Lesen den Artikel : Was geschah im Gefangenenlager von Oleniwka?
Politik

USA: "Wir lieben Trump": Jubel und Hetze bei Konferenz in Texas

Ob Wahlbetrugsfantasien oder Hitler-Vergleiche - bei der CPAC-Konferenz in Dallas ist alles möglich. Der Feind ist für viele dort ausgemacht: Biden, die Demokraten und ein liberales Weltbild an sich.

    Politik

    Hiroshima: UN-Chef in Japan: "Menschheit spielt mit geladener Waffe"

    Vor 77 Jahren verwandelten die USA mit der ersten Atombombe in einem Krieg Hiroshima in eine Hölle. Heute nimmt die atomare Bedrohung wieder zu. Zum Jahrestag gibt es einen dringenden Appell aus Japan.

      Welt

      UN-Chef in Hiroshima – „Menschheit spielt mit einer geladenen Waffe“

      Vor 77 Jahren verwandelten die USA mit der ersten Atombombe in einem Krieg Hiroshima in eine Hölle. Heute nimmt die atomare Bedrohung wieder zu. Angesichts von Russlands Invasion in der Ukraine geht von einer Gedenkzeremonie in Hiroshima ein dringender A

        Politik

        Geflüchtete: Hochschulrektorenkonferenz: 21.000 Ukrainer wollen studieren

        Universitäten in Deutschland könnten im Herbst vor einer neuen Herausforderung stehen: Tausende aus der Ukraine geflüchtete junge Menschen hoffen darauf, ihr Studium hierzulande fortsetzen zu können.

          Politik

          Immunologe empfiehlt, mit Corona-Viertimpfung auf angepassten Impfstoff zu warten

          Das neue Infektionsschutzgesetz sieht für viele Bürger eine Viertimpfung vor, wenn sie ab Herbst keine Maske tragen wollen. Der Immunologe Carsten Watzl sieht Gründe, mit der Impfung noch zu warten.

            Politik

            Soziales: Familienministerin Paus verteidigt kalte Progression

            Im Streit um die Einkommensteuer stellt sich SPD-Ministerin Paus gegen den Vorschlag ihres FDP-Kollegen Lindner. Sie befürchtet eine weitere Benachteiligung gesellschaftlich schwächer gestellter Bürger.

              Amerika

              Alex Jones zu 45,2 Millionen Dollar Schadensersatz verurteilt

              Ein Geschworenengericht in Texas hat Alex Jones zu umgerechnet 44,3 Millionen Euro sogenanntem Strafschadenersatz verurteilt – wegen falscher Behauptungen über ein Schulmassaker mit 26 Toten.

                Politik

                Konflikte: Israel tötet Dschihad-Chef - Raketenbeschuss aus Gaza

                Israel greift nach der Drohung militanter Palästinenser den Gazastreifen an. Mehrere Menschen sterben. Darunter ein hochrangiger Kommandeur. Die Antwort lässt nicht lange auf sich warten.

                  Welt

                  Raketen auf Israel abgefeuert – Tel Aviv öffnet Luftschutzräume

                  Bei Luftangriffen der israelischen Streitkräfte im Gaza-Streifen ist der Terrorist Taisir al-Dschabari ums Leben gekommen. Die Extremistengruppe „Islamischer Dschihad“ kündigt Vergeltung an – Raketen fliegen auf Israel. Die Regierung mobilisiert R

                    Politik

                    Konflikte: Mehrere Raketen auf Israel abgefeuert

                    Israel greift nach der Drohung militanter Palästinenser den Gazastreifen an. Mehrere Menschen sterben. Darunter ein hochrangiger Kommandeur. Nun gehen Raketen in Israel nieder.

                      Politik

                      Naher Osten: Israel tötet Dschihad-Militärführer

                      Ein israelischer Luftangriff trifft den Militärchef der militanten Organisation Islamischer Dschihad im Gazastreifen. Nun werden Raketen auf Israel abgefeuert.

                        Politik

                        Bundestagspräsidentin Bärbel Bas sollte auch nach Taiwan reisen

                        Chinas Invasionsübungen lassen aufschrecken. Ein Besuch der Bundestagspräsidentin in Taipeh wäre ein starkes Zeichen. Denn die Zeit läuft davon. Ein Kommentar.

                          Politik

                          As-Sawahiris Tötung ist kein Erfolg, den es zu feiern gilt

                          Die Hinrichtung Aiman As-Sawahiris wirft viele unangenehme Fragen auf. Gegenüber den USA - und gegenüber den Taliban. Ein Gastbeitrag.

                            Politik

                            Corona-Maßnahmen für Herbst und Winter: Wie die Ampel über die Impf-Option streitet

                            Sich alle drei Monate impfen lassen, um keine Maske tragen zu müssen: So könnte es diesen Winter kommen. FDP-Vize Kubicki will dagegen ankämpfen, ein Grüner ärgert sich – und was macht die SPD?

                              Politik

                              Kiew bereitet womöglich Doppeloffensive im Süden vor

                              Sicherheit von AKW Saporischschja wohl gefährdet, Wochenend-Ausgangssperre in Mykolajiw, weitere Getreideschiffe verlassen Ukraine. Der Überblick am Abend.

                                Welt

                                Putin und Erdogan vereinbaren Ausbau der Wirtschaftsbeziehungen

                                Rund vier Stunden sprechen der russische Präsident Putin und sein türkischer Kollege Erdogan in Sotschi. Als Ergebnis des Treffens steht eine gemeinsame Erklärung. Laut dem Kreml erklärte sich die Türkei zudem bereit, für russisches Gas künftig in

                                  Welt

                                  Die Kosovo-Krise stürzt Europa in ein Dilemma

                                  Serbiens Präsident wirft dem kosovarischen Premier Kurti Kriegsabsichten vor. Neue Einreiseregeln hatten im überwiegend von Serben bewohnten Nordkosovo zu heftigen Protesten geführt, denn Serbien erkennt die Unabhängigkeit des Kosovos nicht an. Expert

                                    Wirtschaft

                                    Große Abhängigkeit von Europa - Hammer-Studie! Russlands Wirtschaft bricht unter Sanktionen zusammen

                                    Eine Studie der Yale-Universität kommt zu dem Schluss, dass die westlichen Sanktionen Russland doch deutlich zusetzen. So sei die Wirtschaft „gründlich lahmgelegt“ - und Putins Energieeinnahmen massiv eingebrochen. Russland sei nahezu komplett von E

                                      Politik

                                      Israel tötet bei Luftangriff Dschihad-Militärchef im Gazastreifen

                                      Der Militärchef der extremistischen Palästinenserorganisation Islamischer Dschihad ist bei einem Luftangriff der israelischen Armee auf den Gaza Streifen getötet worden. Die israelischen Streitkräfte veröffentlichten Videoaufnahmen des Angriffs.

                                        Wirtschaft

                                        Lebensmittel: Özdemir ermöglicht Bauern über EU-Regeln mehr Weizenanbau

                                        Russlands Krieg gegen die Ukraine belastet auch die internationalen Agrarmärkte: Mengen werden knapper, Preise steigen. Deutsche Landwirte können nun begrenzt zusätzliches Getreide anbauen.

                                          Welt

                                          Lindner bat Porsche-Chef um „argumentative Unterstützung“ bei E-Fuels

                                          Vorwürfe der mutmaßlichen Einflussnahme Porsches auf die Koalitionsverhandlungen sorgten kürzlich für Schlagzeilen. Berichte legen nun weitere Kontakte zwischen Finanzminister Lindner und Porsche-Chef Blume offen. Das Finanzministerium weist eine Einf