Lesen den Artikel : Alle drei Monate zur Corona-Impfung? Nein, danke!
Politik

USA: Senat stimmt für größtes Klimapaket der US-Geschichte

Präsident Biden kann vor den Zwischenwahlen einen wichtigen Erfolg verbuchen. Allerdings ist das Paket nur noch ein Bruchteil dessen, was er ursprünglich durchsetzen wollte.

    Politik

    Knappe Mehrheit: US-Senat beschließt Gesetzesentwurf für Soziales und Klima

    Nach langwierigen Verhandlungen verabschiedete der Senat einen Gesetzesentwurf für massive Investitionen in Umwelt und Soziales. Von Bidens ursprünglich geplantem Paket ist aber nicht mehr viel übrig.

      Politik

      Nahost: Waffenruhe im Gaza-Konflikt tritt in Kraft

      Israel will den Islamischen Dschihad im Gazastreifen zügeln. Doch je länger der Schlagabtausch dauert, umso größer die Gefahr einer Beteiligung der Hamas. Nachbarland Ägypten vermittelt eine Waffenruhe.

        Politik

        Waffenruhe zwischen Israel und Islamischem Dschihad in Kraft getreten

        Nach mehrtägigen, gegenseitigen Raketenangriffen gibt es eine Einigung im Gaza-Konflikt. Noch kurz zuvor heulten in Tel Aviv Alarmsirenen auf.

          Politik

          Selenskyj droht mit endgültigem Abbruch von Gesprächen

          Ukraine prüft fast 26.000 Fälle von Kriegsverbrechen + Erster Frachter in Ukraine angekommen + Amnesty bedauert „Verärgerung“ wegen Bericht + Der Newsblog.

            Politik

            Nahost: Islamischer Dschihad verkündet Waffenruhe mit Israel

            Israel will den Islamischen Dschihad im Gazastreifen zügeln. Nach einem Raketenhagel auf Israel aus dem Gazastreifen soll nun eine Waffenruhe in Kraft treten.

              Politik

              „Infektionsschutzgesetz wird in der jetzigen Form keine Mehrheit finden“

              Zahlreiche Abgeordnete der Liberalen sind mit den von Justizminister Buschmann (FDP) und Gesundheitsminister Lauterbach (SPD) ausgehandelten Corona-Maßnahmen unzufrieden. Sie fordern Korrekturen – hinsichtlich Impfungen, Maskenpflicht und Hotspot-Regel

                Politik

                Raketenalarm im Zentrum von Tel Aviv

                Nachdem Israel einer Waffenpause zugestimmt hatte, wartete man auf die Antwort des Islamischen Dschihad. Nun heulten in Tel Aviv Sirenen auf.

                  Politik

                  William Ruto - der Kandidat der stolzen Strolche

                  William Ruto hat gute Chancen, nächster Präsident Kenias zu werden. Er zeigt sich als Kämpfer gegen das Establishment.

                    Politik

                    Prantls Politik: Wofür der Name Henri Nannen steht

                    Unser Kolumnist hat Henri Nannen einst ein Vorbild genannt. Muss er diese Bezeichnung wieder zurücknehmen?

                      Politik

                      Migration: Ausreise gefährdeter Afghanen kommt langsamer voran

                      Seit dem Abzug internationaler Truppen aus Afghanistan hat Deutschland Tausende schutzbedürftige Menschen aus dem Land aufgenommen. Zeitnah sollte weiteren Afghanen die Ausreise ermöglicht werden - doch es gibt Probleme.

                        Politik

                        Schnäppchenticket: Nachfolge für das 9-Euro-Ticket: Der Wille ist da – doch die Finanzierung umstritten

                        Ende August läuft das Schnäppchenticket aus. Insbesondere die Grünen dringen auf ein Nachfolgemodell der dreimonatigen bundesweiten Rabattaktion. Doch die Finanzierung ist einmal mehr umstritten.

                          Wirtschaft

                          Bund und Bayer streiten über TÜV-Analyse zur Sicherheit bayerischer AKWs

                          Soll das bayerische Atomkraftwerk Isar 2 weiterlaufen? Technisch sei das möglich, meint der TÜV Süd in einem Papier für das bayerische Umweltministerium. Das Bundesumweltministerium sieht jedoch gravierende Mängel in der Argumentation der Experten.

                            Wirtschaft

                            Handel mit China: Ist Deutschland bereit für eine De-Globalisierung?

                            Russland, China, Golfländer: Viele fordern, Handelsbeziehungen zu umstrittenen Staaten zu reduzieren. Jetzt haben Forscher ausgerechnet: Das würde in Deutschland zu einem dramatischen wirtschaftlichen Einbruch führen. Was sie stattdessen raten.

                              Politik

                              Gesellschaft: Jenseits von Mann und Frau

                              Die Eckpunkte für ein neues Selbstbestimmungsrecht stehen. Jeder Mensch soll künftig sein Geschlecht frei wählen können: männlich, weiblich, divers. Eine feine Sache und ein Paradigmenwechsel. Leider nur trifft dieser auf eine rein binäre Paragrafen

                                Politik

                                Bundeswehr in Mali: Debatte um mögliches Ende des deutschen Einsatzes in Mali

                                Immer wieder torpediert die malische Regierung das Engagement der UN-Friedenstruppen, der auch 1100 Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr angehören. In Berlin werden Forderungen laut, die Mission zu überdenken - doch auch ein Abzug birgt große Gefahr