Lesen den Artikel : Militär: Taiwan-Konflikt: Japan und USA wollen eng zusammenarbeiten
Politik

US-Bundesstaat Indiana schränkt Zugang zu Abtreibungen weitestgehend ein

Sechs Wochen nachdem „Roe V. Wade “ gekippt wurde, führt Indiana ein weitestgehendes Verbot ein. Künftig darf nur noch in Ausnahmefällen abgetrieben werden.

    Politik

    Wie Kiew den Krieg in diesem Sommer zu vergessen versucht

    Tagsüber sitzen die Kiewer wieder in Cafés und Eisdielen, versuchen Normalität herzustellen. Mit Einbruch der Dunkelheit kommen die Sorgen zurück.

      Politik

      Ukrainische Regierung appelliert an die Grünen, Atomkraftwerke am Netz zu lassen

      Präsidentenberater Podoljak warnt vor einem Bröckeln der Ukraine-Solidarität in der Energiekrise. Es müsse alles genutzt werden, eben auch die Atomkraft.

        Politik

        Israel unter Beschuss

        Aus dem Gazastreifen kommen Raketen. Israel reagiert mit Bombardierungen von Einrichtungen des „Palästinensischen Islamischen Dschihads“.

          Reise

          Null-Covid-Strategie: Keine Flüge, keine Züge: 80.000 Touristen sitzen wegen Lockdowns in China fest

          Sie wollten Urlaub, doch jetzt sitzen sie fest: Rund 80.000 Touristen müssen ihren Aufenthalt im chinesischen Badeort Sanya unfreiwillig verlängern. Der Grund: Erneute Corona-Fälle und die strenge Null-Covid-Strategie der chinesischen Regierung.

            Welt

            „Ein Spiel mit dem Feuer, mit möglichen katastrophalen Folgen“

            Der Chef der Atomaufsichtsbehörde IAEO warnt vor einer nuklearen Katastrophe am AKW Saporischschja. Kiew warnte bereits, dass ein Beschuss wie eine „Atombombe“ wirken könnte. Unterdessen ist die ukrainische Amnesty-Chefin zurückgetreten. Mehr im Li

              Politik

              Griechenland: Die Frau, die Athen umkrempeln will

              Griechenlands zugebaute Hauptstadt gilt im Sommer als heißeste Metropole Europas. Eine Tatsache, die Eleni Myrivili als Hitzebeauftragte nicht hinnehmen will. Denn: Die hohen Temperaturen seien ein "unsichtbarer und heimtückischer Killer".

                Welt

                „Das wäre am Ende wieder ein Unfall in der Größenordnung von Fukushima“

                Die Lage am größten Atomkraftwerk Europas in der Ukraine spitzt sich zu. Nach Beschuss muss ein Block des von russischen Truppen besetzten AKW abgeschaltet werden. Nuklearexperte Wolfgang Raskob erklärt, warum eine Eskalation Russland selbst gefährdet

                  Politik

                  Corona-Pandemie: Nach Tod von Ärztin: Österreich will Hass im Netz bekämpfen

                  Nach dem Tod einer gegen die Corona-Pandemie engagierten Ärztin in Österreich will das Land stärker gegen Hass im Netz vorgehen. Die Verstorbene war monatelang Morddrohungen aus der Szene der Maßnahmengegner ausgesetzt.

                    Politik

                    USA: CPAC-Konferenz in Dallas: Von Hitlerbärten bis Wahlbetrugsfantasien – ein Treffen von Trumps Jüngern

                    Bei der Konferenz der Rechtskonservativen sind sich Redner und Publikum einig: Der US-Präsident, die demokratische Partei und das liberale Weltbild sind ihre Feindbilder. Auf der CPAC wird noch immer über Wahlbetrug bei der Präsidentschaftswahl fantasi

                      Welt

                      Palästinensische Alliierte Irans feuern Hunderte Raketen auf Israel

                      Als Reaktion auf die Tötung ihres Militärchefs hat die Iran-nahe Miliz Palästinensischer Islamischer Dschihad am Freitag mit Raketenangriffen aus dem Gazastreifen auf Israel begonnen. Wenn die Hamas, die stärkste Kraft in Gaza, eingreift, droht eine E

                        Politik

                        Konflikt um Inselstaat: Die Ruhe im Auge des Sturms: Wie die Taiwaner mit dem Säbelrasseln aus Peking umgehen

                        Das Muskelprotzen Pekings im Südchinesischen Meer schürt Ängste rund um den Globus. In Taiwan, dem "gefährlichsten Ort der Welt", sind die Menschen die Bedrohung aber gewohnt. Die Menschen lassen sich nicht einfach einschüchtern.

                          Politik

                          Nahost: Erneute Gewalteskalation im Gazastreifen

                          Lange war es an der Grenze zum Gazastreifen verhältnismäßig ruhig. Nun eskaliert die Gewalt. Israelische Streitkräfte greifen Ziele in dem Küstengebiet an, militante Palästinenser feuern Hunderte Raketen ab.

                            Politik

                            Ukrainische Regierung mahnt Grüne: Atomkraftwerke am Netz lassen

                            Präsidentenberater Mychailo Podoljak warnt vor Bröckeln der Ukraine-Solidarität bei Energiekrise. Es müsse alles genutzt werden, eben auch die Atomkraft.

                              Politik

                              Diplomatie: Baerbocks neuer Ton

                              In der deutschen Diplomatie gibt die grüne Außenministerin eine konfrontative Linie vor. Das kommt nicht überall gut an, etwa in Istanbul oder Peking. Sind klare Ansagen im internationalen Geschäft immer zielführend?

                                Politik

                                „Das Schließfach ist Sprengstoff für den Bundeskanzler“

                                Über 200.000 Euro im Schließfach: Ermittlungen gegen einen SPD-Politiker im Skandal um die Warburg-Bank und deren Steuerbetrug werden für Olaf Scholz zur Bürde.

                                  Politik

                                  Prorussischer Separatistenführer auf Intensivstation in Moskau

                                  Kurz nach Besetzungen in der Südukraine wurde Saldo als Chef der Militärverwaltung in Cherson etabliert. Nun liegt er im Koma, Ärzte vermuten eine Vergiftung.

                                    Politik

                                    „Arme steigen selten auf die Barrikaden – Ich sehe eher Rechtsextremisten“

                                    Einkommensverluste während der Pandemie habe die Armut steigen lassen, sagt der Armutsforscher Christoph Butterwegge bei WELT. Zudem schlage Einkommensarmut vermehrt um in absolute Armut. Wenn die Gesellschaft nicht aufpasse, könnte der soziale Zusammen

                                      Politik

                                      „Diese Affäre hat das Potential, den Kanzler zu stürzen“

                                      Über 200.000 Euro im Schließfach: Ermittlungen gegen einen SPD-Politiker im Skandal um die Warburg-Bank und deren Steuerbetrug werden für Olaf Scholz zur Bürde.

                                        Welt

                                        Drohnenflüge, Kriegsschiffe, Flugzeuge – China simuliert laut Taiwan mit Manöver Angriff

                                        China führt sein Manöver vor Taiwan fort, dabei sind Kampfflugzeuge, Kriegsschiffe und Drohnen im Einsatz. Schiffe und Flugzeuge sollen auch eine Grenzlinie in der Straße von Taiwan verletzt haben, heißt es aus Taiwan.

                                          Welt

                                          Nach kritischem Bericht über Ukraine – Kiewer Amnesty-Chefin tritt zurück

                                          Die ukrainische Amnesty-Chefin ist wegen Vorwürfen der NGO gegen die ukrainische Armee zurückgetreten. Kiew warnt unterdessen, dass die Folgen eines Beschusses des AKWs „gleichbedeutend mit dem Einsatz einer Atombombe“ sein könnten. Mehr im Livetic