Lesen den Artikel : Parteien: SPD-Chefin: Schröder handelt im eigenen Interesse
Politik

Geflüchtete: Hochschulrektorenkonferenz: 21.000 Ukrainer wollen studieren

Universitäten in Deutschland könnten im Herbst vor einer neuen Herausforderung stehen: Tausende aus der Ukraine geflüchtete junge Menschen hoffen darauf, ihr Studium hierzulande fortsetzen zu können.

    Politik

    Immunologe empfiehlt, mit Corona-Viertimpfung auf angepassten Impfstoff zu warten

    Das neue Infektionsschutzgesetz sieht für viele Bürger eine Viertimpfung vor, wenn sie ab Herbst keine Maske tragen wollen. Der Immunologe Carsten Watzl sieht Gründe, mit der Impfung noch zu warten.

      Politik

      Soziales: Familienministerin Paus verteidigt kalte Progression

      Im Streit um die Einkommensteuer stellt sich SPD-Ministerin Paus gegen den Vorschlag ihres FDP-Kollegen Lindner. Sie befürchtet eine weitere Benachteiligung gesellschaftlich schwächer gestellter Bürger.

        Wirtschaft

        FDP will Zuwanderer mit „stabilen Lebensumständen in unserem Land“ locken

        Der Fachkräftemangel hat innerhalb weniger Monate weiter zugenommen. Die Liberalen schlagen nun vor, Menschen im Ausland von hohen Löhnen und finanzieller Sicherheit im Alter in Deutschland zu überzeugen. Hohe Renten haben allerdings auch andere Lände

          Sport

          Union Berlin gegen Hertha BSC live in Stream & TV

          Union Berlin gegen Hertha BSC: Am Samstagnachmittag empfangen die Köpenicker den Stadtrivalen Hertha gleich am ersten Spieltag der Fußball-Bundesliga. Hier gibt es alle Infos zum Spiel, zu Online-Stream und TV-Übertragung.

            Welt

            So stehen die Chancen für eine tiefgreifende Rundfunkreform in Deutschland

            Großbritannien und Frankreich vollziehen grundlegende Reformen ihrer Rundfunksysteme. Ein Vorbild für Deutschland? Das Zeitfenster wäre gerade jetzt günstig. WELT fragt bei Medienpolitikern aus Bund und Ländern nach, was die Bundesrepublik von den eu

              Politik

              Naher Osten: Israel tötet Dschihad-Militärführer

              Ein israelischer Luftangriff trifft den Militärchef der militanten Organisation Islamischer Dschihad im Gazastreifen. Nun werden Raketen auf Israel abgefeuert.

                Politik

                „Razoni“ soll am Sonntag im Libanon ankommen

                Seit der Inspektion in Istanbul am Mittwoch steuert das Schiff gen Libanon. An Bord: 26.000 Tonnen Mais. Derweil sind drei weitere Getreideexporte unterwegs.

                  Politik

                  As-Sawahiris Tötung ist kein Erfolg, den es zu feiern gilt

                  Die Hinrichtung Aiman As-Sawahiris wirft viele unangenehme Fragen auf. Gegenüber den USA - und gegenüber den Taliban. Ein Gastbeitrag.

                    Politik

                    Corona-Maßnahmen für Herbst und Winter: Wie die Ampel über die Impf-Option streitet

                    Sich alle drei Monate impfen lassen, um keine Maske tragen zu müssen: So könnte es diesen Winter kommen. FDP-Vize Kubicki will dagegen ankämpfen, ein Grüner ärgert sich – und was macht die SPD?

                      Politik

                      Israel tötet Dschihad-Militärchef im Gazastreifen

                      Nach der Drohung militanter Palästinenser greift Israel den Gazastreifen an. Dabei stirbt ein Top-Dschihad-Kommandeur. Es folgen Raketenattacken bei Tel Aviv.

                        Politik

                        Die Ampel muss jetzt die breite Mitte entlasten

                        Die Koalition muss sich auf einen Inflationsausgleich bei der Einkommensteuer verständigen. Anders als üppig kann der nicht ausfallen. Ein Kommentar.

                          Politik

                          Diplomatie: Sotschi: Erdogan und Putin wollen engere Beziehungen

                          Die Schlagwörter zum Treffen des russischen und türkischen Präsidenten hatten es in sich: Syrien, Kampfdrohnen, Ukraine-Krieg - doch der große Paukenschlag blieb zumindest vorerst aus.

                            Berlin

                            Durch den Klimawandel drohen Berlins Wäldern mehr Brände – die Politik reagiert

                            Mit Hitze und Trockenheit nimmt die Waldbrandgefahr auch in der Hauptstadt zu. Diverse Schutzmaßnahmen sollen helfen.

                              Welt

                              Putin und Erdogan vereinbaren Ausbau der Wirtschaftsbeziehungen

                              Rund vier Stunden sprechen der russische Präsident Putin und sein türkischer Kollege Erdogan in Sotschi. Als Ergebnis des Treffens steht eine gemeinsame Erklärung. Laut dem Kreml erklärte sich die Türkei zudem bereit, für russisches Gas künftig in

                                Welt

                                Die Kosovo-Krise stürzt Europa in ein Dilemma

                                Serbiens Präsident wirft dem kosovarischen Premier Kurti Kriegsabsichten vor. Neue Einreiseregeln hatten im überwiegend von Serben bewohnten Nordkosovo zu heftigen Protesten geführt, denn Serbien erkennt die Unabhängigkeit des Kosovos nicht an. Expert

                                  Welt

                                  Lindner bat Porsche-Chef um „argumentative Unterstützung“ bei E-Fuels

                                  Vorwürfe der mutmaßlichen Einflussnahme Porsches auf die Koalitionsverhandlungen sorgten kürzlich für Schlagzeilen. Berichte legen nun weitere Kontakte zwischen Finanzminister Lindner und Porsche-Chef Blume offen. Das Finanzministerium weist eine Einf

                                    Welt

                                    „Kann in dieser Form nicht zustimmen“ – FDP-Politiker lehnen geplante Corona-Regeln ab

                                    Aus den eigenen Reihen kommt Kritik: „Das darf der Deutsche Bundestag nicht so beschließen“, sagt FDP-Vize Wolfgang Kubicki über das neue Infektionsschutzgesetz. Auch andere FDP-Abgeordnete stören sich unter anderem an der Ausnahmeregelung bei der