Lesen den Artikel : Erholung des Luftverkehrs findet ohne Deutschland statt
Welt

Süddeutschland hängt von Haidach ab – und Haidach von Putins Machtspielen

Der Gasspeicher Haidach bei Salzburg sicherte bislang auch die bayerische Industrie. Nach deutsch-österreichischen Irritationen über die künftige Nutzung beschwört Bayerns Regierung Einigkeit. Über Gas, das noch nicht da ist – und das in Zukunft ni

    Sport

    WM in Dänemark: Deutsches Dressur-Team zur WM-Halbzeit auf Platz zwei

    Nach sechs Goldmedaillen in Serie ist Deutschlands Dressur-Mannschaft bei der WM kein Favorit auf den Sieg. Nach der ersten Hälfte des Teamwettbewerbs zeigt sich die ungewohnte Spannung im Viereck.

      Technik

      Atomenergie in Deutschland: Es ist noch nicht zu spät für den Ausstieg aus dem Ausstieg

      Ende des Jahres sollen die letzten drei Atommeiler Deutschlands vom Netz gehen, inmitten einer schweren Energiekrise. Dabei könnten sie wohl unproblematisch weiterlaufen – und drei weitere ebenso.

        Wirtschaft

        Fossile Energien: Gazprom: Wie Russland den Energieriesen im Ukraine-Krieg verheizt

        Die russische Invasion in der Ukraine könnte das Ende vom russischen Konzern Gazprom eingeleitet haben. Mittel- und langfristig sehen Experten zumindest keine Zukunft mehr für das Unternehmen. Jetzt liegt es an Russland, einen eleganten Abgang zu wähle

          Reise

          Reisetipps : Im Wasserland – die schönsten Urlaubsorte an den deutschen Flüssen und Seen

          Rad fahren entlang der Oder, paddeln auf der Lahn oder abtauchen in einem Naturfreibad am Großen Eutiner See: Das sind die Lieblingsorte der stern-Redaktion zwischen Elbe und Bodensee. 

            Politik

            Corona-Inzidenz in Deutschland laut Amtsärzteverband bis zu dreimal höher

            In Deutschland sind zwei- oder dreimal so viele Menschen mit Coronaviren infiziert, als die offizielle Statistik angebe, sagt der Amtsärzteverband. Es sei von einer hohen Dunkelziffer auszugehen.

              Wirtschaft

              Elektromobilität: Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer: "Habeck hat dem Elektroauto den Stecker gezogen"

              "Das Schlechteste, was man sich im Kampf gegen den Klimawandel vorstellen kann": Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer kritisiert die Bundesregierung im Interview mit dem stern deutlich. Robert Habeck mache keinen guten Job in Sachen E-Mobilität.

                Welt

                „Geht dann nicht mehr um Kritik an Ukraine-Politik. Sondern darum, Staat zu destabilisieren“

                Ministerin Baerbock hält in der Energiekrise „Volksaufstände“ nicht für ausgeschlossen. Aber wie wahrscheinlich ist es, dass die Energiekrise Menschen in Massen auf die Straße treibt? Forscher und Polizeigewerkschafter skizzieren Szenarien. Ist ei

                  Politik

                  „Arme steigen selten auf die Barrikaden – Ich sehe eher Rechtsextremisten“

                  Einkommensverluste während der Pandemie habe die Armut steigen lassen, sagt der Armutsforscher Christoph Butterwegge bei WELT. Zudem schlage Einkommensarmut vermehrt um in absolute Armut. Wenn die Gesellschaft nicht aufpasse, könnte der soziale Zusammen

                    Politik

                    Niedrigwasser bedroht Kohlenachschub für Kraftwerke

                    Der niedrige Wasserstand im Rhein gefährdet den Kohlenachschub für das Kraftwerk Staudinger 5 im hessischen Großkrotzenburg. Es handelt sich hierbei um ein bundesweites Problem. Die sinkenden Wasserstände führen dazu, dass Schiffe nur noch einen Teil

                      Medizin

                      Corona in Deutschland: Dunkelziffer laut Amtsärzteverband sehr hoch

                      Viele Infizierte lassen keinen PCR-Test mehr machen und werden so nicht erfasst: Mediziner schätzen die Coronazahlen deutlich höher ein, als offizielle Statistiken zeigen – und werben für die vierte Impfung.

                        Wirtschaft

                        1 Minute Duschen, 1 Grad Wärme oder Kälte – So viel können Sie Zuhause sparen

                        Jeder kann sich einen Ruck geben und mit einfachen Tricks Energie sparen. Wer das konsequent durchzieht, muss Mehrkosten im Winter kaum fürchten. WELT zeigt von Küche bis Keller, wie Sie besonders viel herausholen. Die Potenziale sind groß – alleine

                          Gesundheit

                          Corona-Sommerwelle: Masken Made in Germany? "90 Prozent der Maschinen stehen inzwischen still"

                          Zu Beginn der Pandemie investierte der Staat Millionen in die inländische Maskenproduktion, um künftig weniger von Masken aus China abhängig zu sein. Glückte das Vorhaben? Hat die Industrie eine Zukunft? Stefan Bergmann vom Maskenverband Deutschland e

                            Wirtschaft

                            Endlager-Beauftragter fordert „neue Risikobewertung“ vor AKW-Laufzeitverlängerungen

                            Der Endlager- und Atomausstiegs-Beauftragte des Bundes Wolfram König warnt vor dem Wiedereinstieg in die Atomkraft. BDI-Präsident Russwurm dagegen fordert die Politik auf, Vorbereitungen für einen befristeten Weiterbetrieb der Atomkraftwerke zu treffen

                              Wirtschaft

                              Gas-Krise: Kein Gas mehr im Dezember? Bundesnetzagentur mahnt eindringlich zum Energiesparen

                              Seit Wochen und Monaten hören die Deutschen Appelle zum Energiesparen. Ein neuer, eindringlicher Aufruf kommt nun vom Chef der Bundesnetzagentur. Und das Szenario, das Klaus Müller zeichnet, sieht dramatisch aus.

                                Wirtschaft

                                Manager müssen beim Thema Nachhaltigkeit nachsitzen

                                Die Ausbildung für Manager ist im Umbruch. Für Business-Schools in ganz Europa ist Nachhilfe in Nachhaltigkeit zum Geschäftsmodell geworden. Doch woran erkennen Führungskräfte und angehende MBA-Studenten welches Programm wirklich etwas taugt? Auf dre

                                  Wirtschaft

                                  Getreideanbau in Deutschland: Klarheit, kurz vor der Aussaat

                                  Angesichts der Engpässe auf den Agrarmärkten dürfen Bäuerinnen und Bauern in Deutschland nun begrenzt zusätzliches Getreide anbauen, sofern die Bundesländer zustimmen. Die Landwirte reagieren erleichtert, Umweltexperten äußern Bedenken.

                                    Politik

                                    Atomkraftwerke: Hitzige Diskussion um Papier zu Sicherheit bayerischer AKWs

                                    Soll das bayerische Atomkraftwerk Isar 2 weiterlaufen? Technisch sei das möglich, meint der TÜV Süd in einem Papier für das bayerische Umweltministerium. Von wegen, meint das Bundesumweltministerium .

                                      Gesundheit

                                      Umstrittene Verkürzung des Genesenenstatus - Wusste er doch Bescheid? Brisante RKI-Mail bringt Lauterbach in Not

                                      Die Aufregung war groß, als Mitte Januar der Genesenenstatus für Ex-Corona-Infizierte verkürzt wurde. Bundesgesundheitsminister Lauterbach wies jede Schuld von sich - er habe von derartigen Plänen nicht gewusst. Eine E-Mail zwischen dem RKI und dem Ge

                                        Politik

                                        Zwangsgeld für Mutter, die Sohn aus Angst vor Corona nicht zur Schule schickt

                                        Ein 15-Jähriger besucht seit November 2021 seine Schule nicht mehr - um sich und seine Mutter nicht mit dem Coronavirus zu infizieren. Nun droht ein Zwangsgeld. Zu Recht, sagt das Verwaltungsgericht, denn es bestehe kein Anspruch auf absoluten Ausschluss

                                          Politik

                                          Billigticket: Wer finanziert die 9-Euro-Ticket-Nachfolge?

                                          Ende August läuft das 9-Euro-Ticket aus. Insbesondere die Grünen dringen auf ein Nachfolgemodell. Eine wesentliche Frage aber ist die Finanzierung eines solchen Billigtickets.

                                            Wirtschaft

                                            Agrar: Özdemir ermöglicht mehr Getreideanbau

                                            Die Landwirte in Deutschland rüsten sich bereits für den weiteren Getreideanbau. Kurz vor der Aussaat gibt es für sie nun Klarheit.

                                              Wirtschaft

                                              Energie: Neue Chancen für die deutsche Solarindustrie

                                              Die Energiewende ist ohne deutlich mehr Solaranlagen schwer vorstellbar. Die Hersteller haben ihren Sitz meist in China. Dabei hätte eine verstärkte Produktion in Deutschland einige Vorteile.

                                                Welt

                                                Gender-Sprache? „Bin nicht bereit, in meinem Alter in jedem Satz viermal ,Ugh‘ zu machen“

                                                Linke-Veteran Gysi sieht nur eine Zukunft für seine Partei, wenn sie das „unerträgliche Denunziationsklima“ überwinde. Zudem kritisiert er, dass manche junge Linke Gendersprache als „das zentrale Thema ihres Gefühlslebens“ sähen oder sich auf

                                                  Politik

                                                  „Wenn der Omikron-Impfstoff kommt, wird es September oder Oktober sein“

                                                  Im WELT-Interview spricht Prof. Klaus Stöhr, Virologe und Epidemiologe, über die aktuelle Corona-Lage. Er sagt, welche Impfung derzeit empfehlenswert ist und erläutert Details zum Omikron-Impfstoff.

                                                    Politik

                                                    Interne Mail zeigt Lauterbachs fragwürdigen Umgang mit RKI-Chef Wieler

                                                    Im Januar überrumpelte das RKI die Bürger mit einer Verkürzung des Genesenenstatus. Gesundheitsminister Lauterbach behauptete, nicht vorher unterrichtet gewesen zu sein und gab Lothar Wieler die Schuld. Eine interne Mail weckt nun Zweifel an Lauterbach