Lesen den Artikel : Immer gut drauf. Und jetzt ist Ruhe
Berlin

Feuer weiter unkontrolliert, Kampfmittel kühlen ab – Sperrkreis bleibt bestehen

Feuerwehr: „Gefährlichster Einsatz seit dem Krieg“ + Bomben müssen gekühlt werden + Autobahn und Bahngleise weiter gesperrt + Der Blog zum Brand.

    Berlin

    Berlin-Wedding - Lebenslange Haft nach tödlichen Schüssen vor Backshop

    Knapp ein Jahr nach den tödlichen Schüssen auf einen 46 Jahre alten Mann vor einem Backshop in Berlin-Wedding ist der Angeklagte zu einer lebensl...

      Berlin

      Musik - Rammstein und Till Lindemann kündigen neue Tournee an

      Zum Ende ihrer erfolgreichen Europa-Tournee haben Rammstein und Sänger Till Lindemann neue Konzerte im kommenden Jahr in Aussicht gestellt. «Than...

        Politik

        Konflikte: Chinesische Botschaft wirft Baerbock "Unterstellungen" vor

        Außenministerin Baerbock hatte sich im Konflikt um den Besuch der US-Spitzenpolitikerin Pelosi in Taiwan mit scharfen Tönen an China gewandt. Die chinesische Botschaft in Berlin verbittet sich das.

          Berlin

          AfD frustriert Bezirksamt und Senat

          Die Partei sorgt im Bezirk Treptow-Köpenick mit Anfragen für Frustration, mehr dazu im Newsletter. Außerdem: Ein Baum für die Queen - im Lichtenberg-Newsletter.

            Berlin

            Berlin-Kreuzberg - Streifenwagen stößt mit Auto zusammen: Kind leicht verletzt

            Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Polizeiwagen und einem Auto in Berlin-Kreuzberg ist eine Neunjährige leicht verletzt worden. An der Kreuzun...

              Berlin

              Berlin-Frohnau - Polizei: Busfahrer rassistisch beleidigt und bespuckt

              Ein Busfahrer ist in Berlin-Frohnau nach eigenen Angaben von einer Frau rassistisch beleidigt worden. Der 34-Jährige nahm die bislang noch nicht...

                Berlin

                Zuckerbrot und Spiele

                90 Orte, 90 Tage, 90 Veranstaltungen: Es ist Halbzeit beim "Kultursommerfestival". Bei den Berlinern kommen die "Umsonst und draußen"-Events gut an.

                  Welt

                  Brand im Grunewald: Warum im Grunewald Tonnen an explosivem Material lagern

                  Im Grunewald brennt es rund um den Sprengplatz der Berliner Polizei. Dort Munition aufzubewahren, sei keine gute Idee, heißt es schon seit Langem. Geändert hat sich seit 1950 aber nichts.

                    Berlin

                    Frauenfußball-Bundesliga - Geschwister Holmgaard und Höbinger: Trio verlässt Potsdam

                    Frauenfußball-Bundesligist Turbine Potsdam verzeichnet die nächsten Abgänge. So wechseln die Geschwister Sara und Karen Holmgaard zum FC Everton...

                      Berlin

                      Handball-Bundesliga - Füchse bestreiten Testspiel gegen dänischen Topclub Skjern

                      Handball-Bundesligist Füchse Berlin absolviert in der Saison-Vorbereitung ein Testspiel gegen den dänischen Topclub Skjern. Die Partie findet am...

                        Berlin

                        Zehn Tipps für das richtige Verhalten bei Waldbränden

                        Wie verhalte ich mich, wenn ich beim Spazieren einen Waldbrand entdecke? Daniel Brose vom Feuerwehrverband Brandenburg gibt Tipps für den Ernstfall.

                          Berlin

                          Gefahrenbekämpfung - Roboter, Drohnen, Hubschrauber, Panzer gegen Explosionen

                          Angesichts der komplizierten Gefahrenbekämpfung auf dem in Brand geratenen Berliner Sprengplatzes setzt die Feuerwehr hochmoderne und teure Techn...

                            Welt

                            „Vor 30 Jahren hat man vieles einfach sofort vernichtet“

                            Noch immer gibt es keine Entwarnung im Berliner Grunewald. Der Boden ist bis zu 700 Grad heiß, Feuerwehr und Polizei befürchten, dass Munitionsreste explodieren. Ein Experte der Dresdner Sprengschule vermutet die Gefahr vor allem in den Feuerwerkskörpe

                              Berlin

                              Grunewald - Ministerium nach Brand offen für Austausch über Sprengplatz

                              In der Diskussion um den Sprengplatz Grunewald hat sich Brandenburgs Innenminister Michael Stübgen (CDU) offen gezeigt für Gespräche mit Berlin ü...

                                Unterhaltung

                                Berlin Biennale: Kontroverse um Folter-Fotos aus Abu Ghraib

                                Ein französischer Künstler hat bei der Berlin Biennale Folter-Fotos aus Abu Ghraib für ein überdimensioniertes Kunstwerk verwendet. Manche Künstler kritisieren das, andere äußerten sich lobend.

                                  Berlin

                                  Ukrainer putzen Straßen und Parks

                                  Sie wollen etwas tun – und Danke sagen: Menschen aus der Ukraine verschönern ihre Wahl-Heimat - nicht nur an einem Tag.

                                    Berlin

                                    Parkfest im Freiluftkino findet nach zwei Jahren Pause wieder statt

                                    Zwei Jahre musste das LesBiSchwule Parkfest wegen der Pandemie ausfallen, jetzt wird am 13. August das Comeback gefeiert.

                                      Berlin

                                      Berlin soll mehr „Affenpocken“-Impfstoff erhalten

                                      Berlin soll vom Bund zusätzliche Dosen des MPX-Impfstoffes erhalten. An der Impfkampagne von Bund und Ländern gibt es Kritik aus der queeren Community.

                                        Berlin

                                        Basketball-Bundesliga - Alba Berlin eröffnet neue Saison mit Heimspiel gegen Hamburg

                                        Der deutsche Basketball-Meister Alba Berlin eröffnet die neue Spielzeit in der Basketball-Bundesliga. Die Berliner empfangen am 28. September die...

                                          Berlin

                                          Grunewald - Polizei: Boden auf Berliner Sprengplatz noch 700 Grad heiß

                                          Der Boden auf dem in Brand geratenen Sprenggelände im Berliner Grunewald war am Freitag nach Angaben der Polizei an manchen Stellen noch 700 Grad...

                                            Welt

                                            Boden auf Berliner Sprengplatz laut Polizei 700 Grad heiß

                                            Die Brandbekämpfer im Grunewald versuchen bislang vergeblich, die Situation auf dem Sprengplatz der Berliner Polizei unter Kontrolle zu bringen. Nun wurde ein Sprengmeister der Polizei mit einem Bergepanzer der Bundeswehr auf das Gebiet gefahren. Das Gel

                                              Berlin

                                              700 Grad heißer Boden im Grunewald – Autobahn und Bahnstrecke bleiben gesperrt

                                              Feuerwehr muss Bomben kühlen + Sprengmeister erkundet Sprengplatz im Panzer + Rauch zieht nach Steglitz-Zehlendorf + Feuerwehrmann verletzt + Der Blog zum Brand.

                                                Gesundheit

                                                Corona-Sommerwelle: Wer erkrankt schwer an Omikron? Welche Symptome haben Infizierte? Ein Intensivmediziner und ein Hausarzt berichten

                                                Christian Karagiannidis ist Intensivmediziner in Köln. Wolfgang Kreischer arbeitet als Allgemeinmediziner in Berlin. Hier berichten sie, wie sie die Corona-Sommerwelle erleben – und was mit Blick auf den Herbst wichtig wird. 

                                                  Berlin

                                                  Berliner Grunewald - Feuerwehr: Gefährlichster Einsatz seit dem Krieg

                                                  Angesichts des Feuers rund um das Sprenggelände im Berliner Grunewald und der vielen Explosionen hat die Feuerwehr vom «herausforderndsten und ge...

                                                    Berlin

                                                    Waldbrand in Rahnsdorf – Tatverdächtige festgenommen

                                                    Neunjährige bei Unfall mit Polizeiauto verletzt + Einbruch in Transporter + 27-Jähriger bei Streit in Hostel mit Druckluftwaffe verletzt + Der Blaulicht-Blog.

                                                      Politik

                                                      Berliner Behörden lehnen Panzer-Ausstellung vor russischer Botschaft weiterhin ab

                                                      Berlin lehnt eine Ausstellung von in der Ukraine zerstörten russischen Panzer vor der russischen Botschaft weiter ab. Andrij Melnyk ist Verfechter der Ausstellungs-Idee. Peking und Moskau stärken derweil ihre Allianz gegen die USA mit einer gemeinsamen