Lesen den Artikel : Was genau soll bitte das Gemeinwohl sein?
Welt

Woke Aktivisten verschließen die Augen vor importierter Intoleranz

Der homophob-islamistische Anschlag von Oslo verunsichert Europas LGBTQ-Community – und mehrt die Sorge vor jenem Teil der muslimischen Bevölkerung, der westliche Grundwerte ablehnt. Wo bleibt nun der Aufschrei der Progressiven gegenüber intoleranten

    Welt

    Warum ich nicht mehr für die „Weltwoche“ schreibe

    Ich habe kein Verständnis für Putinisten, die behaupten, die Russen seien nur einem Nato-Angriff zuvorgekommen. Sie kommen auch in der „Weltwoche“ zu Wort – weswegen ich soeben mit diesem Text meine Mitarbeit bei dieser Zeitschrift für beendet er

      Welt

      Kritik an Lauterbachs Plan für höheren Krankenkassen-Zusatzbeitrag

      Karl Lauterbach hat höhere Zusatzbeiträge der gesetzlichen Krankenkassen angekündigt. Die Kritik kommt nun von vielen Seiten – gefordert werden unter anderem umfassende Reformen bei der Finanzierung.

        Politik

        Nach G7-Treffen: Vorneweg statt nur dabei: Kanzler Scholz definiert Deutschlands Rolle in der Welt neu

        Olaf Scholz will Deutschland endlich als Führungsmacht etablieren. Das ist ambitioniert – und riskant.

          Welt

          Der Lack ist ab

          Als Angela Merkel die Welt nach Elmau einlud, konnte sie ein modernes Land präsentieren. Olaf Scholz bemühte sich nun um eine ähnlich glanzvolle Inszenierung. Doch die Substanz ist aufgezehrt. Der G-7-Gipfel hat gezeigt, dass für Deutschland nun ander

            Sport

            Dolmetscher und Kapitäns-Kandidat - Condés neue Rolle in Magdeburg

            Beim Test gegen Viktoria Berlin durfte Amara Condé schon mal die Kapitänsbinde tragen.Foto: Franziska Gora/Jan Huebner

              Wirtschaft

              „Kontraproduktiv, was die FDP hier veranstaltet“

              „Um das Jahr 2030 wird beim PKW das batterieelektrische Auto mindestens so günstig wie der Benziner wird“, sagt Ferdinand Dudenhöffer, Experte für Automobilwirtschaft. Dass die FDP weiter auf synthetische Kraftstoffe setzen will, sei unverständlic

                Politik

                „Halte es für falsch, batterieelektrische Autos gegen Verbrennerautos auszuspielen“

                FDP-Fraktionschef Christian Dürr begrüßt den Ampel-Kompromiss zu einer möglichen weiteren Zulassung von Verbrennermotoren mit synthetischen Kraftstoffen in der EU. Gleichzeitig übt er Kritik an der Haltung der Grünen.

                  Politik

                  Die Rolle der Angriffe auf russische Versorgungslager

                  Putin wird nicht persönlich zu G20 reisen, Russland weist Vorwürfe zu Raketenangriff in Krementschuk zurück. Der Überblick am Abend.

                    Politik

                    Flugchaos erreicht Regierung - Verkehrsminister Wissing muss am Boden bleiben

                    Jetzt hat das Flugchaos auch Bundesverkehrsminister Volker Wissing (52, FDP) erwischt! Foto: © Parwez

                      Welt

                      Die Politik muss regeln, wer Vorrang hat, wenn das Wasser knapp wird

                      Dürren kannten wir lange nur aus anderen Ländern. Doch der Klimawandel bringt das Problem nun auch nach Deutschland. In manchen Gegenden wird Wasser bereits rationiert. Sparen allein wird dagegen nicht helfen. Wir müssen über die richtige Verteilung r

                        Politik

                        Umweltministerin will dafür stimmen - Grüne eskalieren Ampel-Zoff um das Verbrenner-Aus

                        Die Grünen eskalieren den Ampel-Zoff um das Verbrenner-Aus!Foto: Michael Kappeler/dpa

                          Sport

                          Chef-Vakuum droht... - Diese Schalker müssen jetzt Boss werden!

                          Der Mannschaftsrat aus der letzten Saison könnte auf dem Platz eine deutlich kleinere Rolle einnehmen.Foto: RHR-FOTO

                            Welt

                            Der Punkt, der in der Abtreibungsdebatte übersehen wird

                            Bei der Frage, ob Abtreibungen erlaubt sein sollen, scheiden sich die Geister. So auch die der Richter des amerikanischen obersten Gerichtshofes. Nach knapp fünfzig Jahren haben diese jetzt das Grundrecht auf Abtreibung in den USA wieder abgeschafft. Mit

                              Welt

                              Mindestens 46 Leichen in Lastwagen entdeckt

                              Die toten Menschen wurden im US-Bundesstaat Texas in einem Lkw-Anhänger gefunden. Bei den Toten handelt es sich mutmaßlich um Migranten. Sofort nach Bekanntwerden setzte eine politische Debatte um die Zuwanderungspolitik ein.

                                Wirtschaft

                                Umwelt: Streit um Verbrenner-Aus - Greenpeace kritisiert Grüne

                                Der Streit um ein mögliches Verbot, neue Autos mit Verbrennungsmotor zu verkaufen, spitzt sich zu. Interessengruppen bauen Druck auf die Bundesregierung auf. Hintergrund ist eine entscheidende Abstimmung auf EU-Ebene.

                                  Welt

                                  Wie die Bischöfe auf die neusten Austrittszahlen reagieren, ist enttäuschend

                                  Die Statistik ist erschütternd: Im Jahr 2021 haben 359.338 Katholiken ihre Kirche verlassen – ein Drittel mehr als im bisherigen Rekordjahr 2019. Ist der angestoßene liberale Reformprozess doch nicht das Allheilmittel? Solche kritischen Fragen aber bl

                                    Wirtschaft

                                    Klimawandel: Verbrenner-Aus: Koalitionsgespräche dauern an

                                    Nach dem Wunsch der EU sollen ab 2035 keine Verbrenner-Pkw mehr verkauft werden. In der Koalition herrscht komplette Uneinigkeit. Der Finanzminister spricht sich strikt dagegen aus.

                                      Welt

                                      In Elmau wollen wir Weltmacht sein, im Rest des Landes sind wir ein failed state

                                      Während Olaf Scholz die Bundesrepublik in Elmau als Weltmacht inszeniert, müssen die Bürger dieses Landes an vielen Stellen Staatsversagen erdulden. Chaotische Flughäfen, überfüllte Bahnsteige und Schlägereien in Freibädern zeichnen das Bild einer

                                        Welt

                                        Ferda Ataman darf Probleme in muslimischen Milieus nicht ignorieren

                                        Als Beauftragte für Antidiskriminierung müsste Ferda Ataman jede Art von Integrationsproblemen angehen, fordern unsere Gastautoren aus Berlin-Neukölln. Dazu zählten muslimischer Judenhass und Unterdrückung von Frauen. Es reiche nicht, nur auf Missst

                                          Verbraucher & Service

                                          Christian Lindner (FDP) gegen Verlängerung von Tankrabatt und 9-Euro-Ticket

                                          Christian Lindner ist gegen eine dauerhafte Einführung eines 9-Euro-Tickets. Auch der Tankrabatt solle nicht fortgeführt werden. Der Staat könne nicht jede Entwicklung an den Rohstoffmärkten ausgleichen, sagt er.

                                            Politik

                                            Droht der Blackout? - Gehen ohne Russen-Gas bei uns die Lichter aus?

                                            Gehen ohne Russen-Gasbei uns die Lichter aus?Foto: BILDDauer: 54:59

                                              Welt

                                              Tabus, Identitätspolitik, Quoten. Amerikas abschreckendes Beispiel für Deutschland

                                              Identitätspolitik hält die USA fest im Griff. So weit ist es in Deutschland noch nicht, doch Signale der Ampel dürften der Mitte Unbehagen bereiten. Amerika zeigt: Hysterische Antidiskriminierungsbemühungen helfen nicht – so wird Abtreibung bald in