Lesen den Artikel : „Unbedingt verhindern, dass das Feuer übergreift“
Politik

CSU: Söder beklagt Bayern-Bashing

Die Lesart der CSU ist klar: Die Bundesregierung will mit ihrer Ampel-Politik Bayern bewusst schaden. Ein schwerer Vorwurf. Aber was steckt dahinter? Der Versuch einer Annäherung.

    Politik

    Ukraine exportierte ein Drittel weniger Getreide als im Vorjahr

    Frachter in Richtung Libanon verspätet sich + Zweiter ukrainischer Getreidefrachter in Istanbul + Baldiger Papst-Besuch in Sicht + Der Newsblog.

      Politik

      Konflikte: China setzt Manöver um Taiwan fort

      Chinas militärische Muskelspiele gegenüber Taiwan sollen an diesem Sonntag enden. Auf dem Höhepunkt waren mehr als 100 Militärmaschinen im Einsatz. Taiwan weist den Einschüchterungsversuch zurück.

        Politik

        Nahost: Israel greift weiter Ziele in Gaza an

        Die Lage an der Grenze zu Gaza bleibt angespannt. Israelische Streitkräfte greifen in dem Küstenstreifen weitere Ziele an. In Israel heulen vielerorts die Sirenen. Kann Ägypten vermitteln?

          Politik

          Die ukrainische Armee wehrt russische Vorstöße in Donezk erfolgreich ab

          In Donezk versucht Russland, den Verteidigungswall um die letzten Großstädte zu brechen, die unter ukrainischer Kontrolle stehen. Was in der Nacht geschah.

            Politik

            Donald Trump in Dallas: "Vielleicht muss man es noch einmal tun"

            Der ehemalige US-Präsident hält sich in einer Rede zu einer erneuten Kandidatur weiterhin zurück. Mit radikalen Forderungen jedoch nicht. Das Publikum kann er trotzdem kaum begeistern.

              Welt

              Landwirtschaftsministerium hielt Studie zur Lebensmittelampel zu Unrecht zurück

              Das Ministerium gab eine Studie zur Lebensmittelampel in Auftrag, veröffentlichte sie dann aber nicht – sondern forderte eine Überarbeitung. Ein Gericht gab nun Foodwatch mit einer Klage Recht: Forschung auf Steuerkosten darf nicht passend gemacht wer

                Welt

                Staat darf Bürger nicht generell zum Gendern verpflichten

                Laut einem Gutachten von Ex-Verfassungsrichter Hans-Jürgen Papier setzt das Grundgesetz der geschlechtergerechten Sprache Grenzen. Aber sich selbst darf der Gesetzgeber Regeln auferlegen.

                  Politik

                  Ukraine appelliert bei AKWs an Grüne - „Müssen alles nutzen, was wir haben“

                  Die Ukraine zahle einen hohen Preis, „viele Menschen sterben“, betont ein enger Berater von Präsident Selenskyj - und fordert die Grünen auf, sich nicht gegen eine längere AKW-Laufzeit zu stemmen. „Wir hoffen, dass unsere Partner diesen Preis seh

                    Politik

                    Ex-US-Präsident: Trump fordert in Texas Abschaffung des Bildungsministeriums

                    Derzeit hält Trump eine Rede nach der anderen. Bei einer Konferenz in Texas schimpfte Trump wieder über alles und jeden. Beim Publikum kam sein Wettern gegen Gender-Themen besonders gut an.

                      Wirtschaft

                      Außenhandel: Chinas Exporte weiter unerwartet stark: Plus 18 Prozent

                      Im Vergleich zum Juli des Vorjahres legten Chinas Exporte um stolze 18 Prozent zu. Mit einem Land entwickelte sich der chinesische Handel besonders stark.

                        Politik

                        Konflikte: China setzt Manöver um Taiwan fort - Tsai übt scharfe Kritik

                        Chinas militärische Muskelspiele gegenüber Taiwan sollen an diesem Sonntag enden. Auf dem Höhepunkt waren mehr als 100 Militärmaschinen im Einsatz. Taiwan weist den Einschüchterungsversuch zurück.

                          Politik

                          Ex-US-Präsident: Trump fordert Abschaffung des Bildungsministeriums

                          Es ist nicht die erste kontroverse Forderung des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump: Bei einer Konferenz in Texas spricht er sich dafür aus, das Bildungsministerium abzuschaffen.

                            Politik

                            Nahost: Israel greift Ziele in Gaza an - Eskalation befürchtet

                            Die Lage an der Grenze zu Gaza bleibt angespannt. Israelische Streitkräfte greifen in dem Küstenstreifen weitere Ziele an. In Israel heulen vielerorts die Sirenen. Kann Ägypten vermitteln?

                              Politik

                              Nahost: Israelische Luftangriffe im Gazastreifen, 400 Raketen auf Israel

                              Die Kämpfe zwischen der israelischen Armee und dem palästinensischen Islamischen Dschihad sind weiter eskaliert. Am Montag soll sich der UN-Sicherheitsrat in New York damit beschäftigen.

                                Politik

                                Nahost: Gewalteskalation zwischen Israel und Islamischer Dschihad

                                Lange war es an der Grenze zum Gazastreifen verhältnismäßig ruhig. Nun eskaliert die Gewalt. Israelische Streitkräfte greifen Ziele in dem Küstengebiet an, militante Palästinenser feuern Hunderte Raketen ab.

                                  Welt

                                  Süddeutschland hängt von Haidach ab – und Haidach von Putins Machtspielen

                                  Der Gasspeicher Haidach bei Salzburg sicherte bislang auch die bayerische Industrie. Nach deutsch-österreichischen Irritationen über die künftige Nutzung beschwört Bayerns Regierung Einigkeit. Über Gas, das noch nicht da ist – und das in Zukunft ni

                                    Politik

                                    Gesundheit: Biden negativ auf Corona getestet - Isolation bleibt vorerst

                                    Nachdem US-Präsident Joe Biden ein zweites Mal positiv auf das Coronavirus getestet worden war, ist der 79-Jährige inzwischen wieder negativ. Er fühle sich sehr gut.

                                      Politik

                                      US-Bundesstaat Indiana schränkt Zugang zu Abtreibungen weitestgehend ein

                                      Sechs Wochen nachdem „Roe V. Wade “ gekippt wurde, führt Indiana ein weitestgehendes Verbot ein. Künftig darf nur noch in Ausnahmefällen abgetrieben werden.

                                        Politik

                                        Wie Kiew den Krieg in diesem Sommer zu vergessen versucht

                                        Tagsüber sitzen die Kiewer wieder in Cafés und Eisdielen, versuchen Normalität herzustellen. Mit Einbruch der Dunkelheit kommen die Sorgen zurück.

                                          Politik

                                          Ukrainische Regierung appelliert an die Grünen, Atomkraftwerke am Netz zu lassen

                                          Präsidentenberater Podoljak warnt vor einem Bröckeln der Ukraine-Solidarität in der Energiekrise. Es müsse alles genutzt werden, eben auch die Atomkraft.

                                            Politik

                                            Israel unter Beschuss

                                            Aus dem Gazastreifen kommen Raketen. Israel reagiert mit Bombardierungen von Einrichtungen des „Palästinensischen Islamischen Dschihads“.

                                              Sport

                                              WM in Dänemark: Deutsches Dressur-Team zur WM-Halbzeit auf Platz zwei

                                              Nach sechs Goldmedaillen in Serie ist Deutschlands Dressur-Mannschaft bei der WM kein Favorit auf den Sieg. Nach der ersten Hälfte des Teamwettbewerbs zeigt sich die ungewohnte Spannung im Viereck.

                                                Technik

                                                Atomenergie in Deutschland: Es ist noch nicht zu spät für den Ausstieg aus dem Ausstieg

                                                Ende des Jahres sollen die letzten drei Atommeiler Deutschlands vom Netz gehen, inmitten einer schweren Energiekrise. Dabei könnten sie wohl unproblematisch weiterlaufen – und drei weitere ebenso.

                                                  Welt

                                                  „Ein Spiel mit dem Feuer, mit möglichen katastrophalen Folgen“

                                                  Der Chef der Atomaufsichtsbehörde IAEO warnt vor einer nuklearen Katastrophe am AKW Saporischschja. Kiew warnte bereits, dass ein Beschuss wie eine „Atombombe“ wirken könnte. Unterdessen ist die ukrainische Amnesty-Chefin zurückgetreten. Mehr im Li

                                                    Politik

                                                    Griechenland: Die Frau, die Athen umkrempeln will

                                                    Griechenlands zugebaute Hauptstadt gilt im Sommer als heißeste Metropole Europas. Eine Tatsache, die Eleni Myrivili als Hitzebeauftragte nicht hinnehmen will. Denn: Die hohen Temperaturen seien ein "unsichtbarer und heimtückischer Killer".

                                                      Welt

                                                      Fall Kellermayr: Österreich will Hass im Netz stärker verfolgen

                                                      Nach dem Tod der Ärztin Lisa-Maria Kellermayr wollen Österreichs Justiz- und Innenministerium Polizei und Staatsanwaltschaft in die Lage versetzen, Opfer ernst zu nehmen und Täter zeitnah aufzuspüren.