewegen, könnte eine Chance sein.

                            München

                            Anzügliche Wiesn-Lieder: Nicht "Layla" ist das Problem, sondern der alltägliche Sexismus

                            Unzählige Bierzelt-Klassiker degradieren Frauen zu reinen Sexobjekten. Der Streit über den neuen Wiesn-Hit "Layla" überdeckt dabei das eigentliche Problem.

                              München

                              - Tödlicher Baustellen-Unfall: Arbeiter (47) von Betonbalken erschlagen

                              Ein Arbeiter wird auf einer Baustelle von einem Betonbalken getroffen und dabei tödlich verletzt.

                                Wirtschaft

                                Landgericht München lässt Klage zu - Ex-Wirecard-Chefs müssen wegen Betrugs vor Gericht

                                Ex-Wirecard-Chef Markus Braun und weitere frühere Führungskräfte müssen sich unter anderem wegen bandenmäßigem Betrugs vor Gericht verantworten. Das Landgericht München hat eine Anklage zugelassen. Das berichtet das „Handelsblatt“.

                                  München

                                  Unfall in Garching: Bauarbeiter von Betonbalken erschlagen

                                  Auf einer Großbaustelle in Garching wird ein 47 Jahre alter Arbeiter von einem herabfallenden Betonbalken tödlich getroffen. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Tötung.

                                    München

                                    Oktoberfest 2022: "Layla ist eindeutig der Wiesnhit"

                                    Michael Peyerl, Sänger im Hackerzelt, spricht darüber, wieso er das umstrittene Lied gerne im Bierzelt anstimmt - und warum in diesem Jahr weniger Leute kommen, die Stimmung aber noch ausgelassener ist.