Lesen den Artikel : Cyberattacke auf "Grünes Netz": Hacker hatten es in den letzten Wochen immer wieder auf die Grünen abgesehen – und dabei auch führende Parteipolitiker im Visier
Politik

SPD-Chef Klingbeil in Polen: Ein Wort wie ein Drahtseilakt

Kurz nach seiner Forderung, Deutschland müsse "Führungsmacht" sein, besucht SPD-Chef Lars Klingbeil Polen und das Warschauer Ghetto-Ehrenmal. Unterwegs mit einem, der einen Spagat zwischen Vergangenheit und Zukunft hinlegen muss.

    Politik

    Blick in den Abgrund: Was hinter Olaf Scholz verbaler Arbeitsverweigerung am Rande des G7-Gipfels stecken könnte

    »Ja« – mehr kam erst mal nicht auf die Frage einer Journalistin an den Bundeskanzler. Was hinter Olaf Scholz’ verbaler Arbeitsverweigerung am Rande des G7-Gipfels stecken könnte.

      Politik

      „Eine Panzerhaubitze ist in der Ukraine besser aufgehoben als in einer deutschen Baracke“

      Nato-Generalsekretär Stoltenberg kündigt eine Stärkung der Ostflanke an. Deutschland will sich daran mit Soldaten, Flugzeugen und Schiffen beteiligen. „Man wird sich sehr strecken müssen“, sagt Verteidigungsexperte Christian Mölling bei WELT.

        Politik

        FDP: Früherer Bundeswirtschaftsminister Bangemann ist tot

        Der ehemalige FDP-Vorsitzende ist im Alter von 87 Jahren verstorben. 1984 war er in die Bundesregierung unter Helmut Kohl berufen worden.

          Politik

          Früherer FDP-Chef Martin Bangemann gestorben

          »Leidenschaftlicher Liberaler« und »großer Europäer«: Mit 87 Jahren ist der frühere Vorsitzende der FDP, Martin Bangemann, gestorben.

            Politik

            Lauterbach plädiert für baldige Maskenpflicht in Pflegeheimen

            Der Gesundheitsminister appelliert and Pflegeeinrichtungen, strengere Schutzmaßnahmen einzuführen. Aktuell gibt es keine gesetzliche Verpflichtung.

              Politik

              Myanmar: Die Jungen auf der Flucht

              Vor allem die Vertreter der Generation Y leisten Widerstand in Myanmar, sie sind nicht bereit zu akzeptieren, dass nach dem Putsch eine Militärregierung ihre Zukunft bestimmt. Daher werden sie gezielt verfolgt.

                Politik

                Kurzinformation: Abschied vom Stolperdraht

                Wie die Nato ihr militärisches Konzept im östlichen Bündnisgebiet ändert.

                  Politik

                  Nato-Gipfel in Madrid: USA verstärken Truppen in Europa

                  Die 30 Mitgliedstaaten der Nato beschließen in Madrid eine neue strategische Ausrichtung. Russland gilt nun als größte Bedrohung. Amerikas Präsident Biden bekräftigt Beistandspflicht als "heilig".

                    Politik

                    Tod mit 87 Jahren: Ehemaliger FDP-Chef Martin Bangmann ist gestorben

                    Der frühere FDP-Chef und Bundeswirtschaftsminister Martin Bangemann ist tot. Das teilte FDP-Chef Christian Lindner mit. Bangemann wurde 87 Jahre alt.

                      Politik

                      Mit 87 Jahren gestorben - Ex-FDP-Chef Bangemann ist tot

                      Der frühere FDP-Chef Martin Bangemann ist tot. Er sei im Alter von 87 Jahren gestorben.Foto: Jörg Schmitt/dpa

                        Politik

                        SZ am Abend: Nachrichten am 29. Juni 2022

                        Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

                          Politik

                          „Querdenken“-Mitgründer Ballweg wegen Betrugsverdacht festgenommen

                          Am Mittwoch durchsuchten Polizisten die Wohnung und Geschäftsräume von „Querdenken“-Mitgründer Michael Ballweg. Er steht in Verdacht, Unterstützer um einen sechsstelligen Betrag betrogen zu haben.

                            Politik

                            News des Tages: Nato, Russland, Bataclan-Prozess, Flughafen-Chaos, Verbrennermotoren

                            Die Nato bricht alle offiziellen Brücken nach Russland ab, Frankreich macht Terroristen den Prozess, und Flugreisende brauchen Geduld. Das ist die Lage am Mittwochabend.

                              München

                              Verkehr in München: Neuer Tunnel unterm Hasenbergl

                              Die Stadt steigt in die Planungen für eine Röhre ein, die die Schleißheimer Straße an die A 99 anbinden soll. Die Grünen ärgert das - sie tolerieren aber, dass ihr Koalitionspartner SPD die Mehrheit mit der CSU beschafft.

                                Politik

                                Neue Regierung in NRW: Hendrik Wüst präsentiert paritätisch besetztes Kabinett

                                Nur wenige Neue sitzen in dem Regierungsteam vom wiedergewählten NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst. Dafür sind die Ministerposten zur Hälfte mit Frauen besetzt. Eine Überraschung gab es auch.

                                  Politik

                                  FDP-Minister wollen Aktien in Deutschland attraktiver machen

                                  Die Rahmenbedingungen des Kapitalmarkts sollen verbessert werden. Auch, weil viel privates Geld für den grünen Umbau der Wirtschaft gebraucht wird.

                                    Welt

                                    „Ein Tropfen im Ozean – aber auch der ist unter diesen Umständen wichtig“

                                    In der Ukraine hängen Millionen Tonnen Getreide fest. Auch die EU sucht unter Hochdruck nach Alternativen zum Export über das Schwarze Meer. Exklusiv für WELT erklärt EU-Kommissarin Adina Valean, wie Weizentransporte über Polen und Rumänien laufen k

                                      Politik

                                      Sturm auf das Kapitol: "Klare und gegenwärtige Gefahr" für US-Demokratie: Trump droht Anklage wegen Sturm auf Kapitol

                                      Die Sache scheint klar: Im Ausschuss haben zahlreiche Zeugen belegt, wie Donald Trump versucht hat, mit dem Sturm seiner Anhänger auf das Kapitol seine Wahlniederlage zu verhindern. Ob es zu einer Anklage reicht, ist noch nicht entschieden.

                                        Politik

                                        „Überall dort sind russische Agenten aktiv“

                                        In Deutschland seien mehr russische Agenten im Einsatz als jene 40, die zuletzt ausgewiesen wurden. Das sagt Verfassungsschutzchef Thomas Haldenwang im Interview. Er sei froh über „jeden russischen Agenten, der heutzutage Richtung Moskau geschickt wird

                                          Politik

                                          Krieg in der Ukraine: 144 ukrainische Soldaten durch Gefangenenaustausch befreit

                                          Russland will laut Ukraine Lyssytschansk einkesseln +++ Baerbock sieht Schweden und Finnland als Nato-Stärkung +++ Litauens Präsident würdigt Deutschlands Ukraine-Politik +++ Die Nachrichten zu Russlands Krieg in der Ukraine im stern-Ticker.Heros Mar

                                            Politik

                                            Neues Kabinett für Nordrhein-Westfalen: Überraschung im Schulministerium

                                            Dorothee Feller, bisher Regierungspräsidentin von Münster, übernimmt das schwierige Bildungsressort. Auch ein paar andere Gesichter im Kabinett von Hendrik Wüst sind neu. Ein Überblick.

                                              Politik

                                              Eine EU im Stress stellt die großen Fragen nach ihrer Sicherheit

                                              Die Ost-Länder müssen abgesichert, alle Mitglieder trotz unterschiedlicher Interessen bei Laune und Putin in Schach gehalten werden. Ein paar strategische Überlegungen.

                                                Politik

                                                ЛЮДМИЛА НЕ МОЖЕТ НАЙТИ ДОЧЬ ПОСЛЕ ПУТИНСКОЙ РАКЕТН - «Её мобильный звонил, но теперь он выключен»

                                                BILD поговорил с пострадавшими от удара по торговому центру в Кременчуге.Foto: GIORGOS MOUTAFIS