Lesen den Artikel : „Niemand in Deutschland kann zu Israel sprechen, aber zu sechs Millionen ermordeten Juden schweigen“
Politik

G7-Gipfel in Elmau: Die unglaublichen Sieben: Mit diesen Maßnahmen will der Westen Putin noch in die Knie zwingen

Beim G7-Gipfel im bayerischen Elmau demonstrieren die Politiker Solidarität mit der Ukraine und Geschlossenheit gegen Russland. Doch was können sie wirklich noch gegen Putin ausrichten?

    Politik

    Sahra Wagenknechts Niederlage ist eine Chance für die Linke - ein Kommentar

    Beim Treffen der Linken erlitt Sahra Wagenknecht eine Schlappe nach der anderen. Endgültig gescheitert ist sie mit ihrem Wunsch, eine reine Protestpartei zu formen. Das muss Konsequenzen haben.

      Welt

      Ein Sieg für die Windkraft-Lobby – aber keiner für die Energiewende

      Die Bundesregierung will mit dem „Wind an Land“-Gesetz den Ausbau von Windenergie beschleunigen. Ob das Gesetz allerdings die CO₂-Emissionen in Deutschland nachhaltig senken wird, erscheint fraglich. Die wahren Profiteure stehen hingegen bereits fes

        Politik

        Verhaltene Reaktionen auf Scholz-Vorstoß – „Hilfen für alle Arbeitnehmer sind der falsche Ansatz“

        Mit einer steuerfreien Einmalzahlung für Arbeitnehmer will Bundeskanzler Olaf Scholz eine Lohn-Preis-Spirale abwenden und die hohe Inflation bekämpfen. Die Opposition hat Bedenken – und auch führende Ökonomen halten die Maßnahme für wenig zielfüh

          Unterhaltung

          Prinzessin Märtha Louise: Sie akzeptiert Bisexualität ihres Verlobten

          Prinzessin Märtha Louise hat ihr Glück mit dem Schamanen Durek Verrett gefunden. In einem Podcast spricht sie jetzt über seine Bisexualität.

            Welt

            „Deutschland ist dumm. Es lässt jeden rein und schmeißt niemanden raus“ – sagt ein Türke

            Im Essener Stadtteil Altendorf kam es zu einer Massenschlägerei zwischen Großfamilien, die dem Clan-Milieu zugerechnet werden. Ein Mann wurde in den Hals gestochen. Bewohner des Viertels haben die Hoffnung aufgegeben, dass der deutsche Staat hier noch O

              Unterhaltung

              The BossHoss: "Unsere Fans werden überrascht sein"

              The BossHoss stehen wieder auf der Bühne. In einem Interview machen Alec Völkel und Sascha Vollmer ihre Vorfreude auf das Comeback deutlich.

                Politik

                Proteste von Gipfelkritikern – „Wahnsinn, was hier für ein Missverhältnis besteht“

                Während die großen Sieben tagen, machen G-7-Gegner in Garmisch-Partenkirchen gegen das Treffen mobil. Zu ihren zentralen Themen gehören die Klimakrise und die Angst vor einer Eskalation des Ukraine-Krieges. Die Auflagen für Proteste sind jedoch hoch,

                  Gesundheit

                  Schnell handeln bei Stichen - Zeckenplage in Deutschland: 7 Tipps, wie Sie sich vor Borreliose schützen

                  Zecken können gefährliche Krankheiten übertragen. So infizierten sich zuletzt mehr Menschen mit Borreliosen. Vor allem im ersten Pandemie-Jahr stieg die Zahl der Infektionen stark an. Rechtzeitig erkannt, lässt sich Borreliose gut behandeln. Tipps, w

                    Politik

                    G7-Gipfel in Bildern: Männer (und eine Frau), die vor Bergen stehen

                    Schwere Themen, schönes Panorama: Die Staats- und Regierungschef der wichtigsten westlichen Wirtschaftsnationen suchen einen Weg, den Aggressor Putin in die Schranken zu weisen. Zeit für einen Spaziergang rund um Schloss Elmau ist dennoch.

                      Unterhaltung

                      England: Glastonbury-Festival mit Billie Eilish und Paul McCartney

                      Einer der Höhepunkte in diesem Jahr war der Auftritt von Paul McCartney. Und der Ex-Beatle hatte zahlreiche Überraschungen zu bieten.

                        Politik

                        Proteste: München ist nicht Hamburg - Gründe für ruhigen G7-Demo-Start

                        Ein großes Gipfeltreffen in Deutschland? Da denken viele wohl an den Hamburger G20-Gipfel vor fünf Jahren, der völlig aus dem Ruder lief. In München bleibt es am Samstag eher ruhig - das hat Gründe.

                          Unterhaltung

                          Wenn Worte verteidigt werden müssen

                          Weil sie Korruption und Gewalt in Simbabwe kritisiert, wurde Tsitsi Dangarembga angeklagt. Jetzt entscheidet sich, ob die Schriftstellerin verurteilt wird.

                            Politik

                            Treffen auf Schloss Elmau: Vom Kamingespräch zu einer Institution – eine kurze Geschichte des G7-Gipfels

                            Das G7-Gipfeltreffen entstand einst als Antwort auf die Ölkrise in den siebziger Jahren und stieg zu einem der bedeutendsten Treffen der Weltpolitik auf. Mittlerweile kann es globale Probleme aber nicht mehr im Alleingang lösen.–

                              Unterhaltung

                              Manchmal zeigt die Katze ihre Krallen

                              Von "Sissi" wollte sie später nichts mehr wissen: Der Comic-Künstler Nicolas Mahler widmet Romy Schneiders Filmen eine liebevolle Hommage.

                                Unterhaltung

                                Nur ein „miserables Gemälde“

                                Die Kritik von Sloterdijk an dem antisemitischen Banner wirft noch eine ganz andere Frage auf: Gibt es eine Überproduktion an Kunst? Ein Kommentar

                                  Unterhaltung

                                  Kiezkunst statt Oper

                                  Frankreichs Regierung will Kulturpolitik für Jugendliche weiterentwickeln. Die rechte Opposition schäumt über diverse Besetzung von Ministerposten.

                                    Politik

                                    „Nach diesem Parteitag gibt es kaum Hoffnung“, sagt Wagenknecht

                                    Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht ist nach dem Parteitag nicht zufrieden. Sie kritisiert die neue Führung scharf. Der Bundestagsabgeordnete Sören Pellmann denkt nach seiner Wahlniederlage über einen Rückzug nach.

                                      Literatur

                                      Cartoons der Woche: Cartoons der Woche KW 25/22

                                      Corona kommt mit gefühlter Wucht zurück, die Linken manövrieren am Abgrund – und die Deutschen sollen bei der Hitze jetzt ganz viel Energie sparen. So sehen die Cartoonisten die Themen der Woche.

                                        Literatur

                                        Mehr Lesen mit Elke Heidenreich: Adeline Dieudonné »23Uhr12«

                                        Elke Heidenreich hat vor den Ferien aufgeräumt und gibt uns gleich vier Bücherempfehlungen mit in die Sommerpause. Darunter: ein hart gesottener Knochen, ein Schmöker und halb wahre Kurzgeschichten.

                                          Unterhaltung

                                          Eröffnung des Rheingau Musik Festivals: Gewaltige Klänge im Kloster Eberbach

                                          Mit Felix Mendelssohn Bartholdys "Lobgesang" eröffnete das Rheingau Musikfestival. Ein Werk mit symbolischem Charakter im Ukraine-Krieg, findet der Veranstalter.

                                            Politik

                                            Partei in der Krise: Comeback oder Spaltung? - Neue Linke-Spitze unter Druck

                                            Denunziantentum, drohende Bedeutungslosigkeit, Streit «um kleinkarierten Mist» - nicht nur Parteipromi Gregor Gysi sieht die Linke in der Krise. Ein neues Führungsduo soll es richten - aber von Sahra Wagenknecht kommen sofort Querschüsse.

                                              Welt

                                              „Unsere Kritik an der Nato ist richtig“

                                              Martin Schirdewan führt ab sofort die Linke gemeinsam mit Janine Wissler. Hier positioniert sich der neue Vorsitzende zu antiwestlichen Haltungen in seiner Partei und zum Ukraine-Krieg. Und wie stellt er sich künftig die Zusammenarbeit mit dem geschwäc

                                                Politik

                                                Die Linke Parteitag in Erfurt: Bringt der Parteitag die erhoffte Erneuerung?

                                                Ein neuer Vorstand, eine schärfere Verurteilung Russlands und die ernsthafte Aufarbeitung der eigenen MeToo-Debatte: Die Linke hat in Erfurt an sich selbst und am Neuanfang gearbeitet. Doch reicht das, um wieder Wahlen zu gewinnen?

                                                  Politik

                                                  Neuer Parteivorstand: "Wir wissen, wo wir hinwollen!" – Wirklich? Auch mit neuer Doppelspitze steht die Linke noch vor einer Zerreißprobe

                                                  Das neue Führungsduo soll die Linke aus der Krise führen. Aber auch nach dem Bundesparteitag bleibt die Partei zerrissen. Könnte die Linke trotzdem irgendwann wieder regierungsfähig werden?

                                                    Politik

                                                    Die seltsame neue Einigkeit zwischen linken Globalisierungsgegnern und der G 7

                                                    Die Demonstrationen rund um den G-7-Gipfel in Bayern zeigen: Das Radikalisierungspotenzial der Protestbewegung schwindet. Vorbei die Zeiten, in denen man sich einfach als links und antikapitalistisch gegen alles „Neoliberale“ stellen konnte. Das hat v

                                                      Unterhaltung

                                                      Annika Lau: Sie führt ab jetzt durch die RTL-Frühmagazine

                                                      Ab nächster Woche wird Annika Lau schon morgens vor der RTL-Kamera stehen: Sie verstärkt das Team von "Punkt 6", "Punkt 7" und "Punkt 8".

                                                        Welt

                                                        Tabus, Identitätspolitik, Quoten. Amerikas abschreckendes Beispiel für Deutschland

                                                        Identitätspolitik hält die USA fest im Griff. So weit ist es in Deutschland noch nicht, doch Signale der Ampel dürften der Mitte Unbehagen bereiten. Amerika zeigt: Hysterische Antidiskriminierungsbemühungen helfen nicht – so wird Abtreibung bald in

                                                          Politik

                                                          Pandemie: Experte: Corona-Sachverständigengutachten hilft nur bedingt

                                                          Auf die Corona-Sommerwelle könnte die Herbstwelle folgen. Ein Mitglied des Expertenrats der Regierung fordert deshalb eine zügige Vorbereitung. Das Abwarten eines Sachverständigen-Gutachtens zu den bisherigen Maßnahmen hält er dabei für nicht allzu