Lesen den Artikel : Umstrittene Verkürzung des Genesenenstatus - Wusste er doch Bescheid? Brisante RKI-Mail bringt Lauterbach in Not
Politik

Gaza feuert rund 190 Raketen auf Israel

Nach der Drohung militanter Palästinenser greift Israel den Gazastreifen an. Dabei stirbt ein Top-Dschihad-Kommandeur. Es folgen Raketenattacken bei Tel Aviv.

    Politik

    „Nato-Staat Türkei führt eigenständige nationale Politik zwischen den Fronten durch“

    Das Nato-Mitglied Türkei ist angesichts des Krieges in der Ukraine weitgehend neutral geblieben, Erdogan hat sich mehrfach als Vermittler angeboten. Oberst a.D. Wolfgang Richter erklärt bei WELT den Kurs Erdogans und sagt, „der Versuch, Russland inter

      Politik

      Zwangsgeld für Mutter, die Sohn aus Angst vor Corona nicht zur Schule schickt

      Ein 15-Jähriger besucht seit November 2021 seine Schule nicht mehr - um sich und seine Mutter nicht mit dem Coronavirus zu infizieren. Nun droht ein Zwangsgeld. Zu Recht, sagt das Verwaltungsgericht, denn es bestehe kein Anspruch auf absoluten Ausschluss

        Politik

        Länder fordern von Wissing Konzept für Nachfolge des Neun-Euro-Tickets

        Die Länder seien bereit, sich „substanziell zu beteiligen“. Finanzminister Lindner lehnt ein Subvention eines neuen Angebots durch den Bund ab.

          Wirtschaft

          Energie: Neue Chancen für die deutsche Solarindustrie

          Die Energiewende ist ohne deutlich mehr Solaranlagen schwer vorstellbar. Die Hersteller haben ihren Sitz meist in China. Dabei hätte eine verstärkte Produktion in Deutschland einige Vorteile.

            Welt

            Der Gipfel der Trump-Jünger

            Bei der CPAC-Konferenz in Dallas feiert der rechte Flügel der Republikaner Trumps früheren Chefstrategen Steve Bannon und Ungarns Premier Viktor Orbán – und klagt über die „gestohlene“ Wahl von Donald Trump. Dessen Auftritt wird mit besonderer S

              Politik

              Söldnergruppe Wagner soll Massaker in Mali verübt haben

              Anfang März sollen „weiße Soldaten“ laut UN-Bericht ein Massaker an Zivilisten verübt haben. Die Täter sollen der Söldnergruppe Wagner angehören.

                Welt

                Gender-Sprache? „Bin nicht bereit, in meinem Alter in jedem Satz viermal ,Ugh‘ zu machen“

                Linke-Veteran Gysi sieht nur eine Zukunft für seine Partei, wenn sie das „unerträgliche Denunziationsklima“ überwinde. Zudem kritisiert er, dass manche junge Linke Gendersprache als „das zentrale Thema ihres Gefühlslebens“ sähen oder sich auf

                  Amerika

                  Taiwan wirft Peking vor, Angriff auf Hauptinsel zu simulieren

                  China setzt die Militärmanöver vor der Küste Taiwans fort, der Inselstaat mobilisiert seine Raketenabwehrsysteme. Unterdessen sorgt der Tod eines hochrangigen taiwanischen Beamten für Wirbel.

                    Politik

                    Konflikte: China "simuliert" Angriff auf Taiwan

                    Im Streit um Taiwan sind die angespannten Beziehungen zwischen China und den USA auf einen neuen Tiefpunkt gefallen. Washington warnt vor ungewollten Zwischenfällen.

                      Welt

                      „Der Rücktritt hätte früher erfolgen müssen“

                      Patricia Schlesinger ist als ARD-Vorsitzende abgetreten. Das sei zu wenig und zu spät, sagt der Medienexperte der FDP. Die Grünen-Medienexpertin dagegen nimmt die RBB-Chefin in Schutz.

                        Welt

                        „Müssen Versprechen einhalten, dass es keine Kita- und Schulschließungen mehr gibt“

                        Familienministerin Paus will im Herbst Schulen und Kitas unbedingt offenhalten. Man müsse dieses Versprechen, dass es keine Schließungen gibt, einhalten, sagte sie. „Die psychosozialen Folgen der Lockdowns sind dramatisch.“

                          Politik

                          SPD-Fraktionsvize fordert Nachtragshaushalt für Entlastungen

                          Der Politiker sieht durch die Aussetzung der Schuldenbremse 2022 Handlungsspielraum bei Entlastungen. Die Bundesnetzagentur mahnt derweil zum Energiesparen.

                            Politik

                            Krieg steht laut Geheimdienst vor neuer Phase

                            Die Kämpfe in der Ukraine verlagern sich. Lange Konvois Russlands mit Lastwagen, Panzern und Artillerie bewegen sich Richtung Südwesten der Ukraine. Das Kiewer Außenministerium warnte vor dem Beschuss des Reaktors Saporischschja, die Folgen könnten

                              Gesundheit

                              News zur Corona-Pandemie - Lauterbach hat Corona - und nimmt jetzt Paxlovid

                              Das RKI meldet am Samstag 49.609 Corona-Neuinfektionen in Deutschland. Somit liegt die bundesweite 7-Tage-Inzidenz bei 417,2. Ab sofort ist die telefonische Krankschreibung wieder möglich. Gesundheitsminister Lauterbach ist nun selbst an Covid-19 erkrank

                                Politik

                                „Die Menschheit spielt mit einer geladenen Waffe“

                                77 Jahre nach dem Abwurf der ersten Atombombe in einem Krieg nimmt die nukleare Bedrohung wieder zu. Guterres sieht nur eine radikale Lösung dafür.

                                  Politik

                                  Konflikte: Chinas Militär provoziert Taiwan

                                  Im Streit um Taiwan sind die angespannten Beziehungen zwischen China und den USA auf einem neuen Tiefpunkt. Pekings Manöver um die demokratische Insel erhöhen die Gefahr ungewollter Zwischenfälle.

                                    Politik

                                    Krieg in der Ukraine: Großbritannien erwartet neue Phase des Krieges

                                    Selenskyj fordert Sanktionen gegen russische Nuklearindustrie +++ Großbritannien erwartet neue Phase des Krieges +++ Die News zu Russlands Krieg in der Ukraine im Liveblog.

                                      Politik

                                      Gedenken in Hiroshima : UN-Chef: "Menschheit spielt mit einer geladenen Waffe"

                                      Der Blitz der Atombombe verwandelte Hiroshima in ein Inferno. 77 Jahre nach dem Abwurf der ersten Atombombe in einem Krieg nimmt die nukleare Bedrohung wieder zu.

                                        Politik

                                        Alex Jones zu zusätzlichen 45,2 Millionen Dollar Schadensersatz verurteilt

                                        Der US-Verschwörungsideologe ist wegen Verleumdung verurteilt worden. Zuvor entlarvte ihn sein eigener Anwalt – weil er versehentlich Chatverläufe weiterleitete.

                                          Politik

                                          Taiwan wirft China „Simulation eines Angriffs“ vor

                                          China schickt eine „Rekordzahl“ an Militärmaschinen Richtung Taiwan. Viele überqueren die inoffizielle Grenze. Taiwan setzt nun Leuchtraketen ein.

                                            Politik

                                            Schulmassaker geleugnet: Schadenersatzhöhe festtgelegt: US-Verschwörungstheoretiker Alex Jones muss nun mehr als 49 Millionen Dollar zahlen

                                            Weil er das Schulmassaker an der Sandy Hook Grundschule geleugnet hat, ist der berüchtigte US-Verschwörungstheoretiker vergangene Woche bereits verurteilt worden. Nun legten die Geschworenen bei der Höhe des Schadenersatzes noch mal nach.

                                              Politik

                                              Gaza: Leise Töne klingen anders

                                              Israel und der Islamische Dschihad drohen sich nach dem Beginn des Schlagabtauschs um Gaza aufs heftigste. Kommt es zum Krieg? Das dürfte vor allem vom Verhalten der Hamas abhängen.

                                                Politik

                                                Die Lage in der Ukraine: Atomkraftwerk-Gelände in der Ukraine beschossen

                                                Mehrfach wird auf das Gelände des südukrainischen Atomkraftwerks Saporischschja geschossen. Derweil fordert Kiew neue Sanktionen gegen Russland. Die aktuellen Entwicklungen.

                                                  Politik

                                                  Waldimir Putin empfängt Recep Tayyip Erdoğan

                                                  Der russische Präsident Putin empfängt den türkischen Präsidenten Erdogan im russischen Ferienort Sotschi. Hier geht es nicht nur um den Krieg in Europa. Ein Tagespunkt betrifft türkische Kampfdrohnen.

                                                    Digital

                                                    Atomkraft: NuScale - US-Atomaufsichtsbehörde genehmigt ersten modularen Mini-Reaktor

                                                    In Zukunft werden Atomreaktoren am Fließband hergestellt – in dem eigentlichen Kraftwerk werden die Module dann in Betrieb genommen. NuScale will seine ersten Minireaktoren schon 2029 in Betrieb nehmen.

                                                      Politik

                                                      Die Lage in der Ukraine: Atomkraftwerk-Gelände in Ukraine beschossen

                                                      Mehrfach wird auf das Gelände des südukrainischen Atomkraftwerks Saporischschja geschossen. Derweil fordert Kiew neue Sanktionen gegen Russland. Die aktuellen Entwicklungen.