Lesen den Artikel : Verteidigen, was die Nato am verwundbarsten macht
Politik

Energie: Habeck befürchtet Preisexplosion bei Stadtwerken

Stoppt Russland alle Gaslieferungen, hätten manche Unternehmen ein Problem, sagt der Wirtschaftsminister. Die Preise für Kunden könnten sich trotz laufender Verträge vervielfachen.

    Politik

    Separatisten bezeichnen Lyssytschansk als „vollständig umzingelt“

    Die pro-russischen Truppen nähern sich wohl dem Ziel, die Stadt im Gebiet Luhansk zu erobern. Auch anderswo gehen Luftangriffe auf breiter Front weiter.

      Politik

      Lukaschenko wirft Kiew Raketenangriffe auf Belarus vor

      Der belarussische Machthaber Alexander Lukaschenko hat der Ukraine laut einer staatseigenen Nachrichtenagentur einen Raketenangriff auf sein Land vorgeworfen. Luftabwehrsysteme hätten „Gott sei Dank“ alle Raketen abgewehrt. Mehr im Liveticker.

        Politik

        „Guttenberg-Medaille“ - Seehofer mit Naturschutz-Preis ausgezeichnet

        Großer Bahnhof auf Schloss Guttenberg in Oberfranken! Foto: Theo Klein / BILD

          Deutschland

          Nahe Touristen-Hotspot Hurghada - Hai-Attacke in Ägypten! Österreicherin tot

          Dramatischer Vorfall im Urlaubsparadies! Eine Rentnerin (68) aus Österreich ist tot.Foto: Getty Images/EyeEm

            Welt

            „Die Maske wird eine Rolle spielen“

            Im Interview mit WELT AM SONNTAG spricht Bundesjustizminister Marco Buschmann über den Evaluierungsbericht und mögliche Corona-Maßnahmen für den Herbst. Spekulationen um neue Lockdowns erteilt er eine Absage – der Maskenpflicht aber nicht.

              Politik

              Lauterbach warnt vor Corona-Variante BA.5

              Durch die Corona-Variante BA.5 blickt Gesundheitsminister Karl Lauterbach zunehmend mit Sorge auf den Herbst. Es würden hohe Fallzahlen drohen und auch die Überlastung der kritischen Infrastruktur, warnt er.

                Politik

                Afghanistan: Taliban-Versammlung endet

                Die militant-islamistischen Machthaber schränken die Rechte afghanischer Frauen und Mädchen zunehmend ein. Für eine Normalisierung der Beziehungen fordert die US-Regierung mehr Transparenz.

                  Welt

                  „Jugoslawien war Kinderkram im Vergleich zur Ukraine“

                  Das Bataillon Karpatska Sitsch soll den befürchteten Durchbruch der Russen im Donbass aufhalten. Unserem Reporter Alfred Hackensberger erzählen die freiwilligen Kämpfer, warum sie ihr Leben für die Ukraine riskieren – und was sie schon jetzt aufgebe

                    Politik

                    Pro-russische Kämpfer bezeichnen Lyssytschansk als „vollständig umzingelt“

                    Briten vermuten Einsatz ungenauer russischer Raketen + Selenskyj-Berater sieht keine „Ukraine-Müdigkeit“ + Russen attackieren auf breiter Front + Der Newsblog.

                      Politik

                      Gericht überlastet - sechs mutmaßliche Gewaltverbrecher freigelassen

                      Das Oberlandesgericht Frankfurt musste wegen zu wenigen Mitarbeitern sechs mutmaßliche Gewaltverbrecher freilassen. Die Opposition ist entsetzt, die FDP bezeichnete den Vorgang als „Skandal“. In dem Bundesland regieren CDU und Grüne gemeinsam.

                        Politik

                        Nach gekipptem Abtreibungsrecht: US-Präsident Joe Biden bezeichnet Supreme Court als "extremistisches Gericht"

                        Joe Biden macht keinen Hehl daraus, dass er die Entscheidung des Supreme Court nicht teilt. Er wolle das Recht auf Abtreibung landesweit legalisieren. Aber es gibt ein Problem.

                          Politik

                          Demo-Aufruf sorgt für Absage - Biologin darf Geschlechter-Vortrag nicht halten

                          Aus Sicherheitsgründen wurde ein wissenschaftlicher Vortrag abgesagt.Foto: picture alliance

                            Politik

                            Coronavirus: Karl Lauterbach kritisiert Ende der FFP2-Maskenpflicht in Bayern

                            Die Coronazahlen steigen erneut, aber Bayern lockert die Maskenpflicht. Für Karl Lauterbach ein »großer Fehler«. Der Gesundheitsminister ist sich sicher: Sein Landeskollege im Freistaat wurde überstimmt.

                              Politik

                              Weitere Gewalt nach Protesten in Libyen befürchtet

                              Nach monatelangen Machtkämpfen in Libyen haben Protestler am Freitagabend das Parlament angegriffen. Die Sorge vor weiterer Unruhe im Land wächst.

                                Politik

                                Corona-Pandemie: Kommt die Herbstwelle? Schnelle Vorbereitung gefordert

                                Im September läuft die Rechtsgrundlage für Corona-Schutzvorkehrungen aus. Geht es nach Gesundheitsminister Lauterbach, braucht es jetzt schnelle Vorbereitungen. Doch einige Maßnahmen schließt der SPD-Politiker aus.

                                  Politik

                                  „Flugabwehr- und Artilleriesysteme stehen ganz oben auf der Prioritätenliste der Ukrainer“

                                  „Die Bundesregierung wird das tun, was sie im Moment kann“, sagt Oberst a. D. Wolfgang Richter. Im WELT-Interview erklärt er, welche zum Teil schweren Waffen von Deutschland in die Ukraine geliefert werden – und was an der Front eigentlich gerade g

                                    Politik

                                    Video soll Phosphorbomben-Angriff auf Schlangeninsel zeigen

                                    Kiew hat Russland einen Phosphorbomben-Angriff auf die Schlangeninsel im Schwarzen Meer vorgeworfen. Ein Video des ukrainischen Generalstabs soll das belegen. Phosphorwaffen sind völkerrechtlich nicht explizit verboten, allerdings ist ihr Einsatz laut Wa

                                      Politik

                                      Zum Schutz von US-Frauen - Google will bestimmte Standortdaten löschen

                                      Neben Abtreibungskliniken auch von  Kinderwunsch- und Suchtkliniken.

                                        Politik

                                        Totalausfall befürchtet - Deutsche sollen Energie sparen!

                                        Die Bundesnetzagentur schlägt Alarm! Netzagentur-Chef Klaus Müller warnt vor einem ...Foto: HANNIBAL HANSCHKE/REUTERS

                                          Politik

                                          „Das führt zu unfassbaren Verbrennungen“

                                          Die Ukraine hat Russland vorgeworfen, über der Schlangeninsel im Schwarzen Meer Phosphorbomben abgeworfen zu haben. „Es ist nicht das erste Mal, dass so ein Vorwurf erhoben wurde“, berichtet WELT-Reporterin Tatjana Ohm aus Kiew.

                                            Politik

                                            „Wenn Putin Phosphorbomben einsetzten will, dann wird er sie einsetzen“

                                            Die Ukraine hat der russischen Armee vorgeworfen, die Schlangeninsel im Schwarzen Meer mit völkerrechtlich geächteten Phosphorbomben angegriffen zu haben. Wolfgang Hellmich (SPD), verteidigungspolitischer Fraktionssprecher, analysiert die aktuelle Lage

                                              Politik

                                              Scharia-Gericht verurteilt drei Männer wegen Homosexualität zum Tod durch Steinigung

                                              Drei Männer, darunter ein 70-Jähriger, sind in Nigeria wegen homosexueller Kontakte zum Tod verurteilt worden. Der Gouverneur des Bundesstaates muss das Urteil noch billigen. In dem Land wird Homosexualität als inakzeptabel betrachtet.

                                                Politik

                                                „Im Gutachten steht auch, dass Politiker ehrlich zu den Bürgern sein sollen“

                                                Maskenpflicht, Ausgangssperren, Impfnachweise – was haben die Corona-Maßnahmen in zweieinhalb Jahren Pandemie wirklich gebracht? Jetzt legten Sachverständige einen Evaluierungsbericht dazu vor. Corona-Reporter Benjamin Stibi hat sich das Gutachten gen