Lesen den Artikel : Gefährliches Gelände: Wald in Brandenburg brennt: Mehr als 40 Hektar großes Feuer
Welt

Der große Stillstand

Deutschlands Autobahnen sind marode, zu Beginn der Sommerferien werden die Auswirkungen in den nächsten Wochen wieder zu spüren sein: endlose Baustellen, Staus, Unfälle. Die Probleme nehmen Jahr für Jahr zu. Dabei hätten Experten längst eine Lösung

    Unterhaltung

    "Tatort: In seinen Augen": Der Verdächtige war ein Kinderdarsteller

    Klaus Steinbacher spielt im "Tatort: In seinen Augen" den verdächtigen Liebhaber. Der Schauspieler stand schon als Kind vor der Kamera.

      Welt

      Verletzte wegen stinkender Flüssigkeit in Supermarkt in Saarbrücken

      Die unbekannte Flüssigkeit hat 15 Menschen verletzt. Laut Supermarktleiter wurde eine Stinkbombe geworfen.

        Welt

        SZ-Kolumne "Bester Dinge": Wenn jetzt Sommerloch wär'

        Krieg, Corona und Inflation trüben den Sommer 2022. Doch glücklicherweise beanspruchen auch entlaufene Kängurus und erfundene Krokodile Platz für sich.

          Welt

          Oldenburg: Achtjähriger überlebt in Gullyschacht

          Das Wunder von Oldenburg: Nach acht Tagen intensiver Suche wird der vermisste Joe in der Nähe seines Elternhauses entdeckt - doch der Fall bleibt ein Rätsel.

            Welt

            Leute: Ein Herz für Soldaten

            Die Royals veröffentlichen Fotos von Herzogin Kate beim Militärtraining, Thomas Gottschalk freut sich, dass sein Sohn nicht so viel labert, und Bill Kaulitz hat eine Schwäche für schwierige Menschen.

              Berlin

              Polizei und Feuerwehr bei Abifeier in Columbiahalle im Einsatz

              19-Jähriger bei Bootsunfall auf Dämeritzsee schwer verletzt + Radfahrerin von Auto überrollt + Fahndungsgruppe stellt Baustellendiebe + Der Blaulicht-Blog.

                Berlin

                Glutnester flammen auf – Feuerwehren sind im Großeinsatz

                Die Lage war am Wochenende zwar unter Kontrolle. Die Feuerwehren rechnen dennoch damit, dass die Löscharbeiten noch mehrere Tage dauern werden.

                  Welt

                  Fahrräder aus Bambus beleben indonesische Dörfer

                  Ein indonesischer Designer bietet Jugendlichen eine Perspektive: Zusammen bauen sie nachhaltige Fahrradrahmen aus Bambus – inklusive natürlicher Federung.

                    Welt

                    21 Tote in Nachtklub in Südafrika entdeckt

                    In einem Nachtklub in East London am Indischen Ozean sind mindestens 21 junge Menschen gestorben. Die Leichen weisen offenbar keine sichtbaren Verletzungen auf.

                      Welt

                      22 Tote in Nachtklub in Südafrika entdeckt

                      In einem Nachtklub in East London am Indischen Ozean sind mindestens 22 junge Menschen gestorben. Die Leichen weisen offenbar keine sichtbaren Verletzungen auf.

                        Berlin

                        Glutnester flammen auf – 285 Feuerwehrleute weiter im Einsatz

                        An der Grenze von Sachsen und Brandenburg loderte seit Donnerstag ein Waldbrand. Die Feuerwehren sind im Großeinsatz.

                          Berlin

                          Flammen in in der Gohrischheide und bei Mühlberg – Lage in Brandenburg entspannt, Sachsen rechnet mit langem Einsatz

                          An der Grenze von Sachsen und Brandenburg loderte seit Donnerstag ein Waldbrand. Aktuell ist die Lage ruhig, das kann sich jedoch ändern.

                            Welt

                            Flavio Briatore legt sich mit den neapolitanischen Pizzaioli an

                            Der Ex-Formel- 1-Chef will – ausgerechnet – in Neapel einen Laden seiner Pizza-Kette eröffnen. Ganz Süditalien ist empört über seine abfälligen Aussagen.

                              Welt

                              Der Pizza-Streit

                              Flavio Briatore will – ausgerechnet – in Neapel einen Laden seiner Pizza-Kette eröffnen. Ganz Süditalien ist empört über seine abfälligen Aussagen.

                                Frankfurt

                                Schwarz unter Weißen: Rassismus als Alltagsproblem - »Arte Re:«-Reportage von SPIEGEL TV

                                Armand Zorn zieht als Zwölfjähriger aus Kamerun nach Halle an der Saale. Kurz darauf macht er erste Erfahrungen mit Rassismus. Seit Oktober 2021 ist er Bundestagsabgeordneter. Eine »Arte Re:«-Reportage von SPIEGEL TV.

                                  Welt

                                  Mischling „Mr. Happy Face“ zum hässlichsten Hund der Welt gekürt

                                  Um zu zeigen, „dass alle Hunde liebenswert sind“ wird jährlich ein umgekehrter Schönheitswettbewerb veranstaltet. Der Gewinner 2022 ist ein haarloser Mischling.

                                    Welt

                                    Mutmaßlich islamistischer Anschlag – Norwegen ruft höchste Terrorwarnstufe aus

                                    Die queere Szene wollte in Oslo die erste große Pride-Parade seit Beginn der Corona-Pandemie feiern. Doch dann fielen Schüsse. Zwei Menschen wurden getötet und mindestens 21 verletzt, zehn davon schwer. Ermittelt wird jetzt auch wegen Terrorverdachts.

                                      Welt

                                      Erinnerungen an Tupac Shakur

                                      Der letzte Song von Sidhu Moose Wala heißt „The last ride“ – kurz darauf wird er in seinem eigenen Wagen erschossen. Geht es um Schutzgeld? Eine Spurensuche.

                                        Politik

                                        „Nur für den amerikanischen Präsidenten gibt es eine Ausnahme“

                                        Die Staats- und Regierungschefs der G 7 tagen vor traumhafter Bergkulisse. Schloss Elmau hat sich für das Treffen vorbereitet – zum zweiten Mal. Schlossherr Mueller-Elmau verrät noch ein paar weitere Details.

                                          Welt

                                          Vermisster Achtjähriger in Oldenburg nach acht Tagen lebend gefunden

                                          Mehr als eine Woche war Joe spurlos verschwunden. Jetzt die erlösende Nachricht: Er lebt. Gefunden wurde er in einem Gully. Nun gibt es viele Fragen.

                                            Welt

                                            Ermittlungen zu Brand in Schweinezuchtanlage in Alt Tellin eingestellt

                                            Im März 2021 verbrannten über 60.000 Tiere im Feuer. Die Staatsanwaltschaft stellte nun die Ermittlungen ein. Tierschützer fordern Konsequenzen.

                                              Politik

                                              Antisemitismus: Wir sind die Menschen mit Nazihintergrund

                                              In Deutschland können keine judenfeindlichen Bilder gezeigt werden. Das gilt auch für Gäste und Postkolonialisten, liegt aber an uns.

                                                Politik

                                                „Ich bin absolut geschockt, dass wir an dieser Stelle stehen“

                                                Zahlreiche Prominente aus den USA zeigen sich erschüttert nach dem Urteil zum Abtreibungsrecht. Sängerin Taylor Swift äußerte sich bei Twitter.

                                                  Berlin

                                                  Waldbrandlage ist unter Kontrolle – noch immer 250 Feuerwehrleute im Einsatz

                                                  An der Grenze von Sachsen und Brandenburg loderte seit Donnerstag ein Brand auf teils munitionsbelastetem Gebiet. Mittlerweile hat sich die Lage entspannt.

                                                    Welt

                                                    Flug ins Chaos

                                                    Wer in den nächsten Wochen nach Mallorca reist, könnte von mehreren Streiks betroffen sein. Das Kabinenpersonal von Billigfluglinien und die Flughafen-Putzkräfte wollen die Arbeit niederlegen.

                                                      Berlin

                                                      Abläufe vereinfachen, Aufwändiges digitalisieren

                                                      Überall fehlen Fachkräfte im Öffentlichen Dienst. Selbst bessere Personalwerbung und bessere Bezahlung werden das Problem nicht lösen. Ein Kommentar.