Lesen den Artikel : Stiftung Pfennigparade: "Bloß raus aus der Klinik"
München

Folgen des G-7-Gipfels: Ein München, wie man es sonst nicht kennt

Gesperrte Tunnel, Blaulicht-Eskorten, knatternde Hubschrauber: Die Auswirkungen des G-7-Treffens sind in der Stadt gerade an vielen Orten zu erleben. In einer Straße sind sie allerdings besonders segensreich.

    München

    Schiffs-Jubiläum: München geht unter

    München feiert sein 60-jähriges Bestehen. Genauer: die "MS München". Dabei lehrt die Vergangenheit: Eigentlich ist es keine gute Idee, wenn ein Schiff nach der Stadt benannt ist.

      München

      Deutsches Museum: Letzte Vorführung im Faradayschen Käfig

      An diesem Dienstag endet vorerst die beliebte Attraktion im Deutschen Museum. Dann werden Starkstrom-Experimente und Bergwerk für Jahre geschlossen. Kurator Frank Dittmann über die geplante Neuauflage - und ob es eigentlich schon mal eine Panne im Farad

        München

        Ortszentrum: Draußen nur Ärger

        Anwohner des Café Lani auf dem Unterhachinger Rathausplatz fühlen sich von Gästen auf der Terrasse gestört und schikanieren die Betreiberin. Doch diese erlebt eine Welle der Solidarität aus der ganzen Gemeinde.

          München

          Dorfleben: Aktiv für eine lebendige Ortsmitte

          Die Gemeinde gewährt dem Verein "Mittendrin in Baierbrunn" einen Mietkostenzuschuss von 1000 Euro monatlich.

            München

            Haar bei München: Mehr als zehn Jahre an der Seite von Schwangeren und Eltern

            Die Beratungsstelle Donum Vitae blickt bei einem Abend mit Benefizkonzert auf ihre Arbeit zurück. 800 Hilferufe im Jahr.

              München

              Garching: Gefährliche Spielplätze

              Bei Routinekontrollen war aufgefallen, dass der Fallschutz nicht ausreicht. Die Stadt hat daraufhin sieben Anlagen gesperrt.

                München

                Interkommunale Zusammenarbeit: Wie sieben Bürgermeister den Transrapid ausbremsten

                Eine Müllverbrennungsanlage, ein Klärwerk, dann auch noch die Magnetschwebebahn: Sieben Gemeindevorstehern aus dem Norden Münchens waren diese Pläne zu viel. Sie schlossen sich zusammen und wehrten sich. Warum ihre Nordallianz so erfolgreich war.

                  München

                  Kirchheim: Kreisverkehr soll Kreuzung entschärfen

                  Bis Dezember 2022 wird die unfallträchtige Kreuzung der Kreisstraße M1 und der Weißenfelder Straße in Kirchheim umgebaut.

                    München

                    Literatur aus Bayern: Der Chatbot mit Seele

                    Mit Zukunftsfragen beschäftigt sie sich auch im wahren Leben. Nun hat Theresa Hannig ihren neuen Roman "Pantopia" vorgelegt. Darin rettet eine künstliche Intelligenz die Welt.

                      München

                      Theaterkritik: Mit Bissfreude

                      Die Satire "Extrawurst" ist der Renner auf vielen deutschsprachigen Bühnen. In München inszeniert sie Michael von Au in der Komödie im Bayerischen Hof.

                        München

                        Am Leonrodplatz: Eine dichte Begrünung verbietet die Sicherheit

                        Auf dem Platz vor dem Strafjustizzentrum wird eine Wiese entstehen, vorgesehen sind große Sträucher, aber wenige Bäume. Kundgebungen sind dort möglich - die Polizei will aber die Gesichter der Demonstranten sehen.

                          München

                          Moosacher Musiknacht: Livemusik im Waschsalon

                          Für die Moosacher Musiknacht im kommenden Herbst suchen die Veranstalter noch Musiker und Gastgeber mit möglichst kuriosen Auftrittsorten.

                            München

                            Junge Kreative: Mutig und dick aufgetragen

                            Junge Kreative: Ruben Benjamin hat Maschinenbau studiert und erzeugt jetzt Skulpturen für die Wand.

                              München

                              Laim: Mutmaßliche Autodiebe stürzen fast von Parkhaus-Dach

                              Die drei jungen Männer sollen beim "Driften" in einem Laimer Parkhaus die Kontrolle verloren haben. Der Wagen, der mit nur einem Rad rund zehn Meter über dem Abgrund hängen blieb, stellte sich wenig später als gestohlen heraus.

                                München

                                Prozess in München: Eigentümer des Uhrmacherhäusls bestreitet Abrisspläne

                                Andreas S. nutzt erstmals die Chance zu einer Erklärung und weist alle Vorwürfe zurück. Der letzte Mieter des Uhrmacherhäusls bekräftigt dagegen, auf seine Familie sei Druck ausgeübt worden, damit sie das Häuschen verlassen.

                                  München

                                  München: 70 000 Gäste wollen die Extremsportler des Munich Mash sehen

                                  Nach zweijähriger Zwangspause kehrt die beliebte Extremsportveranstaltung zurück. Die Olympiapark-Gesellschaft sieht sich angesichts des großen Erfolgs für einen prallvollen Veranstaltungssommer gewappnet.

                                    München

                                    Immobilienmarkt in München: "Die Zeiten steil steigender Kaufpreise könnten bald für eine gewisse Zeit vorüber sein"

                                    Wohneigentum könnte in München und den umliegenden Landkreisen günstiger werden, Experten sprechen von einer Trendwende. Warum eine allzu große Euphorie dennoch ausbleiben dürfte.