Lesen den Artikel : „Arme steigen selten auf die Barrikaden – Ich sehe eher Rechtsextremisten“
Politik

Parlament im US-Bundesstaat Indiana beschließt fast vollständiges Abtreibungsverbot

Das Oberste Gericht der USA hat im Juni das landesweite Recht auf Abtreibung gekippt. Im Bundesstaat Indiana sollen Schwangerschaftsabbrüche bald fast ganz verboten werden. Die US-Regierung spricht von einem verheerenden Schritt.

    Politik

    Grenztourismus: Russen fahren für Shopping-Touren nach Finnland. Die Regierung in Helsinki will das erschweren

    Seit einigen Wochen sind die Corona-Beschränkungen an den Grenzen aufgehoben, was viele Russen dazu verleitet, ins Nachbarland Finnland zu fahren. Dort wird dann munter eingekauft. Der Regierung in Helsinki und manchen Finnen ist das ein Dorn im Auge.

      Politik

      „Diese Affäre hat das Potential, den Kanzler zu stürzen“

      Über 200.000 Euro im Schließfach: Ermittlungen gegen einen SPD-Politiker im Skandal um die Warburg-Bank und deren Steuerbetrug werden für Olaf Scholz zur Bürde.

        Welt

        Drohnenflüge, Kriegsschiffe, Flugzeuge – China simuliert laut Taiwan mit Manöver Angriff

        China führt sein Manöver vor Taiwan fort, dabei sind Kampfflugzeuge, Kriegsschiffe und Drohnen im Einsatz. Schiffe und Flugzeuge sollen auch eine Grenzlinie in der Straße von Taiwan verletzt haben, heißt es aus Taiwan.

          Medizin

          Corona in Deutschland: Dunkelziffer laut Amtsärzteverband sehr hoch

          Viele Infizierte lassen keinen PCR-Test mehr machen und werden so nicht erfasst: Mediziner schätzen die Coronazahlen deutlich höher ein, als offizielle Statistiken zeigen – und werben für die vierte Impfung.

            Welt

            Russland und Ukraine werfen sich Beschuss von Atomkraftwerk vor

            Moskau und Kiew haben sich gegenseitig den Beschuss des von Russland besetzten ukrainischen Atomkraftwerks Saporischschja vorgeworfen. In Teilen der Stadt Enerhodar, in der das Kraftwerk liege, seien Strom- und Wasserversorgung ausgefallen.

              Politik

              Kraftwerk in Gaza wegen Treibstoffmangel vorübergehend abgeschaltet

              Nach der Tötung eines Top-Dschihad-Kommandeur, folgen Raketenattacken bei Tel Aviv. Wegen gedrosselter Treibstoff-Einfuhr schaltet Gaza nun sein Kraftwerk ab.

                Politik

                Die Lage in der Ukraine: Russen bestürmen Verteidigungslinie im Osten - Angst um Akw

                Im Osten der Ukraine rücken die Russen bei ihrer Invasion auf einen wichtigen Ballungsraum zu. Sorgen vor einem Nuklearunfall schürt der Beschuss eines Atomkraftwerkgeländes. Die aktuellen Entwicklungen.

                  Welt

                  Nach kritischem Bericht über Ukraine – Kiewer Amnesty-Chefin tritt zurück

                  Die ukrainische Amnesty-Chefin ist wegen Vorwürfen der NGO gegen die ukrainische Armee zurückgetreten. Kiew warnt unterdessen, dass die Folgen eines Beschusses des AKWs „gleichbedeutend mit dem Einsatz einer Atombombe“ sein könnten. Mehr im Livetic

                    Politik

                    Krieg in der Ukraine: Ukrainische Atombehörde warnt vor anhaltender radioaktiver Gefahr

                    Selenskyj fordert Sanktionen gegen russische Nuklearindustrie +++ Großbritannien erwartet neue Phase des Krieges +++ Die News zu Russlands Krieg in der Ukraine im Liveblog.

                      Politik

                      Manöver: Taiwan: China simuliert Angriff auf die Insel

                      Chinesische Flugzeuge hätten die inoffizielle Grenzlinie in der Taiwan-Straße überquert, teilt das Verteidigungsministerium in Taipeh mit. Das werte Taiwan als Teil eines simulierten Angriffs.

                        Politik

                        Cherson: Verdacht auf Vergiftung: Prorussischer Separatistenführer liegt auf Moskauer Intensivstation

                        Wolodymyr Saldo, der von den russischen Besatzern eingesetzte Chef der Militärverwaltung von Cherson, liegt offenbar in einem Moskauer Krankenhaus im Koma. Die Ärzte glauben, dass er vergiftet wurde.

                          Gesundheit

                          Corona-Sommerwelle: Masken Made in Germany? "90 Prozent der Maschinen stehen inzwischen still"

                          Zu Beginn der Pandemie investierte der Staat Millionen in die inländische Maskenproduktion, um künftig weniger von Masken aus China abhängig zu sein. Glückte das Vorhaben? Hat die Industrie eine Zukunft? Stefan Bergmann vom Maskenverband Deutschland e

                            Wirtschaft

                            Gas-Krise: Kein Gas mehr im Dezember? Bundesnetzagentur mahnt eindringlich zum Energiesparen

                            Seit Wochen und Monaten hören die Deutschen Appelle zum Energiesparen. Ein neuer, eindringlicher Aufruf kommt nun vom Chef der Bundesnetzagentur. Und das Szenario, das Klaus Müller zeichnet, sieht dramatisch aus.

                              Wirtschaft

                              Getreideanbau in Deutschland: Klarheit, kurz vor der Aussaat

                              Angesichts der Engpässe auf den Agrarmärkten dürfen Bäuerinnen und Bauern in Deutschland nun begrenzt zusätzliches Getreide anbauen, sofern die Bundesländer zustimmen. Die Landwirte reagieren erleichtert, Umweltexperten äußern Bedenken.

                                Politik

                                Atomkraftwerke: Hitzige Diskussion um Papier zu Sicherheit bayerischer AKWs

                                Soll das bayerische Atomkraftwerk Isar 2 weiterlaufen? Technisch sei das möglich, meint der TÜV Süd in einem Papier für das bayerische Umweltministerium. Von wegen, meint das Bundesumweltministerium .

                                  Politik

                                  Nahost: Israel unter Raketenbeschuss

                                  Es ist die größte Eskalation im Nahostkonflikt seit mehr als einem Jahr. Israels Armee fliegt Luftangriffe auf Gaza. Militante Palästinenser reagieren mit Raketen.

                                    Politik

                                    „Eine Stadt komplett so abzuriegeln. Das hat es in diesem Krieg noch nicht gegeben“

                                    In der unter heftigem russischen Beschuss stehenden Stadt Mykolajiw im Süden der Ukraine ist eine Ausgangssperre verhängt worden. Die Ausgangssperre soll bei der Entdeckung russischer Kollaborateure helfen. WELT-Chefreporter Steffen Schwarzkopf sagt,

                                      Politik

                                      Zwangsgeld für Mutter, die Sohn aus Angst vor Corona nicht zur Schule schickt

                                      Ein 15-Jähriger besucht seit November 2021 seine Schule nicht mehr - um sich und seine Mutter nicht mit dem Coronavirus zu infizieren. Nun droht ein Zwangsgeld. Zu Recht, sagt das Verwaltungsgericht, denn es bestehe kein Anspruch auf absoluten Ausschluss

                                        Politik

                                        Billigticket: Wer finanziert die 9-Euro-Ticket-Nachfolge?

                                        Ende August läuft das 9-Euro-Ticket aus. Insbesondere die Grünen dringen auf ein Nachfolgemodell. Eine wesentliche Frage aber ist die Finanzierung eines solchen Billigtickets.

                                          Wirtschaft

                                          Energie: Neue Chancen für die deutsche Solarindustrie

                                          Die Energiewende ist ohne deutlich mehr Solaranlagen schwer vorstellbar. Die Hersteller haben ihren Sitz meist in China. Dabei hätte eine verstärkte Produktion in Deutschland einige Vorteile.

                                            Welt

                                            Der Gipfel der Trump-Jünger

                                            Bei der CPAC-Konferenz in Dallas feiert der rechte Flügel der Republikaner Trumps früheren Chefstrategen Steve Bannon und Ungarns Premier Viktor Orbán – und klagt über die „gestohlene“ Wahl von Donald Trump. Dessen Auftritt wird mit besonderer S